Home / Forum / Liebe & Beziehung / Geliebter möchte Auszeit

Geliebter möchte Auszeit

3. April 2015 um 13:09

Hallo,

hier kurz zu meiner Geschichte - ich habe seit 3,5 Jahren mit einem verheirateten Mann eine Affäre! Die ersten 2 Jahre ging es ausschliesslich um Sex, was sich aber im letzten Jahr zu einer sehr nahen und vertrauten Beziehung gewandelt hat. Er ist seit 5 Jahren verheiratet und hat 2 Kinder. Ich hatte vor 15 Jahren schon einmal was mit ihm und nach der Trennung gelitten wie ein Hund.
Seine Frau kenne ich auch gut, was alles nicht einfacher macht. Er sagt, dass er seine Frau nicht liebt, eigentlich nie geliebt hat - sie hat ihm wohl die beiden Kinder auf's Auge gedrückt und er fühlt sich nun verantwortlich - liebt aber die Kinder auch abgöttisch.
Ich bin am Ende meiner Kräfte, denn je näher wir uns kommen, umso grösser ist der Leidensdruck. Ich wollte nun eine Auszeit, die er auch versteht und akzeptiert - aber da die Angst so gross ist, ihn zu verlieren habe ich wieder zurückgerudert, aber er beharrt nun auf die Auszeit. Ich habe mich jetzt Tage nicht gemeldet, er schon. Und heute kamen diese Worte:
"Warum ich eine Auszeit möchte? (das war meine letzte Frage an ihn)
Die körperliche Abhängigkeit hat sich in den letzten Monaten zu einer seelisch emotionalen Nähe und Abhängigkeit gewandelt, die mir langsam Angst macht.
Die Grundfesten der seelischen Balance kommen mehr und mehr ins Wanken.
Und das Leben gerät aus den Fugen.
Nur ist ein recht grosses Maß an Erdung und Grundstabilität gegeben, die es mir überhaupt möglich gemacht haben die letzten 3 Jahre mit Dir zu sein.
Fluch und Segen - ohne diese Eigenschaft hätten wir vielleicht schon längst Klarheit.
Diese Leere ohne dich ist schrecklich schwer auszuhalten.
Es macht so traurig und hoffnungslos.
Und zugleich ist es ein wunderschönes Bewusstsein jemanden wahnsinnig zu vermissen.
Nämlich Dich!!
Und dem Gefühl nich sofot wieder nachzugeben schafft Freiräume zum Nachdenken...
Vielleicht.
Es ist wie Zwangsentzug...
Ein schrecklich körperlicher Schmerz...
und ein seelischer.
Ich liebe Dich sehr.
Vergiss das nie.
Was auch geschieht.

Was würdet Ihr mir jetzt raten? Hört sich das ehrlich an, oder möchte er einfach wieder, dass ich in das gewohnte "Boot" reinspringen?

w(45)

Mehr lesen

3. April 2015 um 14:04

Hallo,
bin nur ein paar Jahre jünger als Du und kenne den Konflikt. Du hast 3 Möglichkeiten: 1. Du trennst Dich und kappst jeglichen Kontakt. 2. Du bleibst mit ihm zusammen und wirst immer mehr zum nervlichen Wrack (er wird die Familie nicht verlassen. Nicht weil er Dich nicht liebt, sondern ein schwacher Mensch ist.) Das macht es für Dich nicht leichter, erklärt aber vieles. 3. Du bleibst, änderst aber Deine Sichtweise. Hast Du Dir mal überlegt, dass Eure Beziehung auch ein Katalysator für seine Ehe sein könnte? Hat es nicht auch Vorteile, nicht mit ihm verheiratet zu sein? Würdest Du wirklich mit seiner Frau tauschen wollen? Lieben kannst Du ihn, das zu können sollte man als Geschenk empfinden. Gleichzeitig darfst Du Dein Leben genießen und offen für Menschen und Dinge sein, die es bereichern. Es gibt doch so viele Formen des "zusammen seins". Es ist durchaus möglich zwei Menschen gleichzeitig zu lieben. Vielleicht tut er das ja auch. Wenn er nicht der Nabel wäre um den Du kreist, sondern ein wichtiger Mensch in Deinem Herzen, könntest Du die gemeinsame Zeit mit ihm genießen und ihn dann gut gelaunt zu Frau und Kindern nach Hause schicken. Es liegt an Dir wie DU es Dir einrichtest. Viel Glück! Wenn Du Lust hast Dich auszutauschen, schreib mich gern an!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2015 um 15:16

??
auf was soll er antworten?? Er hat mir doch das ganze zuletzt geschrieben. Ausserdem ist er gerade mit Freunden Motorrad rennen fahren ohne Kinder und Frau - das nur am Rande...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2015 um 15:37

Sorry, aber
eine dümmere Ausrede konnte er auch nicht finden, oder? Sie hat ihm die zwei Kinder auf's Auge gedrückt? Wirklich? Und wie sind die Kinder entstanden, wenn da ja eh nie Liebe war? Weil er trotzdem mit ihr geschlafen hat, richtig. Ob da Gefühle waren oder nicht sei dahingestellt. Ich bezweifle ja, dass er sich ausreichend um die Verhütung gekümmert hat, sie aber Löcher in die Kondome gestochen hat. Also hat sie ihm rein gar nichts aufgedrückt. Das ist Punkt Nummer 1.

Und Punkt Nummer 2 ist: Wenn er seine Ehefrau seit Jahren belügt und betrügt, warum sollte er dann zu dir auch nur eine Sekunde ehrlich gewesen sein?

Was ich raten würde? Emtweder jetzt sofort einen sofortigen Kontaktabbruch oder wenn er das nächste Mal ankommt ihn vor die Wahl stellen: Trennung oder das war's mit dir. Denn wieso sollte er auch nur daran denken etwas zu ändern, wenn er von seinr Frau und dir sowieso alles bekommt was er will?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2015 um 10:30

Vielleicht
Ist das das Problem. Ich kann einfach nicht nachvollziehen, wie man sich in einen Mann verlieben kann der in seiner Ehe so dahinplänkert. Total unattraktiv! Deswegen denke ich immer, man kann nur seine Sicht verändern. Denn so einen Ehemann will man doch nicht geschenkt. Falls doch, hast Du recht. Kontakt beenden und einen Single finden. Nochmal viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2015 um 0:14

Vor 15 Jahren hast Du wegen dem schon mal gelitten
wieso ? was war der Grund für die Trennung ?
er ist seit 5 Jahren verheiratet, und nach 1.5 Jahren Ehe hat er wieder ne Affäre mit Dir angefangen?
Von wem ging diese Kontaktaufnahme aus ?

und wie fühlt es sich an der Ehefrau zu begegnen ? "guten Tag, ich vögel seit 3 Jahren ihren Mann" ... naja auch nicht gerade der hit, willst Du so weitermachen ? Tut er Dir gut ? Ich würd mal an Deiner Stelle eher bei Dir bleiben anstatt darüber zu spekulieren was er will. Willst Du eine gemeinsame Zukunft mit ihm ? Kindesunterhalt und Exfrau an der Backe ? und das Wissen der Grund für seine gescheiterte Ehe zu sein ? Ihr müsstet wegziehen, aber dann sieht er seine Kinder ja nicht mehr so oft, wenn überhaupt, das wird er Dir ankreiden. Da wird sich die große Liebe schnell in grauen Alltag verwandeln. Sei mal bisschen realistisch anstatt seine Märchenstunde zu lesen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Verliebt in älteren Mann
Von: habiba_12120970
neu
5. April 2015 um 23:18
Verliebt in älteren Mann
Von: habiba_12120970
neu
5. April 2015 um 23:06
Wie lerne ich einen Jungen aus meiner Parallelklasse kennen?
Von: grethe_12547344
neu
5. April 2015 um 22:14
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen