Home / Forum / Liebe & Beziehung / Genervt von Freund :/

Genervt von Freund :/

10. Oktober 2014 um 22:09

Hey ihr
ich hab irgendwie ein Problem mit meiner Beziehung und würde mich freuen, wenn ihr mir helfen könntet..
also ich bin jetzt etwas mehr als ein Jahr mit meinem Freund zusammen, wir hatten schon paar Streits und hätten auch fast schon Schluss gemacht (ich, nicht er ). Seit ein paar Wochen bin ich irgendwie genervt von ihm.. Ich freu mich zwar schon irgendwie, ihn zu sehen, aber irgendwie würde ich mal gerne ein bisschen Abstand / Ruhe von ihm haben. Ich macch mir echt Sorgen, dass ich komplett die Lust verliere, bei ihm zu sein, dass die Beziehung zu langweilig wird, komplett einschläft etc..

Wäre super wenn ihr mir Tipps geben könntet, vllt geht es ja noch jemandem so
lg

Mehr lesen

10. Oktober 2014 um 22:22

Nach
einem Jahr schon so genervt vom Freund? Würde mich auch mal interessieren wie oft ihr euch seht

Dass man MAL von seinem Partner ein bisschen genervt ist (um das gaaanz vorsichtig auszudrücken) ist vollkommen normal und wird ihm nicht anders gehen. Wenn das allerdings ein Dauerzustand ist, würde ich mich fragen ob die Gefühle noch vorhanden sind.
Ich sehe meinen Partner, mit dem ich ca. 2,5 Jahre zusammen bin, fast jeden Tag und freue mich jedes Mal wie ein Honigkuchenpferd, wenn ich ihn sehen kann und hoffe, dass immer ein gewisses Kribbeln bleibt, auch wenn das nach 10 Jahren wohl in abgeschwächter Form vorhanden ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2014 um 22:37

Zur Zeit
sehen wir uns wirklich oft, wobei das meistens nur über Nacht ist, weil er bis spät abends arbeiten muss. Am Tag etwa 1, maximal 2 mal die Woche und schlafe 2mal die woche etwa bei ihm normal .. bisher war es auch so wie vanillaskyv87 das beschreibt, dass ich mich jedes mal auf ihn gefreut habe , aber seit ein paar wochen ist das nicht mehr so.. vllt sehen wir uns einfach zu oft, das kann gut sein..
Was ich vllt noch dazu sagen muss : da wir uns ja meistens nachts bzw abends sehen, wenn er von der arbeit kommt und er dann müde und ko ist, liegen wir meistens nur rum uns sehen tv, was auf dauer auch echt lw ist. wir unternehmen etwas wenn es geht aber wie gesagt er arbeitet immer den ganzen tag

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2014 um 22:39

Ich weiß nicht genau
es ist einfach das Gefühl, dass ich mehr Freiraum brauche und er mich mal - so hart es klingt- in Ruhe lassen soll. Aber ich kann ihm das ja schlecht so sagen.. und natürlich liebe ich ihn sehr, das steht außer Frage. Ich fühl mich einfach total wie in ner Zwickmühle :/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2014 um 22:49
In Antwort auf hajar_12338472

Zur Zeit
sehen wir uns wirklich oft, wobei das meistens nur über Nacht ist, weil er bis spät abends arbeiten muss. Am Tag etwa 1, maximal 2 mal die Woche und schlafe 2mal die woche etwa bei ihm normal .. bisher war es auch so wie vanillaskyv87 das beschreibt, dass ich mich jedes mal auf ihn gefreut habe , aber seit ein paar wochen ist das nicht mehr so.. vllt sehen wir uns einfach zu oft, das kann gut sein..
Was ich vllt noch dazu sagen muss : da wir uns ja meistens nachts bzw abends sehen, wenn er von der arbeit kommt und er dann müde und ko ist, liegen wir meistens nur rum uns sehen tv, was auf dauer auch echt lw ist. wir unternehmen etwas wenn es geht aber wie gesagt er arbeitet immer den ganzen tag

Redet
ihr dann Abends wenigstens darüber wie euer Tag so war?
Also wenn ihr euch wirklich fast nur nach der Arbeit trefft, diesen nur auf der Couch verbringt und sonst an Wochenenden nix unternehmt kann ich mir schon gut vorstellen, dass das Ganze einschläft. Man muss sich eben auch zu zweit mal aufraffen und sog. "Quality-Time" als Paar verbringen, d.h. bewusst etwas mit dem Anderen unternehmen und nicht nur nebeneinander herleben.

Hast du ihn denn schon mal drauf angesprochen, dass du gerne mal was anderes mit ihm machen möchtest? Vielleicht blühen dann auch deine Gefühle zu ihm wieder neu auf!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2014 um 23:03
In Antwort auf vanillaskyv87

Redet
ihr dann Abends wenigstens darüber wie euer Tag so war?
Also wenn ihr euch wirklich fast nur nach der Arbeit trefft, diesen nur auf der Couch verbringt und sonst an Wochenenden nix unternehmt kann ich mir schon gut vorstellen, dass das Ganze einschläft. Man muss sich eben auch zu zweit mal aufraffen und sog. "Quality-Time" als Paar verbringen, d.h. bewusst etwas mit dem Anderen unternehmen und nicht nur nebeneinander herleben.

Hast du ihn denn schon mal drauf angesprochen, dass du gerne mal was anderes mit ihm machen möchtest? Vielleicht blühen dann auch deine Gefühle zu ihm wieder neu auf!

Ja
wir erzählen uns schon davon, zwar oft nicht so ausführlich,aber das wichtigste was passiert ist schon.

Ich weiß, dass es wichtig ist, etwas zu unternehmen :/ und ich habs ihm auch schon gesagt, aber das Problem sind in der Hinsicht einfach seine Arbeitszeiten.. er arbeitet meistens am Wochenede weil er Koch ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2014 um 23:42
In Antwort auf hajar_12338472

Ja
wir erzählen uns schon davon, zwar oft nicht so ausführlich,aber das wichtigste was passiert ist schon.

Ich weiß, dass es wichtig ist, etwas zu unternehmen :/ und ich habs ihm auch schon gesagt, aber das Problem sind in der Hinsicht einfach seine Arbeitszeiten.. er arbeitet meistens am Wochenede weil er Koch ist.

Ist
aber nur eine Ausrede finde ich, man muss ja nicht bis in die Puppen weggehen oder so. Unter der Woche kann man ja auch mal ins Kino, zusammen kochen (wenn er schon Koch ist ), Spazieren gehen und, und, und. Da gibt es schon Möglichkeiten, wenn man nur will

Und Auszeiten solltest du dir ebenfalls einfach nehmen, indem du mal was mit einer Freundin machst oder ihm freundlich mitteilst du möchtest mal einen Abend für dich sein, weil du Zeit für dich selbst brauchst. Finde ich völlig ok und solange man noch zwei getrennte Wohnungen hat, kann man diese Option doch nutzen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2014 um 23:44

Hm
Also ich kenn das bei mir nur in Verbindung mit der Erkenntnis das die Luft raus ist. Wenn man die Nähe von jemand nicht auf Dauer erträgt wird wohl mal zusammenziehen schon mal nix. Klar gibt es auch Pate die immer freiräume brauchen und getrennt leben und trotzdem hält es ewig, aber das ist auch selten denke ich. Frag dich einfach was stört dich und warum. Er wird sich nicht ändern sondern du müsstest es. Frag dich ebenso was dir an ihm gefällt und was ihm besonders macht und ob das was dich am Anfang angezogen hat noch da ist. Desto ehrlich du mit dir selbst bist, desto leichter wird dir eine Entscheidung fallen. Man muss sich an niemand binden man lernt soviele Männer kennen . Weiß nicht wie alt du bist aber gib dich nicht mit einem Halbbildern Glas zufrieden. Sprich mit ihm über deine Zweifel und nimm dir eine Auszeit. Geh aus und hab Spaß und guck ob du ihn vermisst nur sei fair und ehrlich wenn du dich gegen ihn und für eine Auszeit entscheidst.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2014 um 13:49
In Antwort auf sana'_12843659

Hm
Also ich kenn das bei mir nur in Verbindung mit der Erkenntnis das die Luft raus ist. Wenn man die Nähe von jemand nicht auf Dauer erträgt wird wohl mal zusammenziehen schon mal nix. Klar gibt es auch Pate die immer freiräume brauchen und getrennt leben und trotzdem hält es ewig, aber das ist auch selten denke ich. Frag dich einfach was stört dich und warum. Er wird sich nicht ändern sondern du müsstest es. Frag dich ebenso was dir an ihm gefällt und was ihm besonders macht und ob das was dich am Anfang angezogen hat noch da ist. Desto ehrlich du mit dir selbst bist, desto leichter wird dir eine Entscheidung fallen. Man muss sich an niemand binden man lernt soviele Männer kennen . Weiß nicht wie alt du bist aber gib dich nicht mit einem Halbbildern Glas zufrieden. Sprich mit ihm über deine Zweifel und nimm dir eine Auszeit. Geh aus und hab Spaß und guck ob du ihn vermisst nur sei fair und ehrlich wenn du dich gegen ihn und für eine Auszeit entscheidst.

Okay
Das werde ich machen, danke für deine Hilfe !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2014 um 14:00
In Antwort auf sana'_12843659

Hm
Also ich kenn das bei mir nur in Verbindung mit der Erkenntnis das die Luft raus ist. Wenn man die Nähe von jemand nicht auf Dauer erträgt wird wohl mal zusammenziehen schon mal nix. Klar gibt es auch Pate die immer freiräume brauchen und getrennt leben und trotzdem hält es ewig, aber das ist auch selten denke ich. Frag dich einfach was stört dich und warum. Er wird sich nicht ändern sondern du müsstest es. Frag dich ebenso was dir an ihm gefällt und was ihm besonders macht und ob das was dich am Anfang angezogen hat noch da ist. Desto ehrlich du mit dir selbst bist, desto leichter wird dir eine Entscheidung fallen. Man muss sich an niemand binden man lernt soviele Männer kennen . Weiß nicht wie alt du bist aber gib dich nicht mit einem Halbbildern Glas zufrieden. Sprich mit ihm über deine Zweifel und nimm dir eine Auszeit. Geh aus und hab Spaß und guck ob du ihn vermisst nur sei fair und ehrlich wenn du dich gegen ihn und für eine Auszeit entscheidst.

Ah ja
"Geh aus und hab Spas", beste Möglichkeit die Beziehung zu beenden, er ist bestimmt gerne mit einer Freundin zusammen die mit anderen Typen "Spas" hat.

Da kann sie auch gleich Schluss machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2014 um 14:20

WOOHHUU
Oh gar nicht gelesen, SO unglaublich oft sehen die sich, WAHNSINN !!!
Na wenn man da nicht genervt ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook