Home / Forum / Liebe & Beziehung / Geliebter will mehr

Geliebter will mehr

3. März 2007 um 20:47

Ich bin seit 15 Jahren verheiratet und habe 3 Kinder.
Meine Ehe läuft schon lange nicht mehr besonders und
im Bett irgendwie garnichts mehr. Meinen Mann
verlassen kommt für mich dennoch nicht in Frage.
Nicht aus Bequemlichkeit oder Angst allein zu sein
sondern weil ich weiß, das er eine 2 Trennung nicht
verkraften würde, bei der ersten war es bereits ein
Drama und ein 2 Mal möchte ich das vorallem den
Kindern nicht zumuten. Ich hoffe sehr darauf, das
er mich eines Tages verläßt, weil er eine andere
kennenlernt hat, aber ob das jemals passiert?

Das nur als Hintergrundinfo. Relevant ist allerdings
etwas anderes. Ich habe vor gut 5 Monaten einen
Mann kennengelernt (der als Frauenheld
verschrien ist), er ist in meinem Alter und solo.
Wir sind uns irgendwann näher gekommen- sehr Nahe.

Seit dieser Zeit hatten wir eine Affäre, die ich
sehr genoss. Wir sahen uns sehr oft, da er ja solo
war, hat er ja auch Zeit und ich hatte die auch,
wenn meine Kinder im Bett waren. Und eigentlich
lief alles super.

Wir waren uns auch von Anfang an einig(dachte ich),
das es nie mehr sein wird wie eine Affäre und
aufgrund seines Rufs habe ich auch immmer geglaubt,
das ihm das sehr entgegen kommt.Er hat seine Freiheit
und ich mein Stück vom Glück.

Das es in der Praxis dann nicht ganz so einfach
war wie in der Praxis, habe ich vor ein paar Wochen
das erste Mal gemerkt. Er wollte mich unbedingt
sehen und ich hatte keine Zeit. Da war er
ungewöhnlich grantig. Als ich ihn später gefragt hab
warum er so heftig reagiert hatte, sagte er das er
es auch nicht wisse.

Damit war das Thema dann auch erstmal durch, bis
zur nächsten ähnlichen Situation und der danach. .
Es häufte sich halt und vor 1 Woche dann der Schock.

Wir haben uns getroffen und er wollte unbedingt mit
mir reden. Ich hatte direkt ein mulmiges Gefühl und
das bestätigte sich auch.

Er hat mir erklärt, das er mich liebe und das so
nicht mehr könne. Ihn würde es total krank machen,
wenn er daran denke das ich Abends neben meinem Mann
im Bett läge.

Ich hab ihm gefragt, was er jetzt wolle und er
sagte ich solle mich trennen und mit den Kindern
zu ihm kommen. Ich hab ihm gesagt das das nicht geht
und das wenn er mit der Situation nicht klar käme
wir die Sache beenden müssen.

Er hat sich dann für eine Trennung entschieden, was
mir sehr weh tat, da ich ihn wirklich sehr mag, aber
ich konnte ihn ja verstehen.

Gesehen haben wir uns seither dennoch oft,
wenn auch nur kurz(arbeitsbedingt)
Mir blutet dann jedesmal das Herz, denn er fehlt mir sehr.
Ich fehle ihm auch und das sagt er mir auch.
Er schreibt mir auch dauernd, will das ich zurück
komme und mit ihm lebe und ich würde ja auch gern,
aber ich kann nicht, weil ich meinen Mann wie gesagt
nicht einfach so verlassen kann.

Was soll ich denn jetzt machen?
Die Situation macht mich ganz fertig

Mehr lesen

3. März 2007 um 21:01

Sorry, meinte das es in der Praxis
nicht ganz so einfach ist wie in der Theorie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2007 um 21:15

Mein
Mann weiß davon nichts und mein Geliebter will mich für sich allein, er kommt ja nicht klar mit der Situation. Ich liebe meinen Mann schon lange nicht mehr und mir war ja auch bewußt, da es so nicht ewig weitergeht, aber bin davon ausgegangen, das mein Geliebter irgendwann schluss macht, weil er eine andere Frau kennengelernt hat. Das ihm das so nah geht mit uns hätte ich nie geglaubt. Denn sagte ja, er ist eigentlich ein totaler Frauenheld.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2007 um 21:50

POLLY3009
Wow, du schreibst mir aus der Seele,.... wobei mir der Spruch einfällt: Liebe deinen Nächsten wie dich selbst,....., liebe dich und du weißt was du willst,... aber gard das ist oft so verdammt schwierig,... oder!!
Der Spruch gefällt mir aber auch sehr gut: Nimms Leben leicht, denn lebend kommst du da eh nicht mehr raus!!!! *ggg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2007 um 21:56
In Antwort auf mahala_12903063

Mein
Mann weiß davon nichts und mein Geliebter will mich für sich allein, er kommt ja nicht klar mit der Situation. Ich liebe meinen Mann schon lange nicht mehr und mir war ja auch bewußt, da es so nicht ewig weitergeht, aber bin davon ausgegangen, das mein Geliebter irgendwann schluss macht, weil er eine andere Frau kennengelernt hat. Das ihm das so nah geht mit uns hätte ich nie geglaubt. Denn sagte ja, er ist eigentlich ein totaler Frauenheld.

Gesetz der Anziehung,....
weißt du er war ein Frauenheld weil er sich nie!!!! binden wollte, da kamst du und jetzt warst plötzlich du die Frau, die sich nicht binden will, das war und ist !!!!!!!!!!! sehr rizvoll für einen Mann, wie er es ist, es kann, es muss!!!!! aber nicht, sein, dass er, wenn er dich sicher hat, das Interesse an dir verlieren wird und dich sitzen lässt, wenn du frei bist,.... aber, und das ist das große!!!! ABER, wenn du nur auf dich hörst, dann weißt du was du tun musst, weder für deinen Mann, noch für den Geliebten, nämlich allein für DICH!!!!!!, das ist sehr schwer aber es geht um nix anderes!!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2007 um 21:58
In Antwort auf yvelinne

Gesetz der Anziehung,....
weißt du er war ein Frauenheld weil er sich nie!!!! binden wollte, da kamst du und jetzt warst plötzlich du die Frau, die sich nicht binden will, das war und ist !!!!!!!!!!! sehr rizvoll für einen Mann, wie er es ist, es kann, es muss!!!!! aber nicht, sein, dass er, wenn er dich sicher hat, das Interesse an dir verlieren wird und dich sitzen lässt, wenn du frei bist,.... aber, und das ist das große!!!! ABER, wenn du nur auf dich hörst, dann weißt du was du tun musst, weder für deinen Mann, noch für den Geliebten, nämlich allein für DICH!!!!!!, das ist sehr schwer aber es geht um nix anderes!!!!!!!

Ich wünsch dir viel
Kraft, dabei,....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper