Home / Forum / Liebe & Beziehung / Geht das immer so schnell (ab 30ig)?

Geht das immer so schnell (ab 30ig)?

12. Juli 2017 um 18:53 Letzte Antwort: 29. Juli 2017 um 13:32

Hallo zusammen

Da ich seit meiner Teenie-Zeit in einer Beziehung war und frisch geschieden bin, weiss ich leider nicht, wie es läuft und benötige euren Rat bzw. Erfahrungsberichte von Personen, welche das gleiche erlebt haben.

Ich bin erst seit kurzem geschieden und wollte nun eigentlich mein Singledasein geniessen. Aber wie es genau in solchen Situationen oft ist, hab ich einen wunderbaren Mann getroffen.
Nun ist es aber so, dass es bei uns von Anfang an stimmte und wir die Beziehung in einem rasantem Tempo starteten. Es war vorerst nichts Ernstes geplant, weshalb wir auch sehr schnell zusammen im Bett landeten. Aber dann trafen wir uns 4-5x die Woche und schnell wurde eine ernste Beziehung daraus. Wir hatten dann nach ca. 7 Wochen auch bereits darüber gesprochen und beide festgehalten, dass es mehr für uns ist. Inzwischen, nach bald 4 Monaten, haben wir sogar schon über die Themen zusammenziehen, Heirat und Kinder gesprochen.
Finde, wir geben schon ein krasses Tempo vor. Aber schlussendlich haben wir beide schon längere Beziehungen hinter uns und wissen, was wir vom Leben wollen. Und ich muss doch wissen, ob er auch Kinder will oder nicht. Denn falls man sich in solch wichtigen Punkten wie Heirat und Kinder nicht einig ist, sollte man dies nicht erst nach einigen Jahren feststellen müssen, oder?

Wie war das bei euch? Ist es normal, dass man ab einem gewissen Alter nicht mehr lange herumzappelt und gleich offen und ehrlich in die Beziehung geht?

Vielen lieben Dank für eure Feedbacks.
(Bitte keine nichtsaussagenden Moralpredigten - danke)

Mehr lesen

12. Juli 2017 um 19:03

Ich finde das absolut normal - ich kenn das auch so von meinem Freundeskreis im gleichen Alter, dass die meisten Frauen innerhalb des ersten Jahres schwanger werden. Ich hab mich mit meinem Mann nach einem halben Jahr verlobt und ein Jahr nachdem wir uns das erste Mal getroffen haben, haben wir geheiratet. Da ich noch eine Operation vor mir hatte, hat sich das Basteln verschoben, wir haben ca. ein halbes Jahr nach der Hochzeit angefangen.

Ich kenne aber auch Paare, die haben mit dem Basteln innerhalb von ein paar Monaten bekommen - oft auch dadurch, dass sie einfach nicht mehr so viel Acht auf die Verhütung gegeben haben (beide Partner haben davon gewusst), weil sich beide eh gefreut hätten und dann ist man halt schwanger geworden.

Ich bin damals auch aus einer sehr langen Beziehung raus und habe genau gewusst nach was ich suche. Und ich war (bin) so unglaublich verliebt in meinen Mann und es gab einfach nie Probleme zwischen uns, sodass wir beide gesagt haben, dass es so gut läuft, dass wir mindestens ein paar Jahre miteinander aushalten werden - unsere Beziehungen davor waren bei weitem nicht so stabil wie unsere jetzige und die haben ja schon sehr lange gehalten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Juli 2017 um 19:19

Wow, danke für die erfreulichen Antworten 

Dann würde ich gerne meine Frage noch ergänzen. Ab wann kann/darf ich ihm sagen, dass ich ihn liebe? Denn das fühle ich wirklich...
Es ist eben so, dass er nie was in diese Richtung gesagt hat bisher, auch sagt er mir nicht Süsse oder sowas (Ich wiederum nenn ihn manchmal Schatz). Ich hab ihm mal gesagt, dass ich ihn lieb hab (er war gerade am einschlafen). Er antwortete zwar "ich dich auch", aber von ihm aus kam bisher nichts. Ich weiss ja nicht, wie es in seinen früheren Beziehungen war, aber dadurch fühle ich mich etwas verunsichert....
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Juli 2017 um 19:19

Wow, danke für die erfreulichen Antworten 

Dann würde ich gerne meine Frage noch ergänzen. Ab wann kann/darf ich ihm sagen, dass ich ihn liebe? Denn das fühle ich wirklich...
Es ist eben so, dass er nie was in diese Richtung gesagt hat bisher, auch sagt er mir nicht Süsse oder sowas (Ich wiederum nenn ihn manchmal Schatz). Ich hab ihm mal gesagt, dass ich ihn lieb hab (er war gerade am einschlafen). Er antwortete zwar "ich dich auch", aber von ihm aus kam bisher nichts. Ich weiss ja nicht, wie es in seinen früheren Beziehungen war, aber dadurch fühle ich mich etwas verunsichert....
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Juli 2017 um 19:46

Puh, mein Mann kommt aus einem Land, wo man es schon am ersten Abend sagt - darum kann ich da nicht mitreden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Juli 2017 um 19:58
In Antwort auf cmelissa87

Hallo zusammen

Da ich seit meiner Teenie-Zeit in einer Beziehung war und frisch geschieden bin, weiss ich leider nicht, wie es läuft und benötige euren Rat bzw. Erfahrungsberichte von Personen, welche das gleiche erlebt haben.

Ich bin erst seit kurzem geschieden und wollte nun eigentlich mein Singledasein geniessen. Aber wie es genau in solchen Situationen oft ist, hab ich einen wunderbaren Mann getroffen.
Nun ist es aber so, dass es bei uns von Anfang an stimmte und wir die Beziehung in einem rasantem Tempo starteten. Es war vorerst nichts Ernstes geplant, weshalb wir auch sehr schnell zusammen im Bett landeten. Aber dann trafen wir uns 4-5x die Woche und schnell wurde eine ernste Beziehung daraus. Wir hatten dann nach ca. 7 Wochen auch bereits darüber gesprochen und beide festgehalten, dass es mehr für uns ist. Inzwischen, nach bald 4 Monaten, haben wir sogar schon über die Themen zusammenziehen, Heirat und Kinder gesprochen.
Finde, wir geben schon ein krasses Tempo vor. Aber schlussendlich haben wir beide schon längere Beziehungen hinter uns und wissen, was wir vom Leben wollen. Und ich muss doch wissen, ob er auch Kinder will oder nicht. Denn falls man sich in solch wichtigen Punkten wie Heirat und Kinder nicht einig ist, sollte man dies nicht erst nach einigen Jahren feststellen müssen, oder?

Wie war das bei euch? Ist es normal, dass man ab einem gewissen Alter nicht mehr lange herumzappelt und gleich offen und ehrlich in die Beziehung geht?

Vielen lieben Dank für eure Feedbacks.
(Bitte keine nichtsaussagenden Moralpredigten - danke)

Erfahrungsgemäß sieht die Welt gleich anders aus, wenn die Hormone mal nachgelassen haben. Aber du kannst dich dann ja wieder scheiden lassen.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Juli 2017 um 20:54

ja wer kennt das nicht, frisch getrennt, endlich frei, endlich kann ich tun, was ich will, dann geht man wieder aus, trifft sich wieder mit dem anderen Geschlecht und es ist natürlich sehr reizvoll mit was neuem in die Kiste zu steigen. Da greifen die Schmetterling im Bauch doch rasch um sich. Das Glücksgefühl, genau so wolt ich es haben. Doch Liebe macht blind, bei manchen gleich über beide Augen. Stell dir vor du bist morgen schwanger und erzählst es ihm voller Freude. Dann hängt der Haussegen wahrscheinlich schief, denn dann wird gerechnet was das ab sofort bedeutet. 
Geniesse den Moment, aber lasse dich nicht gleich soweit aus dem Häuschen bringen. Nach einem Jahr kommt der graue Alltag, der es euch beiden recht klar macht, was aus dem ganzen noch geblieben ist. Natürlich ist es immer doch romantisch heiraten, Kinder bekommen, doch die reale Welt stellt sich bald in den Weg, dann werden die Karten wieder neu gemischt. 

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Juli 2017 um 9:26

Oh Gott ich bin so froh, dass du mir endlich die Augen geöffnet hast - ich hab immer gedacht, dass das einfach Unterschiede der Mentalität, Sprache und Kultur sind - aber du hast recht. Dieser hinterhältige und miese Ausländer hat mich von Anfang an nur angelogen, wie das doch alle von denen deiner Meinung nach tun. Aber du bist einfach so viel intelligenter und ich werde mich deiner nationalsozialistischen Weisheit beugen und mich sofort scheiden lassen und einen Arier wie dich heiraten

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Juli 2017 um 9:46

 ich finds super, dass sowieso wem anderen sagt, dass man nicht übertreiben soll

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Juli 2017 um 11:50

Zeitvorgaben gibt es wirklich nicht. Manchmal geht es eben schneller. Manchmal weiß man einfach dass er es ist. Was hat er denn zu dem Thema Kinder und Heiraten und zusammen ziehen gesagt? 
Je nachdem wie seine Aussage dazu war, würde ich ihm die magischen 3 Worte sagen oder eben nicht. Manche Männer kennen es nicht sowas zu sagen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Juli 2017 um 12:32

Warum ruhen lassen? Ich muss doch so bald wie möglich wissen ob mein Gegenüber auch Kinder will oder überhaupt nicht. Sonst hat man dann in ein paar Jahren ein Problem. In der Regel weis man ja in dem Alter ob man Kinder will oder nicht, also warum nicht darüber reden und sehen ob man da auch zusammenpasst?
Darüber reden heisst ja nicht gleich machen! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Juli 2017 um 13:54

Sie haben ja bi jetzt auch "nur" darüber geredet 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Juli 2017 um 13:32

Danke für die vielen Feedbacks. Ja, er vermittelt mir dieses Gefühl immer wieder auf nonverbale Art. Aber dann auch wieder das totale Gegenteil - als ob die Beziehung für ihn bereits langweilig geworden und nicht mehr interessant sei. Bei dem hin und her bekomme ich noch eine Gehirnerschütterung. 
Dies verunsichert mich sehr, und ich denke, dass es besser ist, wenn ich meine Gefühle versuche etwas zu zügeln. Auch wenn ich mich bereits verliebt habe, möchte ich mich emotional vorerst mal nicht weiter darauf einlassen. Ich möchte nicht nur die nette Ablenkung für zwischendurch sein. 
Bin echt stark verunsichert aufgrund seines Verhaltens, werde es aber, wie viele bereits empfohlen haben, nun einfach mal auf mich zukommen lassen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Mein Freund ist nicht mehr der gleiche
Von: helpline123
neu
|
29. Juli 2017 um 12:13
Ex-Freundin nach Treffen fragen
Von: sts4679
neu
|
29. Juli 2017 um 10:15
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram