Home / Forum / Liebe & Beziehung / Genervt von "nicht"Freund

Genervt von "nicht"Freund

8. Februar 2009 um 1:39

Hallo,

ich weiß nicht mal ob ich hier richtig bin.

Ich fang am besten gleich mal mit der Situation an.

Es ist so, dass ich seid ich 11 bin ein Online Rollenspiel spiele, was das schreiben und hineinversetzen in andere Charaktere beinhaltet. Und nein damit meine ich nicht Rollenspiel = Sex. Es ist definitiv nicht so.

Ich habe ab 2003 auf einem Server gespielt und dort auch Leute gehabt, mit denen ich mich unterhalten und ganz gut verstanden habe. Habe dann ab 2005 pause gemacht und spiele wieder auf dem server, seit Oktober 2008.

Jetzt ist ees so, dass ich mit einem, den ich von früher kenne, ziemlich oft Skype. Ich finde ihn nett, symphatisch und wir haben so ziemlich die gleichen Erfahrungen in unserer Jugend gemacht.

Das hört sich vielleicht blöd an, aber mittlerweile bin ich nur noch genervt von ihm. Er begrüßt mich ständig mit schnurzel oder my Angel, ich will es nicht und ich habe ihm nie einen Grund gegeben, das zu sagen. Vielleicht meint er es ja auch nur nett, aber ich fühle mich dadurch unwohl. Und obwohl ich es ihm schon gesagt habe, dass ich sowas nicht mag, macht er es weiter.

Er macht ständig Andeutungen über Sex oder, dass wir eine Beziehung haben könnten. Nur nebenbei, er wohnt weiter weg. Am Anfang war das ja auch noch so spaß, aber irgendwann - durch das Skypen höre ich seine Stimme - hat er sich dabei ernster angehört.

Jedes mal wenn ich online bin, schreibt er mir sofort, will skypen und ich habe nicht mal irgendwie eine Minute um alleine am Rechner zu sitzen. Um das sofortige angecshreibe zu vermeiden, versetzte ich mich teilweise in den unsichtbarkeits modus.

Ich mag ihn, aber ich denke nicht, dass ich eine Beziehung mit ihm haben will. ich habe nicht einmal das Gefühl der Verliebtheit, was auch immer das sein mag.

Ich fühle mich, obwohl wir nicht mal eine Beziehung haben, von ihm bedrängt. Das ist eigentlich total lächerlich. Aber es ist wirklich so, adss ich immer innerlich aufstöhne, wenn ich wieder seine Nachricht sehe, kaum das ich online bin.

Ich möchte ihn aber auch nicht verletzen, ich finde ihn nett, mit ihm kann ich mich unterhalten. Bevor es mir "zuviel" wurde, hatte ich auch vorgehabt ihn zu besuchen. ich kenn ihn immerhin seid 5 Jahren und in den letzten Monaten haben wir echt gut miteinander geredet, bis es mir halt zu bunt wurde. Naja den Besuch streich ich dann halt auch, ich will ihm keine falsche Hoffnungen machen und mich in ne unangenehme Situation bringen.

Es kann durchaus sein, dass es ungerechtfertigt ist, was ich schreibe. Liegt wahrscheinlich daran, dass ichs nicht so mit Gefühlen und Beziehungen habe, ich bin halt so ein typischer Flüchter ^^.

Natürlich habe ich mal daran gedacht, wie es wäre, mit ihm zusammen zu sein. Aber ich hatte da nie ein gutes Gefühl, selbst, als es noch hyphotetisch war.

Was ich letztlich möchte? Einmal meinen Frust von der Seele reden und eine Antwort - ja ich weiß schon, das es sie nicht geben wird - wie ich ihm schonend beibringen kann, dass ich mich von ihm beengt fühle.

Danke schonmal,
lg

Mehr lesen

8. Februar 2009 um 6:14

Ich bin neugirig =)
Sag mir doch mal bitte um welches Spiel es sich genau handelt ?

Also ich hatte auch schon des öffteren sowas,ih hab ihn auch oft gesagt er soll es lassen.Und irgendwann habe ich ihn dann doof angemacht .....weil er nicht aufgehlört hat.

Naja bei ihm ist es dann auseinander gegangen, aber fand ich garnicht schlimm, weil es echt nur noch nervig war.Bei anderen war es sogar so das sie sich im nachhinein nach dem ich zu den doof wurde,das sie sich für ihr benehmen entschuldigt haben.Und wenn du es so nicht machen willst.Dann sag ihm du möchtest das er jetzt damit aufhört, da du einen neuen Freund hast :Fertig: Dann wird er es wohl lassen , wenn er nicht ganz panne ist........
Ps:Spielst du wow ?
Alles gute wünsch ich dir

Lg Hexchenlove =)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2009 um 14:45

....
Ich stimme den anderen auch zu. Wenn es nervig wird, egal ob es vorher nett war - dann kann ich auch irgendwann ganz schöm pampig werden, wenn es der andere nicht rafft.

Also ich handhabe das auch immer so, wenn ich mich unwohl fühle ist es Zeit für ein ernstes Gespräch. auch wenn es egoistisch klingt - aber da geht es um mein Wohlbefinden. Meistens fühlte ich mich nach dem Gespräch als wäre ne Last von mir gefallen und es fühlte sich auch gut an. Ok im erstes Moment hab eich zwar mitgefühlt, weil der andere ja verletzt wird von mir. Aber ich wurde auch schon sooft verletzt in meinem Leben und ich habe es auch überstanden - also wird es den Männern auch so gehen.

Und schließlich haben sie ja auch die Möglichkeit zu wählen. Entweder sie verstehen deine Sätze wie "ich möchte das nicht...." und handeln danach oder wer nicht hören will muß fühlen.

LG Angellaney

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2009 um 14:55

Sei vorsichtig
irgendwie läuten bei mir die Alarmglocken beim Lesen deines Textes, vielleicht übertreibe ich ja, aber es gibt halt so viele Irre.
Wenn sich jemand so verhält, ist das auch sexuelle Belästigung, ob cyber oder real ist egal.

"ich finde ihn nett", okay, schau: der größte Verbrecher ist hin und wieder nett, was weißt du denn wirklich über den Typen?

Gut, dass du ihn nicht mehr besuchen willst.

Sag ihm klar und deutlich, dass du dich bedrängt fühlst, du fühlst dich unwohl und eingeschränkt, und das ist nicht okay.

Du verletzt keinen, wenn du einforderst, dass man deine persönliche Grenze zu respektieren hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2009 um 15:05

Hallo an Alle,
ich danke euch für die Antworten. Ja, ihr habt recht. ich muss ihm das offen sagen.

Denn wenn ich mich weiter zurückziehe und nichts sage, verletze ich ihn mehr, als mit meinen klaren Worten und mache mir unnötig das Leben schwer.

Danke für den Hinweis, ich bin bei sowas immer vorsichtig. Aber er ist kein Stalker, oder belästigt mich nicht. zumindest nicht bewusst ^^
Wir haben ziemlich viel erzählt und über verschiedene Plattformen, weiß ich auch, dass er nicht so tut, das er ist, wie er ist.

Und allein schon durch das Spiel (übrigens Ultima Online) kommt man mit vielen anderen Leuten in Kontakt, die ja auch über die Person sprechen, in meinem fall, der Freund, der mich nervt.
Ich kann euch dann ja gerne sagen, was rausgekommen ist.

Und nochmal vielen Dank, zumindest fühl ich mich nicht mehr so ... komisch.
Lieben Gruß an Euch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2009 um 15:11
In Antwort auf budur_12698262

Hallo an Alle,
ich danke euch für die Antworten. Ja, ihr habt recht. ich muss ihm das offen sagen.

Denn wenn ich mich weiter zurückziehe und nichts sage, verletze ich ihn mehr, als mit meinen klaren Worten und mache mir unnötig das Leben schwer.

Danke für den Hinweis, ich bin bei sowas immer vorsichtig. Aber er ist kein Stalker, oder belästigt mich nicht. zumindest nicht bewusst ^^
Wir haben ziemlich viel erzählt und über verschiedene Plattformen, weiß ich auch, dass er nicht so tut, das er ist, wie er ist.

Und allein schon durch das Spiel (übrigens Ultima Online) kommt man mit vielen anderen Leuten in Kontakt, die ja auch über die Person sprechen, in meinem fall, der Freund, der mich nervt.
Ich kann euch dann ja gerne sagen, was rausgekommen ist.

Und nochmal vielen Dank, zumindest fühl ich mich nicht mehr so ... komisch.
Lieben Gruß an Euch

Eeeh
Ja und ich Spiele WoW ^^
(sorry für die "Platzverschwendung")

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2009 um 15:32


Hast du ihm schon mal ganz direkt gesagt, dass dein Interesse an ihm über eine Freundschaft nicht hinaus geht?

Ich spiele ebenfalls seit ein paar Jahren ein Online Game und hab da einen jungen Mann kennengelernt. Für mich war er einfach nur ein guter Freund, konnte mich prima mit ihm unterhalten und alles, aber mehr als freundschaftliche Gefühle hatte ich nicht für ihn.
Bei ihm sah es etwas anders aus, er hatte sich im Laufe der Zeit in mich verknallt, obwohl wir uns nie live gesehen hatten.
Er fing dann auch an, mir Kosenamen zu geben, am Anfang fand ich es witzig und hab mit gemacht, aber nach einer Weile wurde es mir unangenehm, v.a. vor anderen Spielern. Ich hab ihn gebeten, dass zurückzuschrauben.

Ich wusste, dass er in mich verknallt war, hab es aber versucht zu verdrängen und zu überspielen. Ich hatte die Hoffnung, dass er es von alleine merken würde. Irgendwie hat er das auch, aber dadurch, dass ich ihm eben nie direkt gesagt hab, dass da nie mehr als Freundschaft zwischen uns sein wird, hat er sich doch Hoffnungen gemacht .

Irgendwann ging es dann nicht mehr anders und ich hab ihn um ein klärendes Gespräch gebeten, doch bevor es dazu kam, hat er mir seine Liebe gestanden :/
Naja...wir haben uns dann ausgesprochen. Die erste Zeit war es komisch und für ihn sicherlich schmerzhaft, aber mittlerweile sind wir einfach nur gute Freunde.

Leider geht es nur auf die harte Tour, v.a. wenn man es zu lange ignoriert und vor sich her schiebt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2009 um 15:47

Blockiere
ihn doch einfach bei skype...

und schon haste Ruhe

irgendwann wird er es dann schon raffen

Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper