Home / Forum / Liebe & Beziehung / Gewalt in Beziehung! Beziehungsaus (gekürzt)

Gewalt in Beziehung! Beziehungsaus (gekürzt)

7. November 2015 um 23:37

Erstmal sorry dass ich es noch mal rein stellen muss.. aber das andere war einfach viel zu lang!

Ich habe Ihn vor ca. 6 Monaten kennengelernt! Es ging bei uns alles sehr schnel aber nach den ersten 1-2 Monaten gingen die Diskussionen los. Ich musste alles was mir nicht 100% gepasst hat diskutieren, anmerken und herumnörgeln! Ja, viele Sachen waren vielleicht wirklich nicht ok von ihm, da er was er auch selber sagt ein Mensch ist der in seinem Leben immer nur auf sich geschaut hat. Aber auch wegen solchen Kleinigkeiten musste ich ein Riesen theater machen... Ich denke mir in dem Moment jedes mal wie wichtig das jetzt ist und dass er so ein Arsch ist und ich ihm das jetzt reindrücken muss, meistens merk ich dann aber schon in der Diskussion wie blöd und kindisch das gerade von mir ist.
Wir haben dann auch oft darüber geredet warum wir immer diskutieren und ich weiß dass es zu 99% immer an mir liegt. Ich hab mich sehr bemüht es zu ändern aber nach einer woche war es wieder das selbe.
Aber leider wird's noch schlimmer. Gestern haben wir mal richtig gestritten. Wir haben uns dann mega angeschrien und er sagt dann immer so richtig böse Sachen die mich mega verletzen, ich hab ihn dann gestoßen und er war da schon völlig erschüttert... hat gefragt ob ich ihn jetzt schlagen will.. Ich habe (in meiner Wut) gemeint dass ihm das eh mal gehören würde! Er hat mir seine Wange hingehalten und mich ca 3 mal aufgefordert 'na schlag hin'! Es ging dann alles so schnell und ich habe wirklich keine Sekunde darüber nachgedacht - ich habe richtig ausgeholt und ihm eine geknallt.
Ich bin danach wie ich das realisiert habe eigentlich sofort in tränen ausgebrochen und habe da erst gecheckt was ich da gerade getan habe...
Er wollte dann nachhause fahren und hat alles beendet, da er aber 3 stunden wegwohnt und an dem Abend ordentlich was getrunken hat, habe ich alles getan das zu verhindern.
Wir haben dann nebeneinander, ich konnte natürlich nicht schlafen, denn ich kann - auch wenn ich sowas noch nie hatte und auch wenn soviel bei uns schief rennt sagen dass ich ihn wirklich sehr liebe und dass ich in keinesfalls verlieren will.
Er hat mich wie er dann geschlafen hat auch die ganze zeit an sich gedrückt, hat heute (weil ich arbeiten musste) in meiner neuen Wohnung alles gecheckt und meine Sachen geholt und aufgebaut und war sogar (auf mein bitten hin) mit meiner Familie mit essen...
Danach wollte er nachhause waren, was er jetzt auch getan hat und er sagte trotzdem dass er noch auf 180 ist und alles aus ist zwischen uns dass er aber nächstes Wochenende kommen würde um mir mein Hochbett zu bauen...

Ich verstehe dass er mich verlässt, ich würde einem mann Gewalt auch nie verzeihen und auch wenn frauenschräge immer verharmlost werden, ist es das selbe.
Wieso er das aber alles noch für mich macht... Nächste Woche wieder so lang fahren will für mich- versteh ich nicht ganz.
Was soll ich machen? Hab ich noch eine chance? Und was sagt ihr allgemein dazu?
DANKE FÜR DIE ANTWORTEN SCHON IM VORAUS und sorry dass es so lange geworden ist! ;/

Mehr lesen

8. November 2015 um 0:26

Liebe alicccce!
Du kannst von Glück sagen, dass ICH nicht Dein Freund bin! Jetzt sag` mir mal, warum Du so bist bzw. geworden bist? Dein Verhalten ist eine einzige Katastrophe! Wenn Du nicht bereit bist, eine Beziehung zu führen, wenn Dein Freund für Dich ein "A ..." ist, dann trenne Dich von Ihm. Was hat das noch mit Liebe zu tun? Nichts, oder? Arbeite an Dir und versuche, Dich zu ändern!


LG.,

lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2015 um 2:55

Wwjd
Zu einem streit oder einem beziehungsaus gehören immer 2! Du hast vermutlich einiges falsch gemacht aber er sicherlich auch. Rede dich nicht schlecht. Die beziehung ist vorbei und es wahr vlt auch gut so. Sei nicht sauer auf dich. Es gibt jemanden der immer bei dir ist. Auch wenn du das nicht glaubst und vlt abweist. Wenn du dich ändern willst, dann ist das sehr schön. Aber du musst das nicht alleine. Du hast die möglichkeit dich zu ändern mit wahnsinns unterstützung. Alles was du tun musst ist glauben.
Jeremia 29, vers 11

Glg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest