Home / Forum / Liebe & Beziehung / Geliebte und verheirateter Mann. Keine Zukunft?

Geliebte und verheirateter Mann. Keine Zukunft?

8. Juni 2015 um 21:26 Letzte Antwort: 24. Oktober 2015 um 22:21

Hallo zusammen. Ich suche Leute mit ähnlichen Situationen und keine Moralapostel.
Mein Schatz und ich haben seit ca. 2 1/2 was am laufen. Eig ist alles super. Wir sehen uns täglich und sind super verliebt. Es ist als hätte ich endlich meine Hälfte gefunden.
Das Problem ist, dass er nebenbei verheirateter Familienvater ist. Wir wünschen uns beide eine gemeinsame Zukunft nur ist das Problem das er im Falle einer Scheidung weder das Geld für eine Auszahlung der gemeinsam erwirtschafteten Finanzen noch genug Geld hat um eine Wohnung für sich und seine Kinder finanzieren zu können wegen der hohen Unterhaltszahlungen.
Leider gibt es auxh keine Aussicht auf eine Besserung in naher Zukunft sprich der nächsten Jahre.
Daher bleibt nur die Möglichkeit weiterhin die stille Geliebte zu bleiben um Zeit mit ihm zu haben. Allerdings verletzt mich die Situation sehr aber andererseits kann ich mir kein Leben mehr ohne ihn vorstellen. Was tun??

Mehr lesen

8. Juni 2015 um 21:33

Dein text
beantwortet deine Frage ja schon. Weitermachen wie gehabt - oder gehen. Eine andere Alternative scheint es ja nach seiner Aussage zu schließen nicht zu geben.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. Juni 2015 um 21:39

Solche Situationen
Vielleicht findest ja jemanden im Forum, der Dir einen guten Tip geben kann.

Solche Probleme sind der Preis dafür, daß man mit einem verheirateten Mann einlässt.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. Juni 2015 um 21:58


Entschuldige bitte, wenn es ihm wichtig wäre zu gehen dann würde sich natürlich eine Lösung finden und keiner müsste verhungern. Andere schaffen das auch. Wobei man natürlich teilen und Verantwortung übernehmen muss.
Es ist natürlich angenehmer sich der Illusion hinzugeben Mann könne alles haben - Haus, Frau, Kinder, Firma, Geliebte etc. und dann ganz toll dastehen.
Aber solange die Ehefrau schön unwissend gehalten und die Verständnisvolle Geliebte eingelullt wird und man als Belohnung noch Sex mit zwei Frauen bekommt wäre Mann ja dumm ehrlich und konsequent zu sein.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. Juni 2015 um 22:19

Seine frau ist echt arm!
ich finde es hiterfotzig! von dir und genauso von ihm! zuhause heile welt spielen und nebenbei sich mit einer anderen vergnügen. ich kann dir nur sagen wenn ihr euch wirklich Liebt dann soll er es beenden man schafft alles vorallem wenn man zusammenhält! sag ihm das du ihn helfen wirst so gut wie es geht! Aber er soll das beenden mit seiner Frau die ist doch arm!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. Juni 2015 um 22:34

Liebe trabbelmaker!
Das ist, in der Tat, wirklich eine Frage der Moral!
Ehrlich gesagt: Ich könnte das nicht. Auch von einem verheirateten Familienvater, war meine Vorstellung, bisher, immer anders gewesen. Aber, man lernt eben nie aus!

Viel Spaß!

lib

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. Juni 2015 um 8:18

Seit wann ist Mann mit Geliebte
denn nur nebenbei Ehemann und Familienvater? Du scheinst was zu verwechseln. Er ist verheiratet, hat Kinder und "nebenbei" eine Affäre, nämlich dich. Und das wird sich nicht ändern. Würde er dich lieben, hätte er sich längst getrennt. Du bist die nette Flucht aus dem Alltag mit Frau und Kindern aber mehr auch nicht.
Wenn du nicht genug Selbstwertgefühl besitzt um diese Situation zu beenden, kannst du einem wirklich nur leid tun. Aber wer nicht hören will muss fühlen und in deinem Fall wirst du so lange weiterleiden, bis es nicht mehr geht und du ganz unten bist.

Ich könnte nicht mit einem Mann zusammen sein, für den ich höchstens die Nummer 2 bin. Ich könnte nicht mit der Tatsache leben, dass er jeden Abend neben einer anderen einschläft und auch mit ihr schläft...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. Juni 2015 um 8:28

Und
falls er sich doch irgendwann für Dich entscheiden sollte, dann wirst Du Dein Leben lang nie sicher sein, ob er Dich nicht auch betrügt. Nach 1 oder 2 Jahren, wenn Du dann Alltag für ihn geworden bist.
Denn der Charakter ändert sich nicht.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. Juni 2015 um 8:29
In Antwort auf fizza_12644670

Und
falls er sich doch irgendwann für Dich entscheiden sollte, dann wirst Du Dein Leben lang nie sicher sein, ob er Dich nicht auch betrügt. Nach 1 oder 2 Jahren, wenn Du dann Alltag für ihn geworden bist.
Denn der Charakter ändert sich nicht.

PS:
Such Dir einen freien Mann, mit dem kannst dann Deine Zukunft planen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. Juni 2015 um 8:42


Stufe zwei ist es der Ehefrau irgendwann mal zu stecken dass man da ist und die Freigabe des armen, gequälten Mannes zufordern..

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. Juni 2015 um 10:39

Geliebte und verheirateter Mann =
definitiv KEINE gemeinsame Zukunft.

Freundliche Grüße,
Christoph

Falls du eine gemeinsame Zukunft möchtest, musst du dazu die Voraussetzungen schaffen. Was das im Detail sein mag, unterscheidet sich im Einzelfall, wirklich immer braucht es für eine gemeinsame Zukunft aber nicht EINE, sondern 2 Stück Menschen, die beide unbelastet sind und nicht in anderen beziehungen stecken.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. Juni 2015 um 9:30

Du und dein "schatz"
solltet mal ernsthaft darüber reden. über 2 Jahre kann sowas nicht dauern wenn er dich wirklich Liebt. was gibt es für einen Mann schöneres als 2 Frauen an seiner Seite wo die eine den Mund haltet um nichts zu zerstören. Werd endlich wach! der wird seine Frau bestimmt nicht verlassen, seine Frau ist arm, weil sie von vorne bis hinten "beschissen" wird, und du bist auch Arm, weil er dich mehr oder weniger warm hält. Such dir einen anderen, es gibt bestimmt einen Mann der dich noch glücklicher machen kann der zu dir steht und mit dir eine Zunkunft planen wird, oder willst du ewig so weiter Leben? Denk drüber nach .. ich wünsch dir alles gute!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. Juni 2015 um 20:50

Das hätte er vor seiner Ehe überlegen müssen...
ich frage mich wieso manche Menschen eigentlich heiraten?

Und ich frage mich auch was das für ein Mann ist der quasi jeden Tag mit dir abhängt? Bzw. so seht Ihr Euch? In der Arbeit?

Und was sagt seine Frau dazu?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Juni 2015 um 9:31

- was es hier besch..erte antworten gibt von leuten
lass dich nicht in deinem weg beeinflussen. wenn es dir gut geht dabei (zumindest halbwegs) mach weiter. es ergeben sich immer möglichkeiten, an die man noch nicht gedacht hat.
die meisten hier im Forum sind recht armselig im geiste und wollen einem nur weh tun mit ihren antworten. ist anonym ja auch recht einfach. man muss ja niemandem in die augen sehen dabei.

ES GIBT IMMER EINEN WEG

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Juni 2015 um 9:33
In Antwort auf an0N_1225169299z

Das hätte er vor seiner Ehe überlegen müssen...
ich frage mich wieso manche Menschen eigentlich heiraten?

Und ich frage mich auch was das für ein Mann ist der quasi jeden Tag mit dir abhängt? Bzw. so seht Ihr Euch? In der Arbeit?

Und was sagt seine Frau dazu?

Laber laber
vor der ehe - wie bescheuert.
als ob sich nichts im leben ändert, menschen sich nicht ändern. vielleicht wird er in der ehe gekloppt von seiner frau und wußte das vorher net. vielleicht hat si auch andere oder hat ihn schon betrogen. erst denken, dann schreiben ...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
26. Juni 2015 um 11:24

@pitsued
selig sind die geistig armen

du tust mir auch leid - vielleicht bist du der verlierer

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
26. Juni 2015 um 11:25

Nomen est omen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
26. Juni 2015 um 11:46

@pitsued
ich seh die antworten nicht!
ich seh nur persönliche meinungen - meist negativ.
wer weiß denn, dass er niemals kommt!? wer weiß denn, dassw wenn sie ihn verlässt glücklicher ist!? wer weiß denn, dass sie wieder jemanden findet und dass sie damit glücklicher ist? alles nur spekulation - keine wirklich hilfe, sondern nur meinungen !

... UND: nur weil es einem persönlich mal so ging, muss das nicht heißen, dass es jemand anderem auch so geht.

alles nur glaskugelraten - humbug - schwachsinn
nee, nee - KEINE HILFE

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
26. Juni 2015 um 13:25

@asophien34
vielleicht wärst du froh, wenn sich bei dir auch mal wieder was abspielen würde

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
26. Juni 2015 um 13:31
In Antwort auf leckmichmal

@asophien34
vielleicht wärst du froh, wenn sich bei dir auch mal wieder was abspielen würde


beleidigungen beleidigungen und sonst nix ...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. August 2015 um 16:27

Hast du ihn mal
gefragt, wie viel Ahnung er von Familienrecht hat?
Wenn er kein Geld hat von dem was sie gemeinsam erwirtschaftet haben, muss er auch nichts zahlen, weil dann ist ja kein Geld da. (Schon klar, dass Immobilien o.ä. ggf. verkauft werden müssen bzw. es anders aussieht, wenn er sein Geld sinnlos beim Fenster raus geworfen hat, aber bei letzterem ist er dann halt selbst Schuld und wollte es wohl nicht anders.)

Und wenn er eine Wohnung für sich UND seine Kinder nimmt, leben die Kinder dann ja offenbar bei ihm also ist er bei minderjährigen Kindern nicht unterhaltspflichtig, sondern die Mutter.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. Oktober 2015 um 19:19

Geliebte eines verheirateten Mannes
In der gleichen Situation bin ich auch. Er sagt er will mit mir zusammen sein und ich würde ihn glücklich machen kann sich aber aus finanziellen Gründen nicht von seiner Frau trennen. Haus und einen minderjährigen Sohn. Ich weiß das es falsch ist diese Beziehung mit ihm und ich weiß das daraus nichts festes werden kann. Aber ich liebe ihn.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Oktober 2015 um 11:46


sie leidet aber darunter, deswegen hat das keinen sinn, oder nicht?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Oktober 2015 um 14:01

Erstaunlich viele verheiratete Männer
können sich aus finanziellen Gründen nicht von ihren Familien trennen. Solche Fälle kommen immer wieder vor.

Genauso gut gibt es aber auch andere Männer, die sich trennen. Diese Sorte hast du aber offensichtlich nicht erwischt, deshalb wird sich bei euch auch nichts ändern.

Wer will, findet Wege, wer nicht will, findet Gründe. Denk mal drüber nach...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
24. Oktober 2015 um 11:30

Er verheiratet mit Kindern und ich verheiratet mit Kindern !!!
Hallo , also bei mir ist es ganz schön kompliziert ,wir kennen uns seit ich 11 Jahre alt war, er war meine erste große liebe, da er im Ausland gelebt hat und ich in Deutschland haben wir uns immer per Post geschrieben , und die Post ist natürlich zu meiner besten Freundin zu geschickt worden da meine man strickt gegen die Beziehung war, nun gut es sind jähre vergangen, unfeine Mama hat es geschafft ihn mir auszureden, ich habe dann jemanden anderen kennengelernt und das ich jetzt mein jetziger Ehemann habe mit 18 geheiratet und bin zu ihm gezogen nach Italien , nach nicht einmal einem Jahr hat er mich betrogen, ich war tot unglücklich habe ihm aber geliebt, so blöd wie ich war bin ich zu ihm zurück gekommen, habe immer wieder am meine erste Liebe gedacht, nun es war aber zu spät er war auch schon verheiratet, wie sind dann mit meinem Mann umgezogen, ich wusste der Zeit nicht das meine erste liebe dort in der nähe lebt!! Nun ich habe ihn eines Tages getroffen und war wie vom Blitz getroffen. Er hat mich auch gesehen und ist mir sofort hinterher, nur bin weg gellaufen. Habe dann seine Nummer herausgefunden und ihn angerufen. Haben uns getroffen mehr mal's es lief nie mehr als nur küssen!!! Und das ist jähre her, da hatte ich keine Kinder, nun heute wo ich immer noch total unglücklich bin, mit 2 Kindern , habe ich wieder Kontakt aufgenommen . Will ihn sehen, ich lebe aber derweil in Deutschland und er immer noch in Italien, er ruft mich jeden Tag an! Sagt mir aber ständig das er seine famie nicht verlassen wird, ich will es auch nicht Wegen der Kinder , nur habe ich total Angst, ich will so sehr mit ihm schlafen , dazu gesagt war mein Mann mein erster und bisher letzter , hab mit keinen Mann geschlafen außer ihn , und es gefällt mir nicht ! Also bitte um Rat ! Was tun !? Er würde her kommen um mich zu sehen! Bitte um eure Hilfe wer ist so einer ähnlichen Situation

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
24. Oktober 2015 um 12:30

Er
Sieht mit dir nur den Spaß, die Leichtigkeit ohne Verantwortung und Probleme....

Geld ist nur eine Ausrede. Wenn er dich mehr als seine Frau und Familie/ Geld lieben würde, würde er zu dir stehen und sich trennen.
Warum sollte er wegen der Wohnung/ Haus sich nicht trennen können. Im Notfall wird es halt verkauft.
Er muss nur soviel Unterhalt zahlen, das er vom restgeld noch gut leben kann ( Wohnung ect.)

Er hat eher Angst sein gemachtes Nest zu verlieren. Eine dumme die die Wäsche wäscht und sich um die Kinder kümmert gibt es ja.
Und man sieht ja was für ein toller Mensch er ist, wenn er neben Job und Familie jeden Tag Zeit für dich hat. Er ist bestimmt immer für seine Kinder da. *ironie off*

Ich will kein Moralapostel sein, ich war schon in der gleichen Situation wie du. Nur hab ich irgendwann verstanden, das man am Ende immer die blöde, ausgenutzte ist und hab es beendet.
Achja und wie stellst du dir die Zukunft vor? Denkst du das geht ewig gut?
Du wirst an Feiertagen wie Weihnachten heulend und allein zu Hause sein, wärend er sein Leben einfach weiterführt mit der Familie.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
24. Oktober 2015 um 18:29

Er verheiratet mit Kindern ich verheiratet mit Kindern
Ich bin nicht glücklich!!! Und wenn es nur Sex ist , ich hatte noch nie Sex mit jemanden anderen!! Außer meinem Mann!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
24. Oktober 2015 um 22:21
In Antwort auf mauri_12052315

Er verheiratet mit Kindern und ich verheiratet mit Kindern !!!
Hallo , also bei mir ist es ganz schön kompliziert ,wir kennen uns seit ich 11 Jahre alt war, er war meine erste große liebe, da er im Ausland gelebt hat und ich in Deutschland haben wir uns immer per Post geschrieben , und die Post ist natürlich zu meiner besten Freundin zu geschickt worden da meine man strickt gegen die Beziehung war, nun gut es sind jähre vergangen, unfeine Mama hat es geschafft ihn mir auszureden, ich habe dann jemanden anderen kennengelernt und das ich jetzt mein jetziger Ehemann habe mit 18 geheiratet und bin zu ihm gezogen nach Italien , nach nicht einmal einem Jahr hat er mich betrogen, ich war tot unglücklich habe ihm aber geliebt, so blöd wie ich war bin ich zu ihm zurück gekommen, habe immer wieder am meine erste Liebe gedacht, nun es war aber zu spät er war auch schon verheiratet, wie sind dann mit meinem Mann umgezogen, ich wusste der Zeit nicht das meine erste liebe dort in der nähe lebt!! Nun ich habe ihn eines Tages getroffen und war wie vom Blitz getroffen. Er hat mich auch gesehen und ist mir sofort hinterher, nur bin weg gellaufen. Habe dann seine Nummer herausgefunden und ihn angerufen. Haben uns getroffen mehr mal's es lief nie mehr als nur küssen!!! Und das ist jähre her, da hatte ich keine Kinder, nun heute wo ich immer noch total unglücklich bin, mit 2 Kindern , habe ich wieder Kontakt aufgenommen . Will ihn sehen, ich lebe aber derweil in Deutschland und er immer noch in Italien, er ruft mich jeden Tag an! Sagt mir aber ständig das er seine famie nicht verlassen wird, ich will es auch nicht Wegen der Kinder , nur habe ich total Angst, ich will so sehr mit ihm schlafen , dazu gesagt war mein Mann mein erster und bisher letzter , hab mit keinen Mann geschlafen außer ihn , und es gefällt mir nicht ! Also bitte um Rat ! Was tun !? Er würde her kommen um mich zu sehen! Bitte um eure Hilfe wer ist so einer ähnlichen Situation

Echt nett das keiner einem hilft oder zumindest einen raht gibt!!
Echt unglaublich bin wirklich in einer verzweifelten Lage , bitte gibt mir einen Rat

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Teste die neusten Trends!
experts-club