Home / Forum / Liebe & Beziehung / Geht die beziehung jetzt den bach runter???

Geht die beziehung jetzt den bach runter???

22. März 2008 um 10:56

bin jetz ganz frisch mit meinem freund zusammen und eig total glücklich.. ich bin in ihn verliebt und hatte ihm meine liebe gestanden. ja und jetzt sind wir ein paar..
ich fühl mich wohl mit ihm.. umarmen, küssen, einfach nur zusammen hand in hand spazieren.. es ist toll..
doch irgendwie.. ich weiß nicht..
es kribbelt nicht (mehr)!!
ich hab angst... ich war mir soo sicher.. er sagte er würde mich lieben und ich sagte auch dass ich ihn liebe.. und jetzt...??
ich weiß nich.. ich hatte zuvor noch nie einen festen freund und kann jetzt deshlab auch keine vergleiche ziehen...
aber eigentlich war es immer da das kribbeln beim verliebt-sein..
oder wird es nach einiger zeit schwächer oder..
oh mein gott.. mach ich mir hier umsonst sorgen??


außerdem ist da noch etwas..
ich kann mit meinem freund alleine nicht so ausgelassen sein wie mit meiner besten freundin oder in der clique.. also nicht so verrückt und durchgeknallt..
ich weiß nicht.. wenn wir beide alleine sind, reden wir nicht so viel.. viell liegts auch daran, dass er nicht sehr gesprächig ist..?
wir küssen uns ja schon fast mehr als wir reden.. xD
na gut.. das ist wirklich übertrieben..
aber ich finde es irgendwie komisch...
das ist doch nicht normal, oder????

LG

kathy (14)

Mehr lesen

22. März 2008 um 12:02

Nur die Ruhe bewahren!
Also mach dich am Anfang nicht so verrückt. Manchmal kann es sein, dass man eben für jemanden ziemlich schwärmt, und dann, wenn man dann wirklich zusammen is, und dieser "Reiz" nich mehr da is, dass man dem anderen so ein bisschen "hinterherjagen" muss (sorry, blöd ausgedrückt, ich hoffe du weißt, was ich meine ^^), die Gefühle etwas anders werden. Das war bei mir auch so, aber das hatte sich dann wieder relativ schnell gelegt. Also warte einfach mal ab, du sagst ja selber dass das dein erster Freund ist Außerdem ist es normal, dass das Verliebtsein, also dieses ständige Kribbeln im Bauch irgendwann weggeht, das ist meist nur eine Phase. Irgendwann, wenn dieses Verliebtsein dann in richtige Liebe umschlägt, wird das Gefühl anders. Das hat dann nicht mehr so viel mit rosaroter Brille und Schmetterlingen im Bauch zu tun, sondern es is eben anders... schöner ^^ Keine Ahnung, wie ich das beschreiben soll.

Dass du mit deinem Freund nicht so ausgelassen sein kannst, kommt vllt noch. Vllt kennt ihr euch noch gar nicht so lang, so dass ihr euch erstmal richtig kennenlernen müsst. Dann kommt das sicher von alleine!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2008 um 12:14
In Antwort auf kirsi_12724627

Nur die Ruhe bewahren!
Also mach dich am Anfang nicht so verrückt. Manchmal kann es sein, dass man eben für jemanden ziemlich schwärmt, und dann, wenn man dann wirklich zusammen is, und dieser "Reiz" nich mehr da is, dass man dem anderen so ein bisschen "hinterherjagen" muss (sorry, blöd ausgedrückt, ich hoffe du weißt, was ich meine ^^), die Gefühle etwas anders werden. Das war bei mir auch so, aber das hatte sich dann wieder relativ schnell gelegt. Also warte einfach mal ab, du sagst ja selber dass das dein erster Freund ist Außerdem ist es normal, dass das Verliebtsein, also dieses ständige Kribbeln im Bauch irgendwann weggeht, das ist meist nur eine Phase. Irgendwann, wenn dieses Verliebtsein dann in richtige Liebe umschlägt, wird das Gefühl anders. Das hat dann nicht mehr so viel mit rosaroter Brille und Schmetterlingen im Bauch zu tun, sondern es is eben anders... schöner ^^ Keine Ahnung, wie ich das beschreiben soll.

Dass du mit deinem Freund nicht so ausgelassen sein kannst, kommt vllt noch. Vllt kennt ihr euch noch gar nicht so lang, so dass ihr euch erstmal richtig kennenlernen müsst. Dann kommt das sicher von alleine!

Mh...
...du hast recht...

danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen