Home / Forum / Liebe & Beziehung / Geliebte sind meistens egoistische Bitches

Geliebte sind meistens egoistische Bitches

28. Oktober 2006 um 21:48
In Antwort auf renita_12909014

Geliebte sind meistens egoistische Bitches"
Also bitte,wie kann man nur sooo bösartig sein,obwohl man selbst in der Lage war!
Keine Geliebte ist gerne Geliebte!
Jede liebt den Mann von ganzem Herzen!
Und so schlimm das auch ist,man kann sich einfach nicht trennen!
Und nicht alle Geliebten wussten es von Anfang an,sondern erst als es zu spät war!
Du bist das Letzte!!!

Jede liebt den Mann von ganzem Herzen
... dem kann ich nicht zustimmen. Gewiss, manche tun es. Aber sei doch mal ehrlich: Kann man wirklich einen Mann lieben, von dem man weiß, dass er noch Sex mit einer anderen Frau (Ehefrau) hat? Also, wenn ich einen Mann wirklich lieben würde, ich könnte das nicht aushalten, wenn ich weiß, dass er noch Sex mit net anderen hat.

Ich hatte eine Affäre. Dieser Mann bedeuerte x-mal, er hätte keinen Sex mehr mit seiner Frau. Bloß geglaubt hab ich es ihm nicht.... Das Komische: Ich kann es mir selber nicht erklären, aber als er Trennungsabsichten äußerte, hab ich Schluß gemacht!!!! Und ihm unterstellt, dass er mich genauso belügt wie seine Frau...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Mehr lesen

6. November 2006 um 2:29

Ich BIN Geliebte
ich bin 25 Jahre alt und Geliebte... er wohnt praktisch neben an ca. 1,5km ... und außerdem ist er viel älter wie ich, aber darf man als frau nicht auch mal schlampe sein??? glaubt nicht das das einfach ist... aber es hat auch nen gewissen reiz...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2006 um 12:27
In Antwort auf lale_11875272

Egoistisch
nach einigen tagen hier im forum kann ich es endlich zugeben ich bin egoistisch und sogar manchmal eine ... was vereinfacht gleichzusetzen ist mit zickig.

also mit zickig und in bestimmten dingen egoistisch zu sein habe ich kein problem im gegenteil

ursprünglich wurde der begriff ... haupsächlich für männer verwendet (son of a ... . nun wird er fast ausschließlich für frauen verwendet. für die männern war es ein begriff die die Frau als reines objekt der sexuellen begierde zu degradieren. warum die frauen den begriff nun sich selbst zuschreiben, bzw den frauen die als begehrenswert gelten? komisch. es ist doch schön begehrt zu werden.
begriffsklärung wäre erfoderlich.

... = ...
Der Begriff "gehörte" schon immer den Frauen.
Huren wurden schon immer als wertlos, weil ohne Moral und käuflich, angesehen
son of a ... = Hurensohn, also der Sohn einer ... d.h. einerseits wird die Mutter des so betitelten Mannes schlechtgemacht und gleichzeitig der Mann auch, weil die Schlussfolgerung ist: Mutter wertlos und ohne Moral, Sohn wertlos und ohne Moral.

Zickig zu sein, hat nichts mit ... zu tun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2006 um 12:34
In Antwort auf lale_11875272

Egoistisch
nach einigen tagen hier im forum kann ich es endlich zugeben ich bin egoistisch und sogar manchmal eine ... was vereinfacht gleichzusetzen ist mit zickig.

also mit zickig und in bestimmten dingen egoistisch zu sein habe ich kein problem im gegenteil

ursprünglich wurde der begriff ... haupsächlich für männer verwendet (son of a ... . nun wird er fast ausschließlich für frauen verwendet. für die männern war es ein begriff die die Frau als reines objekt der sexuellen begierde zu degradieren. warum die frauen den begriff nun sich selbst zuschreiben, bzw den frauen die als begehrenswert gelten? komisch. es ist doch schön begehrt zu werden.
begriffsklärung wäre erfoderlich.

... = ...
Der Begriff "gehörte" schon immer den Frauen.
Huren wurden schon immer als wertlos, weil ohne Moral und käuflich, angesehen
son of a ... .. = Hurensohn, also der Sohn einer ... d.h. einerseits wird die Mutter des so betitelten Mannes schlechtgemacht und gleichzeitig der Mann auch, weil die Schlussfolgerung ist: Mutter wertlos und ohne Moral, Sohn wertlos und ohne Moral.

Zickig zu sein, hat nichts mit ... zu tun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2006 um 14:22
In Antwort auf agafya_11886501

Ich BIN Geliebte
ich bin 25 Jahre alt und Geliebte... er wohnt praktisch neben an ca. 1,5km ... und außerdem ist er viel älter wie ich, aber darf man als frau nicht auch mal schlampe sein??? glaubt nicht das das einfach ist... aber es hat auch nen gewissen reiz...

@luder252
Hallo luder252,

ich bin auch Geliebte, würde mich aber deswegen keineswegs als Schlampe bezeichnen.

Warum bezeichnest du dich als solche??
Und darf ich fragen wie viel älter er ist??

Liebes Grüßle

Ichbinwieichbin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2006 um 15:14

Du hast vollkommen recht
Mein Mann hatt weil er bei mir nicht das bekommen hat was er wollte, die Nachbarin von nebenan in anspruch genommen wobei die ganze Gegend da nur fremdgeht. Was mich nur am meisten gestört hat, war das sie es mit wahrscheinlichkeit seit drei Jahren auf ihn abgesehen hat und dann gibt es Ärger in der Ehe und sie nutzt es egoistisch aus da sie auch verheiratet ist (2 mal) und 4 Kinder hat und mit meinem Man ihrer zweite jugend erleben will. Und sie hatt ihm immer vorgegeben was er zu tun hatt diese alte schlampe (sorry aber es ist so)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2006 um 16:37
In Antwort auf hilla_12939176

Du hast vollkommen recht
Mein Mann hatt weil er bei mir nicht das bekommen hat was er wollte, die Nachbarin von nebenan in anspruch genommen wobei die ganze Gegend da nur fremdgeht. Was mich nur am meisten gestört hat, war das sie es mit wahrscheinlichkeit seit drei Jahren auf ihn abgesehen hat und dann gibt es Ärger in der Ehe und sie nutzt es egoistisch aus da sie auch verheiratet ist (2 mal) und 4 Kinder hat und mit meinem Man ihrer zweite jugend erleben will. Und sie hatt ihm immer vorgegeben was er zu tun hatt diese alte schlampe (sorry aber es ist so)

Wer ist hier Opfer?
Sie weil sie mit ihm ins Bett geht oder du weil du betrogen wurdest. Ihr seid beide Opfer eines Mannes, der das bequeme Leben liebt. Ist doch ganz bequem beides zu haben. Die Frau fürs Bett und eine Frau fürs Leben.....wenn du mich fragst beides möchte ich nicht mehr haben, denn ich selbst war betrogene Ehefrau und Geliebte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2006 um 20:41
In Antwort auf kerstin2111

Wer ist hier Opfer?
Sie weil sie mit ihm ins Bett geht oder du weil du betrogen wurdest. Ihr seid beide Opfer eines Mannes, der das bequeme Leben liebt. Ist doch ganz bequem beides zu haben. Die Frau fürs Bett und eine Frau fürs Leben.....wenn du mich fragst beides möchte ich nicht mehr haben, denn ich selbst war betrogene Ehefrau und Geliebte.

Hallo kerstin
brauche meine meinung nicht mehr abzugeben, weil dein beitrag könnte von mir sein. identisch. war auch beides. und leide lieber alleine. auch wenn alles noch schwerer ist. aber betrogene ehefrau, und geliebte, beides NEVER. liebe grüsse, engel5055

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2006 um 12:00

...
>>und da gibt es kein ich seh das aber anders<<

Doch! Gibt es! Und niemand wird mir meine eigene Meinung nehmen können. Stell dir das mal vor. :-p

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2006 um 12:31
In Antwort auf augenstern5

Jede liebt den Mann von ganzem Herzen
... dem kann ich nicht zustimmen. Gewiss, manche tun es. Aber sei doch mal ehrlich: Kann man wirklich einen Mann lieben, von dem man weiß, dass er noch Sex mit einer anderen Frau (Ehefrau) hat? Also, wenn ich einen Mann wirklich lieben würde, ich könnte das nicht aushalten, wenn ich weiß, dass er noch Sex mit net anderen hat.

Ich hatte eine Affäre. Dieser Mann bedeuerte x-mal, er hätte keinen Sex mehr mit seiner Frau. Bloß geglaubt hab ich es ihm nicht.... Das Komische: Ich kann es mir selber nicht erklären, aber als er Trennungsabsichten äußerte, hab ich Schluß gemacht!!!! Und ihm unterstellt, dass er mich genauso belügt wie seine Frau...

Hallo Augenstern
geb dir vollkommen Recht....es ist so! Ich war auch zwei Jahre mit meinem verheirateten Freund zusammen. ER beteuerte auch immer wieder, dass daheim nichts mehr laufen würde...er schläft nur mit mir. Geglaubt habe ich es ihm auch nicht! Als seine Frau (vermutlich wußte sie etwas) ihn zur Rede stellte, hat er mich 2x verleugnet, er hätte keine Andere! Warum sollte so ein Mann ehtlich zur GEliebten sein, wenn er doch daheim auch nur lügt?? Er lügt doch nur rum, damit er gut dasteht und keine Probleme hat. Ihm ist es egal wie es um die anderen steht, Hauptsache er hat seinen Spaß....ich bin froh, dass ich den Schritt geschafft habe und ihn verlassen habe. Es hat sehr weh getan, aber ich habe etwas besseres verdient! Einen Mann der mich aufrichtig liebt und zu mir steht! Und das wünsche ich Allen! Angelika

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Dezember 2006 um 21:57

Geliebte sind keines falls egoistisch
Du urteiltst sehr hart und solltest Dir überlegen was Du da eigendlich schreibst.
Warum hast Du Dich hingegeben, warst Du denn nicht unfair? Also warst Du auch das Letzte! Man sollte keine Steine werfen, wenn man nicht selber schon mal beworfen wurde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Dezember 2006 um 22:05
In Antwort auf agata_12105859

Dann bin ich auch eine?
Bin gerade 30 geworden und mein Freund ist verheiratet - und ich genieße jeden einzelnen Augenblick mit ihm.
Und seine Frau weiß (noch) nichts - bin ich deswegen egoistisch? Weil ich mich verliebt habe???

Nein Du bist keine
deine verliebtheit wird in eine abhängigkeit übergehen. versuche vorher die kurve zu kriegen, Du wirst nur verlieren!! das hat mit egoismus und hurentum nichts zu tun.
lg. Aimee

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2007 um 19:58

...
ganz meine Meinung!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2007 um 20:55

Wie kann man/frau
auf so einen Thread mit der Wortwahl nur so abgehen?

Und wieso wurde der jetzt wieder rausgezogen?

Liebe Grüße Spinny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2007 um 20:56

Ui ui ui
da nimmt jemand den Mund aber ganz schön voll..
Dafür, dass dus selbst mal warst- urteilst du aber ganz schön hart und was sagt uns das? Das du im Endeffekt nicht besser warst/bist.
Wie heißt es doch so schön, wer im Glashaus sitzt, der sollte nicht mit Steinen werfen?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2007 um 12:56

Für mich sind die Geliebten nicht das Letzte.
Ich denke die Problematik von Betrug und Untreue ist zu groß als das es genügen könnte die Schuld einzig und alleine einer "egoistischen ... in die Schuhe zu schieben.
Vielleicht hat der Mann anfänglich geschwiegen und da war das Herz der Frau schon gestohlen und die Verliebtheit stärker als jede Moral oder Selbstachtung, denn kann es so schön sein die Zweite zu sein? Ein Mann, der nicht immer angerufen werden kann, der nicht jederzeit da sein kann? Ein Mann von dem gewußt wird, dass er nicht zu einem selbst sondern zu einer anderen Frau gehört. Wieviel Egoismus kann in solch einer Beziehnung tatzächlich stehen?

Was aber ist mit der Ehefrau oder ersten Frau? Was hat sie getan den Mann dazu zu treiben es mit einer Anderen zu tun, Liebe und Geborgenheit, Erotik und Aussprache bei einer Anderen zu suchen? Ist sie so ganz ohne jeder Schuld? Ist nicht vielleicht sie selbst auch egoistisch, wenn sie die Bedürfnisse ihres Mannes nicht erkennt.

Schließlich zu dem der Geige spielt auf zwei verschiedenen Instrumenten. Sind es seine Triebe, die ihn aus dem gesselschaftlichen Gefäniss der Monogamie ausbrechen lassen? Ist der Mann möglicherweise gar nicht dazu geschaffen treu zu bleiben? Einige der größten Genies unserer Vergangenheit trieben es mit mehrern Damen gleichzeitig.

Tausend andere Fragen stellen sich mir in Bezug zu diesem Thema. Zu einem Schluss zu kommen fällt mir schwer.

Für mich seid ihr Geliebten nicht das Letzte! ABER passt blos auf euren Selbstwert auf und gebt acht, dass die STD -sexuell übertragbaren Karankheiten nicht durch euren Schoss verbreitet werden und eine Ehefrau und Mutter krank machen.

P.S.: Ich selbst war noch niemals eine Geliebte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2007 um 14:13

Wahrscheinlich...
...warst du jung und brauchtest das Geld...lol

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Schlimmer Streit mit meinem Freund
Von: streithahn
neu
8. März 2007 um 10:51
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen