Home / Forum / Liebe & Beziehung / Getrennte Wohnungen trotz Ehe - schlimm?

Getrennte Wohnungen trotz Ehe - schlimm?

2. Juli 2012 um 12:18 Letzte Antwort: 2. Juli 2012 um 20:13

Hallo Ihr Lieben,

gerade erreichte mich die Meil meines besten Freundes - er plant, sich eine seperate Wohnung zu nehmen. Meine Frage: könntet ihr als Frau damit umgehen?
Oder möchtet ihr alle lieber bei ihm sein?

Gruß, Rullgardina

Mehr lesen

2. Juli 2012 um 12:24

Da ja nicht du mit ihm verheiratet bist,
kann es dir doch eigentlich egal sein.

Aber um die Frage trotzdem zu beantworten: Ich finde es besser, zuerst zusammenzuziehen und dann zu heiraten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Juli 2012 um 13:16

Getrennte Wohnung...
auch wenn man verheiratet ist?
Ich persönlich hätte kein Problem damit.
Mein Partner und ich sind seit 6 Jahren zusammen und wohnen getrennt, der Liebe hat das bisher nicht geschadet, im Gegenteil.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Juli 2012 um 13:44

Nur wenn
Hallo,

wenn mein Mann an einem anderen Ort beruflich eingesetzt würde, wäre es ok.

Allerdings müsste er einen kompletten Ortwechsel mit mir absprechen.

Ansonsten ganz klar: nein.

Heart

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Juli 2012 um 20:13

...
Da hätte ich keine Lust zu und für mich wäre an der Stelle die Beziehung beendet.

Mein Freund und ich haben vor der gemeinsamen Wohnung gerade mal 400 Meter auseinander gewohnt und schon da ging mir das hin und her total auf den Geist. Auf Dauer würde ich damit nicht klar kommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook