Home / Forum / Liebe & Beziehung / Geliebte

Geliebte

9. März 2018 um 11:39 Letzte Antwort: 10. März 2018 um 12:49

Ich möchte ein Thema anreisen wo wahrscheinlich einige Frauen ausrasten würden... Wäre ich selber die Frau würde ich auch total ausrasten...es kann auch sein das es  dieses Thema schon mal gab...nun zum Thema...
Ich bin eine geliebte geworden seit fast vier Monaten... Der Mann selbst ist in einer 12 jährigen Beziehung und haben ein Kind zusammen und Leben auch zusammen... Seine Freundin hat ihn nach Strich und Faden betrogen aber so das er alles mitbekommen hat... es gab dann Aussprache das sie sich noch Chance geben und er verzeiht... das ist ca. 2 Jahre her... beide sind berufstätig er selbst führt ein eigenen Laden... wir kannten uns erst nur als Freunde... Seine Freundin kenne ich nicht aber ich weiß mittlerweile wer sie ist... aus dieser Freundschaft sind Gefühle entstanden, Ich habe ihn erst sehr auf Distanz gehalten, und Verabredungen abgesagt... er ist hartnäckig geblieben und hatte dann immer kleine Geschenke im Briefkasten... nun habe ich nach langen nachdenken mich dafür entschieden mich drauf einzulassen... der Mann gibt mir sehr viel und verbringen jeden Tag Zeit miteinander... nun geht das seit vier Monaten schon so... Ich bin mir auch 100% Sicher das er das selbe wie ich empfinde dafür habe ich ihn sehr oft auf die Probe gestellt... nun kam es dazu das ich mehr wissen wollte... Ich hab ihm mitgeteilt das wir es bleiben lassen und das es besser so wäre wenn wir es beenden... Natürlich hat er so reagiert wie ich es wollte... er will es nicht das ich geh...es gab ein Gespräch mit Tränen... er sagt klar das er seine Freundin nicht verlassen kann... Sagt aber auch das es halt nicht mehr so ist wie es war und auch Probleme gibt...und er mich nicht gehen lassen kann das es weh tut usw... Ich selbst habe damit kein Problem das er in der Beziehung ist... und ich die zweite Wahl bin...Denn das was er mir gibt konnte mir kein anderer geben und das geht hier nicht nur um Sex...Seine Freundin selbst bekommt von dem ganzen nichts mit...oder es ist ihr egal....die beiden sehen sich nur Abends und am Wochenende da sie beide beruflich sehr eingeschränkt sind... Ich verbringe mit ihm die Zeit im Laden... Ich mach mittags rüber bis nachmittags. Und das Wochenende ist er Samstag bei mir und bleibt auch Stunden bei mir... Manchmal denke ich das es abgesprochen ist bei den beiden... das jeder seins machen darf und bleibt wegen dem Kind zusammen und Leben... und ich gebe auch nicht viel auf die Beziehung da ja e betrogen worde und wird...Aber gerade wir Frauen bekommen doch eigentlich mit wenn wir betrogen werden?!?  Ich selbst kann den Mann nicht aufgeben und würde schon gern wissen wo es hinführt... kennt denn jemand so was? Er sagt klar das er es kann auf zwei Hochzeiten zu tanzen...er ist auch ehrlich zu mir... Bitte verurteilt mich nicht das ich mich auf sowas eingelassen habe... Aber man kann  Gefühle nicht aufhalten...

Mehr lesen

9. März 2018 um 11:59

Die Foren sind voll von Geliebtensträngen. Da musst Du einfach mal googlen. Mandelaugen hat hier z.B. 2 Stränge zu diesem Thema.

Er hat gesagt, dass er sich nicht trennen kann, was übersetzt heisst: er will sich nicht trennen, zumindest nicht für Dich. Das würde ich mal für bare Münze nehmen. Eine Glaskugel habe ich gerade nicht zur Hand. Da kann ich Dir nicht mehr sagen, als Du eh schon weisst.

Da Du Dich nicht von ihm trennen willst, er sich auch nicht von seiner Freundin, ist doch alles klar: Ihr macht weiter wie gehabt. 

Und was heisst hier, er hat reagiert, wie Du es wolltest. Er hat lediglich gesagt, dass er Dich nicht verlieren möchte, nicht aber, dass er sich trennen will. Und das willst Du doch, oder? Du schreibst zwar, dass es Dir nichts ausmacht, die Affäre zu sein. Aber das stimmt ja gar nicht. Du machst Dir ja selber was vor. Warum sonst willst Du wissen, wo es hinführt, wenn Dir das Aktuelle reicht?!?

Klar kann man gegen Gefühle angehen. Muss man ja auch, bei Trennungen und Todesfällen z.B. Du hast Dich einfach nur nicht zurückgezogen, sondern ihn weiterhin getroffen. So werden Gefühle natürlich nicht weniger.. Das ist klar...

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. März 2018 um 13:18

ich sehe es so wie lotte75007

er WILL sich nicht trennen ... auch mit kind kann man sich trennen das ist nur eine faule ausrede ... fürs kind weiterhin da sein ist auch kein thema .... also du bist zufrieden wie es läuft also wirst dz auch nix ändern so wie er ...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. März 2018 um 14:00

Du bist die Affäre, nicht mehr und nicht weniger. Du bist ihm nicht so viel wert, dass er sich trennt, denn an erster Stelle kommen seine Frau und seine Kinder. Wenn du damit leben kannst, die ständige Nummer 3 zu sein, dann gäbe es diesen Thread nicht. Aber du hast dein Leben ja selbst in der Hand und kannst gehen wann immer du willst. Welche Beweise gibt es denn, dass ihn seine Frau betrügt?

Doch hoffentlich nicht nur die Worte eines Affärenmannes. Alle Erfahrung sagt, dass niemand so gewieft im Lügen ist, wie ein Affärenmann und Du wärst nur eine unter Tausenden, die frei erfundene Geschichten glaubt, weil sie sie glauben will.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. März 2018 um 15:50

Naja es gibt solche Arrangements aber ich persönlich finde sie nur dann in Ordnung wenn ALLE Beteiligten damit einverstanden sind. Das ist bei euch nicht der Fall und nach meiner Erfahrung ruht auf sowas kein Segen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. März 2018 um 17:22
In Antwort auf maddi79

Ich möchte ein Thema anreisen wo wahrscheinlich einige Frauen ausrasten würden... Wäre ich selber die Frau würde ich auch total ausrasten...es kann auch sein das es  dieses Thema schon mal gab...nun zum Thema...
Ich bin eine geliebte geworden seit fast vier Monaten... Der Mann selbst ist in einer 12 jährigen Beziehung und haben ein Kind zusammen und Leben auch zusammen... Seine Freundin hat ihn nach Strich und Faden betrogen aber so das er alles mitbekommen hat... es gab dann Aussprache das sie sich noch Chance geben und er verzeiht... das ist ca. 2 Jahre her... beide sind berufstätig er selbst führt ein eigenen Laden... wir kannten uns erst nur als Freunde... Seine Freundin kenne ich nicht aber ich weiß mittlerweile wer sie ist... aus dieser Freundschaft sind Gefühle entstanden, Ich habe ihn erst sehr auf Distanz gehalten, und Verabredungen abgesagt... er ist hartnäckig geblieben und hatte dann immer kleine Geschenke im Briefkasten... nun habe ich nach langen nachdenken mich dafür entschieden mich drauf einzulassen... der Mann gibt mir sehr viel und verbringen jeden Tag Zeit miteinander... nun geht das seit vier Monaten schon so... Ich bin mir auch 100% Sicher das er das selbe wie ich empfinde dafür habe ich ihn sehr oft auf die Probe gestellt... nun kam es dazu das ich mehr wissen wollte... Ich hab ihm mitgeteilt das wir es bleiben lassen und das es besser so wäre wenn wir es beenden... Natürlich hat er so reagiert wie ich es wollte... er will es nicht das ich geh...es gab ein Gespräch mit Tränen... er sagt klar das er seine Freundin nicht verlassen kann... Sagt aber auch das es halt nicht mehr so ist wie es war und auch Probleme gibt...und er mich nicht gehen lassen kann das es weh tut usw... Ich selbst habe damit kein Problem das er in der Beziehung ist... und ich die zweite Wahl bin...Denn das was er mir gibt konnte mir kein anderer geben und das geht hier nicht nur um Sex...Seine Freundin selbst bekommt von dem ganzen nichts mit...oder es ist ihr egal....die beiden sehen sich nur Abends und am Wochenende da sie beide beruflich sehr eingeschränkt sind... Ich verbringe mit ihm die Zeit im Laden... Ich mach mittags rüber bis nachmittags. Und das Wochenende ist er Samstag bei mir und bleibt auch Stunden bei mir... Manchmal denke ich das es abgesprochen ist bei den beiden... das jeder seins machen darf und bleibt wegen dem Kind zusammen und Leben... und ich gebe auch nicht viel auf die Beziehung da ja e betrogen worde und wird...Aber gerade wir Frauen bekommen doch eigentlich mit wenn wir betrogen werden?!?  Ich selbst kann den Mann nicht aufgeben und würde schon gern wissen wo es hinführt... kennt denn jemand so was? Er sagt klar das er es kann auf zwei Hochzeiten zu tanzen...er ist auch ehrlich zu mir... Bitte verurteilt mich nicht das ich mich auf sowas eingelassen habe... Aber man kann  Gefühle nicht aufhalten...

Du schreibst, du hättest kein Problem damit zweite Wahl zu sein. Gleichzeitig wolltest du, wie du schreibst, "mehr wissen" und hast die Trennung angedroht und willst jetzt Klarheit, wo das ganze hinführt. Da du eure Beziehung in einem öffentlich Forum preisgiebst, scheint dich das ganze sehr zu belasten.

Mach dir doch nichts vor, du kommst nicht damit klar zweite Wahl zu sein, sonst würdest du hier nicht posten und hättest auch nicht mit Trennung gedroht.

Wohin führst das ganze? Nun, du bist die Affäre und wirst das auch bleiben, so seine klare Aussage. Für ihn durchaus bequem, er hat seine Familie und eine Zweitfrau für aufregenden Sex. Für ihn eine win/win Situation. Für dich auch? Vermutlich nicht.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. März 2018 um 23:12

Dein Text und deine Schreibweise liest sich sehr anstrengend. 

Warum genau schreibst du nach jedem Satz "..."? Kannst du nicht wie ein normaler Mensch Satzzeichen nutzen?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. März 2018 um 3:52

Ich war bis vor 6 monaten 3 Jahre mit einem verheiraten mann zusammen der Kinder hat es hieß von Anfang an er würde sich eh trennen wollen ich solle warten wegen denn Kindern
sogar seine Ehe Frau wusste von mir Bescheid und hat mich angerufen und teilweise auch Gestalkt und beleidigt ich habe das am Anfang geglaubt das er unglücklich sei und nur wegen dem Kind da sei das er auf den Sofa schlafen würde er hat sogar die wichtigsten Tage mit mir verbracht Geburstag Silvester usw
Seine frau hat das alles mitgemacht und sich nicht getrennt irgendwann gab es dann so Grossen streit zwischen denn beiden da ich damals auch ihrer Familie schrieb das ich seine freundin bin die dachten zwischen denn beiden ist alles ok da wurde ihr alles zufiel und sie schmiss ihn nach 12 Jahren Ehe raus ...  er lebte dann ca 2 Monate alleine und ist wieder zurück zu ihr 
wenn ein Mann sich nicht zügig trennt wird er das nie tun ganz einfach und er hat auch geweint für mich ist mit mir in Urlaub usw trotzdem ist er jetzt bei seiner Frau und da würd er auch bleiben 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. März 2018 um 4:01

Und ich habe sehr seehr viel gelitten es war immer so schön mit ihm ich hab in so geliebt er war mein Traummann aber es hat einfach nur wehgetan wenn er dann wieder heim ist zu ihr das Problem war als ich das ganze angefangen hab war ich zu naiv und habe alles geglaubt mich hinhalten lassen und war dann zu tief drinn,
Wenn er sich nicht von ihr löst Trenn dich bevor es zu spät ist und du garnicht mehr los kommst...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. März 2018 um 4:06

Und du willst wissen zu was das führt zu nichts du kannst dein Leben lang geliebte spielen und musst oft denn kürzeren ziehen wenn er sich nicht innerhalb eines halbes Jahren trennt wird er es auch nie tun Er war auch jeden Tag bei mir ist spät nachts heim hat sogar mit ihr am Telefon gestritten vor mir und woher weisst du das das stimmt das sie ihn betrogen hätte er hat auch so ne scheisse erzählt von wegen seine frau wäre so und so das war alles nicht wahr 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. März 2018 um 6:57
In Antwort auf maddi79

Ich möchte ein Thema anreisen wo wahrscheinlich einige Frauen ausrasten würden... Wäre ich selber die Frau würde ich auch total ausrasten...es kann auch sein das es  dieses Thema schon mal gab...nun zum Thema...
Ich bin eine geliebte geworden seit fast vier Monaten... Der Mann selbst ist in einer 12 jährigen Beziehung und haben ein Kind zusammen und Leben auch zusammen... Seine Freundin hat ihn nach Strich und Faden betrogen aber so das er alles mitbekommen hat... es gab dann Aussprache das sie sich noch Chance geben und er verzeiht... das ist ca. 2 Jahre her... beide sind berufstätig er selbst führt ein eigenen Laden... wir kannten uns erst nur als Freunde... Seine Freundin kenne ich nicht aber ich weiß mittlerweile wer sie ist... aus dieser Freundschaft sind Gefühle entstanden, Ich habe ihn erst sehr auf Distanz gehalten, und Verabredungen abgesagt... er ist hartnäckig geblieben und hatte dann immer kleine Geschenke im Briefkasten... nun habe ich nach langen nachdenken mich dafür entschieden mich drauf einzulassen... der Mann gibt mir sehr viel und verbringen jeden Tag Zeit miteinander... nun geht das seit vier Monaten schon so... Ich bin mir auch 100% Sicher das er das selbe wie ich empfinde dafür habe ich ihn sehr oft auf die Probe gestellt... nun kam es dazu das ich mehr wissen wollte... Ich hab ihm mitgeteilt das wir es bleiben lassen und das es besser so wäre wenn wir es beenden... Natürlich hat er so reagiert wie ich es wollte... er will es nicht das ich geh...es gab ein Gespräch mit Tränen... er sagt klar das er seine Freundin nicht verlassen kann... Sagt aber auch das es halt nicht mehr so ist wie es war und auch Probleme gibt...und er mich nicht gehen lassen kann das es weh tut usw... Ich selbst habe damit kein Problem das er in der Beziehung ist... und ich die zweite Wahl bin...Denn das was er mir gibt konnte mir kein anderer geben und das geht hier nicht nur um Sex...Seine Freundin selbst bekommt von dem ganzen nichts mit...oder es ist ihr egal....die beiden sehen sich nur Abends und am Wochenende da sie beide beruflich sehr eingeschränkt sind... Ich verbringe mit ihm die Zeit im Laden... Ich mach mittags rüber bis nachmittags. Und das Wochenende ist er Samstag bei mir und bleibt auch Stunden bei mir... Manchmal denke ich das es abgesprochen ist bei den beiden... das jeder seins machen darf und bleibt wegen dem Kind zusammen und Leben... und ich gebe auch nicht viel auf die Beziehung da ja e betrogen worde und wird...Aber gerade wir Frauen bekommen doch eigentlich mit wenn wir betrogen werden?!?  Ich selbst kann den Mann nicht aufgeben und würde schon gern wissen wo es hinführt... kennt denn jemand so was? Er sagt klar das er es kann auf zwei Hochzeiten zu tanzen...er ist auch ehrlich zu mir... Bitte verurteilt mich nicht das ich mich auf sowas eingelassen habe... Aber man kann  Gefühle nicht aufhalten...

Geliebte zu sein, wenn nicht alle über alles reden können und ihr nicht in einem polyamourösen Beziehungsgeflecht lebt, heißt ständig lügen, ständig verarscht werden, ständig etwas anderes zu tun als man eigentlich tun möchte. Dabei ist es völlig egal, wie die Situation entstanden ist. Nach dem alten Manager Sprichwort "love it, change it or leave it" solltest du entweder glücklich sein mit der Situation, dann kann alles bleiben wie es ist, oder du musst ändern, was dir nicht gefällt oder du musst gehen. Ist ganz einfach, wirklich.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. März 2018 um 12:19

Mal eine Frage an die "Geliebten",  findet ihr es nicht eklig, dass er mit einer anderen Frau schläft und dann zu euch kommt und reinstecken will?

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. März 2018 um 12:27
In Antwort auf kedi77

Mal eine Frage an die "Geliebten",  findet ihr es nicht eklig, dass er mit einer anderen Frau schläft und dann zu euch kommt und reinstecken will?

Ist doch normalerweise so, dass die Männer erzählen, dass sie nicht mehr mit der Ehefrau schlafen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. März 2018 um 12:49
In Antwort auf anitago74

Ist doch normalerweise so, dass die Männer erzählen, dass sie nicht mehr mit der Ehefrau schlafen. 

Jeder halbwegs klugen Frau dürfte klar sein, dass das in den wenigsten Fällen stimmt.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen