Home / Forum / Liebe & Beziehung / Geht das nicht nur mich und meinen Freund was an oder sehe ich das zu streng?!

Geht das nicht nur mich und meinen Freund was an oder sehe ich das zu streng?!

3. März 2009 um 11:23

Ich bin seit gut einem halben Jahr mit meinem Schatz zusammen und eigentlich läuft alles gut. Als wir uns kürzlich unterhalten haben, hat mich eine Aussage von ihm doch recht schockiert. Er hat mir gesagt, dass er mit seinem Bruder über alles redet. Ich habe dann nachgefragt ob er wirklich über ALLES redet (also auch sexuelle Sachen ect.) und er meinte ja. Ich war irgendwie so baff, dass ich gar nicht richtig darauf reagieren konnte. Ich spreche auch mal mit Freundinnen über intime Dinge, aber mehr im Allgemeinen. Mir würde es nie in den Sinn kommen irgendwem zu erzählen wie mein Freund genau im Bett ist, was wir alles so praktizieren und halt alles solche Dinge. Ich finde einfach, dass das niemand was angeht ausser uns zwei. Sehe ich das zu ernst? Ist es normal, dass man mit jemandem (ausser seinem Partner) über so intime Dinge spricht? Ich habe mir überlegt, dass ich ihn nochmals darauf anspreche und ihm sage, dass ich das nicht so toll finde. Kann es ihm ja aber auch kaum verbieten?! Bin mal gespannt wie das bei euch so ist.

Lg
Swissi

Mehr lesen

3. März 2009 um 11:35

Sicher
ist es schön, wenn er ein so inniges Verhältnis zu seinem Bruder hat, aber ich habe einfach Angst, dass irgendwelche Details durch den Bruder dann doch weitererzählt werden. Zudem kommt es mir komisch vor wenn ich seinen Bruder jetzt sehe. Ich habe immer das Gefühl er schaut mich so verschmitzt an... vielleicht bilde ich mir das aber auch nur ein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2009 um 11:58

Dritte Personen einweihen
Es kommt auf den Charakter seines Bruders an, wie weit die Offenheit deines Freundes ihm gegenüber für dich eine Art Bedrohung darstellt. Sofern es irgendeine für dich belastende Reaktion gäbe, dann ist die Sache in der Tat bedenklich.

Vielleicht sollte man sich auch fragen, welche Bewandnis dein Freund verfolgt, seinen Bruder in bestimmte Dinge einzuweihen. Versucht er beispielhafte Ratschläge zu geben, oder möchte er etwa Neugierde stillen?

Dritte in vertrauliche Dinge einzuweihen kann Sinn machen, wenn man sich dadurch andere Sichtweisen erschließen mag. Falls eine sehr gute Freundin von mir beispielsweise einen Ratschlag aus Männersicht haben wollte, dann hätte mein Freund den nötigen Anstand, Vertrauliches für sich zu behalten und eine ernsthafte wohlwollende Antwort zu geben, ohne irgendwie zu triumphieren. Den könnte ich daher in Geheimnisse einer Freundin einweihen, ohne dass sie sich Sorgen machen müsste. Ich hoffe, das ist beim Bruder deines Freundes genauso.

Liebe Grüße,
Sanlina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2009 um 12:31

Rede doch einfach nochmal mit deinem Freund
in aller Ruhe, äußere auch deine Bedenken. Bitte ihn darum eine gewisse Intimspäre zu wahren. Frage ihn, ob es ihm Recht wäre wenn du genau das was er erzählt auch deiner besten Freundin erzählen würdest. Ich finde es gut, dass man heute offen über Dinge reden kann, was vor vielen Jahren noch garnicht möglich gewesen wäre, natürlich immer so, dass es niemand verletzt.
Gruß Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2009 um 13:00

Vielen Dank
für eure Antworten. Wie überall, gehen auch bei diesem Thema die Meinungen auseinander, aber ich bin doch froh, dass ich ein paar andere Sichtweisen erhalten habe. Werde meinen Freund nochmals darauf ansprechen und mal schauen wie er reagiert. Je nach dem werde ich dann reagieren. Bin jetzt drauf vorbereitet...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2009 um 22:18

Jemand zum reden
sei froh das dein freund jemanden zum reden hat....ausser dich.
wenn ihr mal krach habt braucht der das. dann kann er zu seinem bruder gehen und jammern.....vielleicht rückt der ihm der kopf zurecht, und kommt wieder klar zu dir zurück.
alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen