Home / Forum / Liebe & Beziehung / Geruch nach bier und zigaretten = sexy ?? (sehr lang!)

Geruch nach bier und zigaretten = sexy ?? (sehr lang!)

22. Dezember 2008 um 20:20 Letzte Antwort: 23. Dezember 2008 um 9:08

hei

hab hier schon oft mitgelesen, und will gern mal selbst was fragen... hoffe ihr könnt mir helfen... ist zwar kein riesen problem, aber es verwirrt mich gerade sehr
bin in einer seltsamen situation, und kann alles momentan schlecht "beurteilen" -
vorgeschichte:
bin erst sehr kurz von meinem freund getrennt, er machte schluss, es war sehr überraschend und tat dementsprechend weh... wir waren drei jahre zs, er hat mich wirklich abgöttisch geliebt (zumindest sagte er das früher auch oft, verhielt sich auch so, zeigte das auch anderen...), hat aber plötzlich panik gekriegt, keine ahnung warum genau
leider versteh ich es nicht wirklich...

jedenfalls... seitdem ich wieder allein bin, versuchen irgendwie BEIDE meiner mitbewohner, mir näher zu kommen...
sie sind sehr unterschiedliche typen
einer (A) so alt wie ich (28), attraktiv, und ein ziemlicher "frauentyp"... außerdem hört er zu, kocht mal tee und schenkt mir was zu weihnachten*lach*
er ist sehr charmant, hat viele (platonische) freundinnen, macht gerne komplimente und weiß ganz einfach, wie man einer frau schmeichelt...
das finde ich eigentlich nicht so toll, allerdings - er ist trotzdem süss, er weiß aber nicht recht, wie er mit mir umgehen soll... ich denke, er will mir gern näher kommen, merkt aber, dass ich sehr selbstbewusst bin und auf sein gewohntes "werben" nicht anspringe...
er beobachtet mich und merkt, dass sich eben auch mein 2.mitbewohner um mich bemüht.

der andere (B) ist bereits 40, und eigentlich der grund, warum ich hier schreibe..
dieser mann verwirrt mich total
ich weiß gar nicht, was ich von ihm erzählen soll, da er so seltsam ist...
eines vorweg: meine freunde trafen ihn auf einer fete vor einigen tagen, und mögen ihn nicht...eine freundin "warnte" mich sogar vor ihm..

allerdings kenne ich ihn ja mittlerweile seit einigen monaten, und habe ein etwas andere bild von ihm
also, ich versuche, kurz zu schreiben:
er war musiker. fast 10jahre lang, und scheinbar ein richtig guter... er unterrichtete auch, spielte in großen bands, reiste mit denen rum, arbeitete in grossen studios, kennt viele leute, und kennt sich in diesem bereich (musik) einfach irre gut aus...
kann sich da richtig reinsteigern, und wenn er davon spricht, dann spürt man seine begeisterung...
allerdings musste er nach 10 jahren aufhören, wg chronisch wiederkehrenden sehnenscheidenentzündungen an den armen (vom schlagzeugspielen)

fiel dann scheinbar in ein loch, war einige zeit arbeitslos bzw arbeitet "schwarz" als tontechniker...
kurz darauf bekam er die diagnose hautkrebs!
zu dieser zeit beschäftigte er sich bereits mit buddhismus, verschlang bücher und ging zu verschiedenen belehrungen, treffen, ... begann zu meditieren und lernte scheinbar sehr viel für sich selbst dabei
er überlebte den krebs, und begann danach eine ausbildung (die ihn zwar nicht brennend interessierte, weil es nicht mit musik zu tun hatte, aber er blieb dabei)

tja. vor etwa einem halben jahr zog ich in diese wg. da war ich noch mit meinem freund zusammen, und er war oft bei mir in der wohnung.
B war zu der zeit zwar sehr freundlich zu mir, verzog sich aber meist in sein zimmer (angeblich tat er das aber auch schon früher, war nie viel ausserhalb seines zimmers, sagt auch A), selten redeten wir länger miteinander. mir war das damals nicht unrecht, da ich ohnehin die zeit mit meinem freund verbrachte...
als mein freund schluss machte und seine sachen bei mir packte und ging, war B dabei, bzw war er da, als
mein freund mit seinen taschen die wohnung verliess...
seit dem zeitpunkt sprachen wir sehr viel miteinander... erst erzählte ich von meinem freund, über die trennung, er erzählte mir von übungen aus dem buddhismus, wie ich mich besser fühlen würde...
später erzählte er mir auch viel aus seinem leben, es war eigentlich immer sehr nett, spannend...
allerdings, er hat eine SEHR direkte art. wenn er denkt, dass sein gesprächspartner einen nutzen daraus ziehen kann, sagt er immer, was er denkt, egal ob angenehm oder nicht.
und das ist SEHR irritierend für die meisten leute.
weil er als super-arrogant oder überheblich rüber kommt.
mein freund fühlte sich damals auch immer provoziert von B, und auf der fete vor ein paar tagen, kamen viele meiner freunde nicht damit klar, dass B irgendetwas besser wusste oder erklären wollte...
mit mir ist er aber anders.
zum einen - ich lasse mir zwar gerne etwas erklären (ich könnte ja was lernen), aber ich habe eine eigene meinung. und sage ihm auch ruhig, wenn ich ihn als überheblich empfinde, und diskutiere dann auch gern mit ihm...
zum anderen - ich kenne ihn auch anders... er hört mir zu und ist aufmerksam (achtet darauf, welche tasse ich für den kaffee am liebsten nehme zb) er schenkte mir seine meditationskette...
er möchte immer wieder gern, dass ich zu buddhistischen treffen mitkomme, was mich zwar interessiert, was mir aber nicht soo wichtig ist...bisher hatte ich noch keine zeit dafür (einfach weil anderes wichtiger war)
tja. und neulich, auf dieser fete... er war zwar sicher schon recht angetrunken, aber noch durchaus ernst und sicher nicht so betrunken, dass er nicht weiss was er redet... stand ich mit ihm draussen, guckten mond an und diskutierten über irgendwas...
da meinte er plötzlich: es wäre jetzt wohl der schlechteste zeitpunkt zu fragen, aber, könnte ich mir vorstellen, seine freundin zu sein...für eine zeitlang (das mit dem "zeitlang" weiß ich nicht mehr genau, so etwas ähnliches sagte er jedenfalls... wahrscheinlich, damit es nicht gleich wie ein heiratsantrag "auf ewig" klingt..)

ich tat das erst als einen scherz ab, aber er sagte, er meinte das ernst.
um ehrlich zu sein, es freute mich irgendwie doch sehr, fühlte mich total zu ihm hingezogen...
ich wich schliesslich nur aus, und meinte, ich käme mir gerade etwas überrumpelt vor (was auch stimmte)
außerdem hätte ich nicht gewusst, was antworten und auch nicht WIE (kuss??), so hatte mich noch nie jemand gefragt

das absolut seltsame ist ja, dass er raucht (naja, ein musiker...) und ich bin absolute nichtraucherin...
er will aber eh aufhören (haha... seit jahren...)

als wir später schlafen gingen (wir schliefen nebeneinander am boden) machte mich sein geruch total an, und das, obwohl er nach bier und zigaretten roch...
oh mann, was ist mit mir los???

meine freundin meinte im nachhinein, er stank ekelig... hmmm

irgendwie steh ich grad total neben mir...

EIGENTLICH vermisse ich sowieso noch meine freund total irre...

andererseits ist es schön, jetzt von beiden mitbewohnern umworben zu werden...
das tut einfach gerade total gut, und lenkt auch ab...
allerdings - so kanns nicht weitergehen... die zwei (A und B) rivalisieren mittlerweile miteinander (mehr unterschwellig, nicht offen) und ich weiß nicht, was ich tun soll
ich WOHNE ja dort, bin auch gern dort, und fühle mich verrückterweise gerade sehr zu B hingezogen...
obwohl er raucht und ziemlich verrückt ist...
(wenn ich aufs land zu meinen eltern fahre, wo ich mich zurückziehen könnte, erinnert mich alles nur total an meinen freund, und das tut irre weh...)

was meint ihr, soll ich tun?
und, warum zieht es mich SO SEHR zu B?
irgendwie sehen ihn die anderen (unter anderem mein bester freund, der allerdings auch ein bisschen in mich verliebt ist) als ziemlichen "kotzbrocken" (sorry für diesen kraftausdruck) bzw halten ihn für irre...

achja, B hat sich am tag nach der fete bei mir entschuldigt, dass er manchen leuten auf der party vielleicht zu nahe getreten ist, und ich ihnen bitte sagen soll, dass ihm das leid täte...
das glaube ich auch... und trotzdem...
ich bin sehr verwirrt...

danke für eure meinungen, und danke vorallem auch fürs lesen dieses ewig langen textes!!

lg laura





















Mehr lesen

22. Dezember 2008 um 21:17

Hoch damit
bitte sagt mir irgendwas dazu, i weiss ja, dass es sehr lang ist...sorry!
aber ich fühl mich sehr unwohl und kann keinen klaren kopf kriegen...

wär wirklich super, ein paar meinungen zu hören, irgendwie passiert so viel in meinem leben momentan, dass ich ein bisschen neben mir stehe...
habe angst mich schlecht zu entscheiden...

danke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Dezember 2008 um 21:49

Wow
Ok, seeeehr langer Text, aber ne kurze Antwort *g*

Nimm keinen von beiden. Rede mit beiden KLartext. Ist doch klar das man sich gut fühlt wenn man so umworben wird. Und bei den einen halt mehr ( B) . Ich denke das is es auch egal ob man den Geruch so toll fand. Er war eben in den Momenten da, wo du jemanden gebraucht hast. Und so wie ich das sehe, blockst du ja ab bei ihm irgendwie.

Also wie gesagt. Ich an deiner Stelle würden ausziehen oder mit beiden Klartext reden. Denn wenn du schon so viel drüber nachdenkst, was andere Leute über B sagen, dann wirst du auch nich glücklich. Für A bist du auch nur ne Eroberung mehr, also fällt er auch raus....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Dezember 2008 um 23:44

Ist schon schwierig etwas mit einem mitbewohner anzufangen
vorallem wenns ne 3er wg ist. mal angenommen ihr kommt zusammen oder habt nur ne kurze sache miteinander, wie stellst du dir das zusammenleben mit B vor? und dann auch mit A?
und wenn ihr zusammen kommt, dann musts du die reaktion von A bedenken, nur schon allein weil er schiss hat nun aus der wohnung rausgeschmissen zu werden, und weil er natürlich - als frauenheld wie du ihn beschriebst - ziemlich im stilz verletzt werden wird, dich an einen 40 jährigen verloren zu haben.
ich denke du solltest gut darüber nachdenken. und wenn du noch an deinen freund denkst und du ja sowieso sagst er hätte sich getrennt weil er irgendwie schiss bekam..dass klingt für mich als könnte er zurückkommen und so wie du sagst dass du ihn vermisst, würdest du ihn auch zurücknehmen, also würde ich schon allein deshalb nichts mit einen der beiden anfangen. denn mal angenommen du hast was mit einer der beiden, kommst aber plötzlich wieder mit deinen freund zusammen musst du da ja wohl ausziehen denn dein freund wird das sicher nicht gefallen dass du dort noch wohnen würdest.
also würde ich die beiden eher auf distanz halten, lass dich nicht von dem guten gefühlen zu einer falschen entscheidung leiten. geniesse dieses umwerben aber behalte dich im griff und ware die distanz du wirst es dir später sicher danken.
und wenn dann wirklich gefühle für einer der beiden entwickeln sollte, mit der zeit und du deinen freund vergisst, dann kannst du ja immernoch schauen.
aber meiner meinung nach ist es jetzt noch zu früh und die situation nicht sehr geeignet.

lg denise

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Dezember 2008 um 3:28

Ich würd dir ja glatt ratten den Gefühlen nach zu gehen,

aber ich fürchte das wird noch mehr Probleme mit sich ziehen! Willst du das? Immerhin wäre es nicht langweilig
Ich kann mir B lebhaft vorstellen Einer dieser Typen, über die, oder mit denen man in Sitcoms lacht...
Letztlich kann dir keiner helfen, außer du selbst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Dezember 2008 um 9:08

Ihr seid total
super!
danke wirklich für die ehrlichen antworten!

hm, ich werde ja sehen, was wird... momentan bin ich ein paar tage bei meinen eltern, will dann aber bald wieder in die stadt, weil ich eben ablenkung/abwechslung suche und meine freunde sehen möchte...

ich weiß nicht, ob ich das so klipp und klar sagen kann, dass mich beide mal in ruhe lassen sollen... wahrscheinlich fällts auch deshalb schwer, weil ich das vielleicht nicht ganz will

gina, du hast recht, B IST verwegen und abenteuerlich...
einfach verdammt anziehend, leider...

und du hast (leider) auch recht, was die meinung meiner freunde angeht, die ist mir nämlich sehr wichtig... (nicht, weil ich angst habe, MEIN ding zu tun, und befürchte, man könnte dumm reden... das ist mir egal! sondern eben deshalb, weil ich denke, dass mich meine freunde sehr gut kennen, und die lage viel objektiver einschätzen können!)

und, ja, es stimmt - ein ganz klein wenig hoff ich wohl auch noch, dass mein freund "zu sinnen" kommt... und dass er erkennt, dass er mich noch liebt und braucht und will...

ohje, gefühlschaos pur, wirklich...

danke trotzdem euch allen noch mal, wünsch euch schöne feiertage (ich hoffe mal, dass es euch besser geht, und ihr ein glückliches und frohes weihnachten verbringt!)

alles liebe




Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club