Home / Forum / Liebe & Beziehung / Geschenk für Kollegin - was denkt Ihr darüber!?!

Geschenk für Kollegin - was denkt Ihr darüber!?!

4. August 2009 um 16:34

Hallo zusammen,

ich weiß nicht, ob ich überreagiere. Meinem Freund ist heute eingefallen, dass eine Kollegin gestern Geburtstag hatte. Da er einen stressigen Job hat - habe ich ihm angeboten was zu besorgen.
Ich dachte an eine Pflanze fürs Büro oder einen Gutschein.
Er meinte ich soll ein bestimmtes Parfüm kaufen gehen!

Ich finde es nicht angebracht einer Kollegin (wenn sie nicht grad 65 Jahre alt ist) so etwas zu schenken.
Egal ob sie älter und häßlich ist oder nicht.
Er meint, ich könne dies nicht beurteilen - weil ich nicht weiß was sie alles für ihn erledigt.

Ich finde, dass ein Parfüm was persönliches ist.

Was denkt Ihr?

Bin ich zu eifersüchtig??

Mehr lesen

4. August 2009 um 16:45


keine Sorge... ich denke da brauchst du echt nicht eifersüchtig sein.. vllt hat sie ihm mal aus der patsche geholfen oder ist mal für sie eingesprungen und hat ihm mal einen gefallen getan den er so wieder gut machen will... ich denke nicht das du dir deswegen sorgen machen musst...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2009 um 16:46
In Antwort auf rain_12511909


keine Sorge... ich denke da brauchst du echt nicht eifersüchtig sein.. vllt hat sie ihm mal aus der patsche geholfen oder ist mal für sie eingesprungen und hat ihm mal einen gefallen getan den er so wieder gut machen will... ich denke nicht das du dir deswegen sorgen machen musst...

DANKE
Danke für die Antwort. Es ist nicht so, dass ich mir Sorgen mache- aber ich finde es nicht angebracht!!
Oder? Die sind keine zwanzig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2009 um 18:28
In Antwort auf puppe65

DANKE
Danke für die Antwort. Es ist nicht so, dass ich mir Sorgen mache- aber ich finde es nicht angebracht!!
Oder? Die sind keine zwanzig.

Auch wenn sie 20 wären, fände ich ...
...es persönlich auch net angebracht... also ich hätte meinem freund gesagt, dass es ne normale arbeitskollegin ist, und das ein gutschein, oder halt wie gesagt ne schöne vase mit ner pflanze angebracht ist... aber warum in gottes namen auch noch ein "bestimmtes parfüm"????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2009 um 19:04
In Antwort auf lora_12134564

Auch wenn sie 20 wären, fände ich ...
...es persönlich auch net angebracht... also ich hätte meinem freund gesagt, dass es ne normale arbeitskollegin ist, und das ein gutschein, oder halt wie gesagt ne schöne vase mit ner pflanze angebracht ist... aber warum in gottes namen auch noch ein "bestimmtes parfüm"????


Also ich finde es eher unangebracht jemandem (insbesondere, wenn er scheinbar viel für jemanden getan hat) irgendeinen unpersönlichen 0815 Mist zu schenken. Solche Alibi-Geschenke sind meiner Meinung nach ein Zeichen für Desinteresse bzw dafür, dass man das Schenken als ein notwendiges Übel betrachtet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2009 um 10:20
In Antwort auf cathain


Also ich finde es eher unangebracht jemandem (insbesondere, wenn er scheinbar viel für jemanden getan hat) irgendeinen unpersönlichen 0815 Mist zu schenken. Solche Alibi-Geschenke sind meiner Meinung nach ein Zeichen für Desinteresse bzw dafür, dass man das Schenken als ein notwendiges Übel betrachtet.


da bin ich ganz deiner Meinung... ich denke wenn die sich gut verstehen und sie eine echte Hilfe für ihn war im Beruf finde ich ein Gutschein für nicht angebracht.. und ein bestimmtes Parfum wahrscheinlich weil sie mal bei der Kaffeepause darüber geredet hat mit einer anderen Kollegin und er sich gerade seinen Kaffee geholt hat und das Gespräch mitgekriegt hat und sich dachte "wenn sie geburtstag hat werde ich mich so bei ihr bedanken in dem ich ihr dann dieses Parfum hole"... Ich finde da echt nix schlimm dran... mann muss doch auch so sehen... vllt ist sie mal eingesprungen damit er einen schönen Abend mit seiner Freundin verbringen kann weil er es ihr versprochen hat... vllt war sie die rettung für den Abend und er hat sich gedacht "Wow DANKE DANKE DANKE! Irgendwann werde ich mich dafür bedanken!"

nimmt das nicht all zu ernst.. frag ihn einfach mal warum das Interesse an dem Parfum so groß ist und warum gerade dieses...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2009 um 11:04
In Antwort auf cathain


Also ich finde es eher unangebracht jemandem (insbesondere, wenn er scheinbar viel für jemanden getan hat) irgendeinen unpersönlichen 0815 Mist zu schenken. Solche Alibi-Geschenke sind meiner Meinung nach ein Zeichen für Desinteresse bzw dafür, dass man das Schenken als ein notwendiges Übel betrachtet.

Das...
hat doch absolut nichts mit desinteresse zu tun, ich mein warum muss es dann bitte ein "bestimmtes" parfüm sein? es kann doch auch ein schönes oberteil, ein gutschein von einem bekannten unternehmen oder ein gutschein für 2 personen im restaurant sein... aber es muss ja wohl kein "bestimmtes" parfüm sein... ich finde das wäre intimer...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2009 um 12:25
In Antwort auf lora_12134564

Das...
hat doch absolut nichts mit desinteresse zu tun, ich mein warum muss es dann bitte ein "bestimmtes" parfüm sein? es kann doch auch ein schönes oberteil, ein gutschein von einem bekannten unternehmen oder ein gutschein für 2 personen im restaurant sein... aber es muss ja wohl kein "bestimmtes" parfüm sein... ich finde das wäre intimer...


Ein bestimmtes Parfum schenkt man normalerweise dann, wenn man weiß, welches das Gegenüber benutzt. Letztendlich möchte man ja ein Geschenk machen, welches dem Gegenüber gefällt und welches dieser auch gern verwendet. (Ich wünschte der ein oder andere Teil der Verwandschaft hätte sich diese Gedanken mal gemacht , dann wären mir unzählige Staubfänger und das ein oder andere "nicht-bestimmte" Parfum erspart geblieben.)

Gutscheine empfinde ich ehrlich gesagt als das unpassendste Geschenk überhaupt. Normalerweise zeugen sie von Ideenlosigkeit. Grade, wenn jemand viel für einen Menschen getan hat (Egal ob beruflich oder privat), sollte man sich doch die Mühe machen, ein Geschenk nach dem Geschmack dieser Person auszusuchen. Das zeigt, dass man sich Gedanken über und für den anderen gemacht hat, sowie dass einem diese Geste der Dankbarkeit wichtig war. Geschenke die von Herzen kommen SIND einfach etwas persönliches.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2009 um 14:27
In Antwort auf cathain


Ein bestimmtes Parfum schenkt man normalerweise dann, wenn man weiß, welches das Gegenüber benutzt. Letztendlich möchte man ja ein Geschenk machen, welches dem Gegenüber gefällt und welches dieser auch gern verwendet. (Ich wünschte der ein oder andere Teil der Verwandschaft hätte sich diese Gedanken mal gemacht , dann wären mir unzählige Staubfänger und das ein oder andere "nicht-bestimmte" Parfum erspart geblieben.)

Gutscheine empfinde ich ehrlich gesagt als das unpassendste Geschenk überhaupt. Normalerweise zeugen sie von Ideenlosigkeit. Grade, wenn jemand viel für einen Menschen getan hat (Egal ob beruflich oder privat), sollte man sich doch die Mühe machen, ein Geschenk nach dem Geschmack dieser Person auszusuchen. Das zeigt, dass man sich Gedanken über und für den anderen gemacht hat, sowie dass einem diese Geste der Dankbarkeit wichtig war. Geschenke die von Herzen kommen SIND einfach etwas persönliches.

Ja das siehst du so...
als eifersüchtige Person, hat man meist sehr wenig verständnis dafür, ob es nun einer weiblichen person x nun gefällt oder net...

wenn man nun eifersüchtig ist... und dies nicht möchte...das man der frau etwas "persönliches" schenkt, ya dann ist man schon als eifersüchtige frau schnell auf 360 ! man schon das gucken als "Problem" empfindet... naja jeder denkt anders...

aber wenn man sich damit klar finden kann, warum auch nicht... wie gesagt ich hätte schon ein problem damit... aber naja was solls

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2009 um 15:04

Also...:
Ein Parfüm ist ist schon was persönliches und mich würde es ebenfalls ärgern. Das zu mir.
Ich muss aber auch sagen, dass sie beschrieben hat, dass diese Frau Geburtstag hatte, eigentlich sollte sie deswegen ein Geschenk holen. Dazu interessiert aber erstmal nicht, was sie alles für ihn getan hat. Weil dann müsste jeder "Arbeiter" seinen Kollegen ein Parfüm schenken, wenn ich daran denke, wie oft man einspringen muss, wenn jemand krank ist oder man mit seiner eigenen Arbeit so stark überfordert ist, dass der andere einfach mal hilft. Sollte man zwar nicht als selbstverständlich ansehen, aber man kann sich dann mit der gleichen Sache arrangieren.
Parfüms sind normal Beziehungsgeschenke, wobei ich sagen möchte, dass auch Freunde sich sowas schenken, aber es sind halt nähere Menschen. Ich weiß ja nicht, wie sehr dein Freund und Kollegin im Kontakt stehen.
Na ja, was ich eigentlich sagen wollte: Ein Gutschein (der vielleicht in einem Blumenstrauß steckt) hätte es auch getan, dann hätte sie ihr Parfüm selbst kaufen können! Wo ist das unpersönlich? Wie die Eine hier schreibt, dass sie soviel Unrat zu Hause stehen hat. Na ja, mit einem Gutschein hättest du dir deinen "Unrat" selbst aussuchen können.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2009 um 16:39

...
Und wenn es was persönliches ist, was ist dann? Hat es Einfluss auf die Beziehung?
Wer sagt denn dass einem Arbeitskollegen vollkommen egal sein müssen?

Er wird ja wohl kaum so blöd sein und dir auch noch davon erzählen, wenn da wirklich was im Busch wäre, worüber du dir Sorgen machen müsstest.

Also solltest du vielleicht damit aufhören, nach deinen eigenen Maßstäben zu beurteilen, wie das Schenkverhalten deines Freundes auszusehen hat, denn das ist seine Entscheidung, und solange er dir dadurch nichts wegnimmt, wüsste ich auch nicht worüber du dich da aufregen solltest.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen