Home / Forum / Liebe & Beziehung / Geht es noch jemandem so wie mir?

Geht es noch jemandem so wie mir?

5. September 2006 um 13:59 Letzte Antwort: 5. September 2006 um 15:48

Ich weiß einfach nicht, wie ich diesen verdammten scheiß Liebeskummer loswerden soll. Schon xMal habe ich ihm gesagt, dass er mich in Ruhe lassen soll, aber er tut es nicht. Er hat mich wahnsinnig verletzt und nachdem ich mich getrennt habe auch noch alle Tatsachen verdreht. Erst fing er vorletzte Woche an Mails zu schreiben. Habe nie geantwortet und irgendwann hab ich ihm geschrieben, dass er mich in Ruhe lassen soll. Danach die Woche fing er an anzurufen. Bin nie dran gegangen, Ende der Woche dann doch irgendwann, weil ich ihm noch mal sagen wollte, dass er mich in Ruhe lassen soll. Er wollte fragen, ob er seinen MP3 Player noch bei mir hat. Dann hat er alle Tatsachen verdreht. ER hätte es doch herausgefordert, dass Schluss war, obwohl ER noch sagte, dass wir doch noch mal reden sollten und uns jetzt nicht so schnell trennen sollten. Dann sagte er mir, dass er sich seinen Gefühlen nie sicher war, ich das ja gewußt hätte und es trotzdem mit ihm versuchen wollte. Obwohl er mir sagte, dass er sich verliebt hätte. Und der krönende Abschluss war, dass er jetzt mit der zusammen ist, wegen der wir uns immer gestritten haben. Obwohl er mir sagte, sie wäre doch noch ein Kind und keine Frau. Da fände er mich um Klassen besser und solche Mädels könnte er Hunderte haben. Na ja, und somit habe ich das ganze Wochenende geweint... Und nun meine Frage: Warum will dieser Kerl überhaupt eine Freundschaft mit mir? Das ist doch krank, wie soll das gehen nach so einem Verhalten mir gegenüber???

Mehr lesen

5. September 2006 um 14:05

Naja...
irgendwie ist dein beitrag einwenig verwirrend, aber soso wie es aussieht will er dir nochmal richtig "wehtun" weil du dich ja von ihm getrennt hast, (so seh ich das, weil ich seh sonst keinen sinn darin das er dir das mit der "neuen" erzählt)
und glaub mir dein liebeskummer vergeht schon irgendwann, klar ist er nicht von heute auf morgen weg... (und den spruch mit den andern kerlen die es noch gibt, denn lass ich mal weg, weil so ganz tröstet er auch nicht)
alles gute
und
lg die lilli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. September 2006 um 14:24
In Antwort auf lilli851a

Naja...
irgendwie ist dein beitrag einwenig verwirrend, aber soso wie es aussieht will er dir nochmal richtig "wehtun" weil du dich ja von ihm getrennt hast, (so seh ich das, weil ich seh sonst keinen sinn darin das er dir das mit der "neuen" erzählt)
und glaub mir dein liebeskummer vergeht schon irgendwann, klar ist er nicht von heute auf morgen weg... (und den spruch mit den andern kerlen die es noch gibt, denn lass ich mal weg, weil so ganz tröstet er auch nicht)
alles gute
und
lg die lilli

Wie meinst Du das?
Warum verwirrend? Vielleicht weil ich die ganze Vorgeschichte nicht erwähnt habe? Na ja, zumindest hat er mich sehr verletzt, war in seinem Verhalten einfach noch nicht soweit eine feste Beziehung einzugehen. Und er sagt mir halt immer wieder, dass er es schade fände, wenn ich keinen Kontakt mehr möchte, aber wenn das mein Wunsch wäre, würde er den akzeptieren und meine Nr. löschen. Warum braucht er den Kontakt zu mir, wenn er doch jetzt die Richtige an seiner Seite hat? Klar, man kann mit EX befreundet bleiben, aber das klappt doch nur in den wenigsten Fällen und vor allem dann, wenn man sich im Guten trennt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. September 2006 um 15:20

Am
besten reagierst Du auf ihn nicht mehr. Das ist das was ihn fuchst und warum er dauernd anruft. Vielleicht dachte er immer, er wäre der weniger verliebte und Du würdest ihm hinterher rennen. Vielleicht ist er überrascht warum Du es nicht tust und kämpft und lässt Dich dann wieder fallen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. September 2006 um 15:28

Sein handeln
ist wohl darauf zurückzuführen, dass er denkt, er könnte durch den freundschaftlichen kontakt weniger das gehasste ar3chloch sein. er wird schon wissen, dass er bockmist gebaut hat, ist aber zu stolz, um es zuzugeben. so versucht er dir gönnerhaft ein "stück" von ihm anzubieten, da es nicht fürs "ganze" gereicht hat.
sag ihm klipp und klar, dass dies dich verletzt und du lieber gar keinen kontakt möchtest.
mit ex-freunden ist schon eine freundschaft möglich, aber nicht in der konstellation wie bei euch - meistens erst nach langjährigen beziehungen, in denen man den menschen richtig gut kennenlernt und eine gemeinsame basis an interessen und gesprächsthemen auch ausserhalb der beziehung weiterpflegen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. September 2006 um 15:31
In Antwort auf noele_12695472

Am
besten reagierst Du auf ihn nicht mehr. Das ist das was ihn fuchst und warum er dauernd anruft. Vielleicht dachte er immer, er wäre der weniger verliebte und Du würdest ihm hinterher rennen. Vielleicht ist er überrascht warum Du es nicht tust und kämpft und lässt Dich dann wieder fallen.


warum schreibst du immer vor mir?

ps: was macht deine zehntausender-auktion?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. September 2006 um 15:41

Mir ging es so wie dir!
und der strikte kontaktabbruch ist das einzige heilende mittel!
war mit meinem ex sechs jahre zusammen und die beziehung ging ganz böse zuende. wie sich später herausstellte, führte er bereits eine neue beziehung mit einer striptease-tänzerin, die er bei einem seiner zahlreichen besuche in diesen nacktbars kennen gelernt hatte.. diese besuche fanden immer dann statt, wenn er mir erzählte, er hätte wieder mal uvd (war beim bund) etc... nun ja, hab das alles dann einfach beendet, indem ich ihm seine sachen packte und aufforderte sie abzuholen. danach hatten wir einige monate diesen "tollen" sex mit dem ex, dass obwohl er ja bereits seine neue hatte, von der ich ich aber zu dem zeitpunkt nix wusste! es zog sich über mehrere monate hin, wobei ich allerdings auch den kontakt mit anderen männern intensivierte und das machte ihn wahnsinnig! wir führten ja keine beziehung mehr. doch er war total eifersüchtig und machte mir eine szene, wenn ich mal nicht ans telefon ging oder auch seine sms nicht reagierte *crazy*
die schlimmst szene machte er mir beim geburtstag unseres gemeinsamen freundes (mit dem ich heut übrigens zusammen bin). da drohte er einem kerl, mit dem ich mich ein wenig intensiver unterhalten hatte, prügel an, woraufhin er rausgeschmissen wurde. geschlagene zwei std. wartete er unten im auto vor der tür, fuhr dann aber nach einem anruf von mir endlich weg.
so ging das über längere zeit hi und her, mal kontakt, dann wieder über wochen keinen. als ich dann mit meinem jetzigen freund zusammen kam, machte er wieder theater, ob ich denn nicht richtig ticke, gerade der (er kannte ihn ja) und so kurz nach unserer trennung etc.. naja, bis er mir dann beichtete, dass er auch schon ne neue beziehung führt, die eben nur nicht so rosig läuft. so, lange rede gar keinen sinn... mittlerweile ist er verheiratet und hat einen sohn und trotzdem kann er nie ganz ablassen. alle halbe jahre meldet er sich doch wieder obwohl ich ihm sage, er möchte mich in ruhe lassen.
was genau es ist, weiß ich nicht. vielleicht einfahc die tatsache, dass es für uns beide die erste richtig lange beziehung war oder aber sein angekratztes ego?
manchmal denke ich, die wollen einfach immer der beste bleiben, es gibt halt keinen, der dich glücklicher machen kann, verstehst du, wie ich das meine?
breche bloß den kontakt ab! es bringt dir nichts, ganz im gegenteil. wenn du nämlich ehrlich bist, sind da noch gefühle für ihn, die jedes mal wieder neu aufflammen, wenn ihr kontakt habt. er spielt damit und dass lässt dich immer wieder zwei schritte zurück gehen!!! er will nur wissen, dass er dich wieder haben könnte, wenn er nur wollte! will er aber nicht!!!
auch wenn es wehtut, reagier nicht auf seine anrufe und antworte auf keine mail oder sms!!!! das ist die einzige möglichkeit, von ihm loszukommen! glaub mir, ich wünschte, ich hätte das gleich getan!
LG und viel glück
BM

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. September 2006 um 15:43
In Antwort auf nevil_11961815


warum schreibst du immer vor mir?

ps: was macht deine zehntausender-auktion?

Problem
damit? Oder musst Du immer der erste sein?


Na, hör mal ich nehme doch nicht jeden.
Ich bin noch auf der Jagd und führe Bewerbungsgespräche.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. September 2006 um 15:48
In Antwort auf carina_12121746

Mir ging es so wie dir!
und der strikte kontaktabbruch ist das einzige heilende mittel!
war mit meinem ex sechs jahre zusammen und die beziehung ging ganz böse zuende. wie sich später herausstellte, führte er bereits eine neue beziehung mit einer striptease-tänzerin, die er bei einem seiner zahlreichen besuche in diesen nacktbars kennen gelernt hatte.. diese besuche fanden immer dann statt, wenn er mir erzählte, er hätte wieder mal uvd (war beim bund) etc... nun ja, hab das alles dann einfach beendet, indem ich ihm seine sachen packte und aufforderte sie abzuholen. danach hatten wir einige monate diesen "tollen" sex mit dem ex, dass obwohl er ja bereits seine neue hatte, von der ich ich aber zu dem zeitpunkt nix wusste! es zog sich über mehrere monate hin, wobei ich allerdings auch den kontakt mit anderen männern intensivierte und das machte ihn wahnsinnig! wir führten ja keine beziehung mehr. doch er war total eifersüchtig und machte mir eine szene, wenn ich mal nicht ans telefon ging oder auch seine sms nicht reagierte *crazy*
die schlimmst szene machte er mir beim geburtstag unseres gemeinsamen freundes (mit dem ich heut übrigens zusammen bin). da drohte er einem kerl, mit dem ich mich ein wenig intensiver unterhalten hatte, prügel an, woraufhin er rausgeschmissen wurde. geschlagene zwei std. wartete er unten im auto vor der tür, fuhr dann aber nach einem anruf von mir endlich weg.
so ging das über längere zeit hi und her, mal kontakt, dann wieder über wochen keinen. als ich dann mit meinem jetzigen freund zusammen kam, machte er wieder theater, ob ich denn nicht richtig ticke, gerade der (er kannte ihn ja) und so kurz nach unserer trennung etc.. naja, bis er mir dann beichtete, dass er auch schon ne neue beziehung führt, die eben nur nicht so rosig läuft. so, lange rede gar keinen sinn... mittlerweile ist er verheiratet und hat einen sohn und trotzdem kann er nie ganz ablassen. alle halbe jahre meldet er sich doch wieder obwohl ich ihm sage, er möchte mich in ruhe lassen.
was genau es ist, weiß ich nicht. vielleicht einfahc die tatsache, dass es für uns beide die erste richtig lange beziehung war oder aber sein angekratztes ego?
manchmal denke ich, die wollen einfach immer der beste bleiben, es gibt halt keinen, der dich glücklicher machen kann, verstehst du, wie ich das meine?
breche bloß den kontakt ab! es bringt dir nichts, ganz im gegenteil. wenn du nämlich ehrlich bist, sind da noch gefühle für ihn, die jedes mal wieder neu aufflammen, wenn ihr kontakt habt. er spielt damit und dass lässt dich immer wieder zwei schritte zurück gehen!!! er will nur wissen, dass er dich wieder haben könnte, wenn er nur wollte! will er aber nicht!!!
auch wenn es wehtut, reagier nicht auf seine anrufe und antworte auf keine mail oder sms!!!! das ist die einzige möglichkeit, von ihm loszukommen! glaub mir, ich wünschte, ich hätte das gleich getan!
LG und viel glück
BM

Dass da noch Gefühle sind habe ich nie abgestritten
Sogar wahnsinnig starke Gefühle. Die Wochen, in denen ich nichts hörte, ging es mir viel besser und das habe ich ihm auch so gesagt. Aber was ich denke, aber mir nach Euren Aussagen anscheinend nur einbilde ist, dass er wohl verliebt war, an mir hängt, aber aufgrund seines angekratzen Egos die Tatsachen verdreht hat und sich die Nächste geangelt hat. Vielleicht möchte ich das auch nur denken, weil es für mich ein besseres Gefühl ist, ich weiß es nicht! Jedenfalls verstehe ich nicht, wie man eine Ex nicht in Ruhe lassen kann, wenn man doch gerade neu verliebt ist. Dann konzentriere ich mich doch auf die Neue. Oder etwas nicht? Aber Du hast recht, ich werde es auch bei dem Kontaktabbruch belassen, ich suche einfach nur eine Begründung, weil es mir so, so sehr weh tut!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen