Home / Forum / Liebe & Beziehung / Geliebte

Geliebte

7. Dezember 2006 um 23:17

hilfe... ich bin seit 3 Jahren Geliebte von einen Mann der in einer festen Beziehung lebt mit 2 Kindern. Ich kann mich mit dieser Situation nicht abfinden, ich leide so sehr das ich Krank werde. Und ich komme von ihn nicht los. Er sagt er bleibt nur bei ihr wegen der Kinder. Und ich bin natürlich verständnisvoll weil ich Kinder liebe. Und ich versuche mich mit der Situation abzufinden. Aber es will nicht klappen Ich kann einfach nicht mehr...BITTE helft mir... was soll ich machen? Wie geht ihr damit um? Wer hat Tipps?

Mehr lesen

7. Dezember 2006 um 23:20

Habe ich auch alles durch
wenn du magst schau dir mál meine kommentare und beiträge an...

alles gute für dich

shine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2006 um 8:33

Hallo liebe109
habe ich auch durch, leider. du müsstest, so schlimm wie es auch für dich ist, schluss machen mit ihm. bei mir ging es noch länger. mit unterbrechungen von seiner seite. und immer wieder hoffnung gemacht, dass er sich trennt. das mit den kindern sagen sie wohl alle. heut wäre es bei mir so, hätte ich noch kontakt mit ihm, seine kinder sind inzwischen erwachsen, bzw. ausser haus. und ist er da? nein. wenn einer uns liebt, richig, aus ganzem herzen, so wie du es tust, und ich es getan habe, dann trennt er sich. ich weiss, dass ist alles leicht gesagt, aber es ist so. mein ex-mann hatte nur ne affäre und hat mich nach über 20 jahren ehe verlassen. auf die übelste art, aber das ist ne andere geschichte. kannst mir gerne ne PN schicken, wenn du magst. geliebte sein bringt eine sensible frau um. bin totkrank geworden. LG engel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2006 um 17:02

Schluss machen!
Hey!

Ich habe auch gerade eine 1 1/2 jährige Beziehung mit einem verheirateten Mann hinter mir - er hat schluss gemacht.
Ich kann dir nur sagen: beende es, je früher desto besser!

Ich weiss es klingt schrecklich und du glaubst du kannst nich ohne ihn, aber glaube mir: du machst dich dabei völlig kaputt und am Ende stehst du sowieso ohne ihn da. Er wird seine family nie verlassen, und du hast auch ein Recht glücklich zu sein - voll und ganz!

Ich war auch total fertig die ganze Zeit, hab mir immer eingeredet die Beziehung sei toll und ich finde niemanden wie ihn, aber sei mal ganz ganz ehrlich zu dir selbst und dann frag dich, ob es das wirklich wert ist.

Du kannst dir mit ihm keine Zukunft aufbaun und das willst du ja nicht, oder?
Nimm deine ganze Kraft zusammen und geh, bevor du völlig am Ende bist! Du brauchst deine Kraft noch für ganz andere Dinge, also mach dich nicht selbst fertig!

Ich glaub an dich!

Ganz liebe Grüsse aus Wien

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2006 um 13:54

Armes Ding
Ich habe genau das gleiche durch. Er hat auch immer zu mir gesagt, dass er wegen der Kinder mit ihr zusammen bleibt. Aber das stimmt meist nicht. Du mußt unbedingt Schluß machen. Er zerstört sonst dein Leben, denn für ihn ist es doch fabelhaft, auch wenn er das natürlich niemals zugeben würde - er kann zwei Frauen haben und glaube mir, er wird, auch wenn er das nicht zugibt, auch an seiner Frau hängen. Sonst könnte und würde er sich trennen! Das ist schön blöd, ich habe auch immer alles besser gewußt und geglaubt, was er mir erzählt, aber als ich ihn dann endlich vor die Wahl gestellt habe, hat er sich für seine Frau entschieden und jetzt leide ich zwar immer noch sehr unter der verlorenen Liebe, aber letztlich habe ich garnicht soviel verloren, denn ich bin hoffentlich bald im Herzen wieder frei und kann schauen, ob ich einen freien Mann finde. Vertu deine Zeit nicht mit so einem - drei Jahre sind einfach zu lang, um zu leiden. Ich wünsche dir alles Liebe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2006 um 16:08
In Antwort auf arya_12765977

Armes Ding
Ich habe genau das gleiche durch. Er hat auch immer zu mir gesagt, dass er wegen der Kinder mit ihr zusammen bleibt. Aber das stimmt meist nicht. Du mußt unbedingt Schluß machen. Er zerstört sonst dein Leben, denn für ihn ist es doch fabelhaft, auch wenn er das natürlich niemals zugeben würde - er kann zwei Frauen haben und glaube mir, er wird, auch wenn er das nicht zugibt, auch an seiner Frau hängen. Sonst könnte und würde er sich trennen! Das ist schön blöd, ich habe auch immer alles besser gewußt und geglaubt, was er mir erzählt, aber als ich ihn dann endlich vor die Wahl gestellt habe, hat er sich für seine Frau entschieden und jetzt leide ich zwar immer noch sehr unter der verlorenen Liebe, aber letztlich habe ich garnicht soviel verloren, denn ich bin hoffentlich bald im Herzen wieder frei und kann schauen, ob ich einen freien Mann finde. Vertu deine Zeit nicht mit so einem - drei Jahre sind einfach zu lang, um zu leiden. Ich wünsche dir alles Liebe.

@ seelenrot
der Beitrag hätte von mir sein können

Finde Du hast Dich richtig entschieden! Mir gehts genau so....Durchhalten, das wird schon wieder

alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2006 um 21:15

Fühle mit dir...
ich bin auch geliebte seid 2 1/2 jahren. er 2kinder und verheiratet! erzählt mir das selbe, bleibt nur wegen den kindern bei ihr!lüge, alles lüge!! die männer finden es geil mit 2 frauen! die geliebte für den sex und den spaß und die frau zum zeigen das man eine "glückliche familie" ist!!! wenn du es so weiter laufen lässt, dann machst du dich richtig kaputt! so lange bei dir kein kind eine rolle spielt kannst du es noch schaffen. ich habe ein kind mit ihm und werde nie richtig von ihm los kommen! das sind gefühlsschmerzen die ich keinen wünsche!!bitte lass dich nicht weiter verarschen. kopf hoch.

liebe grüße mia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2006 um 0:31

Danke
Erstmal möchte ich mich bedanken, bei allen die mir geantwortet haben.
Ich weiß das ich es beenden müßte, aber ich glaube mein zeitpunkt ist noch nicht gekommen, ich kann einfach noch nicht loslassen. Ich weiß eigentlich das die Kinder ein prima vorwand sind um sich nicht zu trennen... Und vielleicht ist er sogar Glücklich in seiner Beziehung....

Aber wenn man liebt möchte man das auch glauben was er sagt.

Obwohl man eigentlich weiß das er lügt!!!!

Ich habe schon mehrmals in sein Handy geschaut...

Also die beiden sms sich sehr liebevoll...(küsschen,schatz,
träum schön... ect...) ich könnte Kotzen... Und er will mir erzählen das sie kein Sex mehr haben...

Glaubt ihr das, das möglich ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2006 um 12:54
In Antwort auf mirela_12336667

Danke
Erstmal möchte ich mich bedanken, bei allen die mir geantwortet haben.
Ich weiß das ich es beenden müßte, aber ich glaube mein zeitpunkt ist noch nicht gekommen, ich kann einfach noch nicht loslassen. Ich weiß eigentlich das die Kinder ein prima vorwand sind um sich nicht zu trennen... Und vielleicht ist er sogar Glücklich in seiner Beziehung....

Aber wenn man liebt möchte man das auch glauben was er sagt.

Obwohl man eigentlich weiß das er lügt!!!!

Ich habe schon mehrmals in sein Handy geschaut...

Also die beiden sms sich sehr liebevoll...(küsschen,schatz,
träum schön... ect...) ich könnte Kotzen... Und er will mir erzählen das sie kein Sex mehr haben...

Glaubt ihr das, das möglich ist?

Bestimmt
haben sie noch Sex miteinander!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Dezember 2006 um 23:02

Eigentlich schon
fast grotesk! Das ganze Forum ist voll von Frauen, die unter anderem tierisch darunter leiden, weil ihre Männer sie betrügen, sie ihnen nicht vertrauen können etc. - und in genau demselben Forum jammern dann jene Frauen, die ihres Zeichens als "Geliebte" den Männern dazu verhelfen, sogar JAHRELANG deren Frauen zu betrügen - und fühlen sich dann wieder selbst betrogen, weil sie ihn nicht für sich allein haben können.....??? Das ist Ironie schlechthin. Nicht böse sein bitte - aber irgendwie kann da was nicht stimmen, oder???
Ich weiß wohl, dass man sich nicht aussuchen kann, in wen man sich verliebt - aber man kann es beenden, bevor es begonnen hat, vorausgesetzt man weiß, dass der betreffende gebunden ist. Und die Trennung ist vielleicht ganz am Anfang noch nicht ganz so schlimm und die ganze Angelegenheit artet nicht zum Dauerbetrug von nichtsahnenden Ehefrauen aus, oder?
Stellt es Euch mal umgekehrt vor - Ihr habt einen Mann - und kommt irgendwann drauf, dass eine andere verzweifelt seit Jahren darauf wartet, dass er Euch mit Euren Kindern endlich verlässt, damit sie ihn für sich allein hat?!?!
Ironie - anders kann ich das nicht beim Namen nennen.
O.K. Ich muss nicht alles verstehen... Tut mir leid, wenn ich vielleicht zu direkt war - aber es ist eben meine Meinung zu dem Thema und für das sind wir ja in dem Forum.
lg
Racegirl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2006 um 23:46

Trenn Dich...
War auch lange mit einem
Mann zusammen, der verheiratet war und er wollte sich trennen konnte es aber irgendwie nie ganz durchziehen, wegen seinem Kind, immer wieder hat er gesagt, es wäre super wenn ich Schwanger wäre, dann würde IHM die Entscheidung einfacher fallen und ? Ich bin Schwanger, was meinst Du was seine erste Frage war ? Kannst Du nicht abtreiben ??? In diesem Moment wüsste ich was mir wichtig ist, Ich, mein Glück und "das Leben in mir", Ihn habe ich zum Teufel gejagt und auch wenn Du es nicht glaubst, es geht mir jetzt sehr gut, bin sehr erleichtert diese ewige Lüge beendet zu haben.
Seine Angst ist jetzt, dass seine Frau davon erfahren könnte, ich weiss noch nicht ob ich diesem armselligen Menschen doch noch sein letztes Glück zerstören soll, es wäre seine Ehe....
Aber eins weiss ich 100 % ,wären alle Frauen zu sich selber Ehrlich und sich die Frage stellen " Möchte ich in meiner ///angeblich/// Glücklichen Partnerschaft oder Ehe betrogen werden ? DIE antwort wurde immer NEIN lauten...
Warum machen dann so viele das mit ????
Gäbe es die Frauen nicht die das mitmachen und schweigen, gäbe es nicht so viele zerstörte und unglückliche Ehen.
Ich habe mein Beitrag gelernt, nie einen verheirateten Mann zu nah an mich dran zu lassen und das könnt Ihr mir glauben
Von 100 Männern die seine Frauen betrügen, trennen sich nur 3 für die Geliebte ( Buch : " Immer an der zweiten Stelle" ), wie hoch ist dann die Wahrscheinlichkeit, dass gerade Du das Glück hast und am Ende siegen wirst ????

Die Entscheidung liegt bei Dir aber bei einer Trennung leidest Du vielleicht ein oder zwei Monate, wenn Ihr zusammen bleibt, leidest Du noch Jahrelang

Viel Glück Sylvie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2006 um 12:47
In Antwort auf mirela_12336667

Danke
Erstmal möchte ich mich bedanken, bei allen die mir geantwortet haben.
Ich weiß das ich es beenden müßte, aber ich glaube mein zeitpunkt ist noch nicht gekommen, ich kann einfach noch nicht loslassen. Ich weiß eigentlich das die Kinder ein prima vorwand sind um sich nicht zu trennen... Und vielleicht ist er sogar Glücklich in seiner Beziehung....

Aber wenn man liebt möchte man das auch glauben was er sagt.

Obwohl man eigentlich weiß das er lügt!!!!

Ich habe schon mehrmals in sein Handy geschaut...

Also die beiden sms sich sehr liebevoll...(küsschen,schatz,
träum schön... ect...) ich könnte Kotzen... Und er will mir erzählen das sie kein Sex mehr haben...

Glaubt ihr das, das möglich ist?

Sex...
oh ja sie haben sex! auch wenn er das gegenteil sagt. 100% haben sie welchen!alle männer sind gleich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2007 um 9:26
In Antwort auf leyla_12447896

Fühle mit dir...
ich bin auch geliebte seid 2 1/2 jahren. er 2kinder und verheiratet! erzählt mir das selbe, bleibt nur wegen den kindern bei ihr!lüge, alles lüge!! die männer finden es geil mit 2 frauen! die geliebte für den sex und den spaß und die frau zum zeigen das man eine "glückliche familie" ist!!! wenn du es so weiter laufen lässt, dann machst du dich richtig kaputt! so lange bei dir kein kind eine rolle spielt kannst du es noch schaffen. ich habe ein kind mit ihm und werde nie richtig von ihm los kommen! das sind gefühlsschmerzen die ich keinen wünsche!!bitte lass dich nicht weiter verarschen. kopf hoch.

liebe grüße mia

Geliebte - bin auch reingestolpert
ich war Geliebte 5 Jahre lang. Er steht in der Öffentlichkeit, darum hat er mit mir so gut wie nichts unternommen. Er ist ja so bekannt. Kennengelernt habe ich ihn durch meine Arbeit. Seine Stimme war so angenehm am Telefon und ich dachte er getrennt lebend. Ich wußte, dass er eine Single-Wohnung in dem Ort hatte, wo er beruflich beschäftigt war. Es war Liebe auf den ersten Blick bei mir. Wir hatten den gleichen Humor, konnten stundenlang miteinander quatschen, er war so aufmerksam...und ich war verloren. Als er mir beichtete, dass er verheiratet sei und 3 Kinder hätte und er sich wegen der Kinder jetzt noch nicht trennen würde, brach eine Welt für mich zusammen. Ich konnte das Verhältnis nicht beenden, ich liebte ihn zu sehr. Mit der Zeit ertrug ich meine Eifersucht nicht mehr. Besonders schlimm war die Urlaubszeit, Weihnachten usw. einfach die Zeiten an denen er längere Zeit zuhause verbrachte. Dann versprach er mir sich zu trennen. Aber als ich ihn festlegen wollte, hat er mit mir Schluss gemacht.Ich vermisse ihn so sehr und bin immer noch verzweifelt. Ich war noch nie so glücklich wie mit ihm. Das ist schon 1 Jahr her. Ich weiß nicht wie lange ich noch brauche, die Verletzung sitzt viel zu tief

liebe Grüße Lisa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2007 um 9:28

Auch Geliebte
und jetzt offizielle Freundin. Das mit den Kindern hat mein Freund auch immer gesagt. Jetzt aber hat er sich doch von seiner Frau getrennt, und mir geht es gut dabei.
Sicherlich tut mir seine Frau auf eine Art leid, aber trotzdem geht es mir gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen