Home / Forum / Liebe & Beziehung / Geht Sie mir fremd?

Geht Sie mir fremd?

3. August 2017 um 20:28

hallo alle zusammen, ich (m, 22) habe ein problem. ich bin jetzt seit 3 monaten mit meiner freundin zusammen und habe den sehr hohen verdacht, dass sie mir mit ihrem arbeitskollegen fremd geht, mit dem sie schon vor meiner zeit eine f***beziehung hatte.. 
ich habe chats gelesen von ihr und ihm in denen sehr eindeutig drinne stand, dass die sich während der arbeitszeit treffen wollten um zu f*****. ich habe sie auf die rede gestellt und ihr auch gesagt dass ich chats gelesen habe, sie streitet es natürlich ab und leugnet es, ihrer meinung nach wäre es verständlich mit jemanden weiterhin so zu schreiben, mit dem man vorher mal was hatte.. meiner meinung nach geht das absolut garnicht! 
nun die frage, was soll ich tun?? ich brauche auf jeden fall 100% gewissheit um selbst handeln zu können.. kann mir jemand ein tipp geben wie ich am besten jetzt vorgehe?

Mehr lesen

3. August 2017 um 20:52

"mit dem sie schon vor meiner zeit eine f***beziehung hatte.. ich habe chats gelesen von ihr und ihm in denen sehr eindeutig drinne stand, dass die sich während der arbeitszeit treffen wollten um zu f*****"

Also ich bräuchte an dieser Stelle keine "100%" Gewissheit mehr !


 

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2017 um 0:07

okay, vielen dank für die einstimmigen Vorschläge

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2017 um 10:09

Während der Arbeitszeit?
Machen die einen Quickie auf dem Klo oder wie soll man sich das vorstellen?

"ihrer meinung nach wäre es verständlich mit jemanden weiterhin so zu schreiben, mit dem man vorher mal was hatte.. meiner meinung nach geht das absolut garnicht! "

Da bin ich völlig Deiner Meinung. Das geht ganz und gar nicht.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2017 um 2:57
In Antwort auf kenny1711

hallo alle zusammen, ich (m, 22) habe ein problem. ich bin jetzt seit 3 monaten mit meiner freundin zusammen und habe den sehr hohen verdacht, dass sie mir mit ihrem arbeitskollegen fremd geht, mit dem sie schon vor meiner zeit eine f***beziehung hatte.. 
ich habe chats gelesen von ihr und ihm in denen sehr eindeutig drinne stand, dass die sich während der arbeitszeit treffen wollten um zu f*****. ich habe sie auf die rede gestellt und ihr auch gesagt dass ich chats gelesen habe, sie streitet es natürlich ab und leugnet es, ihrer meinung nach wäre es verständlich mit jemanden weiterhin so zu schreiben, mit dem man vorher mal was hatte.. meiner meinung nach geht das absolut garnicht! 
nun die frage, was soll ich tun?? ich brauche auf jeden fall 100% gewissheit um selbst handeln zu können.. kann mir jemand ein tipp geben wie ich am besten jetzt vorgehe?

Such Dir einfach auch eine F***beziehung und lass es sie wissen. Mal sehen, wie weit die Toleranz geht.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2017 um 9:24

Nicht jeder will ein Bessermensch sein. Die Beziehung wird dann immerhin auf Augenhöhe geführt. Woher wollen Du oder ich wissen, ob dieses Pärchen mit dem Deal "jeder darf mal" gut leben kann oder nicht? Du solltest nicht erwarten, daß alle ihre Beziehungen nach Deinen Werten führen.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2017 um 17:24

"Da kann man auch gleich eine offene Beziehung führen"

Wer bin ich, anderen nahezulegen, wie sie ihre Beziehungen führen sollen? Offenbar fühlt sich die Partnerin des TE bemüßigt, etwas nebenher laufen zu lassen und das "normal" zu finden.
Da hier um Rat gefragt wurde: Ich würde diese "Normalität" auf die Probe stellen und beobachten, wie gut diese Frau damit zurecht kommt, wenn ich ebenfalls was nebenher laufen lasse. Ganz einfach.

Wenn das am Ende auch noch funktioniert, was wäre daran auszusetzen? Auf jeden Fall vermeiden, nur weil kd8986 dabei an Bäume denkt?
Freilich, wenn der TE so denkt wie Du, dann ist das eben keine Lösung. Muss er entscheiden. Er kann sich auch in Worten äußern. Funktioniert ja so gut. Eigentlich brauchen wir dieses Forum gar nicht ....

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2017 um 19:48

Eben. Das war ein Tip.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2017 um 20:13
In Antwort auf medicadam

Such Dir einfach auch eine F***beziehung und lass es sie wissen. Mal sehen, wie weit die Toleranz geht.

@ medic 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2017 um 21:13
In Antwort auf kenny1711

hallo alle zusammen, ich (m, 22) habe ein problem. ich bin jetzt seit 3 monaten mit meiner freundin zusammen und habe den sehr hohen verdacht, dass sie mir mit ihrem arbeitskollegen fremd geht, mit dem sie schon vor meiner zeit eine f***beziehung hatte.. 
ich habe chats gelesen von ihr und ihm in denen sehr eindeutig drinne stand, dass die sich während der arbeitszeit treffen wollten um zu f*****. ich habe sie auf die rede gestellt und ihr auch gesagt dass ich chats gelesen habe, sie streitet es natürlich ab und leugnet es, ihrer meinung nach wäre es verständlich mit jemanden weiterhin so zu schreiben, mit dem man vorher mal was hatte.. meiner meinung nach geht das absolut garnicht! 
nun die frage, was soll ich tun?? ich brauche auf jeden fall 100% gewissheit um selbst handeln zu können.. kann mir jemand ein tipp geben wie ich am besten jetzt vorgehe?


Hallo kenny,


Ich habe deinen post gelesen! Ich bin nicht mehr jung und möchte mich auch nicht äussern zu eurer Beziehung!!
Aber eines ist mr aufgefallen und hat mich irritiert! Nämlich, die Redewendung! Geht sie m i r fremd?  Falls ja, geht s i e fremd, und nicht dir!  In der Liebe sollte  kein Besitzdenken vorkommen!
Vielleicht konnte ich dir einen kleinen Denkanstoss geben! Würde mich freuen! Ansonsten, alles Gute dir!!



 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2017 um 21:19
In Antwort auf kenny1711

hallo alle zusammen, ich (m, 22) habe ein problem. ich bin jetzt seit 3 monaten mit meiner freundin zusammen und habe den sehr hohen verdacht, dass sie mir mit ihrem arbeitskollegen fremd geht, mit dem sie schon vor meiner zeit eine f***beziehung hatte.. 
ich habe chats gelesen von ihr und ihm in denen sehr eindeutig drinne stand, dass die sich während der arbeitszeit treffen wollten um zu f*****. ich habe sie auf die rede gestellt und ihr auch gesagt dass ich chats gelesen habe, sie streitet es natürlich ab und leugnet es, ihrer meinung nach wäre es verständlich mit jemanden weiterhin so zu schreiben, mit dem man vorher mal was hatte.. meiner meinung nach geht das absolut garnicht! 
nun die frage, was soll ich tun?? ich brauche auf jeden fall 100% gewissheit um selbst handeln zu können.. kann mir jemand ein tipp geben wie ich am besten jetzt vorgehe?

Was wär denn so schlimmm daran? Freie Menschen, freie Liebe!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2017 um 8:28
In Antwort auf spankerhh

Was wär denn so schlimmm daran? Freie Menschen, freie Liebe!

Sehr hilfreicher Beitrag. Wenn die beiden eine offene Beziehung hätten, gäbe es diesen Strang nicht...

Hey TE, noch da?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2017 um 12:08
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Sehr hilfreicher Beitrag. Wenn die beiden eine offene Beziehung hätten, gäbe es diesen Strang nicht...

Hey TE, noch da?

Wenn Sie begännen, JETZT darüber nachzudenken und miteinander zu reden, könnten sie den Strang zumindest als [SOLVED] schließen.
Wenn umgekehrt alles so bleiben soll, wie es bei Strangeröffnung war, müsste der Strang gar nicht erst eröffnet werden.

Es muss ja nicht jeder die Gedanken jeweils anderer User gleichermaßen gut finden, aber bei einem Brainstorming wird eben nicht gewertet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2017 um 12:09
In Antwort auf spankerhh

Was wär denn so schlimmm daran? Freie Menschen, freie Liebe!

Wenn der Arbeitskollege ein patenter Typ ist, ginge sogar noch mehr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper