Forum / Liebe & Beziehung

Geschenk von Ex weitergeschenkt

30. Dezember 2020 um 21:27 Letzte Antwort: 31. Dezember 2020 um 9:05

Ich hätte gerne ein paar Meinungen von anderen Frauen, da ich nicht weiß wie ich mit der Situation umgehen soll.

Ich hab von meinem Freund ein wunderschönes Weihnachtsgeschenk bekommen, über das ich mich auch sehr gefreut habe.
Zu diesem Weihnachtsgeschenk, hat er mir ein kleines Bilderbuch geschenkt (weißt du eigentlich wie lieb ich dich hab). 
Ich habe nun herausgefunden, dass er dieses kleine Buch, vor ein paar Jahren von seiner Ex Freundin geschenkt bekommen hat. Da ich eine kleine Nachricht von ihr auf der letzten Seite entdeckt habe.
Ich habe ihn erstmal nicht drauf angesprochen und  am nächsten Tag, habe ich beobachtet, wie er durch das Buch geblättert hat, die Nachricht gesehen hat und die Seite dann heimlich rausgerissen hat. 

Ich bin mir jetzt unsicher, was ich davon halten soll. Einerseits weiß ich, dass er sich bei dem Hauptgeschenk wirklich Mühe gegeben hat und er sich viele Gedanken gemacht hat, deswegen wollte ich ihn jetzt ungern drauf ansprechen und "bloßstellen" andererseits find ichs auch richtig dreist ein Buch von der Ex weiter zu schenken. 

Mein Freund ist 28 und wir sind seit einem Jahr zusammen. Wir hatten sonst bis jetzt keine Probleme und alles läuft soweit gut, deswegen habe ich grad eher die Tendenz, nichts zu sagen und ihm es durchgehen zu lassen. 

Würde aber gerne eure Meinungen dazu hören. 
 

Mehr lesen

30. Dezember 2020 um 22:13
In Antwort auf

Ich hätte gerne ein paar Meinungen von anderen Frauen, da ich nicht weiß wie ich mit der Situation umgehen soll.

Ich hab von meinem Freund ein wunderschönes Weihnachtsgeschenk bekommen, über das ich mich auch sehr gefreut habe.
Zu diesem Weihnachtsgeschenk, hat er mir ein kleines Bilderbuch geschenkt (weißt du eigentlich wie lieb ich dich hab). 
Ich habe nun herausgefunden, dass er dieses kleine Buch, vor ein paar Jahren von seiner Ex Freundin geschenkt bekommen hat. Da ich eine kleine Nachricht von ihr auf der letzten Seite entdeckt habe.
Ich habe ihn erstmal nicht drauf angesprochen und  am nächsten Tag, habe ich beobachtet, wie er durch das Buch geblättert hat, die Nachricht gesehen hat und die Seite dann heimlich rausgerissen hat. 

Ich bin mir jetzt unsicher, was ich davon halten soll. Einerseits weiß ich, dass er sich bei dem Hauptgeschenk wirklich Mühe gegeben hat und er sich viele Gedanken gemacht hat, deswegen wollte ich ihn jetzt ungern drauf ansprechen und "bloßstellen" andererseits find ichs auch richtig dreist ein Buch von der Ex weiter zu schenken. 

Mein Freund ist 28 und wir sind seit einem Jahr zusammen. Wir hatten sonst bis jetzt keine Probleme und alles läuft soweit gut, deswegen habe ich grad eher die Tendenz, nichts zu sagen und ihm es durchgehen zu lassen. 

Würde aber gerne eure Meinungen dazu hören. 
 

Nichts sagen. Bei der nächsten Gelegenheit,  geburtag Jahrestag oder do, würde ich sagen, dass du kein Geschenk haben möchtest, dass jemand anderes geschenkt hatte.  Er wird den Wink verstehen 

Gefällt mir

30. Dezember 2020 um 22:13
In Antwort auf

Ich hätte gerne ein paar Meinungen von anderen Frauen, da ich nicht weiß wie ich mit der Situation umgehen soll.

Ich hab von meinem Freund ein wunderschönes Weihnachtsgeschenk bekommen, über das ich mich auch sehr gefreut habe.
Zu diesem Weihnachtsgeschenk, hat er mir ein kleines Bilderbuch geschenkt (weißt du eigentlich wie lieb ich dich hab). 
Ich habe nun herausgefunden, dass er dieses kleine Buch, vor ein paar Jahren von seiner Ex Freundin geschenkt bekommen hat. Da ich eine kleine Nachricht von ihr auf der letzten Seite entdeckt habe.
Ich habe ihn erstmal nicht drauf angesprochen und  am nächsten Tag, habe ich beobachtet, wie er durch das Buch geblättert hat, die Nachricht gesehen hat und die Seite dann heimlich rausgerissen hat. 

Ich bin mir jetzt unsicher, was ich davon halten soll. Einerseits weiß ich, dass er sich bei dem Hauptgeschenk wirklich Mühe gegeben hat und er sich viele Gedanken gemacht hat, deswegen wollte ich ihn jetzt ungern drauf ansprechen und "bloßstellen" andererseits find ichs auch richtig dreist ein Buch von der Ex weiter zu schenken. 

Mein Freund ist 28 und wir sind seit einem Jahr zusammen. Wir hatten sonst bis jetzt keine Probleme und alles läuft soweit gut, deswegen habe ich grad eher die Tendenz, nichts zu sagen und ihm es durchgehen zu lassen. 

Würde aber gerne eure Meinungen dazu hören. 
 

Nichts sagen. Bei der nächsten Gelegenheit,  geburtag Jahrestag oder do, würde ich sagen, dass du kein Geschenk haben möchtest, dass jemand anderes geschenkt hatte.  Er wird den Wink verstehen 

Gefällt mir

31. Dezember 2020 um 9:05
In Antwort auf

Ich hätte gerne ein paar Meinungen von anderen Frauen, da ich nicht weiß wie ich mit der Situation umgehen soll.

Ich hab von meinem Freund ein wunderschönes Weihnachtsgeschenk bekommen, über das ich mich auch sehr gefreut habe.
Zu diesem Weihnachtsgeschenk, hat er mir ein kleines Bilderbuch geschenkt (weißt du eigentlich wie lieb ich dich hab). 
Ich habe nun herausgefunden, dass er dieses kleine Buch, vor ein paar Jahren von seiner Ex Freundin geschenkt bekommen hat. Da ich eine kleine Nachricht von ihr auf der letzten Seite entdeckt habe.
Ich habe ihn erstmal nicht drauf angesprochen und  am nächsten Tag, habe ich beobachtet, wie er durch das Buch geblättert hat, die Nachricht gesehen hat und die Seite dann heimlich rausgerissen hat. 

Ich bin mir jetzt unsicher, was ich davon halten soll. Einerseits weiß ich, dass er sich bei dem Hauptgeschenk wirklich Mühe gegeben hat und er sich viele Gedanken gemacht hat, deswegen wollte ich ihn jetzt ungern drauf ansprechen und "bloßstellen" andererseits find ichs auch richtig dreist ein Buch von der Ex weiter zu schenken. 

Mein Freund ist 28 und wir sind seit einem Jahr zusammen. Wir hatten sonst bis jetzt keine Probleme und alles läuft soweit gut, deswegen habe ich grad eher die Tendenz, nichts zu sagen und ihm es durchgehen zu lassen. 

Würde aber gerne eure Meinungen dazu hören. 
 

Ich würde da jetzt auch kein Drama drum machen, er hat seinen Fehler bemerkt und wird es wahrscheinlich schon bereuen. 
Vielleicht fand er das Buch einfach passend und hat nicht weiter drüber nachgedacht das es ja von seiner ex ist.  Männer sind da oft ehr praktisch veranlagt. 
Du sagst ja das er sich mit dem eigentlichen Geschenk große Mühe gegeben hat, also kann man ihn auch nicht vorwerfen sich keine Gedanken gemacht zu haben.
Denk nicht weiter drüber nach, lass das Buch ggf in ein paar Tagen unauffällig in irgendeiner Schublade verschwinden und gut ist....aus den Augen aus dem Sinn 

Gefällt mir