Home / Forum / Liebe & Beziehung / gehen oder bleiben?

gehen oder bleiben?

17. Februar 2017 um 22:41

Hello zusammen, 

ich bräuchte auch dringend einen Rat, da mir meine Freundinnen auch nicht wirklich weiterhelfen können bei meiner Entscheidung... 

Ich bin 22 Jahre alt und seit 5 Jahren eigentlich glücklich vergeben und könnte mir auch keinen besseren Mann an meiner Seite vorstellen. 
Jetzt ist mir aber genau das passiert was vll vielen passiert...
ich bin mir nicht sicher, ob ich mein Leben schon genug 'gelebt' habe, bevor ich mich in 'für immer und ewig' stürze...
ich würde gerne noch so viele Dinge ausprobieren, andere kennenlernen usw. 
ich will meinen Freund aber auch nicht verlassen, weiß aber dass ich mich ws mein Leben lang fragen werde, was wäre wenn...
eine Pause kommt nicht in Frage, da es für ihn unsere Beziehung nur jetzt und für immer gibt und nicht erst in 5 Monaten wieder, wenn ich mich 'ausgelebt' habe ... 
versteh ich auch voll, nur ich werde einfach das Gefühl nicht los, dass genau das unsere Beziehung zerstören könnte. 

ist es egoistisch von mir, mein Leben, jetzt nach 5 Jahren Beziehungen auf einmal wieder auskosten zu wollen und eine super tolle Beziehung einfach wegzuhauen?
vermutlich ja ... ich habe dieses Gefühl etwas zu verpassen nur jetzt schon längere Zeit und es vergeht nicht ... 
bitte um Ratschläge

Mehr lesen

17. Februar 2017 um 22:52

Hallo catania131,
​meine Freunde (ein Pärchen, dass sich auch mit 19 und 20 Jahren getroffen haben) haben beide studiert. Und auch Auslandssemester beide in verschiedenen Ländern gemacht (die haben an unterschiedlichen Uni`s unterschiedliche Studiengänge absolviert).
Dabei voll sich ausgelebt.
​Danach wieder zusammengekommen. Und sind jetzt verheiratet seit 14 Jahren und haben drei Kinder.

​Du kannst deinem Freund auch eine offene Beziehung anbieten.
​Aber das bedeutet, er kann sich auch ausleben und evt. in eine andere Frau verlieben.
​Und es gibt keine Garantie, dass man zurück zu "alte Form der Beziehung" kann.
​Das muss du abwiegen und entscheiden.
Keine leichte Entscheidung.
Liebe Gruße,
Blaukorn21

 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2017 um 23:07
In Antwort auf blaukorn21

Hallo catania131,
​meine Freunde (ein Pärchen, dass sich auch mit 19 und 20 Jahren getroffen haben) haben beide studiert. Und auch Auslandssemester beide in verschiedenen Ländern gemacht (die haben an unterschiedlichen Uni`s unterschiedliche Studiengänge absolviert).
Dabei voll sich ausgelebt.
​Danach wieder zusammengekommen. Und sind jetzt verheiratet seit 14 Jahren und haben drei Kinder.

​Du kannst deinem Freund auch eine offene Beziehung anbieten.
​Aber das bedeutet, er kann sich auch ausleben und evt. in eine andere Frau verlieben.
​Und es gibt keine Garantie, dass man zurück zu "alte Form der Beziehung" kann.
​Das muss du abwiegen und entscheiden.
Keine leichte Entscheidung.
Liebe Gruße,
Blaukorn21

 

hallo, 
danke für deine Antwort  
Für mich wäre eine offene Beziehung die ideale Lösung. Für ihn nicht er stellt mich vor die Wahl gehen oder bleiben - ganz oder gar nicht das ist mein Problem es gibt keine Lösung dazwischen .. deshalb weiß ich echt nicht was ich tun soll :/ 
war das für einen der Partner von deinen Freuden kein Problem? bzw. hatten sie keine Probleme danach oder so?
Es ist wirklich keine leichte Entscheidung ... :/ 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2017 um 23:08

genau das würde ich jetzt gerne tun .. wenns so einfach wäre :/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2017 um 23:54
In Antwort auf catania131

hallo, 
danke für deine Antwort  
Für mich wäre eine offene Beziehung die ideale Lösung. Für ihn nicht er stellt mich vor die Wahl gehen oder bleiben - ganz oder gar nicht das ist mein Problem es gibt keine Lösung dazwischen .. deshalb weiß ich echt nicht was ich tun soll :/ 
war das für einen der Partner von deinen Freuden kein Problem? bzw. hatten sie keine Probleme danach oder so?
Es ist wirklich keine leichte Entscheidung ... :/ 

Hallo catania131,
​meine Freundin hatte damit kein Problem, das sie und ihr damaliger Freund (heute Ehepartner) sich im Ausland ausgelebt haben.
​Sie sagte mir : "was ich nicht weiss, macht mich nicht heiss".
Aber dafür muss man der Typ sein.
Nicht jeder macht so was mit.
LG,
​Blaukorn21

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2017 um 23:12
In Antwort auf blaukorn21

Hallo catania131,
​meine Freundin hatte damit kein Problem, das sie und ihr damaliger Freund (heute Ehepartner) sich im Ausland ausgelebt haben.
​Sie sagte mir : "was ich nicht weiss, macht mich nicht heiss".
Aber dafür muss man der Typ sein.
Nicht jeder macht so was mit.
LG,
​Blaukorn21

 

ok danke für deine Hilfe!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2017 um 23:17

eigentlich kann ich mich nur falsch entscheiden ..

bin aber mittlerweile zu der Erkenntnis gekommen, dass nicht jeder so ein Glück hat und einen passenden Partner findet und dass ich mein Glück vll nicht einfach so wegwerfen sollte. ..
mag sein, dass es da draußen jmd gibt, der besser zu mir passt, da ich diese Person aber nicht kenne, bleibt meint jetziger Partner wohl mein Traumpartner!

27 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2017 um 23:18

das hab ich mir bis jetzt noch gar nicht überlegt ...
kann ich ehrlich nicht sagen, aber vermutlich würde ich es nicht aushalten :/

11 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2017 um 23:22

ich weiß es nicht, es ist iwie aufregend andere Leute kennenzulernen, ungebunden zu sein und einfach das zu tun wozu man gerade lust hat

ich kann mit meinem Partner eigentlich wirklich alles tun und wir haben auch schon viel darüber gesprochen und immer wieder etwas neues ausprobiert

aber iwie geht es mir mehr darum andere kennenzulernen und nicht zurückstecken müssen, weil ich nun mal vergeben bin ... hört sich echt komisch an

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2017 um 12:11

Hallo Catania, 

Wir kommen in unserem Leben manchmal an einen Punkt an dem wir glauben, wir müssten mehr erleben und es fehlt etwas. 

Ich weiß wie du dich fühlst und auch was du durch machst. Man glaubt etwas zu verpassen. Ich weiß nicht wie gut deine Beziehung ist, denn als mein ex den Schritt damals gemacht hat, sich zu trennen weil etwas gefehlt hat, war ich am Boden zerstört. 

Für mich war es schwer sich neu zu orientieren und plötzlich mehr mit Freundinnen unterwegs zu sein, neue Jungs kennen zu lernen und auch zu Daten.  Ich vermisste ihn jeden Tag und war sehr traurig das ich nicht genug war. Dein freund mag sich bestimmt genauso fühlen momentan. Das Gefühl nicht genug zu sein. Mein ex hingegen hat sich wohl quer durch die Stadt gevögelt und hat viele Partys gefeiert und viele Mädchen getroffen.  Ich hingegen hatte nur dates. 

Nach 3 Monaten war er wieder da und bettelte auf knien, ich jedoch konnte ihm nicht verzeihen. Er verstand es nicht, da ich in die Trennung einwilligte, jedoch nur, weil er gehen wollte. Innerlich war ich verletzt und enttäuscht. Ich beschloß, das ich ihn nicht mehr zurück nehme. 

Es hat mich zu viel Kraft gekostet, ihn hinter mir zu lassen. Ich habe auch gemerkt, das ich mich in den 3 Monaten viel weiter entwickelt habe als in den 4 Jahren mit ihm. Man ist offener für die Welt und probiert plötzlich andere Dinge aus. 

Während es für ihn der falsche Schritt war, denn er verstand das es keine bessere als mich gab und dieses Gefühl etwas neues erleben zu wollen, nicht auf Dauer erfüllt. 

Während es für ihn der falsche Schritt war, war es für mich nur das beste das mir passieren konnte. Du siehst also es kann so oder so ausgehen und ich hoffe egal wie du dich entscheidest, das du das richtige tust.  

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2017 um 20:25

naja es ist nicht nur das neue leute kennenlernen.

ich war letztens mit freunden fort und hab mich mit jmd lange wirklich gut unterhalten und als wir an dem punkt waren, wo mehr sein hätte können, hätte ich ihn am liebsten geküsst, weil es halt einfach so schön war und so gut gepasst hätte...
wie kann ich so ein Gefühl haben, wenn unsere Beziehung eigentlich eh so schön ist und ich nichts anderes brauche ... und dann sind da wieder diese Momente, wo ich frei sein will, auf keinen Rücksicht nehmen muss, ... es hört sich so komisch an ... aber insofern fühle ich mich halt eingeschränkt, ich hätte diese Person einfach gern näher kennengelernt, Nummern ausgetauscht, usw. ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2017 um 20:28
In Antwort auf annalena220

Hallo Catania, 

Wir kommen in unserem Leben manchmal an einen Punkt an dem wir glauben, wir müssten mehr erleben und es fehlt etwas. 

Ich weiß wie du dich fühlst und auch was du durch machst. Man glaubt etwas zu verpassen. Ich weiß nicht wie gut deine Beziehung ist, denn als mein ex den Schritt damals gemacht hat, sich zu trennen weil etwas gefehlt hat, war ich am Boden zerstört. 

Für mich war es schwer sich neu zu orientieren und plötzlich mehr mit Freundinnen unterwegs zu sein, neue Jungs kennen zu lernen und auch zu Daten.  Ich vermisste ihn jeden Tag und war sehr traurig das ich nicht genug war. Dein freund mag sich bestimmt genauso fühlen momentan. Das Gefühl nicht genug zu sein. Mein ex hingegen hat sich wohl quer durch die Stadt gevögelt und hat viele Partys gefeiert und viele Mädchen getroffen.  Ich hingegen hatte nur dates. 

Nach 3 Monaten war er wieder da und bettelte auf knien, ich jedoch konnte ihm nicht verzeihen. Er verstand es nicht, da ich in die Trennung einwilligte, jedoch nur, weil er gehen wollte. Innerlich war ich verletzt und enttäuscht. Ich beschloß, das ich ihn nicht mehr zurück nehme. 

Es hat mich zu viel Kraft gekostet, ihn hinter mir zu lassen. Ich habe auch gemerkt, das ich mich in den 3 Monaten viel weiter entwickelt habe als in den 4 Jahren mit ihm. Man ist offener für die Welt und probiert plötzlich andere Dinge aus. 

Während es für ihn der falsche Schritt war, denn er verstand das es keine bessere als mich gab und dieses Gefühl etwas neues erleben zu wollen, nicht auf Dauer erfüllt. 

Während es für ihn der falsche Schritt war, war es für mich nur das beste das mir passieren konnte. Du siehst also es kann so oder so ausgehen und ich hoffe egal wie du dich entscheidest, das du das richtige tust.  

mhm glaub du triffst den Nagel auf den Kopf...

tut mir sehr leid, wie das mit euch war..
ich glaube mittlerweile eh das es auch bei mir nur eine Phase ist, bzw. dränge ich mich zu dieser Ansicht und hoffe eben, dass der Drang vergeht ..
versteh halt auch einfach gar nicht, wie man diesen Drang überhaupt haben kann, wenn man doch eh glücklich ist ...

Danke für deine Hilfe hat mir schon sehr geholfen

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2017 um 15:59

Liebe Catania131
 ich stecke momentan in genau der gleichen Situation. Bin allerdings schon verheiratet. Ich habe immer wieder dieses Gefühl etwas zu verpassen wenn ich mal einen netten Mann kennen lerne.
Ständig male ich mir aus wie es wohl wäre mit einem anderen Mann zu schlafen oder so richtige Schmetterlinge im Bauch zu haben. Ich weiss leider auch nicht ob ich ihn noch liebe, habe ihm auch schon einmal eine offene Beziehung angeboten aber das will er auf keinen Fall... ich kann dich also sehr gut verstehen aber einen Tip kann ich dir leider nicht geben, da ich selbst nicht weiter weiß...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest