Home / Forum / Liebe & Beziehung / Geliebter Löwenzahn

Geliebter Löwenzahn

13. Mai 2013 um 10:14 Letzte Antwort: 13. Mai 2013 um 17:53

Hi,
ich bin die Jane (nicht Dschäin aus Tarzan), ich bin 16 Jahre alt und muss mich mal irgendwo auskotzen.
Meine Eltern sind sch....., die Leute hier sind sch.....wie wir hier Leben ist sch.....!
Sorry aber so wie ich's sag stimmt es oder ist es etwa normal den ganzen Tag nix anderes zu tun als fern zu sehen, Bildzeitung zu lesen, fettes Zeug zu fressen, Bier zu saufen und die Bude vollzuqualmen?
Meine Eltern machen nix...absolut nix und überlassen alles wichtige mir.
Ich putze die Bude, gehe einkaufen und füll die Formulare für die Soz aus damit wir überhaupt noch was zum Leben haben.
Wenn bei uns über unsere Situation geredet wird dann sind die Ausländer an allem Schuld...Volksschädling eben.
Homosexuelle sind kranke Schweine und gehören vergast...heil Hitler (die meisten bei und sind rechtsradikale Versager).
Merken die überhaupt noch was?!?
Ich versuche da rauszukommen, bin fleißig in der Schule (Durchschnitt 2) und halte mich aus dem ganzen gefährlichen und illegalen Dingen raus.
Dadurch bin ich aber kein besserer Mensch weil ich eben auch nur zusehe wenn schwächere abgezogen werden.
Was soll ich auch tun, die sind immer nur im Bündel da, alleine trifft man die nie und wenn doch sind sie weinerliche Großmäuler die sich auf ihre Gruppe stützen und damit drohen.
Klar gibt es hier viele Ausländer aber die haben keine Chance es zu etwas zu bringen.
Die werden alleine gelassen und wenn sie dann noch schlecht Deutsch sprechen sind sie eh verloren.
Und wer denen hilft wird so unter Druck gesetzt, daß man freiwillig aufgibt.
So grau wie diese Betonburgen sehen auch die Menschen aus die hier leben...
Wenn ich morgens das Haus verlasse stinkt es nach Pisse im Hausflur, alles liegt voller Dreck und Müll und der Aufzug ist ein Selbstmordkommando....darum kümmert sich hier niemand.
Der Kinderspielplatz auf dem Hof ist völlig kaputt und da hängen schon morgens diese Glatzköpfe in Bomberjacken herum und saufen sich die Hucke voll, rufen mir Parolen zu die sie noch nicht einmal Buchstabieren können.
Es gibt zwar einen Hausmeister doch der hat auch schon längst aufgegeben.
Komm ich in die Schule ist das für mich wie Ferien aus einem Albtraum.
Zumindest so lange Lehrer anwesend sind...auf dem Pausenhof geht der Krieg jedoch weiter.
Das ist doch alles nicht normal...die laufen alle in den Fussspuren ihrer Gesinnung nach, wie die Lemminge dem Abgrund entgegen....
Versager erziehen neue Versager und wer versucht auszubrechen wird niedergemetzelt.
Ich gebe Nachhilfe für Immigranten und hab dadurch einige dieser Familien kennengelernt.
Das sind liebe, ordentliche Menschen, die kümmern sich um ihre Kinder und bringen denen bei sich immer gut zu verhalten.
Und sie helfen anderen so gut wie sie können, man ist immer Willkommen.
Warum das alles? ist die Frage die ich mir ständig stelle, die sehen doch auch, daß es noch nicht einmal ein Tropfen auf den heißen Stein ist.
Hier brennt die Glut heißer als das man sie noch löschen könnte!
Ich gebe Nachhilfe, die Kinder schreiben bessere Noten haben aber doch keine Chance.
Hier hat nur einer ne Chance der nur Dreck im Hirn hat und bereit ist zuzuschlagen.
Doch eigentlich sollte ich glücklicher sein denn ich habe einen Menschen der mich wirklich liebt.
Glück...glücklich...haha was für eine sch.... Worthülse.
Für so etwas ist hier kein Platz und wenn dann nur heimlich im Verborgenen.
Das ist auch der Grund warum ich hier schreibe.
Ich bin eine von denen die hier bereit zum Abschuss stehen und in der ständigen Angst leben zu verbrennen.

Geliebter Löwenzahn:
Meine Freundin, meine große Liebe...ja du bist nur eine dreckige Lesbe.
Meine Freundin, meine große Liebe...ja du bist nur eine verhurte Ausländerin!
Meine Freundin, meine große Liebe...aber du bist das einzig schöne in dieser Welt.
Meine Freundin, meine große Liebe...ja du bist der strahlende Löwenzahn der mein Herz erhellt.
Meine Freundin, meine große Liebe...ja du bist das farbenfrohe Unkraut in meiner grauen Welt!

In ewiger Liebe
Deine Jane

Ihr braucht nicht zu Antworten...ich musste mir das nur einmal von der Seele schreiben.

Eure
Jane

Mehr lesen

13. Mai 2013 um 10:27

Hallo löwenzahllove,
schön, dass du deinen Optimismus und den Glauben an eine bessere Welt noch nicht verloren hast!

Stimmt schon, oft hat es den Anschein, als wäre sozialverträgliches Frühableben die einzige Perspektive für manche (Nichtmehr-)Mitglieder dieser Gesellschaft.

Für deine geheime Liebe wünsche ich euch beiden viel Glück!

Freundliche Grüße,
Christoph

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Mai 2013 um 13:28

Meinen allerhöchsten Respekt
...für Dein Durchhaltevermögen und Deinen Mut ausbrechen zu wollen..
Es gibt Situationen im Leben da meint man alles steht still.
Aber du bewirkst etwas, du schenkst Wissen, eine Perspektive, die wohl beste Waffe im Kampf gegen die Hoffnungslosigkeit.
Und wenn durch dich nur ein Mensch die Chance auf ein besseres Leben ergreift, du bewegst einen ganzen Ozean denn dieser Mensch beeinflusst positiv weitere Menschen.
Die Zeilen die du deiner Freundin gewidmet hast geben mehr wieder als der gesamte Text zuvor und haben mich tief bewegt.
Halt fest an eurer Liebe, halte sie fest!

Alles Glück dieser Erde wünscht Euch
Janina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Mai 2013 um 17:22

Jetzt fange ich fast an zu heule snief
Ich bin echt gerührt was ihr so schreibt....danke das macht wieder ein wenig Mut.
Danke für den Tip mit den betreuten Wohnen aber das ist nicht nötig.
Ich hab früh gelernt das alles zu schaffen und jetzt ist das ganz normal für mich.
Mit dem Geld habe ich auch keine Probleme da meine Eltern zu blöd sind das zu checken das ich meinen Anteil behalte.
Den nehme ich aber nicht zum Spass sondern für Schulsachen, Kleidung und so weiter.
Taschengeld verdiene ich mir mit kleinen Jobs im Supermarkt...etc.
Ne Ausbildung fällt auch flach weil ich die Schule möglichst bis zum Abi durchziehen will.
Dann beantrage ich Bafög, hab mich da schon erkundigt, und will dann studieren...wird wohl Medizin...als Kinderärztin.
Egal...grau ist es trotzdem...jeden Tag diesen Abschaum vor Augen macht einen fertig.
Heute war wieder so ein Tag an dem ich dachte ich versage wie all die anderen.
Aber das ist das gute am "sich Aussprechen", man bekommt das alles etwas klarer im Kopf zurecht gerückt.

Also herzlichen Dank!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Mai 2013 um 17:36

Keine Angst
Löwenzahn wandelt sich nicht in Unkraut, sondern wunderschöne Pusteblumen, die Kinder wie Erwachsene faszinieren. Seine Samenkörner trägt der Wind überall hin bis in die allerletzten Mauerritzen. Wirklich wahre Überlebenskünstler.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Mai 2013 um 17:53
In Antwort auf bahija_12462359

Jetzt fange ich fast an zu heule snief
Ich bin echt gerührt was ihr so schreibt....danke das macht wieder ein wenig Mut.
Danke für den Tip mit den betreuten Wohnen aber das ist nicht nötig.
Ich hab früh gelernt das alles zu schaffen und jetzt ist das ganz normal für mich.
Mit dem Geld habe ich auch keine Probleme da meine Eltern zu blöd sind das zu checken das ich meinen Anteil behalte.
Den nehme ich aber nicht zum Spass sondern für Schulsachen, Kleidung und so weiter.
Taschengeld verdiene ich mir mit kleinen Jobs im Supermarkt...etc.
Ne Ausbildung fällt auch flach weil ich die Schule möglichst bis zum Abi durchziehen will.
Dann beantrage ich Bafög, hab mich da schon erkundigt, und will dann studieren...wird wohl Medizin...als Kinderärztin.
Egal...grau ist es trotzdem...jeden Tag diesen Abschaum vor Augen macht einen fertig.
Heute war wieder so ein Tag an dem ich dachte ich versage wie all die anderen.
Aber das ist das gute am "sich Aussprechen", man bekommt das alles etwas klarer im Kopf zurecht gerückt.

Also herzlichen Dank!!!

Betreutes wohnen
süsse,
das hat man dir nicht vorgeschlagen weil man denkt du würdest es alleine nicht schaffen. klar, du wuppst jetzt so vieles schon allein.
dennoch ist es so das du ganz alleine noch nicht wohnen dürftest.
prima das du so selbständig und verantwortungsbewusst bist.
grenz dich ab wenn du das alles nicht mehr sehen kannst.
du brauchst aber auch ein bisschen zuspruch.
loben die lehrer dich schonmal ? für deine leistungen ?
alles gute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen