Home / Forum / Liebe & Beziehung / Geliebte

Geliebte

10. März 2013 um 16:35 Letzte Antwort: 4. Mai 2013 um 12:11

Hallo Ihr Lieben,

bitte zuerst, ich möchte keine Beschimpfungsmails.

Ich wende mich hier an alle Geliebten. Bin seit längerer Zeit in einer Beziehung zu einem verheirateten Mann. Wir schlafen mehrmals die Woche zusammen.

Sexuell läuft mit seiner Ehefrau eigentlich nichts mehr, aber ganz ehrlich, ausschließen würde ich es nicht, da ich Realist bin. Wie kommt ihr Geliebten damit klar, daß Euer Freund evtl noch mit seiner Ehefrau schläft? Redet ihr offen darüber?

Danke für ehrliche Antworten.

lg

Mehr lesen

10. März 2013 um 17:47

Bin in
einer ähnlichen Situation, bzw. es ist nun vorbei. Das schlimme ist, ich liebe diese Frau wahnsinnig und wir haben so eine intensive tiefe Nähe auch auf körperlicher Ebene zueinander gespürt und erfahren, daß es mir das Herz momentan zereißt, denn sie hat es beendet. Es war sicher absehbar und sie konnte das nicht ewig so weiter machen, denn das war eine hohe psychische Belastung für sie ihrem Mann gegenüber. Und trotz allem haben wir beide soviel Geborgenheit und Nähe gespürt, wenn wir zusammen waren, daß es kaum zu beschreiben ist.
Ich glaube ihr,daß sie in dieser Zeit mit ihrem Mann keinen Sex hatte, denn so abgebrüht ist sie nicht, da bin ich 100%ig sicher. Sie hat es mir gesagt, sie hat ihn sogar öfters abweisen müssen,weil sie es emotional nicht konnte.
Wie ist es bei Dir, geht es nur um Sex oder ist auch Liebe, sind Gefühle im Spiel, wenn ja wie stark?
Ich habe mich vor 2 Monaten in sie verliebt und es wurde imemr stärker diese Liebe zu ihr. Liebe passiert einfach und sie achtet nicht darauf, ob jemand vergeben ist oder nicht. Moralprediger verstehen das eh nicht. Gefühle kennen keine Moral, diese hat der Verstand erschaffen.
Ich will Dir nur sagen,daß es unheimlich weh tut, wenn es vorbei geht und der andere sich doch für den Partner entscheidet.
Wie lat seit ihr, seit ihr aus dem selben Bekanntenkreis, wie lange geht das schon?
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. März 2013 um 19:20
In Antwort auf haggai_12509217

Bin in
einer ähnlichen Situation, bzw. es ist nun vorbei. Das schlimme ist, ich liebe diese Frau wahnsinnig und wir haben so eine intensive tiefe Nähe auch auf körperlicher Ebene zueinander gespürt und erfahren, daß es mir das Herz momentan zereißt, denn sie hat es beendet. Es war sicher absehbar und sie konnte das nicht ewig so weiter machen, denn das war eine hohe psychische Belastung für sie ihrem Mann gegenüber. Und trotz allem haben wir beide soviel Geborgenheit und Nähe gespürt, wenn wir zusammen waren, daß es kaum zu beschreiben ist.
Ich glaube ihr,daß sie in dieser Zeit mit ihrem Mann keinen Sex hatte, denn so abgebrüht ist sie nicht, da bin ich 100%ig sicher. Sie hat es mir gesagt, sie hat ihn sogar öfters abweisen müssen,weil sie es emotional nicht konnte.
Wie ist es bei Dir, geht es nur um Sex oder ist auch Liebe, sind Gefühle im Spiel, wenn ja wie stark?
Ich habe mich vor 2 Monaten in sie verliebt und es wurde imemr stärker diese Liebe zu ihr. Liebe passiert einfach und sie achtet nicht darauf, ob jemand vergeben ist oder nicht. Moralprediger verstehen das eh nicht. Gefühle kennen keine Moral, diese hat der Verstand erschaffen.
Ich will Dir nur sagen,daß es unheimlich weh tut, wenn es vorbei geht und der andere sich doch für den Partner entscheidet.
Wie lat seit ihr, seit ihr aus dem selben Bekanntenkreis, wie lange geht das schon?
LG

Ich
habe Dir eine PN geschickt. lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. März 2013 um 20:10
In Antwort auf haggai_12509217

Bin in
einer ähnlichen Situation, bzw. es ist nun vorbei. Das schlimme ist, ich liebe diese Frau wahnsinnig und wir haben so eine intensive tiefe Nähe auch auf körperlicher Ebene zueinander gespürt und erfahren, daß es mir das Herz momentan zereißt, denn sie hat es beendet. Es war sicher absehbar und sie konnte das nicht ewig so weiter machen, denn das war eine hohe psychische Belastung für sie ihrem Mann gegenüber. Und trotz allem haben wir beide soviel Geborgenheit und Nähe gespürt, wenn wir zusammen waren, daß es kaum zu beschreiben ist.
Ich glaube ihr,daß sie in dieser Zeit mit ihrem Mann keinen Sex hatte, denn so abgebrüht ist sie nicht, da bin ich 100%ig sicher. Sie hat es mir gesagt, sie hat ihn sogar öfters abweisen müssen,weil sie es emotional nicht konnte.
Wie ist es bei Dir, geht es nur um Sex oder ist auch Liebe, sind Gefühle im Spiel, wenn ja wie stark?
Ich habe mich vor 2 Monaten in sie verliebt und es wurde imemr stärker diese Liebe zu ihr. Liebe passiert einfach und sie achtet nicht darauf, ob jemand vergeben ist oder nicht. Moralprediger verstehen das eh nicht. Gefühle kennen keine Moral, diese hat der Verstand erschaffen.
Ich will Dir nur sagen,daß es unheimlich weh tut, wenn es vorbei geht und der andere sich doch für den Partner entscheidet.
Wie lat seit ihr, seit ihr aus dem selben Bekanntenkreis, wie lange geht das schon?
LG

Ach neeeeeeeeeeeee
es gibt nänlich auch Männer die sich auf eine Affäre einlassen.
Komisch... wo sind denn die üblichen Hetzer die auf uns Frauen bei diesem Thema immer drauf kloppen? Traut ihr Euch bei einem Mann nicht?
Ich musste sogar Kloppe einstecken, obwohl ich mich auf gar nichts eingelassen habe, sondern nur erzählt habe, dass ich einen Verehrer am Arbeitsplatz habe der aber durch eine Fernbeziehung gebunden ist.
Tzzzzzzzzzzz...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. März 2013 um 20:38
In Antwort auf nena_12073226

Ach neeeeeeeeeeeee
es gibt nänlich auch Männer die sich auf eine Affäre einlassen.
Komisch... wo sind denn die üblichen Hetzer die auf uns Frauen bei diesem Thema immer drauf kloppen? Traut ihr Euch bei einem Mann nicht?
Ich musste sogar Kloppe einstecken, obwohl ich mich auf gar nichts eingelassen habe, sondern nur erzählt habe, dass ich einen Verehrer am Arbeitsplatz habe der aber durch eine Fernbeziehung gebunden ist.
Tzzzzzzzzzzz...

Moralprediger und Hetzer
sollen die Klappe halten. Liebe entsteht nicht durch den Verstand, sondern durch unsere Gefühlswelt. Die Moral ist nichts natürliches,sie wurde vom Verstand geschaffen, um den Menschen ein schlechtes Gewissen zu machen und Schuldgefühle hervor zu bringen. Liebe kennt keine Moral...diesen Fakt kann man zwar abstreiten, aber das ändert nichts daran,daß es so ist!
Wir wissen alle, daß es keine ewige Liebe zu einem Menschen gibt. Und wenn,dann ist sie äußerst selten. Die Mehrzahl der Ehen sind unglücklich, wer weiß schon, wie es hinter der schönen Fassade aussieht. Wie sonst würden Ehepartner ausbrechen und Gefühle für einen anderen Menschen entwickeln?? Die Tatsachen sprechen für sich...es wird immer Affairen geben und es gab sie immer. Man sollte sich vielelicht mal fragen ob die Ehe an sich nicht das falsche ist, was gegen die menschliche Natur verstößt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. März 2013 um 20:50
In Antwort auf haggai_12509217

Moralprediger und Hetzer
sollen die Klappe halten. Liebe entsteht nicht durch den Verstand, sondern durch unsere Gefühlswelt. Die Moral ist nichts natürliches,sie wurde vom Verstand geschaffen, um den Menschen ein schlechtes Gewissen zu machen und Schuldgefühle hervor zu bringen. Liebe kennt keine Moral...diesen Fakt kann man zwar abstreiten, aber das ändert nichts daran,daß es so ist!
Wir wissen alle, daß es keine ewige Liebe zu einem Menschen gibt. Und wenn,dann ist sie äußerst selten. Die Mehrzahl der Ehen sind unglücklich, wer weiß schon, wie es hinter der schönen Fassade aussieht. Wie sonst würden Ehepartner ausbrechen und Gefühle für einen anderen Menschen entwickeln?? Die Tatsachen sprechen für sich...es wird immer Affairen geben und es gab sie immer. Man sollte sich vielelicht mal fragen ob die Ehe an sich nicht das falsche ist, was gegen die menschliche Natur verstößt?

Ich meinte nicht nur die Moralapostel
sondern auch die ewigen Miesmacher und die von Natur aus Aggressiven, die deinen Beitrag gar nicht richtig lesen aber sofort drauf los kloppen als gäbe es kein morgen.
Es reichte schon, dass ich berichtete ein gebundener Mann an meinem Arbeitsplatz flirtet mich ständig an und ich finde ihn attraktiv aber lasse mich auf seine Flirterei nicht ein, da er gebunden ist.
Da wurde ich als kindische 15-jährige abgestempelt, als naiv bezeichnet, mir wurde unterstellt mir schmeichle sein flirten und ich soll bloß nicht denken er verlasse seine Freundin für mich, er will nur poppen, ich soll ihm ne klare Ansage machen bevor ich mir eine neue Arbeitsstelle suchen muss bla bla bla... und DAS alles nur aufgrund meiner einfachen Frage, ob mir jemand sagen könnte was konket er von mir möchte bzw. ob er es evtl. sogar ernst meinen könnte, evtl. ist er ja mit seiner Fernbeziehung nicht mehr glücklich.
Tja... den Thread hätte ich mir wirklich schenken können

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. März 2013 um 23:53

Dein agressiver Ton
läßt vermuten,daß Du unzufrieden bist. Was genau willst Du mir mit Deinen Zeilen sagen?
Menschen verlieben sich in Menschen....ob sie vergeben sind oder nicht, interessiert die Liebe nicht, verstehst Du das nicht? Was ist daran so kompliziert?
Ich liebe sie ja...und ich kann nicht verhindern,daß sie zu ihrem Mann zurück geht. Du glaubst, man kann Liebe erzwingen, was? Was nützt es, wenn ich sie so stark liebe, sie aber aus verschiedenen Gründen bei ihrem Mann bleibt? Darauf habe ich keinen Einfluß. Glaubst Du echt, wenn man jemanden unter Druck setzt, wirst Du seine Liebe bekommen??
Ihr Herz leidet sicher auch...aber in der Liebe gibt es keinen Schuldigen. Wie dumm wäre das, jemandem die Schuld zu geben, weil einem das Herz gebrochen wurde. Wie schon gesagt, man verliebt sich nicht vorsätzlich in jemanden....und schuldig kann man nur jemanden sprechen,der vorsätzlich oder versehentlich jemandem Schaden zufügt. Und das ist in der Liebe mit Sicherheit nicht der Fall.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. März 2013 um 1:34

Das kenne ich
Ich bin verheiratet doch bin schon 4 mal fremdgegangen ich suchte es nicht einmal es geschah einfach so mit einer sie war auch verheiratet sie hat mich so angezogen meschlich wie auch sexuell und wir hatten unglaublichen Sex zusammen.aber habe es dann auch abgebrochen weil sie mich immer angerufen hatte ich solle zu ihr kommen ihr Mann wäre nicht zu Hause. Wurde mir mit der zeit zu riskant. Es ist schon scheisse aber was wollen wir Männer dagegen machen Frauen sind was ganz schönes und da werden wir halt schwach . Ich finde das kennenlernen am Anfang so schön und interessant Frauen sind wie Drogen Mann wird schnell süchtig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. März 2013 um 6:37
In Antwort auf an0N_1216789599z

Das kenne ich
Ich bin verheiratet doch bin schon 4 mal fremdgegangen ich suchte es nicht einmal es geschah einfach so mit einer sie war auch verheiratet sie hat mich so angezogen meschlich wie auch sexuell und wir hatten unglaublichen Sex zusammen.aber habe es dann auch abgebrochen weil sie mich immer angerufen hatte ich solle zu ihr kommen ihr Mann wäre nicht zu Hause. Wurde mir mit der zeit zu riskant. Es ist schon scheisse aber was wollen wir Männer dagegen machen Frauen sind was ganz schönes und da werden wir halt schwach . Ich finde das kennenlernen am Anfang so schön und interessant Frauen sind wie Drogen Mann wird schnell süchtig

Öhm...
... hast du dich nicht eben noch in dem anderen Thread darüber beklagt, dass deine Frau so eifersüchtist ist und das natürlich völlig unbegründet?
Du bist also schon 4x fremd gegangen und Frauen sind wie Drogen die süchtig machen? Na du... jetzt wissen wir wohl warum deine Frau eifersüchtig ist, weil sie Gründe dafür hat!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. März 2013 um 10:55
In Antwort auf nena_12073226

Öhm...
... hast du dich nicht eben noch in dem anderen Thread darüber beklagt, dass deine Frau so eifersüchtist ist und das natürlich völlig unbegründet?
Du bist also schon 4x fremd gegangen und Frauen sind wie Drogen die süchtig machen? Na du... jetzt wissen wir wohl warum deine Frau eifersüchtig ist, weil sie Gründe dafür hat!!!

Nein eigentlich nicht
Ich bin immer für sie da wenn ich frei habe verbringe ich jede minute mit ihr oder ferien bin immer mit meiner frau . Wenn wir was unternehmen konzentriere ich mich nur für meine frau . Sie leider nicht sie schaut ihre umgebung an und sagt dich gucken viele frauen an . Da denk ich meine sache für mich. Ich sage dann ja vieleicht sehe ich lustig aus für die leute . Sie ist ein ernster mensch ich eher spasdvogel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. März 2013 um 11:05
In Antwort auf nena_12073226

Ich meinte nicht nur die Moralapostel
sondern auch die ewigen Miesmacher und die von Natur aus Aggressiven, die deinen Beitrag gar nicht richtig lesen aber sofort drauf los kloppen als gäbe es kein morgen.
Es reichte schon, dass ich berichtete ein gebundener Mann an meinem Arbeitsplatz flirtet mich ständig an und ich finde ihn attraktiv aber lasse mich auf seine Flirterei nicht ein, da er gebunden ist.
Da wurde ich als kindische 15-jährige abgestempelt, als naiv bezeichnet, mir wurde unterstellt mir schmeichle sein flirten und ich soll bloß nicht denken er verlasse seine Freundin für mich, er will nur poppen, ich soll ihm ne klare Ansage machen bevor ich mir eine neue Arbeitsstelle suchen muss bla bla bla... und DAS alles nur aufgrund meiner einfachen Frage, ob mir jemand sagen könnte was konket er von mir möchte bzw. ob er es evtl. sogar ernst meinen könnte, evtl. ist er ja mit seiner Fernbeziehung nicht mehr glücklich.
Tja... den Thread hätte ich mir wirklich schenken können

Die sind doch nur oberflächlich
Mann kann nicht gegen sympatie gefühle was machen . Das ist so viele entscheiden sich für die oder der erst beste und merken im nach hinein das sie gar nicht wirklich zusammenpassen. Jeder mensch ist frei und nicht im käfig eingesperrt liebe nimmt überall auf der welt seinen lauf .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. März 2013 um 11:12

Hast du recht absolut
Leute die über andere reden reden dann auch über dich ist logisch. Aber ehrlich gesagt männer sind schon eher ruhig und verschlossen viele frauen reden über alles mögliche ich frage mich auch ab und zu woher die so viele informationen haben frauen mafia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. März 2013 um 11:47

Richtig
Was ich schade finde das frauen so eifersüchtig auf ihre besten kolleginnen sind und schauen auf jedes detail schuhe kleid etc.ich war 5 jahre alleine eine schöne zeit war das als ich geheiratet habe musste ich auch lernen meiner frau zuzuhören.gerade als ich nach hause gekommen bin hat sie schon angefangen heute im supermarkt ist mit das passiert und dann noch das und dort müssen wir männer zuhören und fragen stellen und auf ein thema eingehen. Das ist denke ich viele männer das problem sie hören nicht richtig zu , sie kommen nach hause und interessieren sich nicht mehr gross weil sie vielleicht müde sind und und und du hast recht frauen sind sehr sensibel .sorry das ich vom thema abweiche

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. März 2013 um 14:47
In Antwort auf an0N_1216789599z

Nein eigentlich nicht
Ich bin immer für sie da wenn ich frei habe verbringe ich jede minute mit ihr oder ferien bin immer mit meiner frau . Wenn wir was unternehmen konzentriere ich mich nur für meine frau . Sie leider nicht sie schaut ihre umgebung an und sagt dich gucken viele frauen an . Da denk ich meine sache für mich. Ich sage dann ja vieleicht sehe ich lustig aus für die leute . Sie ist ein ernster mensch ich eher spasdvogel

Ich meinte mehr das Fremdgehen salaminto
das du dich um deine Frau kümmerst bezweifel ich gar nicht und deine Frau scheint, so wie du sie schilderst, auch ein etwas anstrengender Mensch zu sein, vor allem ihre Ausraster wenn ihr was nicht passt aber das alles hat ja nichts damit zu tun, dass du schon mehrmals fremdgegangen bist und somit ist ihre Eifersucht schon begründet. Hierbei spielt es auch keine Rolle, ob du dich um sie kümmerst oder nicht. Diese Tatsache hebt deine Affären ja nicht auf ne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. April 2013 um 12:09

Selber Leidensweg
Auch ich befinde mich in der rolle der Geliebten . Und das schon seit 10 jahren. Habe schon oft probiert mich von dem Mann zu distanzieren aber bin immer wieder gescheitert. Ich würede für diesen Mann alles tun. Nur um mit ihm zusammen zu sein. Bin auch sehr eiefersüchtig auf seine Frau. Er ist fast nie zu hause, immer allein unterwegs oder bei mir aber trotzdem hat er sich in all den Jahren nicht von Ihr getrennt. Sie weiss auch von uns, ist aber finanziell sehr abhängig von Ihm.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. April 2013 um 20:03

Hallo Zitroni
frag doch mal direkt seine Ehefrau. Dann könntet ihr auch die ganze ungeklärte Situation besprechen. Denn oft bleiben die Geliebten sowieso auf der Strecke.
Da maßt sich der Lachsmiley sicher etwas zynisch an, aber ganz ehrlich, an deiner Stelle würde ich mal woanders ansetzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Mai 2013 um 12:11

Wäre doch komisch...
... wenn er auf einmal nicht mehr mit seiner Frau schlafen würde oder? Gehmal eher davon aus, dass der Sex mit Dir seinen Ehealltag belebt und da öfter als früher etwas läuft. Männer sind so. Klar kommen? Das ist der Preis den Du bezahlst, wenn Du Dich auf so eine Geschichte einlässt - Du hast ihn nie ganz für Dich. Tut weh, ist aber so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen