Home / Forum / Liebe & Beziehung / Gewalt in einer Beziehung?

Gewalt in einer Beziehung?

8. Mai 2007 um 13:57

Habe mal eine Frage:

Wie steht ihr zu Gewalt in der Beziehung?
so wie schupsen, ohrfeigen, kneifen, kratzen und das alles?

Mehr lesen

8. Mai 2007 um 14:03

Ha ha
ich glaube du hast mich nciht verstanden...
ich finde das auch absolut nicht ok, aber es gibt da ja unterschiede... ob halt spaß oder ernst... ich möchte nur wissen wie ihr das seht und wo der spaß für euch aufhören würde...
lg
princessa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2007 um 14:40

Ich muss
mich meinem Vorgänger anschließen. Sowas gehört absolut nicht in eine Beziehung. Mein Freund und ich kabbeln uns auch ab und zu, das ist dann so ungefähr wie kitzeln usw. Aber mehr gehört nicht dazu...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2007 um 15:17

Die
Beziehung wäre dann beendet!

Gruß Zora

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2007 um 15:17
In Antwort auf agueda_12045233

Ich muss
mich meinem Vorgänger anschließen. Sowas gehört absolut nicht in eine Beziehung. Mein Freund und ich kabbeln uns auch ab und zu, das ist dann so ungefähr wie kitzeln usw. Aber mehr gehört nicht dazu...

Im
endeffekt sehe ich das auch so, aber ich glaube das man durch das kabbeln (damit meine ich nicht kitzeln, sondern etwas toben necken,weis auchnet wie ichs nennen soll)im Spaß den Respekt voreinander verliert..und das dann aus Spaß schnell ernst wird?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2007 um 15:23

....
Mir ist es schon passiert mein ex hat mich mehrmals geschlagen ich hatte aber immer angst Schluss zu machen. Ich bin froh das ich es doch noch geschafft habe. So was gehört bestimmt nicht in eine Beziehung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2007 um 15:24

Dann wäre
SOFORT der ofen aus. mehr ist dazu nicht zu sagen.


l.g. sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2007 um 12:31

Beziehung oder Partnerschaft
Solche Beziehungen haben den Namen PARTNERSCHAFT nicht verdient. Kaum vorstellbar, dass jemand in solch einer Beziehung leben möchte.

LG
Daniness

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2007 um 14:09

Es gibt Leute...
... die finden Gewalt in der Beziehung reizvoll.

Lies mal im Trennung/Scheidung-Forum unter Psychische und Physische Gewalt in der Partnerschaft und wie Sonnenkind dazu steht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2007 um 14:17
In Antwort auf myf_11895328

Es gibt Leute...
... die finden Gewalt in der Beziehung reizvoll.

Lies mal im Trennung/Scheidung-Forum unter Psychische und Physische Gewalt in der Partnerschaft und wie Sonnenkind dazu steht...

Öhm..
ja oder einfachnur aufmerksamkeit...nee nee das zuviel...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2007 um 15:27

..
ich wäre sofort weg. nur das beste ist ja dann wenn man bei der polizei nach schutz sucht-was man ja eigentlich auch erwarten kann, dann kommt :
"das tut uns leid, wir haben mit ihrem mann/freund gesprochen, solange nichts mehr passiert können wir da nichts dran machen."
da frag ich mich? muss ich mich von dem ... erst noch einmal zusammentreten lassen, damit etwas unternommen wird?!
und wenn es dann soweit ist, du ihn auf körperverletzung und vegewaltigung angezeigt hast und du grade den gerichtstermin hinter dir hast, wirst du dich wundern, warum es denn nur eine strafe von 2jahren ist!!!?!!! im besten falle bewährung.

wieso bekommt man bei einem nächtlichen überfall dann bitte die gleiche strafe?? kann man das auf eine stufe stellen?
werden hier menschen gefährdet?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2007 um 7:33

Gewalt
Also ich finde es schrecklich,besonders wenn die kids mit ansehn müssen was passiert.Er hat sogar meine Tochter an der wand geschmissen.Mußte es auch mit erleben,bis ich ich mich von Ihm trennte.Er schubste mich beschimpfte mich als ... schlampe trat mich .Ich habe Ihn angezeigt doch was brachte es ..60Arbeitsstunden mußte er absolvieren ,er ließ sich aber2tage nach unsre trennung in eine (klapse) einweisen .Angeblich krank.Aber ich versteh bis heute nicht ,er ist so krank(beine ,Kopf) und kann trotzdem Auto fahren.Also was bringt einen das den Mann anzuzeigen.Er mußte noch nicht mal nach der Scheidung (vor ca.1Jahr)mit anteilig vom Wohnmobil und Auto geben.Steht seiddem unter Betreuung von der Diakonie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2007 um 18:37

Zwei feste Ohrfeigen haben uns gereicht - Liebe ohne Hiebe!
Seit über 3 Jahren wohne ich mit meinem Freund zusammen. Natürlich haben wir uns manches Mal gezofft - aber es blieb immer bei einer verbalen Auseinandersetzung oder schon einmal bei Gewalt gegen Sachen.

Nur einmal war es anders:

Wir lebten erst wenige Tage zusammen und waren mit der Renovierung unserer Wohnung noch gar nicht fertig. Mein Freund hatte auf meine Hilfe bei der Pinselquälerei gesetzt und ich habe ihm kurzfristig abgesagt, da ich noch arbeiten müsse. Tatsächlich hatte ich mich kurzfristig mit einer Freundin verabredet. Das ist natürlich am nächsten Tage rausgekommen, und wir haben uns sehr gestritten. Ein Wort gab das andere. Er meinte schließlich, ich hätte ihn sehr enttäuscht und jedes Kind würde man dafür bestrafen. Laut und bösartig habe ich ihn dann angeschrien: "Dann schlag mich doch." Niemals hätte ich damit gerechnet, das er das wirklich tut. Aber schon hatte ich 2 wirklich feste Ohrfeigen abbekommen.

Natürlich habe ich ihn provoziert - aber seine Reaktion ging doch zu weit, auch wenn ich ihn angelogen und enttäuscht hatte. Viele hätten mir sicher geraten, mich sofort von ihm zu trennen, aber wir haben gemeinsam wieder die Kurve gekriegt, und zwar für uns allein. Ich habe weder mit einer Freundin noch mit meinen Eltern jemals darüber gesprochen.

Auch wenn ich irgendwie diese beiden Ohrfeigen verdient hatte, denn ich hatte meinen Freund nun einmal angelogen, so haben wir uns doch geschworen, dass es zu einer solchen Gewalt nie wieder kommen darf. Und diesen Schwur haben wir bisher gehalten, wobei ich zugeben muss.

Liebe Grüße von christa1983



christa1983

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook