Home / Forum / Liebe & Beziehung / Gerade getrennt... Hilfe?!

Gerade getrennt... Hilfe?!

25. Dezember 2010 um 17:07

... Seit Samstag nun bin ich nicht mehr mit meinem Freund zusammen. Er hat sich von mir getrennt, weil wir seiner Meinung nach einfach zu unterschiedliche Ansichten haben, was eine funktionierende Beziehung angeht, er meinte aber zu mir "Du bist was ganz besonderes, wenn irgendwas ist, bin ich immer für dich da, du kannst immer zu mir kommen" und all sowas...

So, seit Dienstag gabs dann rein gar keinen Kontakt mehr, ich hab ihn dann auch bei facebook und Co gelöscht als Freund, weil ich erstmal absolut nicht wissen will, was er mit wem wann wie wo treibt (ist meine Art, erstmal drüber hinwegzukommen) ... Naja, gestern abend meinte er dann mir erzählen zu müssen dass ich ihn angeblich bei allen als Ar*** darstelle und all sowas, was mir meine klitzekleine Weihnachtsstimmung total kaputt gemacht hat (er hat sich im nachhinein für Dinge entschuldigt die er geschrieben hat, er könnte manchmal nicht anders)...

Aber ich hege irgendwie die ganze Zeit Gedanken, ich weiss nicht, ob ich ihn noch liebe, ich würde mich gern nochmal mit ihm treffen um das zu besprechen, ich möchte auch irgendwie diese "Freundschaft-Ebene" beibehalten, ich weiss, dass eine Beziehung nicht mehr klappen bzw. zustande kommen wird... Aber ich habe Angst davor, mich mit ihm zu treffen, vll liebe ich ihn doch noch...

Kennt irgendjemand dieses Gefühl? Erfahrungen?

Danke schonmal

Mehr lesen

25. Dezember 2010 um 18:49

Hmm
Liebe madameflauschi,

es tut mir sehr leid für dich.. warum genau hat er sich von dir getrennt? Unterschiedliche Ansichten sind ja jetzt nicht unbedingt ein Grund, weshalb man sich gleich trennen muss, man sollte ja über so einiges reden können...

Ich versteh deine widersprüchlichen Gefühle zur Zeit sehr gut, mein Freund hat sich letzten Sonntag von mir getrennt.. Ich hab ihn nochmal getroffen und wir hatten dieses klärende Gespräch, das du dir wünschst.. Mir gings danach aber viel schlechter als vorher - er ging neben mir her, konnte nicht seine Hand halten, wir haben uns umarmt, konnte ihn nicht küssen, wir haben über alles geredet, ändert trotzdem nichts.. Mir hat es nicht geholfen, ich versteh seitdem die Welt noch viel weniger.. Er sagt widerum, es habe ihm geholfen um das Ganze besser verarbeiten zu können, tja da hab ich was davon..
Falls ihr euch trefft - ich hab mich auf das Treffen ziemlich gut vorbereitet, hab mir eine Liste geschrieben, mit Dingen die gut und auch solchen die schlecht liefen in unserer Beziehung. Die Liste war sehr viel wert für mich, weil ich sonst wohl kein Wort rausgebracht hätte..

Ich finds gut, dass du ihn gelöscht hast und keinen Kontakt zu ihm hast, das hilft wahrscheinlich am besten, einen Schlussstrich zu ziehen, ich schaff das leider noch nicht, wir haben gestern telefoniert und treffen uns am Montag wieder, ich will die Hoffnung einfach noch nicht ganz aufgeben, auch wenn ich eigentlich weiß, dass mir das nicht hilft..
Wenn du dir nicht sicher bist, ob du ihn noch liebst, dann ist bei euch vielleicht sowieso schon einiges schief gegangen.. Ich würd mal versuchen, mir darüber klar zu werden, vielleicht noch bevor du ihn triffst...

Liebe Grüße und Kopf hoch, Bella

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Dezember 2010 um 19:09
In Antwort auf lesley_12697598

Hmm
Liebe madameflauschi,

es tut mir sehr leid für dich.. warum genau hat er sich von dir getrennt? Unterschiedliche Ansichten sind ja jetzt nicht unbedingt ein Grund, weshalb man sich gleich trennen muss, man sollte ja über so einiges reden können...

Ich versteh deine widersprüchlichen Gefühle zur Zeit sehr gut, mein Freund hat sich letzten Sonntag von mir getrennt.. Ich hab ihn nochmal getroffen und wir hatten dieses klärende Gespräch, das du dir wünschst.. Mir gings danach aber viel schlechter als vorher - er ging neben mir her, konnte nicht seine Hand halten, wir haben uns umarmt, konnte ihn nicht küssen, wir haben über alles geredet, ändert trotzdem nichts.. Mir hat es nicht geholfen, ich versteh seitdem die Welt noch viel weniger.. Er sagt widerum, es habe ihm geholfen um das Ganze besser verarbeiten zu können, tja da hab ich was davon..
Falls ihr euch trefft - ich hab mich auf das Treffen ziemlich gut vorbereitet, hab mir eine Liste geschrieben, mit Dingen die gut und auch solchen die schlecht liefen in unserer Beziehung. Die Liste war sehr viel wert für mich, weil ich sonst wohl kein Wort rausgebracht hätte..

Ich finds gut, dass du ihn gelöscht hast und keinen Kontakt zu ihm hast, das hilft wahrscheinlich am besten, einen Schlussstrich zu ziehen, ich schaff das leider noch nicht, wir haben gestern telefoniert und treffen uns am Montag wieder, ich will die Hoffnung einfach noch nicht ganz aufgeben, auch wenn ich eigentlich weiß, dass mir das nicht hilft..
Wenn du dir nicht sicher bist, ob du ihn noch liebst, dann ist bei euch vielleicht sowieso schon einiges schief gegangen.. Ich würd mal versuchen, mir darüber klar zu werden, vielleicht noch bevor du ihn triffst...

Liebe Grüße und Kopf hoch, Bella

Naja...
... Ziemlich kompliziert, er meinte, dass er in eienr Beziehung viele Freiheiten bräuchte.. Wir hatten in letzter Zeit relativ viel Streit, meistens immer nur um Kleinigkeiten... Er hat andere Ansichten was eine funktionierende Beziehung angeht, ich empfinde diese allerdings als eher blöd... Oder würdest du es okay finden, wenn dein Freund von zwei Mädels aus seiner Klasse zur "Pyjama-Party" eingeladen wird, die zu DRITT dann bei dem einen Mädel sind und "Spaß" haben (ich kenne die Mädels übrigens rein gar nicht)? Es gibt noch andere Beispiele, aber die alle zu erzählen würde Stunden dauern... Ich weiss nicht, ich hab mich auch schon soo oft gefragt ob das überhaupt einen Sinn macht, wir haben Freitag nochmal über das was uns an uns beiden stört gesprochen und ich
dachte dass es dann besser wird, aber gestern musste ich einfach nochmal das Thema ansprechen weil ich nicht wusste ob er das wirklich ernst nimmt was ich sage... Ich mein das sind doch irgendwie auch berechtigte Ängste oder nicht?! Das tut einfach weh, wir sind keine 6 Monate zusammengewesen... Dann haben wir an dem Samstag nochmal geredet und ich meinte dass man dem ganzen vielleicht noch eine Chance geben sollte, er meinte dass es wohl besser wäre wenn wir uns trennen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Dezember 2010 um 22:23

Freundschaft nach der Beziehung?
Ich finde es auch gut, dass du ihn gelöscht hast, denn was man nicht sieht vergisst man schneller, schneller als du denkst.
Aber wenn ich diesen Satz höre : ich will das wir Freunde bleiben...dann heisst es für mich du willst ihn nicht verlieren....

Ruf ihn am Besten gar nicht an, wenn du ihm wichtig bist wird er sich ja bei dir melden...und wenn nicht ,naja dann war er es sowieso nicht wert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2010 um 0:28
In Antwort auf akemi_12706952

Naja...
... Ziemlich kompliziert, er meinte, dass er in eienr Beziehung viele Freiheiten bräuchte.. Wir hatten in letzter Zeit relativ viel Streit, meistens immer nur um Kleinigkeiten... Er hat andere Ansichten was eine funktionierende Beziehung angeht, ich empfinde diese allerdings als eher blöd... Oder würdest du es okay finden, wenn dein Freund von zwei Mädels aus seiner Klasse zur "Pyjama-Party" eingeladen wird, die zu DRITT dann bei dem einen Mädel sind und "Spaß" haben (ich kenne die Mädels übrigens rein gar nicht)? Es gibt noch andere Beispiele, aber die alle zu erzählen würde Stunden dauern... Ich weiss nicht, ich hab mich auch schon soo oft gefragt ob das überhaupt einen Sinn macht, wir haben Freitag nochmal über das was uns an uns beiden stört gesprochen und ich
dachte dass es dann besser wird, aber gestern musste ich einfach nochmal das Thema ansprechen weil ich nicht wusste ob er das wirklich ernst nimmt was ich sage... Ich mein das sind doch irgendwie auch berechtigte Ängste oder nicht?! Das tut einfach weh, wir sind keine 6 Monate zusammengewesen... Dann haben wir an dem Samstag nochmal geredet und ich meinte dass man dem ganzen vielleicht noch eine Chance geben sollte, er meinte dass es wohl besser wäre wenn wir uns trennen...

Lass es ruhen,
du mußt dir nicht unnötig weh tun. Macht Pause. Nach einiger
Zeit könnt ihr dann , wenn von beiden gewünscht nochmal reden, aber nicht direkt danach. Und das mit der Liste ist eine sehr gute Möglichkeit. Er scheint ja einfach noch etwas erleben zu wollen, was mit Beziehung nicht unbedingt vereinbar ist. 6 Monate ist eigentlich eine kurze Zeit, da sollte der Himmel noch voller Geigen hängen.
Gruß Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2010 um 11:12
In Antwort auf ece241

Freundschaft nach der Beziehung?
Ich finde es auch gut, dass du ihn gelöscht hast, denn was man nicht sieht vergisst man schneller, schneller als du denkst.
Aber wenn ich diesen Satz höre : ich will das wir Freunde bleiben...dann heisst es für mich du willst ihn nicht verlieren....

Ruf ihn am Besten gar nicht an, wenn du ihm wichtig bist wird er sich ja bei dir melden...und wenn nicht ,naja dann war er es sowieso nicht wert.

Ich...
... will ihn ja auch nicht verlieren, ich habe festgestellt, dass ich total an ihm hänge, er ist in der Zeit ja auch irgendwie mein bester Freund geworden, der alles über mich weiss, genauso wie ich alles über ihn weiss.... Ich habe jetzt schon zwei Nächte hinter mir, in denen ich davon geträumt habe, dass wir so wie "damals" zusammen sind, rumspazieren und uns küssen... Er könnte wirklich ein guter Freund für mich sein, aber momentan denke ich dass ich ihn einfach noch zu sehr liebe... ich kann das irgendwie rein gar nicht einschätzen, mir macht es Angst, dass ich nicht weiss, wie lange ich brauche, um das ganze zu verarbeiten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2010 um 11:17
In Antwort auf melike13

Lass es ruhen,
du mußt dir nicht unnötig weh tun. Macht Pause. Nach einiger
Zeit könnt ihr dann , wenn von beiden gewünscht nochmal reden, aber nicht direkt danach. Und das mit der Liste ist eine sehr gute Möglichkeit. Er scheint ja einfach noch etwas erleben zu wollen, was mit Beziehung nicht unbedingt vereinbar ist. 6 Monate ist eigentlich eine kurze Zeit, da sollte der Himmel noch voller Geigen hängen.
Gruß Melike

Das
schlimme ist ja auch, dass er anscheinend relativ gut klar kommt damit... Er war ja auch derjenige, der Schluss gemacht hat, er meinte zu mir "ich weiss, dass das nicht einfach wird, aber ich vertraue darauf dass wir das schaffen.." was das freundschaftliche anbelangt... ich möchte das ganze so schnell wie möglich verarbeiten, aber das geht bei mir nicht so wie bei ihm...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2010 um 11:50
In Antwort auf akemi_12706952

Das
schlimme ist ja auch, dass er anscheinend relativ gut klar kommt damit... Er war ja auch derjenige, der Schluss gemacht hat, er meinte zu mir "ich weiss, dass das nicht einfach wird, aber ich vertraue darauf dass wir das schaffen.." was das freundschaftliche anbelangt... ich möchte das ganze so schnell wie möglich verarbeiten, aber das geht bei mir nicht so wie bei ihm...

Es ist ein Unterschied
ob man verläßt oder verlassen wird. Du hegst einfach noch starke Hoffnung und vorallem starke Gefühle. Lebst in der glücklichen Vergangenheit, was auch deine Träume zeigen.
Wenn du wirklich klar kommen möchtest, dann gibt es nur
Abstand, alles andere ist Schmerz ohne Ende, der dein Leiden verlängert und dir keine neuen Möglichkeiten eröffnet.
ein Buch das dir helfen könnte
"Wenn der Partner geht."
schau mal bei www.amazon.de
Lieben Gruß
Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2010 um 19:06
In Antwort auf melike13

Es ist ein Unterschied
ob man verläßt oder verlassen wird. Du hegst einfach noch starke Hoffnung und vorallem starke Gefühle. Lebst in der glücklichen Vergangenheit, was auch deine Träume zeigen.
Wenn du wirklich klar kommen möchtest, dann gibt es nur
Abstand, alles andere ist Schmerz ohne Ende, der dein Leiden verlängert und dir keine neuen Möglichkeiten eröffnet.
ein Buch das dir helfen könnte
"Wenn der Partner geht."
schau mal bei www.amazon.de
Lieben Gruß
Melike

Aber ich habe
einfach große Angst davor, nicht von ihm loszukommen...
Danke für den Buchtipp, hab im Internet mal ein paar Leseproben rausgesucht...
Es ist einfach die Angst, nicht ohne ihn leben zu können bzw dass ich niemand anderen finde weil ich einfach vie zu sehr an ihm hänge und nicht von ihm loskomme...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2010 um 19:24
In Antwort auf akemi_12706952

Aber ich habe
einfach große Angst davor, nicht von ihm loszukommen...
Danke für den Buchtipp, hab im Internet mal ein paar Leseproben rausgesucht...
Es ist einfach die Angst, nicht ohne ihn leben zu können bzw dass ich niemand anderen finde weil ich einfach vie zu sehr an ihm hänge und nicht von ihm loskomme...

Das braucht Zeit und Geduld
aber du mußt dich schützen. Man kann mit aller Gewalt an etwas hängen bleiben. Aber du beraubst dich dann deiner eigenen Möglichkeiten und die müssen nicht schlechter sein.
Du mußt ohne jeden Menschen leben können. Ich habe zwei
ganz große Lieben verloren und glaube mir, es geht weiter.
Dieser Schmerz wird weniger. Bei der ersten wurde ich überhaupt nicht gefragt, er starb bei einem Unfall. Aber ich habe gelernt, dass es weitergehen kann und die Freude ins Leben zurückkehrt.
Lieben Gruß
Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2010 um 20:12
In Antwort auf melike13

Das braucht Zeit und Geduld
aber du mußt dich schützen. Man kann mit aller Gewalt an etwas hängen bleiben. Aber du beraubst dich dann deiner eigenen Möglichkeiten und die müssen nicht schlechter sein.
Du mußt ohne jeden Menschen leben können. Ich habe zwei
ganz große Lieben verloren und glaube mir, es geht weiter.
Dieser Schmerz wird weniger. Bei der ersten wurde ich überhaupt nicht gefragt, er starb bei einem Unfall. Aber ich habe gelernt, dass es weitergehen kann und die Freude ins Leben zurückkehrt.
Lieben Gruß
Melike

Das schlimme ist...
... dass ich momentan eine Achterbahnfahrt der Gefühle erlebe & das schmerzt... Ne zeitlang denke ich, ich komme auch ganz gut ohne ihn klar, dann rede ich mir wieder ein "er liebt mich doch noch, er kann das nicht einfach so hinschmeissen, vielleicht braucht er einfach nur Zeit um zu merken dass wir zusammengehören" ... Das macht mich waaahnsinnig... Ich würde zu gern wissen, wie er sich fühlt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper