Home / Forum / Liebe & Beziehung / Geschockt: sein wirkliches Alter... was jetzt?

Geschockt: sein wirkliches Alter... was jetzt?

28. Dezember 2007 um 13:18 Letzte Antwort: 28. Dezember 2007 um 21:54

Hallo,
Ich hoffe es nimmt sich jemand Zeit meine Geschichte anzuhören und vielleicht mir einen Rat zu geben.

Ich (18) habe bei der Arbeit Ihn kennen glernt. Da er in einer anderen Abteilung arbeitet, habe ich ihn noch nicht so oft gesehen. Wir haben nun die Nummern getauscht und er fragte mich per SMS, ob wir ins Kino gehen. Ich sagte spontan ja, denn ich finde ihn sehr hübsch. Ich könnte mir wirklich was mit ihm vorstellen.
Ich muss dazu noch sagen, dass Ich noch nie einen Freund hatte. Und ich weiss, dass es an mier liegte. Ich hatte keine Lust auf eine feste Beziehung, oder die Männer die ich kennen lernte, waren alle viel viel älter.
Nun habe ich IHN kennen gelernt und gedacht: endlich jemand, der wirklich zu mir passt. Ich habe ihn ca. 26 Jahre geschätzt.
Als ich dies einer Freundin, welche auch mit uns arbeitet, erzählte, sagte sie plötzlich: du weisst, dass er 30 ist?

Dies hat mich ziemlich geschockt. Ich weiss jetz noch nicht was ich tun soll. Alleine die Vorstellung, dass er 30 ist und ich 18, verdreht mir den Magen.

Was soll ich eurer Meinung nach tun. Soll ich noch mit ihm ins Kino gehen? Soll ich absagen?
Ich habe auch etwas Angst, denn es wäre mein erster Freund und ich sage mir immer, du kannst doch nicht mit einem 30-jährigen aufkreuzen....
Kann mir jemand sagen, was ich tun soll?

Vielen Dank!

Mehr lesen

28. Dezember 2007 um 13:35

...
ich stell mir sicher keinen senior vor ich weiss ja wir er aussieht!
Doch die interessen gehen doch bestimmt auseinander. und ich frage mich, was will ein 30-jähriger von einer 18-jährigen.

"normalerweise" (hab kein anderes wort gefunden.... was ist schon normal?) sind die Altersunterschiede nicht so gross..
mein problem ist eher... wenn wir zusammen kämen, wäre es mein erster Freund und es ist halt nicht so gewöhnlich, mit 12 jahren altersunterschied...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. Dezember 2007 um 13:40

Ich finde
es nicht wirklich schlimm...ich bin jetzt 22...mit 21 hatte ich eine Beziehnung mit einem 34- Jährigen.
Ich weiss, am Anfang fragt mann sich wie das nur gehen soll, aber ich finde das Alter ist nur eine Zahl, wichtiger ist wie ihr zueinander steht und miteinander klarkommt.
Stell dir vor, für ihn ist die Vorstellung mit einer 18-Jährigen am Anfang ebenfalls ungewohnt, aber ich finde einfach die innere Reife zählt viel mehr.

Mach dir nicht zuviele Gedanken über eine sinnlose Zahl und geniesse die Zeit mit ihm.

Liebe Grüsse
Jacky

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. Dezember 2007 um 14:59

Im...
...Grunde spricht erstmal nichts dagegen, mit ihm ins Kino zu gehen. Gut ein Alterunterschied von 12 Jahren ist da und es können nach dem wirklichen Kennenlernen andere Interessen da sein als z.B. bei einem Altersunterschied von 2 oder 3 Jahren. Wenn es zu krass ist, wird aus einem Kinobesuch halt nicht mehr und gut ist.

Du kennst ihn vom Äußerlichen her und ihr seid euch anscheinend sympathisch. Wenn daraus eine Liebe entstehen sollte, ist es halt so und ist dann auch kein Problem.

Ich habe deine Postings dazu gelesen und habe den Eindruck, dass da irgendetwas noch nicht näher benanntes ist, durch den Altersunterschied, das dir irgendwie Angst macht. Evtl. das er mehr Erfahrung mit Frauen auch in sexueller Hinsicht haben könnte usw.
Du solltest versuchen, diese Ängste für dich näher zu spezifizieren und evtl. auch mit ihm, sollte bei ihm bzw. bei euch beiden mehr werden, darüber reden.

Ansonsten geh erstmal ganz unverbindlich mit ihm ins Kino und sieh, wie es dir allgemein gefällt, wie die Chemie zwischen euch ist usw. Danach kannst du dann weiter entscheiden.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. Dezember 2007 um 17:07

Ich weiss immer noch nicht was ich tun soll...
Er arbeitet doch am selben Ort wie ich. Im Februar machen wir ein Wochenende mit den Leuten vom Geschäft. Ich weiss, dass er auch kommen wird.
Dort werde ich bestimmt mit ihm quatschen. Wir sind ein kleines Geschäft...
Dort werden wir nicht alleine sein und wenn ich weg will, kann ich mich wieder den anderen anschliessen.
ich überlege mir, ob ich den kinobesuch absagen soll und mich ihm am weekend nähern soll.
ein gefühl sagt mir, dass ich den kinobesuch absagen soll, denn falls ich bald merke, dass ich mich unwohl fühle, kann ich nicht so schnell weg.
Doch ich hoffe, ich werde kein schlechtes gewissen haben, wenn ich jetzt absage. unser date wäre morgen (samstag).

was würdet ihr tun? soll ich zu- oder absagen?
bitte hilft mir...DANKE

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. Dezember 2007 um 21:54

Hm
wahrscheinlich ist dein Selbstbewusstsein eben nicht so groß,..auch weil du ja noch nie einen Freund hattest und vlt zu sehr drauf achtest was andere sagen würden,...geh doch mit ihm einfach ins Kino,das heisst doch noch garnichts,...und es kommt an wie er ist,es gibt 30jährige,die sind wie 40 jährige(lol)und es gibt 30jährige,die sind noch wie junge 20^^ schau einfach,ob die chemie zwischen euch passt,wenn ja,wärs doch schön.ich mein du wirst ihn ja etz net heiraten:P wenns dann doch nicht klappen sollte,dann halt nicht.kann man nix machen.denk mal net so viel nach.lass es auf dich zukommen.viel spaß=)

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook