Home / Forum / Liebe & Beziehung / Geliebte hat nicht eifersüchtig zu sein....

Geliebte hat nicht eifersüchtig zu sein....

2. April 2006 um 18:32

Hey zusamme...

zu meinem Problem, bin seit einiger Zeit mit einem verheiratetem Mann zusammen, er zeigt unsere "Beziehung" ganz öffentlich und so langsam glaube ich echt jeder weiss von uns nur seine Frau nicht, aber das ist ja nicht das Problem.
Also auf Grund seines Jobs hat er verdammt viele weibliche Bekannte, mit denen er gerne mal Jucks macht, meiner Meinung nach zu heavy, denn irgendwie find ich es nicht so prikelnd wenn ich seinen Kopf im Dekoltee einer andeeren Frau sehe oder er mit ner Tussi aufm Boden rumliegt oder sich von ihr massieren lässt oder bspw. sie sitztaufm tisch und er steht und zieht sie so an sich heran und tut so als wolle er sie fi****....wisst ihr wie ich meine? Also er tuts ja nicht, aber er zieht mich dann auch immer damit auf das er wieder irgendwelche Nummern von Mädels bekommen hat usw.
Und hab dann letzt beobachtet wie er mit einer geredet hat, die auch immer wieder bei ihm angetanzt ist und naja ich finde seine Augen sind verdammt ausdrucksstark und er hat sie angeschaut wie mich auch, die Gestik hat irgendwie so viel ausgesagt finde ich.
Denkt ihr das ist nicht so schlimmm und ich reagiere irgendwie über ?
Ich meine ich bin mir schon bewusst das ich nur Geliebte von ihm bin, aber irgendwie find ich das halt schon daneben.

Mehr lesen

2. April 2006 um 21:21

Wo ist Dein Problem?
Glaubst Du tatsächlich der vö... nur dich neben seiner Ehefrau? Und was glaubst Du wie die sich fühlt, wenn er mit Dir... Schon blöd son Perspektivwechsel, oder?
Ich finde, Frauen wie Du verdienen es betrogen zu werden, denn Du tust ja auch nix anderes mit ihm...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2006 um 22:22

Demütigung
ich habe mir nur eine Frage gestellt beim Lesen deines Beitrages - WIESO zur Hölle tust du dir diese Demütigung an 1. dich mit der Position einer Affäre zufrieden zu geben und 2. dich mit sexuellen Anzüglichkeiten, die dein "Freund" gegenüber ANDEREN Frauen zeigt - demütigen zu lassen! Mädchen, entwickle dein Selbstwertgefühl und such dir n anständigen Typen, den du für dich alleine hast!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2006 um 8:08

Jeder so
WIE ER ES VERDIENT

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2006 um 12:18

Darf ich mal
laut lachen??
Du bist seine Affaire, also entweder ein reine sBetthäschen oder aber tatsächlich emotional auch noch angebunden. So oder so, du hast keinerlei Rechte! Wenn du "Rechte" an einem Mann haben willst, solltest du die einzige und legitime Frau sein!
Aber selber betrügen, bzw "Beihilfe" leisten und sich dann Sorgen machen ob nicht vielleicht auch noch andere...
Lächerlich!



@Muddel:
"
Mit Moral ist solchen Männern eh nicht beizukommen, wahrscheinlich nimmt er Eure ganze Sache nicht halb so ernst wie Du, traurig, aber wahr.
Ich finde sein Verhalten ehrlich gesagt, ziemlich ordinär und billig, zumal Du das ja wohl alles noch mitbekommst."

Solchen Männern? Du meinst die Art Männer, die sich Geliebte nehmen? Also, solche Frauen? Gleich und gleich gesellt sich gern!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2006 um 13:01

Sorry, aber
ich habe den eindruck, dass dein geliebter auch nicht gerade überall "reinspuckt". er scheint das ja irgendwie toll zu finden, bei den frauen anzukommen.

also ehrlich: ICH würde den an deiner stelle ziehen lassen. was willst du eigentlich von einem mann, der a) ohnehin gebunden ist und es b) sowieso nicht so genau damit nimmt, WEM er jetzt auf die titten schaut ? so wie ich das sehe, wirst du wahrscheinlich nicht die letzte sein, mit der er im bett was hat. es würde mich nicht wundern, wenn er dir damit seine sexuelle unabhängigkeit demonstrieren will, getreu dem motto: siehst du - ich kann sie alle haben...

überleg dir mal, auf welche stufe du da gerade gestellt wirst. das hat noch nicht mal mehr was mit "geliebtenstatus" zu tun - das ist noch weniger als das..... und DAS würde ich mir nicht bieten lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2006 um 0:55

Fremdgehen kann er ja offensichtlich
also bild dir nicht ein du seist seine einzige Geliebte, und ja als Geliebte hat man nicht eifersüchtig zu sein, teilst ihn doch eh schon mit einer anderen Frau, und auch wenn gleich es seine Frau ist....
Sowas hat ehh so gut wie keinen Sinn, und wenn du sagst du biost mit ihm zusammen, dann siehst denk ich mal nur du das so. Klar er wird dich schon mögen aber mehr auch nicht. Sonst würde er das a nicht machen und b hätte er evt seine Frau schon eingeweiht.
Du reagierst übrigens nicht über, sowas neben der Freundin macht ist echt respektlos, ich würde mir das andersrum nicht bieten lassen, bzw ggb es beenden, denn nen paar Ansprüche darf man schon stellen, und das er nicht seine Nase zwischen die Glocken von sonst wem hängt gehört dazu

Gute Nacht
Onkel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2006 um 4:33

Nur geliebte...
könnte dieser mann denn ohne geliebte auskommen?
lass dir das nicht gefallen!
schliesslich sind wir auch was wert! und ob geliebte oder nicht?
ich würde nie so jemanden mit mit mir umgehen lassen!
das ist total daneben, was er macht!!!
will er dich bewusst loswerden?
so kommt es jedenfalls bei mir an...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2006 um 8:50

Du bist..
..nur eine von vielen. was meinst du wieviele er schon gef!ckt hat die du kennst und wieviele es wohl außer dir wissen, dass du nicht seine einzige bist?! offensichtlicher gehts gar nicht..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club