Home / Forum / Liebe & Beziehung / Geht sie fremd?

Geht sie fremd?

20. Februar um 10:05

Hallo,

mittlerweile belastet mich (beide Ende 20) meine Beziehung so sehr, dass ich mich mal an Euch wenden möchte für einen Rat.
Meine Freundin und ich sind seit Juli in einer Beziehung, wir haben uns bereits im April kennengelernt. Zu meinem Leidwesen hatten wir schon vom Beginn an wenig Sex und ich den Eindruck, dass ihr dieser nie gefallen hat, sodass wir jetzt nur noch proforma einmal die Woche unter der Dusche dazu kommen.

Ich habe sie oft daraf angesprochen. Ob ich was ändern soll, etwas Neues ausprobieren, habe mich mehr ins Zeug gelegt. Insgesamt habe ich den Eindruck, dass es hier einfach nicht passt, obwohl ich eigentlich Spass dabei habe. Sie hatte sehr früh schon gesagt, dass ich wohl irgendwann deshalb Schluss machen würde, weil sie einfach nicht so oft will. Seit Oktober kommen nur noch ausreden: sie hat zu viel Stress auf der Arbeit. Den hat sie sicher auch.

Früher hat sisie sich sesehr darübr beklagt. Jedoch im Januar hat sie mich gefragt ov sie die Vertretung für ihren Chef übernehmen soll solange er in Elternzeit ist und dass sie dann nich mehr Zeit braucht. Sie arbeitet von 6 bis 17.30 Uhr bei eigentlich einer 40 Stunden Woche.

Obwohl sie mehr Stress hat ist sie seitdem besser gelaunt, anscheinend weil sie sich nicht mehr mit den Entscheidungen ihres Chefs rumschlagen muss.
Wenn da nicht der Kollege wäre mit dem sie mehr zu tun hat. Er ist 19 und sie nennt ihn "süß". Erstmal nicht wild, aber zwischendurch war sie mal was mit ihm trinken, was sie mir aber sofort erzählt hat. Allerdings zeigte sie letzte Woche beim Essen mit einem befreundeten Pärchen auch ein Foto von ihm und meinte wie süß er wäre. Beide waren sichtlich irritiert.

Meine eigentliche Unsicherheit diesbezüglich kommt eher von dem eingeschränkten Sexleben und dass sie nicht mit drüber redet oder eine Lösung finden will. Sie meint es tut ihr leid dass sie mir nicht geben kann was ich will. Gleichzeitig hat sie sich einen vibrator gekauft nachdem ich gefragt habe ob das etwas für unser Sexleben bringen könnte. Erzählt hat sie mir erst davon, als ich ihn gefunden habe. Sie meinte sie wollte mich damit überraschen und dass sie keine Zeit hat sowas zu benutzen. Benutzt war er jedoch. Und nachts habe ich den Eindruck dass sie hin und wieder neben mir an sich rumgespielt, was sie abstreitet.

Hier ist ser vieles offen und bereeits ohne die bednken bzgl. Des kollegen liegt das Ende der Beziehung nahe. Sie macht den Eindruck dass ich ihr wichtig bin und dass sie Die Zeit mit mir genießt.

Habt ihr einen Tipp?

Dank.

Mehr lesen

20. Februar um 10:19

Was unternehmt ihr denn als Paar?
Wohnt ihr zusammen?

Und am WE verfängt die Ausrede "Stress" doch auch nicht mehr.

1 LikesGefällt mir

20. Februar um 10:27
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Was unternehmt ihr denn als Paar?
Wohnt ihr zusammen?

Und am WE verfängt die Ausrede "Stress" doch auch nicht mehr.

Hey, 

sie macht zwei mal die Woche Sport am Abend und muss Sonntags oft auf Turmiere. Freitagabends sind wir beide oft fertig von der Arbeit. Wir arbeiten beide 45-50 Stunden. 

Ixh habe von anfang an versuht sie zu Städtetrips oder Ausflügen zu animieren. Sie liegt Samstags lieber auf der Couch. 

Wohnen nicht zusammen, bin aber jedes Wochenende bei ihr. Sie wäscht meine Wäsche usw. 

Gefällt mir

20. Februar um 10:30


Anders gesagt unternehmt ihr nichts zusammen, weil Freitags fertig von der Woche, Samstags Couch und sonntags Turniere.

Warum bist Du mit ihr zusammen? Weil sie Deine Wäsche wäscht?

4 LikesGefällt mir

20. Februar um 10:36
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst


Anders gesagt unternehmt ihr nichts zusammen, weil Freitags fertig von der Woche, Samstags Couch und sonntags Turniere.

Warum bist Du mit ihr zusammen? Weil sie Deine Wäsche wäscht?

Gute Frage, die ich mir auch schon eine Weile stelle. Vll die Hoffnung dass es besser wird...

Ich würde sehr gerne viel mehr unternehmen, sie ist davon eher genervt. Serien und Konsolen sind anscheinend wichtiger, was mich wiederum zeitweise nervt. 

Im moment plagt mich eher so ein unbedingtes verlangen zu wissen ob sie fremdgeht. Rational ist das sicher nicht

Gefällt mir

20. Februar um 10:41
In Antwort auf kerl123

Gute Frage, die ich mir auch schon eine Weile stelle. Vll die Hoffnung dass es besser wird...

Ich würde sehr gerne viel mehr unternehmen, sie ist davon eher genervt. Serien und Konsolen sind anscheinend wichtiger, was mich wiederum zeitweise nervt. 

Im moment plagt mich eher so ein unbedingtes verlangen zu wissen ob sie fremdgeht. Rational ist das sicher nicht

Ist das nicht fast egal, ob sie fremdgeht?

Du führst eine Beziehung, in der Du aus mehreren nachvollziehbaren Gründen nicht glücklich bist.

Und das willst Du wegen eines Quickies in der Woche unter der Dusche beibehalten?

Gefällt mir

20. Februar um 10:47
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Ist das nicht fast egal, ob sie fremdgeht?

Du führst eine Beziehung, in der Du aus mehreren nachvollziehbaren Gründen nicht glücklich bist.

Und das willst Du wegen eines Quickies in der Woche unter der Dusche beibehalten?

Das ist mir selbst bewusst. Die Beziehung bringt mich nicht weiter. Die letzten Wochen gingen, weil sie etwas mehr auf mich einging.

Essen gehen wir zusammen schon wöchentlich. Öfter mal ins kino. Mit ist es zu eintönig obwohl wir die letzten drei Wochenenden an jedem Tag was unternommen haben, mit Familie oder ich bin mit beim Turnier zuschauen

Sie hat von sich  an meinem Geburtstag freigenommen. Einen Tag mehr geht wohl auf der Arbeit im Moment nicht und überlegt sich eine Aktivität. 

Ich hätre gerne dass esbesser wird. Das Thema fremdgehen würde sowieso alles beenden. Deshalb ist es mir wichtig.

Gefällt mir

20. Februar um 10:48
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Ist das nicht fast egal, ob sie fremdgeht?

Du führst eine Beziehung, in der Du aus mehreren nachvollziehbaren Gründen nicht glücklich bist.

Und das willst Du wegen eines Quickies in der Woche unter der Dusche beibehalten?

Also du hast schon recht dass es eigtl. Egal sei sollte unter den Voraussetzungen.

Gefällt mir

20. Februar um 10:52

Jein.
Wenn er die Beziehung eh beendet, muss er in diese Frage keine Energie mehr stecken.
So meinte ich das.

Gefällt mir

20. Februar um 10:53

Ist dir sowas wie ein bisschen langweilig?

Gefällt mir

20. Februar um 10:54
In Antwort auf kerl123

Das ist mir selbst bewusst. Die Beziehung bringt mich nicht weiter. Die letzten Wochen gingen, weil sie etwas mehr auf mich einging.

Essen gehen wir zusammen schon wöchentlich. Öfter mal ins kino. Mit ist es zu eintönig obwohl wir die letzten drei Wochenenden an jedem Tag was unternommen haben, mit Familie oder ich bin mit beim Turnier zuschauen

Sie hat von sich  an meinem Geburtstag freigenommen. Einen Tag mehr geht wohl auf der Arbeit im Moment nicht und überlegt sich eine Aktivität. 

Ich hätre gerne dass esbesser wird. Das Thema fremdgehen würde sowieso alles beenden. Deshalb ist es mir wichtig.

Essen und Kino?
Hört sich an wie ein altes Ehepaar...

Was für Turniere sind das?

Gefällt mir

20. Februar um 10:57
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Essen und Kino?
Hört sich an wie ein altes Ehepaar...

Was für Turniere sind das?

Handball, sind noch andere Männer von Spielerinnen da, deshalb ist das hin und wieder auf ein Bier in

Ja, das ist so der Horizont. Aber das haben auch schon exfreunde on ihr gestört. Und ehrlich gesagt wäre sie nicht die erste mit der ich wegen zu wenig Aktivitäten am Wochenende und dem Thema Sex schluss gemacht hätte

Gefällt mir

20. Februar um 11:03
In Antwort auf kerl123

Handball, sind noch andere Männer von Spielerinnen da, deshalb ist das hin und wieder auf ein Bier in

Ja, das ist so der Horizont. Aber das haben auch schon exfreunde on ihr gestört. Und ehrlich gesagt wäre sie nicht die erste mit der ich wegen zu wenig Aktivitäten am Wochenende und dem Thema Sex schluss gemacht hätte

Zum Fremdgehen:

Abgesehen von dieser seltsamen Schwärmerei für den Jüngling sehe ich da jetzt keine Anhaltspunkte.

Immerhin hat sie Dich von Anfang an darauf hingewiesen, dass ihr Interesse an Sex nicht gross ist.
 

2 LikesGefällt mir

20. Februar um 11:08
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Zum Fremdgehen:

Abgesehen von dieser seltsamen Schwärmerei für den Jüngling sehe ich da jetzt keine Anhaltspunkte.

Immerhin hat sie Dich von Anfang an darauf hingewiesen, dass ihr Interesse an Sex nicht gross ist.
 

Ok, danke für deine Antworten. Das hilft schon weiter. 

Bin schon zweimal unangekündigt abends zu ihr gekommen. Da waren auch keine Anhaltspunkte. Nur als sie einmal zur Maniküre und pediküre ging vorletzte Woche hat sie mir übermäßig oft gesagt, dass ich da gerade nicht anrufen soll. Aber naja das könnte sie bei nen Treffen mit der Affäre auch anders Regeln. Maniküre ist grundsätzlich genug den anrufnnicht zubeantworten wenn ich angerufen hätte. 

Aber du hast rexht: ddie Beziehung bringt mir nicht viel. 

Gefällt mir

20. Februar um 11:13
In Antwort auf kerl123

Ok, danke für deine Antworten. Das hilft schon weiter. 

Bin schon zweimal unangekündigt abends zu ihr gekommen. Da waren auch keine Anhaltspunkte. Nur als sie einmal zur Maniküre und pediküre ging vorletzte Woche hat sie mir übermäßig oft gesagt, dass ich da gerade nicht anrufen soll. Aber naja das könnte sie bei nen Treffen mit der Affäre auch anders Regeln. Maniküre ist grundsätzlich genug den anrufnnicht zubeantworten wenn ich angerufen hätte. 

Aber du hast rexht: ddie Beziehung bringt mir nicht viel. 

Das Ergebnis der Mani und Pediküre konntest Du dann ja auch sehen...

Da steht bei euch wohl ein Gespräch an, es sei dennes hat schon zuviele davon gab ohne dass sich etwas geändert hat...

Gefällt mir

20. Februar um 11:21
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Das Ergebnis der Mani und Pediküre konntest Du dann ja auch sehen...

Da steht bei euch wohl ein Gespräch an, es sei dennes hat schon zuviele davon gab ohne dass sich etwas geändert hat...

Naja bei dem Ergebnis der kosmetil war ich mir nicht so sicher, sehe da keine deutlichen Unterschiede.

Die gab es schon. Hat nur zu streit geführt und sie nerven die diversen Themen nur noch. Und für mich ist es aussichtslos. Habe mir sowieso schon ein Ultimatum bis zum 8.märz gesetzt um zu beobachten und zu entscheiden wie es weitergeht.
Umso mehr Gedanken mache ich mir seitdem um die Beziehung. 

Gefällt mir

20. Februar um 11:25

Dann muss man wohl einfach sagen, dass euer Vorstellungen einer Beziehung nicht zusammenpassen.

Wann hast Du Geburtstag?
Am 8.3.?

Gefällt mir

20. Februar um 11:29
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Dann muss man wohl einfach sagen, dass euer Vorstellungen einer Beziehung nicht zusammenpassen.

Wann hast Du Geburtstag?
Am 8.3.?

nein Ende März. Ich werde jetzt nicht genauer, wer weiß wer sich hier so rumtreibt und mitliest.

Gefällt mir

20. Februar um 11:31
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Dann muss man wohl einfach sagen, dass euer Vorstellungen einer Beziehung nicht zusammenpassen.

Wann hast Du Geburtstag?
Am 8.3.?

Habe mir seit meinem Ultimatum (von dem sie natürlich nicht weiss) vorgenommen besonders zuvorkommend zu sein. Das hat Verbesserungen gebracht. Übernächstes Wochenende hat sie komplett Zeit und mir vorgeschlagen einen Städtetrip in eine Stadt meiner Wahl zu machen. Das finde ich schon mal gut. Aber es ist eben immer ein vertrösten auf die Zukunft. 

Gefällt mir

20. Februar um 11:39
In Antwort auf kerl123

Habe mir seit meinem Ultimatum (von dem sie natürlich nicht weiss) vorgenommen besonders zuvorkommend zu sein. Das hat Verbesserungen gebracht. Übernächstes Wochenende hat sie komplett Zeit und mir vorgeschlagen einen Städtetrip in eine Stadt meiner Wahl zu machen. Das finde ich schon mal gut. Aber es ist eben immer ein vertrösten auf die Zukunft. 

Übernächstes WE ist aber doch in greifbarer Nähe.
Das ist doch was...

Ich verstehe schon, dass Du nach dem Prinzip Hoffnung vorgehst, die ja bekanntlich zuletzt stirbt.

Du darfst andererseits nicht erwarten, dass sie sich von jetzt auf gleich für Dich ändert. Ein wenig Zeit musst Du ihr schon geben...

2 LikesGefällt mir

20. Februar um 12:03

Ähm, liebst du sie denn? Ich höre hier nix von irgendwelchen Gefühlen...

1 LikesGefällt mir

20. Februar um 13:41
In Antwort auf jara

Ähm, liebst du sie denn? Ich höre hier nix von irgendwelchen Gefühlen...

hey, also Gefühle sind von beiden Seiten da. Sonst würde ich mir auch nicht so einen Kopf machen und hier schreiben. Ist heute das erste mal

Gefällt mir

20. Februar um 13:43

Hallo Also ich finde ihm einzureden sich zu trennen ist jetzt auch nicht der Weg, wenn er das wollen würde, wäre er sicher nicht dem Forum beigetreten. Da wir alle deine Freundin und ihre sexuellen Neigungen nicht kennen ist es natürlich schwierig daraufhin etwas zu sagen. Nach Fremdgehen hört dich das für mich jetzt nicht an und wenn ihr beide Ende 20 seid, und sie nicht gerade auf deutlich jüngere steht, wird der 19 jährige sicher keine Gefahr darstellen. Wenn sie es sich lieber mit dem Vibrator macht oder an sich rumspielt ist aber meiner Meinung nach ein Zeichen dass sie sexuell nicht wirklich glücklich ist und dem müsstest du dann eventuell nochmal auf den Grund gehen. Es gibt natürlich auch Frauen wo das sexuelle verlangen gegen Null strebt, dann würde sich das mit der Zeit aber eher verschlimmern statt verbessern.

3 LikesGefällt mir

20. Februar um 13:46

Das muss ich relativieren: die grundsätzliche Lebenseinstellung bzgl Beruf und Lebensplanung passt, Serien und Konsolen machen mir auch spass, aber mir wird es am Wochenende dann oft zu eintönig.

Das mit dem Schwärmen hat mich eben gestört... naja 

Gefällt mir

20. Februar um 13:50
In Antwort auf kerl123

Das muss ich relativieren: die grundsätzliche Lebenseinstellung bzgl Beruf und Lebensplanung passt, Serien und Konsolen machen mir auch spass, aber mir wird es am Wochenende dann oft zu eintönig.

Das mit dem Schwärmen hat mich eben gestört... naja 

"Das mit dem Schwärmen hat mich eben gestört... naja "

Das ist auch grenzwertig.
Man wird ja nicht blind für andere attraktive Menschen nur weil man in einer Beziehung ist, aber es dem Partner ständig unter ide Nase reiben und Bielder von  ihm rumzuzeigen ist schon was anderes.

2 LikesGefällt mir

20. Februar um 14:04
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

"Das mit dem Schwärmen hat mich eben gestört... naja "

Das ist auch grenzwertig.
Man wird ja nicht blind für andere attraktive Menschen nur weil man in einer Beziehung ist, aber es dem Partner ständig unter ide Nase reiben und Bielder von  ihm rumzuzeigen ist schon was anderes.

Genau das ist das was ich hier in Erfahrung bringen wollte. Was denken andere über die Situation? Und kann da mehr dran sein? 
insgesamt hat sie mir einmal ein Foto gezeigt. Und dann eben nochmal bei dem Essen Süß war wohl eher auf das Alter bezogen, was das befreundete Pärchen auch so verstanden hatte, wie ich zuvor.  
jedoch tut das ja nichts zur Sache. Ich hatte selbst mit 19 eine Affäre ( mehr wollte ich damals nicht war mir damals zu alt) mit einer 27 jährigen. Für den Sex reicht es ja, was ich in der Vergangenheit auch schon von Frauen gehört habe. 

Was mich auch irritiert, weil ich es noch nicht erlebt habe: Sie zeigt mir aktiv "nachweise" wenn sie mit Freundinnen was trinken geht oder mit einer Kollegin ins Musical. Damit ich nicht auf die Idee komme ich könnte sie betrügen und um mir Sicherheit zu geben. Das war letzten Monat als sie zwei Wochen lang weniger Zeit für mich hätte und mehr mit Freundinnen gemacht hat. Ich habe aber keinen Grund zu denken, dass hier was nicht stimmt. Das Verhalten finde ich nur seltsam. Wieso etwas vorbeugen das noch nicht im Raum steht?

Natürlich liegt mir was an ihr und der beziehung. Und ih merke auch dass sie mich auch nicht verlieren will, wenn wir streiten oder ich Bedenken äußere. Sie freut sich immer mich zu sehen. Solche Aspekte habe ich oben vergessen.

Gefällt mir

20. Februar um 14:09
In Antwort auf plastochinon

Hallo Also ich finde ihm einzureden sich zu trennen ist jetzt auch nicht der Weg, wenn er das wollen würde, wäre er sicher nicht dem Forum beigetreten. Da wir alle deine Freundin und ihre sexuellen Neigungen nicht kennen ist es natürlich schwierig daraufhin etwas zu sagen. Nach Fremdgehen hört dich das für mich jetzt nicht an und wenn ihr beide Ende 20 seid, und sie nicht gerade auf deutlich jüngere steht, wird der 19 jährige sicher keine Gefahr darstellen. Wenn sie es sich lieber mit dem Vibrator macht oder an sich rumspielt ist aber meiner Meinung nach ein Zeichen dass sie sexuell nicht wirklich glücklich ist und dem müsstest du dann eventuell nochmal auf den Grund gehen. Es gibt natürlich auch Frauen wo das sexuelle verlangen gegen Null strebt, dann würde sich das mit der Zeit aber eher verschlimmern statt verbessern.

Das Thema stört mich wohl mehr als sie. Ich habe sie vll. Schon zu oft darauf angesprochen, ob sie mir nicht mal sagen kann was ihr dabei fehlt.  aber mich wundert, dass sie es nicht wenigstens öfter ausprobieren möchte. Nach meiner Erfahrung wird der Sex mit der Zeit besser, je mehr man weiss was der andere wünscht. Das sagt oder zeigt sie mir nur nicht, da es dazu keine Situation gibt und kein Gespräch zustande kommt 

Gefällt mir

20. Februar um 14:11

"Wieso etwas vorbeugen das noch nicht im Raum steht?"

Natürlich steht das im Raum, siehe den Titel dieses Strangs...

Mal zum Sex:
Hat sie da vlt negative Erfahrungen gemacht oder eine konservative Erziehung, die Sex als "böse" ansieht?

1 LikesGefällt mir

20. Februar um 14:21
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

"Wieso etwas vorbeugen das noch nicht im Raum steht?"

Natürlich steht das im Raum, siehe den Titel dieses Strangs...

Mal zum Sex:
Hat sie da vlt negative Erfahrungen gemacht oder eine konservative Erziehung, die Sex als "böse" ansieht?

Das bzgl sex das weiß ich leider nicht, sie hat nichts in der Richtung erwähnt.

Jetzt steht das sicher im Raum. Als sie mir die Eintrittskarten usw. Gezeigt hat, hatte ich zum fremdgehen noch nichts gesagt. 

Gefällt mir

20. Februar um 14:38
In Antwort auf kerl123

Das Thema stört mich wohl mehr als sie. Ich habe sie vll. Schon zu oft darauf angesprochen, ob sie mir nicht mal sagen kann was ihr dabei fehlt.  aber mich wundert, dass sie es nicht wenigstens öfter ausprobieren möchte. Nach meiner Erfahrung wird der Sex mit der Zeit besser, je mehr man weiss was der andere wünscht. Das sagt oder zeigt sie mir nur nicht, da es dazu keine Situation gibt und kein Gespräch zustande kommt 

Vlt versuchst Du mal per Brief an sie heranzukommen?
Dann kannst Du sorgfältig die Worte wählen, ohne anklagend zu wirken.

Oft entstehen solche "gespräche" über Sex ja aus Frustsituationen, wo der andere dann gleich in eine Verteidigungshaltung geht und blockt.

1 LikesGefällt mir

20. Februar um 14:51
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Vlt versuchst Du mal per Brief an sie heranzukommen?
Dann kannst Du sorgfältig die Worte wählen, ohne anklagend zu wirken.

Oft entstehen solche "gespräche" über Sex ja aus Frustsituationen, wo der andere dann gleich in eine Verteidigungshaltung geht und blockt.

Das wäre eine Möglichkeit und eine gute Idee. Die Gespräche ala: was ist mit unserem Sexleben? Liegst an mir/ aussehen/ anziehung/ spaß/ abwechslung/ Technik... will sie nicht mehr hören. 

Kann natürlich auch an der Pille oder wirklich an der Arbeit liegen. Aber es hilft eben nichts wenn sie da nicht offen drüber spricht. Lieber wäre es mir sie sagt klar was Sache ist, egal ob es mich angreift, daran kann man arbeiten. Sie meinte nur mal: wie soll man das wollen wenn man dabei sowieso nicht kommt? Hab ihr vorgeschlagen was anderes zu probieren, deshalb auch der Vorschlag mit dem vib. usw. Aber bisher hats halt nichts gebracht. 

Gefällt mir

20. Februar um 15:03
In Antwort auf kerl123

Das wäre eine Möglichkeit und eine gute Idee. Die Gespräche ala: was ist mit unserem Sexleben? Liegst an mir/ aussehen/ anziehung/ spaß/ abwechslung/ Technik... will sie nicht mehr hören. 

Kann natürlich auch an der Pille oder wirklich an der Arbeit liegen. Aber es hilft eben nichts wenn sie da nicht offen drüber spricht. Lieber wäre es mir sie sagt klar was Sache ist, egal ob es mich angreift, daran kann man arbeiten. Sie meinte nur mal: wie soll man das wollen wenn man dabei sowieso nicht kommt? Hab ihr vorgeschlagen was anderes zu probieren, deshalb auch der Vorschlag mit dem vib. usw. Aber bisher hats halt nichts gebracht. 

😅oha na da hast du doch deine Antwort. Wenn einen der Sex mehr Frustriert als alles andere hat man natürlich auch keine Lust mehr. Hast du es denn schon Oral probiert, das klappt bei vielen Frauen mit viel Zeit, Einfühlungsvermögen und einer entspannenden Vorbereitung meist sehr gut. Guck mal bei „Männlichkeitsstärken“ im Netz, Martin erklärt es echt gut 👍🏼! 

2 LikesGefällt mir

20. Februar um 15:09

Weitere Diskussionen oder auch Briefe würde ich nicht angehen, dass könnte sie so sehr nerven dass sie irgendwann gar keinen Bock mehr hat. Wenn sie nicht kommt und deshalb keinen Bock hat, werden Worte da nicht helfen. Da kannst du sie nur verführen und währenddessen auf ihre Körpersprache achten oder dabei direkt fragen ob ihr etwas gefällt oder nicht. Vlt kaufst du dir auch einfach selber einen vibrator und baust ihn mit ein. 

1 LikesGefällt mir

20. Februar um 15:16
In Antwort auf plastochinon

😅oha na da hast du doch deine Antwort. Wenn einen der Sex mehr Frustriert als alles andere hat man natürlich auch keine Lust mehr. Hast du es denn schon Oral probiert, das klappt bei vielen Frauen mit viel Zeit, Einfühlungsvermögen und einer entspannenden Vorbereitung meist sehr gut. Guck mal bei „Männlichkeitsstärken“ im Netz, Martin erklärt es echt gut 👍🏼! 

ja, habe ich probiert. Mit Einfühlungsvermögen kann ich leider nicht protzen. Meine Exen und affären(ich und die waren immer solo) waren immer ohne großes Vorspiel bei der Sache, weil es bei den Frauen nicht nötig/gewollt war. 
meine meinte anfangs auch sie fidnet Vorspiel überbewertet und sie steht sehr auf quickies. Heute habe ich den Eindruck dass die quickies in der Vergangenheit und jetzt eher nen Zweck als dem spass dienen. 

Aber ja, ich habe mit mehr Einfühlungsvermögen versucht und mir etwas an entsprechender Literatur angelelesen. Geholfen hats nicht wesentlich. Die Situationen fehlen dazu. Morgens wird sie wach, kurz kuscheln, dann aufspringen und früstück machen. Selbst wenn ich es initiiere will sie gleich frühstücken. Nach dem Duschen ist der Aufwand anscheinend zu hoch, denn man müsste ja vll. Nochmal duschen. Unter der Dusche ist optimal, man ist ja gleich sauber, wie sie sagt. 

Hin und wieder verspricht sie mir ein zweites Mal an einem Tag, daraus wurde bisher nie was. In der Regel bekommt sie Massagen von mir, sie tut das bei mir nie, bisher vll. 2 mal insgesamt. Wenn ich das mache führt das auch nicht weiter. Aber sie fordert Körperkontakt aktiv ein. 
 

Gefällt mir

20. Februar um 15:37
In Antwort auf kerl123

ja, habe ich probiert. Mit Einfühlungsvermögen kann ich leider nicht protzen. Meine Exen und affären(ich und die waren immer solo) waren immer ohne großes Vorspiel bei der Sache, weil es bei den Frauen nicht nötig/gewollt war. 
meine meinte anfangs auch sie fidnet Vorspiel überbewertet und sie steht sehr auf quickies. Heute habe ich den Eindruck dass die quickies in der Vergangenheit und jetzt eher nen Zweck als dem spass dienen. 

Aber ja, ich habe mit mehr Einfühlungsvermögen versucht und mir etwas an entsprechender Literatur angelelesen. Geholfen hats nicht wesentlich. Die Situationen fehlen dazu. Morgens wird sie wach, kurz kuscheln, dann aufspringen und früstück machen. Selbst wenn ich es initiiere will sie gleich frühstücken. Nach dem Duschen ist der Aufwand anscheinend zu hoch, denn man müsste ja vll. Nochmal duschen. Unter der Dusche ist optimal, man ist ja gleich sauber, wie sie sagt. 

Hin und wieder verspricht sie mir ein zweites Mal an einem Tag, daraus wurde bisher nie was. In der Regel bekommt sie Massagen von mir, sie tut das bei mir nie, bisher vll. 2 mal insgesamt. Wenn ich das mache führt das auch nicht weiter. Aber sie fordert Körperkontakt aktiv ein. 
 

Ok, also für mich klingt es so als wenn sie es schnell hinter sich bringen möchte mit dem Sexuellen Akt, weil es ihr nicht viel zu geben scheint und unter der Dusche weil man es dann gleich wegspülen kann 🙈... ich sag dir schonmal dass wird harte Arbeit. Wenn sie wirklich von vornherein gesagt hat dass sie kein Vorspiel mag könnte es daran liegen dass sie noch nie wirklich erfüllenden Sex hatte und deswegen nur will dass es schnell vorbei ist. Hatte sie denn überhaupt schon einmal einen Orgasmus in deiner Anwesenheit? Dass ihr immer quickis hattet wird die Situation jetzt nicht besser gemacht haben... damit solltest du von jetzt an definitiv aufhören! Manche Frauen mögen halt keinen Sex am Morgen, erstmal musst du auch rausfinden was ihre Zeit ist. Du solltest ihr beim sex auch vermitteln dass es dir sehr wichtig ist dass sie einen orgasmus und Spaß dran hat, sie aber Gleichzeitig auf keinen Fall unter Druck setzen dass sie unbedingt kommen muss. Wichtig zu wissen wäre auch ob sie überhaupt kommen kann, wie das bei ihren Exfreunden war etc. 

Gefällt mir

20. Februar um 15:52
In Antwort auf plastochinon

Ok, also für mich klingt es so als wenn sie es schnell hinter sich bringen möchte mit dem Sexuellen Akt, weil es ihr nicht viel zu geben scheint und unter der Dusche weil man es dann gleich wegspülen kann 🙈... ich sag dir schonmal dass wird harte Arbeit. Wenn sie wirklich von vornherein gesagt hat dass sie kein Vorspiel mag könnte es daran liegen dass sie noch nie wirklich erfüllenden Sex hatte und deswegen nur will dass es schnell vorbei ist. Hatte sie denn überhaupt schon einmal einen Orgasmus in deiner Anwesenheit? Dass ihr immer quickis hattet wird die Situation jetzt nicht besser gemacht haben... damit solltest du von jetzt an definitiv aufhören! Manche Frauen mögen halt keinen Sex am Morgen, erstmal musst du auch rausfinden was ihre Zeit ist. Du solltest ihr beim sex auch vermitteln dass es dir sehr wichtig ist dass sie einen orgasmus und Spaß dran hat, sie aber Gleichzeitig auf keinen Fall unter Druck setzen dass sie unbedingt kommen muss. Wichtig zu wissen wäre auch ob sie überhaupt kommen kann, wie das bei ihren Exfreunden war etc. 

Ja hatte sie bei mir schon ein paar mal, leider zu wenig. Bin "richtigen" Sex leider nicht. Sie meint bei exfreunde war es ganz genauso. 

Das hört sich sinnvoll an. Über die Tageszeit habe ich mit ihr mal gesprochen, ich kenne das auch so dass morgens eher ungeschickt für Frauen ist. Insgesamt denke ich auch, da hilft nur noch ausprobieren. Aber auf mein wunschpensum aus der Vergangenheit werde ich vermutlich nicht kommen. Leider setzt sie das auch unter Druck, dass sie das Pensum kennt. Ich habe eben von Beginn an offen darüber geredet. 

Insgesamt kommt es mir  im wedentlichen genauso vor wie du es beschreibst. Aber wie gesagt ich arbeite dran, die seltenen Situationen erschweren es leider. 

Gefällt mir

20. Februar um 15:53

Ist doch süss. Tastet euch da ran, lernt euch richtig kennen, bestenfalls könnt ihr zusammen daran wachsen, lernen und zusammen reifer werden, du, was Einfühlung anbelangt und sie in Punkto, Hey es macht ja doch Spass. Da könnte was total schönes draus werden, von dem beide nur profitieren können, vorausgesetzt ihr bringt die Geduld und das Verständnis dafür auf. Viel Vergnügen 

3 LikesGefällt mir

20. Februar um 17:11

Ehrlich gesagt verstehe ich dein Problem nicht.
Du wusstest von Anfang an, dass sie nicht so der Sexmensch ist und gehst ihr dann auch noch mit deinem Pensum an den Pelz, wirkt eher abschreckend, wie ich finde. Es scheint ja auch nicht an dir zu liegen, da es mit ihren Exen auch so war und sie ja den Körperkontakt sucht/einfordert (Massagen).

Du schreibst, dass sie lieber Daheim ist, ist ja auch kein Wunder bei einer 40-50 Stunden Woche aber ich gebe dir recht, dass es nicht immer so sein sollte, sonst geht die aktive Paarzeit einfach flöten. Evtl. tickt ihr bei der Freizeitgestaltung zu unterschiedlich aber daran kann man arbeiten.

Was mir auch noch aufgefallen ist:
Sie ist nun schon etwas entspannter (weil sich ihre Arbeitssituation geändert hat) und du mäkelst immer noch, sie macht nun schon mehr mit dir und du mäkelst immer noch. Du solltest ihr Zeit geben und einsehen, dass Veränderungen nicht von jetzt auf gleich kommen, sie scheint ja bemüht zu sein. Es macht auf mich den Eindruck, dass ihr zusammenpasst aber mit deinem Verhalten könntest du eine sonst schöne Beziehung torpedieren, das ist doch nicht in deinem/eurem Sinne, oder?!

Zu dem Vibrator:
Vlt. findet sie Selbstbefriedigung erfüllender? Und woher weißt du, dass sie ihn bereits benutzt hat?

Es sollte dir auch wumpe sein, wie ein befreundetes Pärchen auf etwas reagiert, es ist eure Beziehung und nicht die der anderen. Ich denke auch nicht, dass sie fremdgeht nur weil sie den Bengel süß nennt. Das sie dir "Beweise" vorlegt halte ich für Unsinn, sie erzählt/zeigt dir einfach nur was sie so macht, meinst du nicht auch? Und das du sie bei der ManiPedi nicht anrufen sollst ergibt Sinn, da kann man schlecht ans Telefon gehen.

Entspann dich mal nen bissl.

Gefällt mir

20. Februar um 17:19
In Antwort auf mopi16

Ehrlich gesagt verstehe ich dein Problem nicht.
Du wusstest von Anfang an, dass sie nicht so der Sexmensch ist und gehst ihr dann auch noch mit deinem Pensum an den Pelz, wirkt eher abschreckend, wie ich finde. Es scheint ja auch nicht an dir zu liegen, da es mit ihren Exen auch so war und sie ja den Körperkontakt sucht/einfordert (Massagen).

Du schreibst, dass sie lieber Daheim ist, ist ja auch kein Wunder bei einer 40-50 Stunden Woche aber ich gebe dir recht, dass es nicht immer so sein sollte, sonst geht die aktive Paarzeit einfach flöten. Evtl. tickt ihr bei der Freizeitgestaltung zu unterschiedlich aber daran kann man arbeiten.

Was mir auch noch aufgefallen ist:
Sie ist nun schon etwas entspannter (weil sich ihre Arbeitssituation geändert hat) und du mäkelst immer noch, sie macht nun schon mehr mit dir und du mäkelst immer noch. Du solltest ihr Zeit geben und einsehen, dass Veränderungen nicht von jetzt auf gleich kommen, sie scheint ja bemüht zu sein. Es macht auf mich den Eindruck, dass ihr zusammenpasst aber mit deinem Verhalten könntest du eine sonst schöne Beziehung torpedieren, das ist doch nicht in deinem/eurem Sinne, oder?!

Zu dem Vibrator:
Vlt. findet sie Selbstbefriedigung erfüllender? Und woher weißt du, dass sie ihn bereits benutzt hat?

Es sollte dir auch wumpe sein, wie ein befreundetes Pärchen auf etwas reagiert, es ist eure Beziehung und nicht die der anderen. Ich denke auch nicht, dass sie fremdgeht nur weil sie den Bengel süß nennt. Das sie dir "Beweise" vorlegt halte ich für Unsinn, sie erzählt/zeigt dir einfach nur was sie so macht, meinst du nicht auch? Und das du sie bei der ManiPedi nicht anrufen sollst ergibt Sinn, da kann man schlecht ans Telefon gehen.

Entspann dich mal nen bissl.

Prinzipiell hast du mit dem meisten recht was du schreibst. Aber zwei punkte: 

Mir kam die situation mit dem foto eben seltsam vor, wie das pärchen das fand ich in erster Linie zweitrangig, aber das hat mich zusätzlich stutzig gemacht. 

Sie hat selbst ggesagt, dass sie mir die Dinge aktiv zeigt was sie macht, damit ich nicht auf die Idee kommen könnte sie ginge fremd. Wunderte mich nur wie sie zu dem Zeitpunkt darauf kam. 

Am vibrator und  selbstbefriedigung ist erstmal gar nichts aauzusetzen. Aber sie stört es wenn ich soetwas mache und weiß gleichzeitig, dass es mir nicht reicht. Wenn sie es sich neben mir im Bett macht habe ich noch nicht mal etwas dagegen, aber man kann den spass auch teilen, zumindest sollte mans versuchen, gerade weil sie ja meint, dass sie sich bemüht. 

Ja, entspannen sollte ich mich deutlich mehr. Früher hatte ich solche "probleme" nicht. 

Gefällt mir

20. Februar um 17:37
In Antwort auf kerl123

Prinzipiell hast du mit dem meisten recht was du schreibst. Aber zwei punkte: 

Mir kam die situation mit dem foto eben seltsam vor, wie das pärchen das fand ich in erster Linie zweitrangig, aber das hat mich zusätzlich stutzig gemacht. 

Sie hat selbst ggesagt, dass sie mir die Dinge aktiv zeigt was sie macht, damit ich nicht auf die Idee kommen könnte sie ginge fremd. Wunderte mich nur wie sie zu dem Zeitpunkt darauf kam. 

Am vibrator und  selbstbefriedigung ist erstmal gar nichts aauzusetzen. Aber sie stört es wenn ich soetwas mache und weiß gleichzeitig, dass es mir nicht reicht. Wenn sie es sich neben mir im Bett macht habe ich noch nicht mal etwas dagegen, aber man kann den spass auch teilen, zumindest sollte mans versuchen, gerade weil sie ja meint, dass sie sich bemüht. 

Ja, entspannen sollte ich mich deutlich mehr. Früher hatte ich solche "probleme" nicht. 

"Mir kam die situation mit dem foto eben seltsam vor"

Ich verstehe deine Stutzigkeit da aber leider nicht, ist doch nichts ungewöhnliches. Daran solltest du dich aber auch nicht aufhängen, dem nicht so viel Bedeutung zumessen.

"Sie hat selbst ggesagt, dass sie mir die Dinge aktiv zeigt was sie macht, damit ich nicht auf die Idee kommen könnte sie ginge fremd. Wunderte mich nur wie sie zu dem Zeitpunkt darauf kam."

Hmm, das kommt wirklich nen bissl merkwürdig rüber. Weiß sie vlt. das du sie diesbezüglich verdächtigst? Vlt. hat sie aber auch solche Erfahrungen mit ihren Exen gemacht und will damit solchen Gedanken vorbeugen. Frag sie einfach mal danach, sobald sie sowas wieder macht.

"Aber sie stört es wenn ich soetwas mache und weiß gleichzeitig, dass es mir nicht reicht. "

Da würde ich ihr dann aber ganz klar sagen, dass du dir damit zumindest nen bissl Befriedigung verschaffen kannst und sie eben nicht andauernd mit Sex nerven möchtest.

Gefällt mir

20. Februar um 18:26

Das schreibst du gerade, sie hat das nie gesagt. Und den Eindruck habe ich nicht und hoffe nicht dass ich das so vermittelt habe.

Wegen der lebensplanung: irgendwann im dem 20ern läuft man immer mehr Frauen und Männer über den Weg, die meinen sich mit ihrem Partner unbedingt formal binden zu wollen und was dazu eben alles gehört. Hier haben wir dieselbe Einstellung. Auch was Entscheidungen wie immobilienkauf/Miete und kinderplanung anbelangt. 

Gefällt mir

20. Februar um 20:31
In Antwort auf kerl123

Hallo,

mittlerweile belastet mich (beide Ende 20) meine Beziehung so sehr, dass ich mich mal an Euch wenden möchte für einen Rat.
Meine Freundin und ich sind seit Juli in einer Beziehung, wir haben uns bereits im April kennengelernt. Zu meinem Leidwesen hatten wir schon vom Beginn an wenig Sex und ich den Eindruck, dass ihr dieser nie gefallen hat, sodass wir jetzt nur noch proforma einmal die Woche unter der Dusche dazu kommen. 

Ich habe sie oft daraf angesprochen. Ob ich was ändern soll, etwas Neues ausprobieren, habe mich mehr ins Zeug gelegt. Insgesamt habe ich den Eindruck, dass es hier einfach nicht passt, obwohl ich eigentlich Spass dabei habe. Sie hatte sehr früh schon gesagt, dass ich wohl irgendwann deshalb Schluss machen würde, weil sie einfach nicht so oft will. Seit Oktober kommen nur noch ausreden: sie hat zu viel Stress auf der Arbeit. Den hat sie sicher auch. 

Früher hat sisie sich sesehr darübr beklagt. Jedoch im Januar hat sie mich gefragt ov sie die Vertretung für ihren Chef übernehmen soll solange er in Elternzeit ist und dass sie dann nich mehr Zeit braucht. Sie arbeitet von 6 bis 17.30 Uhr bei eigentlich einer 40 Stunden Woche.

Obwohl sie mehr Stress hat ist sie seitdem besser gelaunt, anscheinend weil sie sich nicht mehr mit den Entscheidungen ihres Chefs rumschlagen muss.
Wenn da nicht der Kollege wäre mit dem sie mehr zu tun hat. Er ist 19 und sie nennt ihn "süß". Erstmal nicht wild, aber zwischendurch war sie mal was mit ihm trinken, was sie mir aber sofort erzählt hat. Allerdings zeigte sie letzte Woche beim Essen mit einem befreundeten Pärchen auch ein Foto von ihm und meinte wie süß er wäre. Beide waren sichtlich irritiert. 

Meine eigentliche Unsicherheit diesbezüglich kommt eher von dem eingeschränkten Sexleben und dass sie nicht mit drüber redet oder eine Lösung finden will. Sie meint es tut ihr leid dass sie mir nicht geben kann was ich will. Gleichzeitig hat sie sich einen vibrator gekauft nachdem ich gefragt habe ob das etwas für unser Sexleben bringen könnte. Erzählt hat sie mir erst davon, als ich ihn gefunden habe. Sie meinte sie wollte mich damit überraschen und dass sie keine Zeit hat sowas zu benutzen. Benutzt war er jedoch. Und nachts habe ich den Eindruck dass sie hin und wieder neben mir an sich rumgespielt, was sie abstreitet. 

Hier ist ser vieles offen und bereeits ohne die bednken bzgl. Des kollegen liegt das Ende der Beziehung nahe. Sie macht den Eindruck dass ich ihr wichtig bin und dass sie Die Zeit mit mir genießt. 

Habt ihr einen Tipp?

Dank.

Ziemlich sicher läuft nichts mit dem süssen Kollegen.

Aber es ist gut, dass es den gibt. Denn falls du dich von ihr trennst, könnte sie ihn nehmen und würde nicht so unter der Trennung leiden.

Gefällt mir

20. Februar um 21:08
In Antwort auf kerl123

Hallo,

mittlerweile belastet mich (beide Ende 20) meine Beziehung so sehr, dass ich mich mal an Euch wenden möchte für einen Rat.
Meine Freundin und ich sind seit Juli in einer Beziehung, wir haben uns bereits im April kennengelernt. Zu meinem Leidwesen hatten wir schon vom Beginn an wenig Sex und ich den Eindruck, dass ihr dieser nie gefallen hat, sodass wir jetzt nur noch proforma einmal die Woche unter der Dusche dazu kommen. 

Ich habe sie oft daraf angesprochen. Ob ich was ändern soll, etwas Neues ausprobieren, habe mich mehr ins Zeug gelegt. Insgesamt habe ich den Eindruck, dass es hier einfach nicht passt, obwohl ich eigentlich Spass dabei habe. Sie hatte sehr früh schon gesagt, dass ich wohl irgendwann deshalb Schluss machen würde, weil sie einfach nicht so oft will. Seit Oktober kommen nur noch ausreden: sie hat zu viel Stress auf der Arbeit. Den hat sie sicher auch. 

Früher hat sisie sich sesehr darübr beklagt. Jedoch im Januar hat sie mich gefragt ov sie die Vertretung für ihren Chef übernehmen soll solange er in Elternzeit ist und dass sie dann nich mehr Zeit braucht. Sie arbeitet von 6 bis 17.30 Uhr bei eigentlich einer 40 Stunden Woche.

Obwohl sie mehr Stress hat ist sie seitdem besser gelaunt, anscheinend weil sie sich nicht mehr mit den Entscheidungen ihres Chefs rumschlagen muss.
Wenn da nicht der Kollege wäre mit dem sie mehr zu tun hat. Er ist 19 und sie nennt ihn "süß". Erstmal nicht wild, aber zwischendurch war sie mal was mit ihm trinken, was sie mir aber sofort erzählt hat. Allerdings zeigte sie letzte Woche beim Essen mit einem befreundeten Pärchen auch ein Foto von ihm und meinte wie süß er wäre. Beide waren sichtlich irritiert. 

Meine eigentliche Unsicherheit diesbezüglich kommt eher von dem eingeschränkten Sexleben und dass sie nicht mit drüber redet oder eine Lösung finden will. Sie meint es tut ihr leid dass sie mir nicht geben kann was ich will. Gleichzeitig hat sie sich einen vibrator gekauft nachdem ich gefragt habe ob das etwas für unser Sexleben bringen könnte. Erzählt hat sie mir erst davon, als ich ihn gefunden habe. Sie meinte sie wollte mich damit überraschen und dass sie keine Zeit hat sowas zu benutzen. Benutzt war er jedoch. Und nachts habe ich den Eindruck dass sie hin und wieder neben mir an sich rumgespielt, was sie abstreitet. 

Hier ist ser vieles offen und bereeits ohne die bednken bzgl. Des kollegen liegt das Ende der Beziehung nahe. Sie macht den Eindruck dass ich ihr wichtig bin und dass sie Die Zeit mit mir genießt. 

Habt ihr einen Tipp?

Dank.

Ich glaub dass sie zum fremdgehen keine zeit hat und du ihr gewaltig auf den sack gehst und deshalb auch keine lust auf dich hat.

1 LikesGefällt mir

21. Februar um 8:08

Wie wäre es denn, wenn ihr am übernächsten Wochenende keinen Städtetrip sondern einfach mal in ein Wellness-Hotel geht und ganz entspannt eure Zweisamkeit entdeckt?

1 LikesGefällt mir

21. Februar um 8:31
In Antwort auf kerl123

Das muss ich relativieren: die grundsätzliche Lebenseinstellung bzgl Beruf und Lebensplanung passt, Serien und Konsolen machen mir auch spass, aber mir wird es am Wochenende dann oft zu eintönig.

Das mit dem Schwärmen hat mich eben gestört... naja 

Warum sagst du ihr nicht einfach, dass dich das gestört hat? Vllt. ist sie hier wirklich etwas empathielos, dann wäre es gut, wenn sie weiß, dass sie dich damit etwas verletzt hat. Und du kannst dann beobachten, ob sie das ernst nimmt oder gleich weiter macht 

1 LikesGefällt mir

21. Februar um 8:44

Was mich noch stutzig gemacht hat: Du schreibst, sie befriedigt sich selbst neben dir (!), ohne dass ihr zusammen zugange seid und sie hat ein Problem damit, wenn du dich selbst befriedigst? Das klingt für mich sehr egoistisch und da würde ich sie wirklich in die Schranken weisen. 

1 LikesGefällt mir

21. Februar um 8:51
In Antwort auf evalina93

Was mich noch stutzig gemacht hat: Du schreibst, sie befriedigt sich selbst neben dir (!), ohne dass ihr zusammen zugange seid und sie hat ein Problem damit, wenn du dich selbst befriedigst? Das klingt für mich sehr egoistisch und da würde ich sie wirklich in die Schranken weisen. 

Muss nichts mit Egoismus zu tun haben. Ich denke, sie fühlt sich dann einfach nur noch mehr unter Druck gesetzt, öfter mit ihm zu schlafen, wenn sie mitkriegt, dass er sich selbst befriedigt. Ist nicht schön, immer mit der Nase drauf gestupst zu werden, dass man dem Partner in der Hinsicht nicht genügt.

1 LikesGefällt mir

21. Februar um 10:35
In Antwort auf jara

Muss nichts mit Egoismus zu tun haben. Ich denke, sie fühlt sich dann einfach nur noch mehr unter Druck gesetzt, öfter mit ihm zu schlafen, wenn sie mitkriegt, dass er sich selbst befriedigt. Ist nicht schön, immer mit der Nase drauf gestupst zu werden, dass man dem Partner in der Hinsicht nicht genügt.

Aber sie befriedigt sich, wenn er daneben liegt? Nee, das passt dann für mich nicht zusammen. Wenn das daran liegen sollte, dann mache ich das nicht so offensichtlich, dass es der Partner mitkriegt

1 LikesGefällt mir

21. Februar um 11:32
In Antwort auf evalina93

Aber sie befriedigt sich, wenn er daneben liegt? Nee, das passt dann für mich nicht zusammen. Wenn das daran liegen sollte, dann mache ich das nicht so offensichtlich, dass es der Partner mitkriegt

Das vermutet er, dass sie das macht. Sie selber streitet es ab.

Gefällt mir

21. Februar um 11:37
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Wie wäre es denn, wenn ihr am übernächsten Wochenende keinen Städtetrip sondern einfach mal in ein Wellness-Hotel geht und ganz entspannt eure Zweisamkeit entdeckt?

Gute Idee. Soetwas in der Art habe ich schon geplant Richtung Sommer. Allerdings haben wir soetwas schon gemacht und statt dem geplanten Wandern war da eher sehr passiv am Pool liegen angesagt. Und mehr lief da leider auch nicht

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen