Home / Forum / Liebe & Beziehung / Genervt.... Normal?

Genervt.... Normal?

8. Mai um 11:57

Hallo und zwar habe ich ein ziemlich großes Problem was meinen Freund angeht. Wir sind seit ca 2 Monaten in einer Beziehung, kennengelernt haben wir uns über Online Daiting..( etwas skurril) und eig nochnie so meins gewesen aber ein Versuch war's dann doch Wert naja... Aufjedenfall führen wir eine sogenannte Fernbeziehung, Ich Schweiz ER Nähe Darmstadt, soweit so gut, wir sind beide denke ich noch so in der Verliebtheitsphase ich liebe ihn. Doch was mir vermert ausfällt wenn wir uns also so alle 14 Tage sehen an den Wochenenden, und auch so Alltagssituationen ausprobieren läuft's eig gut. So jetzt zu dem Problem. Wir haben uns jetzt ca 3,5 Wochen nicht gesehen. Also bin ich am 2.5 zu ihm gefahren er hat sich sehr gefreut und ich ebenso. War sehr vertraut zuerst, doch ich merke immer mehr dass ich es nicht länger wie jetzt seit gestern 4 Tage mit ihm aushalte, ich war gestern so genervt von ihm dass ich gesagt habe ich fahr zu ner Freundin und Schlafe dort.... Er ist in bestimmten Sachen etwas Eigene. Zb sehr Ordnerlich.. muss iwie immer putzen ect schon fast neurotisch..... Und es NERVT mich so da ich immer des Gefühl habe ich nach alles falsch..... Am besten nichts anfassen....... Aber okay.... aber iwie seit dem WE komm ich da nicht so drauf klar... Nebenbei erwähnt fühle ich mich bei ihm iwie immer so fremd....?????wieso ist dass den so bei mir Des macht mich total fertig. Dass ist doch kein gutes Zeichen? Also ich bin schon son kleiner freigeist würde ich von mir behaupten 😌 hehe weswegen ich auch iwie immer alleine leben muss, dann hab ich dass Bedürfnisse nach Ruhe.. und dieses WE ist es mir eben sehr stark aufgefallen, ich hab dann auch so des Bedürfniss gehabt wirklich (nachause) zu fahren. Aber dann fühl ich mich mega schlecht wenn ich so denke! Total blöd, so und jetzt soll ich heute wieder zu ihm fahren? Von meiner Freundin aus praktisch, aber ich würde ihm am liebsten schreiben, ey ich fahr jetzt wieder in die Schweiz zurück Oh man......

Mehr lesen

8. Mai um 12:09

Hi..

Ich hatte das auch in den ersten Monaten meiner Fernbeziehung. 

Auf einmal hatte ich das Bedürfniss allein bzw. zuhause zu sein. 
Nicht, dass mich etwas an ihm genervt hat, es war mir einfach zuviel Zweisamkeit und ich brauchte in dem Moment Zeit für mich.. 

Das kam sicher auch daher, weil man, vor allem anfangs, sehr fremd ist in seiner Umgebung. Nichts ist wie gewohnt und man kann halt nicht einfach mal schnell heim.. Ich fühlte mich immer etwas abhängig..

Das dich seine reinliche Wesensart jetzt schon nervt, finde ich eher bedenklich.. 
2 Monate sind nicht viel und da hat man eigentlich noch die rosa Brille auf...

Sprich mal mit ihm darüber und sag IHM, wie du dich fühlst.. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai um 12:16
In Antwort auf lacaracol

Hi..

Ich hatte das auch in den ersten Monaten meiner Fernbeziehung. 

Auf einmal hatte ich das Bedürfniss allein bzw. zuhause zu sein. 
Nicht, dass mich etwas an ihm genervt hat, es war mir einfach zuviel Zweisamkeit und ich brauchte in dem Moment Zeit für mich.. 

Das kam sicher auch daher, weil man, vor allem anfangs, sehr fremd ist in seiner Umgebung. Nichts ist wie gewohnt und man kann halt nicht einfach mal schnell heim.. Ich fühlte mich immer etwas abhängig..

Das dich seine reinliche Wesensart jetzt schon nervt, finde ich eher bedenklich.. 
2 Monate sind nicht viel und da hat man eigentlich noch die rosa Brille auf...

Sprich mal mit ihm darüber und sag IHM, wie du dich fühlst.. 

Ja ich trau mich nur nicht ihn darauf anzusprechen... Ja er ist wirklich seeeeeeeehr reinlich..... Da hat man iwie immer des Gefühl, man fäst was an und fühlt sich sofort schlecht...  Und des nervt mich dann so unglaublich nicht dass ich iwie unordentlich wäre um Gottes Willen Nein! Aber dadurch hab ich so ne gernervte Grundstimmung seit gestern eben😒 und ich hab iwie gar kein Bock jetzt heute zu ihm zu fahren. Vormal ich auch nicht weiß ob erstmal merkt das ich abgeguckt bin^^ weil er mir heute morgen nämlich nicht wie gewöhnlich geschrieben hat?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai um 12:39
In Antwort auf brclulu

Ja ich trau mich nur nicht ihn darauf anzusprechen... Ja er ist wirklich seeeeeeeehr reinlich..... Da hat man iwie immer des Gefühl, man fäst was an und fühlt sich sofort schlecht...  Und des nervt mich dann so unglaublich nicht dass ich iwie unordentlich wäre um Gottes Willen Nein! Aber dadurch hab ich so ne gernervte Grundstimmung seit gestern eben😒 und ich hab iwie gar kein Bock jetzt heute zu ihm zu fahren. Vormal ich auch nicht weiß ob erstmal merkt das ich abgeguckt bin^^ weil er mir heute morgen nämlich nicht wie gewöhnlich geschrieben hat?

Innere Konflikte mit dem Partner nicht anzusprechen, weil du dich nicht traust, den inneren Konflikt ansprechen zu wollen, ist gelinde gesagt, sehr destruktiv für eine Beziehung. 


Ja dann, beende die Beziehung, wenn du drüber mit dem einzigen Menschen, der dir dabei helfen kann, nicht sprechen magst.. 

Was ist denn so schlimm dabei?

Wichtig ist doch nur, dass du ihn nicht kritisierst! Reinlichkeit gehört wohl zu ihm.. Du kannst aber auch schon mal beginnem ihn zu ändern.. (vorsicht ein klein wenig Ironie hat sich hier versteckt)


Sprich von deinem Standpunkt aus, sag ihm wie du dich damit fühlst, und dass du s'Gefühl hast es nicht richtig zu machen.. sag ihm, dass du dieses Reinlichkeitsbedürfniss nicht hast und dass er dir bitte sagen soll, wenn etwas in seinen Augen nicht recht ist.. Frag ihn, was du in seinen Augen dargst und was nicht.. 

Ist doch nicht so schwierig.. 

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai um 12:48
In Antwort auf brclulu

Ja ich trau mich nur nicht ihn darauf anzusprechen... Ja er ist wirklich seeeeeeeehr reinlich..... Da hat man iwie immer des Gefühl, man fäst was an und fühlt sich sofort schlecht...  Und des nervt mich dann so unglaublich nicht dass ich iwie unordentlich wäre um Gottes Willen Nein! Aber dadurch hab ich so ne gernervte Grundstimmung seit gestern eben😒 und ich hab iwie gar kein Bock jetzt heute zu ihm zu fahren. Vormal ich auch nicht weiß ob erstmal merkt das ich abgeguckt bin^^ weil er mir heute morgen nämlich nicht wie gewöhnlich geschrieben hat?

Merkst du eigentlich, dass all diese negativen Gefühle nur von dir auszugehen scheinen?

"Da hat man iwie immer des Gefühl, man fässt was an und fühlt sich sofort schlecht...  Und des nervt mich dann so unglaublich nicht dass ich iwie unordentlich wäre um Gottes Willen Nein! Aber dadurch hab ich so ne gernervte Grundstimmung seit gestern eben..."


Hat er dir denn irgenwann mal gesagt oder dich spüren lassen, dass an dir alles scheisse ist oder wie??

Ich empfehle dir, mal an deinem Selbstwert bzw. Selbstbewusstsein zu arbeiten.. 

Hättest du ausreichend davon würdest du es innerlich bei dir gar nie soweit kommen lassen.. Sondern direkt am Anfabg vielleicht schon mal gesagt
"Oh, so sauber bei dir! Wie machst du das? Ich hoffe du bist nicht zu pingelig, denn mir ist es zu schade soviel Zeit ins putzen zu investieren.."

..oder später dann.. 

"Welchen Stellenwert hat das putzen bei dir? Was erwartest du diesbezüglich von deiner Partnerin?"


Etc.. ganz normale Konversation halt.
 



 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai um 13:17

naja von liebe zu sprechen wäre zu viel oder?

es scheint nicht zu passen wenn du das bedürfnis hast lieber allein zu sein nachdem du ihn aber eh schon lange nicht gesehen hast

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai um 13:32
In Antwort auf brclulu

Hallo und zwar habe ich ein ziemlich großes Problem was meinen Freund angeht. Wir sind seit ca 2 Monaten in einer Beziehung, kennengelernt haben wir uns über Online Daiting..( etwas skurril) und eig nochnie so meins gewesen aber ein Versuch war's dann doch Wert   naja... Aufjedenfall führen wir eine sogenannte Fernbeziehung, Ich Schweiz ER Nähe Darmstadt, soweit so gut, wir sind beide denke ich noch so in der Verliebtheitsphase ich liebe ihn. Doch was mir vermert ausfällt wenn wir uns also so alle 14 Tage sehen an den Wochenenden, und auch so Alltagssituationen ausprobieren läuft's eig gut. So jetzt zu dem Problem. Wir haben uns jetzt ca 3,5 Wochen nicht gesehen. Also bin ich am 2.5 zu ihm gefahren er hat sich sehr gefreut und ich ebenso. War sehr vertraut zuerst, doch ich merke immer mehr dass ich es nicht länger wie jetzt seit gestern 4 Tage mit ihm aushalte, ich war gestern so genervt von ihm dass ich gesagt habe ich fahr zu ner Freundin und Schlafe dort.... Er ist in bestimmten Sachen etwas Eigene. Zb sehr Ordnerlich.. muss iwie immer putzen ect schon fast neurotisch.....  Und es NERVT mich so da ich immer des Gefühl habe ich nach alles falsch..... Am besten nichts anfassen.......  Aber okay.... aber iwie seit dem WE komm ich da nicht so drauf klar... Nebenbei erwähnt fühle ich mich bei ihm iwie immer so fremd....?????wieso ist dass den so bei mir Des macht mich total fertig. Dass ist doch kein gutes Zeichen? Also ich bin schon son kleiner freigeist würde ich von mir behaupten 😌 hehe weswegen ich auch iwie immer alleine leben muss, dann hab ich dass Bedürfnisse nach Ruhe.. und dieses WE ist es mir eben sehr stark aufgefallen, ich hab dann auch so des Bedürfniss gehabt wirklich (nachause) zu fahren. Aber dann fühl ich mich mega schlecht wenn ich so denke! Total blöd, so und jetzt soll ich heute wieder zu ihm fahren? Von meiner Freundin aus praktisch, aber ich würde ihm am liebsten schreiben, ey ich fahr jetzt wieder in die Schweiz zurück Oh man......  

Ihr seid seit 2 Monaten ein Paar, seht euch ca. alle 14 Tage und habt euch vor dem 2.Mai 3,5 Wochen nicht gesehen? Da kennt ihr euch doch noch gar nicht wirklich und dann ist es auch kein Wunder, wenn du dich fremd bei ihm fühlst.
Dazu kommt noch, dass du dich bei ihm nicht wirklich wohl fühlst, weil dir anscheinend nun langsam bewusst wird, dass es zwischen euch nicht passt, deshalb möchtest du aus der Situation bei ihm Zuhause flüchten.

Ich glaube auch nicht, dass du ihn liebst, du bist vielleicht in das Bild, das du dir bisher von ihm gemacht hast verliebt und das wird nun durch die Realität zerstört.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai um 13:58
In Antwort auf brclulu

Hallo und zwar habe ich ein ziemlich großes Problem was meinen Freund angeht. Wir sind seit ca 2 Monaten in einer Beziehung, kennengelernt haben wir uns über Online Daiting..( etwas skurril) und eig nochnie so meins gewesen aber ein Versuch war's dann doch Wert   naja... Aufjedenfall führen wir eine sogenannte Fernbeziehung, Ich Schweiz ER Nähe Darmstadt, soweit so gut, wir sind beide denke ich noch so in der Verliebtheitsphase ich liebe ihn. Doch was mir vermert ausfällt wenn wir uns also so alle 14 Tage sehen an den Wochenenden, und auch so Alltagssituationen ausprobieren läuft's eig gut. So jetzt zu dem Problem. Wir haben uns jetzt ca 3,5 Wochen nicht gesehen. Also bin ich am 2.5 zu ihm gefahren er hat sich sehr gefreut und ich ebenso. War sehr vertraut zuerst, doch ich merke immer mehr dass ich es nicht länger wie jetzt seit gestern 4 Tage mit ihm aushalte, ich war gestern so genervt von ihm dass ich gesagt habe ich fahr zu ner Freundin und Schlafe dort.... Er ist in bestimmten Sachen etwas Eigene. Zb sehr Ordnerlich.. muss iwie immer putzen ect schon fast neurotisch.....  Und es NERVT mich so da ich immer des Gefühl habe ich nach alles falsch..... Am besten nichts anfassen.......  Aber okay.... aber iwie seit dem WE komm ich da nicht so drauf klar... Nebenbei erwähnt fühle ich mich bei ihm iwie immer so fremd....?????wieso ist dass den so bei mir Des macht mich total fertig. Dass ist doch kein gutes Zeichen? Also ich bin schon son kleiner freigeist würde ich von mir behaupten 😌 hehe weswegen ich auch iwie immer alleine leben muss, dann hab ich dass Bedürfnisse nach Ruhe.. und dieses WE ist es mir eben sehr stark aufgefallen, ich hab dann auch so des Bedürfniss gehabt wirklich (nachause) zu fahren. Aber dann fühl ich mich mega schlecht wenn ich so denke! Total blöd, so und jetzt soll ich heute wieder zu ihm fahren? Von meiner Freundin aus praktisch, aber ich würde ihm am liebsten schreiben, ey ich fahr jetzt wieder in die Schweiz zurück Oh man......  

Vielleicht sehnst du dich gereade auch noch nicht richtig nach einer Beziehung. Kenne das beispielsweise von mir, bevor ich mit meinem Ehemann zusammen gekommen bin, dass ich auch eine Fernbeziehung geführt habe, und mehr als ein Wochenende habe ich es auch nicht ausgehalten. Bei mir war das so, dass ich unbedingt diesen Freiraum, diese Nottür brauchte, weil ich mit sonst irgendwie im Käfig gefühlt habe...Entweder verfliegt das irgendwann, oder das Konstrukt einer Fernbeziehung ist doch nicht so deins. So war das mit meiner persönlichen Erfahrung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai um 17:21

Hier gibts nichts gscheits.. hab auch nen Deutschen! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai um 19:32

Nein, logischerweise nicht.  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai um 1:49
In Antwort auf brclulu

Hallo und zwar habe ich ein ziemlich großes Problem was meinen Freund angeht. Wir sind seit ca 2 Monaten in einer Beziehung, kennengelernt haben wir uns über Online Daiting..( etwas skurril) und eig nochnie so meins gewesen aber ein Versuch war's dann doch Wert   naja... Aufjedenfall führen wir eine sogenannte Fernbeziehung, Ich Schweiz ER Nähe Darmstadt, soweit so gut, wir sind beide denke ich noch so in der Verliebtheitsphase ich liebe ihn. Doch was mir vermert ausfällt wenn wir uns also so alle 14 Tage sehen an den Wochenenden, und auch so Alltagssituationen ausprobieren läuft's eig gut. So jetzt zu dem Problem. Wir haben uns jetzt ca 3,5 Wochen nicht gesehen. Also bin ich am 2.5 zu ihm gefahren er hat sich sehr gefreut und ich ebenso. War sehr vertraut zuerst, doch ich merke immer mehr dass ich es nicht länger wie jetzt seit gestern 4 Tage mit ihm aushalte, ich war gestern so genervt von ihm dass ich gesagt habe ich fahr zu ner Freundin und Schlafe dort.... Er ist in bestimmten Sachen etwas Eigene. Zb sehr Ordnerlich.. muss iwie immer putzen ect schon fast neurotisch.....  Und es NERVT mich so da ich immer des Gefühl habe ich nach alles falsch..... Am besten nichts anfassen.......  Aber okay.... aber iwie seit dem WE komm ich da nicht so drauf klar... Nebenbei erwähnt fühle ich mich bei ihm iwie immer so fremd....?????wieso ist dass den so bei mir Des macht mich total fertig. Dass ist doch kein gutes Zeichen? Also ich bin schon son kleiner freigeist würde ich von mir behaupten 😌 hehe weswegen ich auch iwie immer alleine leben muss, dann hab ich dass Bedürfnisse nach Ruhe.. und dieses WE ist es mir eben sehr stark aufgefallen, ich hab dann auch so des Bedürfniss gehabt wirklich (nachause) zu fahren. Aber dann fühl ich mich mega schlecht wenn ich so denke! Total blöd, so und jetzt soll ich heute wieder zu ihm fahren? Von meiner Freundin aus praktisch, aber ich würde ihm am liebsten schreiben, ey ich fahr jetzt wieder in die Schweiz zurück Oh man......  

Ein Pedant eben. Pedanten sind der reinste Horror. Da würde ich auch lieber in die Schweiz fahren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen