Home / Forum / Liebe & Beziehung / Gemeinsame Zukuntfsplanung

Gemeinsame Zukuntfsplanung

29. Juli 2015 um 10:44

Hallo an alle,

ich habe schon sehr viele Beiträge hier gelesen und verfolgt, daher dachte ich mir jetzt könnte ich doch auch mal nach eurer Meinung fragen.
Nun erst einmal ein paar Infos zu mir und meinem Freund:

Ich bin 23 und kurz vor Abschluss meines Studiums. Mein Freund ist 29 und lebt und arbeitet im Ausland (Soldat). Wir sind seit fast 2 Jahren zusammen und sehen uns alle 2-3 Wochen.

Nun zur eigentlichen Thematik :
So langsam muss ich mir überlegen was ich denn nach meinem Studium machen möchte und wo es beruflich hingehen soll. Da er noch bis Ende nächsten Jahres im Ausland bleibt, wäre ich diejenige die die Entscheidung für eine mögliche gemeinsame Zukunft legt. Wir haben schon oft darüber gesprochen zusammen zuziehen und würden uns das beide dann ab Ende nächsten Jahres wünschen. Also probieren wir unsere Zukunftspläne nun so zu koordinieren das sie einigermaßen zusammen passen.
Für mich zeigt sich immer mehr, dass ich wohl für den Job aus Berlin wegziehen müsste. Er würde gerne danach wieder nach Berlin ziehen und zu Ende noch studieren. Ich verstehe allerdings nicht wie man mit dann 30 an ein Vollzeitstudium denken kann und weiß auch nicht ob ich das schön fände wenn ich dann arbeite und er sein Studentenleben nachholt. Bisher war er immer derjenige der mitten im Leben stand und ich eben noch studiere, aber so langsam habe ich das Gefühl wir tauschen unsere Rollen Seiner Meinung nach wäre das ideal, dann kann ich mal arbeiten und machen und tun und er genießt dann mal das Studentenleben das ich bisher hatte.


1. Würdet ihr für euren Partner auf ein super Jobangebot verzichten?

2. Was sagt ihr zu seinem Plan dann Vollzeit zu studieren?

Über Tipps und Ratschläge wie man eine Fernbeziehung am besten zusammenlegt, freue ich mich natürlich auch!

Mehr lesen

3. August 2015 um 14:41

Mach dein ding
ich würde dir raten, wenn du ein gutes jobangebot hast, nimm es an.. auch ausserhalb von berlin..

man weiß nie was bis ende nächsten jahres passiert.. es bringt nichts das leben in dem stadium so zu planen..

ggf kannst du ja ende nächsten jahres od so immernoch zurück nach berlin ziehen u dir dort nen neuen job suchen.. vllt wird er in berlin ja auch gar nicht genommen bei dem was er gerne studieren möchte.. und muss wo ganz anders hin.. sind natürlich alles spekulationen u man weiß nicht wie es eintreffen wird..

die aussage, dass du jetzt mal geld verdienen kannst u er studieren, dafür gehört ihm eig eine geklatscht.. ^^ was ist das für ne aussage.. würde ich nicht gut finden u klingt für mich als sei er eher faul u hat keine lust auf arbeiten u will daher lieber mit 30 erst noch studieren.. soll er arbeiten gehen u ein abendstudium etc machen.. immerhin ist er der mann? will er seine familie später nicht ernähren? sollst du kinder kriegen u geld verdienen? ich weiß das ist ziemlich weit hergeholt.. aber vllt machst du dir darüber mal gedanken.. ist auch nicht böse gemeint..

alles liebe für dich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2015 um 22:07


Ich würde auch sagen, dass es zwar schön ist, wenn dein Zukunftsplan mit euren gemeinsamen Plänen zusammen passt, aber man darf sowas auch nicht erzwingen.
Leider muss man ja auch immer an den Teil denken, was man macht, wenn es doch auseinander gehen sollte.
Dann wärst du vielleicht in Berlin, hast einen Job, der dir kein Spaß macht und vielleicht eine Wohnung gekauft, wo du eigentlich nicht wohnen willst. Da sollte man sich immer fragen, ob einem die Beziehung das Wert ist, die eigenen Pläne aufzugeben.

Zu seinem Plan Vollzeit zu studieren würde ich mich eher neutral verhalten.
Du solltest ihm vielleicht die Chance geben auch noch zu studieren und das noch mit 30. Wer weiß, was er dann nachher für Jobchancen hat. Fürs Studieren ist man nie zu alt und die perfekte Reinfolge also erst studieren und dann arbeiten gibt es nicht. Da sollte man ihm das gleiche Recht geben, wie dir auch.
Nur gehört sich die Aussage nicht, dass Studentenleben nachzuholen. Er sollte dann genauso seinen Teil zu eurem Leben dazu beisteuern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen