Home / Forum / Liebe & Beziehung / Gesprächstherapie - Vorgespräch...

Gesprächstherapie - Vorgespräch...

19. Mai 2005 um 9:37 Letzte Antwort: 19. Mai 2005 um 10:38

Ich habe heute ein Vorgespräch in einer Psychotherapeuten-Praxis, weil ich mit mir und darum mit meiner Beziehung etc. div. Problemchen (Depressionen - Schlaflosigkeit - Mangel an Selbstbewusstsein etc.!

Weiß jemand, wie das abläuft?

Wird viel gefragt oder muss ich von mir aus alles erzählen, was mir auf der Seele liegt?

Der Termin liegt mir irgendwie schwer im Magen, weil ich gar nicht weiß, was auf mich zukommt...

Kann mir jemand diesbezüglich helfen?

Danke und LG, Pfiffiku

Mehr lesen

19. Mai 2005 um 10:36

Ich ...
habe eine solche Therapie schon hinter mir. Ich habe mich erst sehr gesträubt hinzugehen und wollte irgendwo auch nicht wahrhaben, dass ich Probleme haben könnte. Bei der ersten Sitzung habe ich mit verschränkten Armen da gesessen und gedacht, soll die doch anfangen.

Ich muss sagen, ich hatte eine tolle Therapeutin. Ich bin sehr schnell aufgetaut. Sie war sehr einfühlsam und auch konsequent, so dass ich nachher gerne hingegangen bin und meine Probleme alle gut bewältigt habe.

Es war fast so, als wenn man "Mama" sein Herz ausschütten konnte.

Mach Dir also keine unnötigen Sorgen, sondern erzähl einfach von Deinen Problemen und es wird Dir dann auf die Sprünge geholfen, wenn Du nicht weiter kommst. Mit der Zeit wirst Du dadurch Deine Probleme erkennen und Schlaflosigkeit oder Depressionen bearbeiten können.

Viel Glück

Andrea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2005 um 10:38

Hallo Pfiffikus,
ich kann Dein Magendrücken verstehen, aber Du brauchst Dir keine Sorgen zu machen.
Das Vorgespräch dient ersteinmal dazu sich ein wenig kennenzulernen. Es werden ein paar Formalitäten (Du musst eine Überweisung haben, Deine KK-Karte) erledigt. Es ist von Therapeuten zu Therapeuten unterschiedlich, aber im großen und ganzen umreißt du Deine Problematik, damit der Therapeut in etwa weiß um was es geht.

Vor allem ist wichtig, dass Du Dich in der Praxis gut aufgehoben fühlst. Höre auf Dein Gefühl, wichtig ist ob Du Dir mit diesem Therapeuten/in eine Zusammenarbeit vorstellen kannst. Auch dazu dient das Vorgespräch. Und ob diese Therapieform die richtige für Dich ist.
Ich hoffe Dir ein wenig geholfen zu haben und wpnsche Dir, dass Du Deinen Platz findest.
LG Blue

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club