Home / Forum / Liebe & Beziehung / Geht er mir fremd?

Geht er mir fremd?

20. Juni 2014 um 12:01

hey Leute.
ich bin jetzt seit fast zwei jahren mit meinem freund zusammen und eigentlich war die beziehung immer nahezu perfekt.
mittlerweile hab ich aber einiges entdeckt..
da er in letzter zeit immer komischer wurde und mir auch nur liebe zeigte, wenn wir gerade miteinander geschlafen haben (war früher GANZ anders!), hab ich mal in sein handy geguckt.. da traf ich auf 'ne menge kompliment-fishing und frauen, die er "schadz", "darling" und "baby" nannte und mit denen er sich NUR OHNE PARTNER treffen wollte. außerdem hatte er unzählige fotos von nackten großbusigen frauen auf seinem handy und computer..
ich weiß, dass es sich absolut nicht gehört, ihm so hinterher zu schnüffeln, aber ich weiß einfach nicht weiter.
und immer wenn ich ihn drauf anspreche, leugnet er alles und schreit mich nur an, was ich denn an seine privaten sachen rangehe..

ich sollte vielleicht auch noch erwähnen, dass ich bei beziehungen sehr streng bin. pornos gucken, selbstbefriedigung, etc geht gar nicht! dann ist sofort schluss!

ich bin verzweifelt, weiß nicht mehr weiter. ich bin nur noch unglücklich. keine ahnung, ob er mich noch liebt und ob ich ihm noch vertrauen kann..
könnt ihr mir helfen? bitte..

Mehr lesen

20. Juni 2014 um 12:37

Das ist ja das Problem!
Ich hab ihm das schon gesagt, bevor wir zusammen gekommen sind und da hat er gesagt, dass er das genauso sieht und war sogar glücklich darüber. Er ist bei Beziehungen genauso konservativ und streng und das weiß ich auch ganz genau, da wir vor unserer Beziehung drei Jahre lang sehr gute Freunde waren.

Das macht eben nicht jeder. Ich finde das primitiv und absolut nicht schön. Ich hab erst ein mal in meinem Leben einen Porno geguckt und den nach nicht mal einer Minute wieder ausgemacht. Ebenso hab ich mich noch nie selbst befriedigt. Das ist aber meine persönliche Sache.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2014 um 12:42
In Antwort auf kasia_12943130

Das ist ja das Problem!
Ich hab ihm das schon gesagt, bevor wir zusammen gekommen sind und da hat er gesagt, dass er das genauso sieht und war sogar glücklich darüber. Er ist bei Beziehungen genauso konservativ und streng und das weiß ich auch ganz genau, da wir vor unserer Beziehung drei Jahre lang sehr gute Freunde waren.

Das macht eben nicht jeder. Ich finde das primitiv und absolut nicht schön. Ich hab erst ein mal in meinem Leben einen Porno geguckt und den nach nicht mal einer Minute wieder ausgemacht. Ebenso hab ich mich noch nie selbst befriedigt. Das ist aber meine persönliche Sache.

Und was ich noch sagen wollte..
Ich versuche ständig, mit ihm vernünftig und ruhig darüber zu reden, aber er brüllt sofort immer rum, streitet alles ab - lässt sich gar nicht auf ein Gespräch ein - und haut irgendwann einfach ab..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2014 um 23:32

Sagen wir's mal so..
Wegen lügen: Ja, das sehe ich genauso.. Ich hoffe wahrscheinlich viel zu sehr, dass es eben nicht so ist..

Ich leide seit Jahren unter Depressionen und bin in einer Therapie - auch aufgrund von Selbsthass etc.. Ich finde einfach, dass ich ihm anscheinend nicht reiche, wenn er sich auf andere Frauen einen runterholen muss. Das kenne ich auch aus vorigen Beziehungen.
Ich komme damit nicht klar, auch wenn diese Ansicht für andere wahrscheinlich total Müll ist.

Ja, ich liebe ihn. Ich würde mein Leben für ihn geben. Trotzdem komme ich mit sowas einfach nicht klar..

Du magst schon recht haben, aber es ist einfach komplett gegen meine Prizipien..

Aber danke für deine Antwort!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2014 um 23:38

Wieso Fuchtel?
Was hat das mit "unter der Fuchtel stehen" zu tun? Ich bin da nun mal sehr konservativ und wahrscheinlich auch altmodisch. Aber was ist so schlimm daran? Er wusste es von Anfang an und hat mir damals auch zugestimmt. Wenn es ihm nicht passt, soll er doch mit mir reden..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2014 um 23:41

Wahrscheinlich hast du recht..
Ich hab ihn heut nochmal auf die Nachrichten und Fotos angesprochen und hat total angefangen zu weinen.. Er hat die ganze Zeit nur gesagt, dass sein Selbstwertgefühl im Arsch ist und er deswegen so mit den Frauen schreibt, sich aber nie mit ihnen getroffen hat und dass er dachte, er hätte die Fotos zum Anfang unserer Beziehung gelöscht..
Ich weiß nicht, was ich davon halten soll. Ich sag und zeig ihm jeden Tag, dass er der wunderschönste Mensch ist, den ich jeh gesehen hab und dass ich ihn über alles liebe.
Im Bett ist er auch total zufrieden, sagt er.
Ich verstehe das Problem nicht und weiß nicht was ich denken soll.

Wahrscheinlich hast du recht und ich sollte ihn in die Wind schießen.

Scheiß Liebe.

Danke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2014 um 16:06

#Mf
Hast ja recht..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2014 um 16:07

Verdammte scheiße!
Es ist nun mal nicht jeder so offen, seinen Freund mit tausenden Weibern zu teilen und wenn er sich "nur" einen auf sie keult! Klemmt euch solche scheiß Kommentare!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2014 um 19:50

Was soll das?
Ich vertrage sehr wohl Kritik. Ich nehme aber nur konstruktive Kritik an und nicht unnötige und nicht konstruktive Kritik, die beleidigend ist - auch wenn es nur indirekt gesagt wird. Ich bin nicht komplett blöd. Ich lass mich hier nicht verarschen oder runter machen.

Und nein, ich greife nicht in seine Privatsphäre ein.
Er darf immer mit seinen Freunden weggehen oder sonst was und machen, was er will.
Es hat doch nichts damit zu tun, dass ich ihm was verbiete. Das tue ich nicht! Ich habe immer zu ihm gesagt, dass er es gern tun und mit mir darüber reden kann - dass er sich dann aber darüber im Klaren sein muss, dass ich dann weg bin.

Er war schon immer derselben Meinung wie ich, dass sowas in einer Beziehung der letzte Scheiß ist. Ich kenne ihn schon 3 Jahre vor unserer Beziehung und wir waren dort schon sehr gute Freunde und da hat er das auch schon immer gesagt.

Also tut nicht so, als wäre das 'ne neue Regel oder so von mir.Ich zwinge ihn zu nichts. Ich lasse ihm die Wahl.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2014 um 19:54

Welcher Rest?
Was genau ist denn für dich nicht in Ordnung?

Ich verstehe nicht, warum alle so tun, als würde ich ihm was verbieten oder sonst was. Das tue ich nicht. Ich lasse ihm die Wahl und das wusste er von Anfang an. Er hat es von sich aus gesagt, dass er das in unserer Beziehung nicht braucht, nicht will und er genauso denkt.

Wenn man nun mal mit dem Denken anderer Menschen nicht klar kommt, soll man eben gehen. Dann soll man aber auch offen darüber reden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2014 um 15:48

Nur mal zum Mitschreiben.
Ich habe kein Problem mit eurer Einstellung, dass Selbstbefriedigung, Pornos, etc in einer Beziehung normal sind - jedem das seine.

Mein Problem ist, dass ihr andersrum meine Meinung nicht akzeptiert - dass es für mich eben nicht normal ist und ihr es gar nicht in Erwägung zieht, dass er auch so denkt und ihm vielleicht einfach nur was fehlt oder sonst was.

Ihr akzeptiert und versteht nicht, dass jemand so denkt wie ich bzw wie ich nun mal denke und das finde ich scheiße.

Ansonsten habe ich nichts gegen eure Kritik oder sonst was.
Ich erwarte einfach Toleranz für mein persönliches Denken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2014 um 23:12

Sagen wir's mal so..
Wenn er mir sagen würde, dass er diese Meinung doch nicht hat und das nur mir zu liebe gesagt hat, wäre ich stinksauer, weil er mich die ganze Zeit belogen hat..
Ich weiß nicht genau, wie ich sonst reagieren würde, aber ich lasse mit mir reden.
Ich zwinge ihn zu nichts. Es ist bzw wäre ganz allein seine Entscheidung, immerhin denkt jeder anders.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2014 um 0:22

Es ist soweit..
Ich hab es endlich auf ihm rausgekriegt. Er hat alles zugegeben und sich noch darüber aufgeregt, warum ich mich denn da so habe, etc.. ich hab schluss gemacht und dabei wird's auch bleiben.
Freut euch, er ist befreit worden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2014 um 12:27
In Antwort auf kasia_12943130

Es ist soweit..
Ich hab es endlich auf ihm rausgekriegt. Er hat alles zugegeben und sich noch darüber aufgeregt, warum ich mich denn da so habe, etc.. ich hab schluss gemacht und dabei wird's auch bleiben.
Freut euch, er ist befreit worden.


Versucht er denn dich wieder zurück zubekommen oder nimmt er deine Entscheidung einfach so hin?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2014 um 21:44
In Antwort auf zainab_12458556


Versucht er denn dich wieder zurück zubekommen oder nimmt er deine Entscheidung einfach so hin?

Er kämpft.
Ich bin nach Haus gefahren und 'ne halbe Stunde, nach dem ich zuhause war, stand er heulend vor meinem Balkon und wollte nicht mehr gehen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2014 um 14:14

Das kannst du laut sagen!
Ich versteh's genauso wenig..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen