Home / Forum / Liebe & Beziehung / Gehen oder bleiben?

Gehen oder bleiben?

19. Oktober 2014 um 1:57

Hallo ihr lieben!
das hier ist mein erster Beitrag, ich habe mich heute extra hier angemeldet, da ich im Moment wirklich am verzweifeln bin und nicht mehr weiter weiß.
Ich bin seit anderthalb Jahren mit meinem Freund zusammen (ich 16, er 19).
Er ist wirklich ein toller Mensch, ich bin froh ihn in meinem Leben zu haven, er hat mir durch schwere Zeiten geholfen.
Trotzdem habe ich schon seit längerem Zweifel.. Vielleicht ist es die Angst etwas zu verpassen, ich weiß es nicht.
Vor ca einem Monat habe ich jemand neues kennen gelernt. Wir haben uns auf einer Party kennen gelernt. Wir haben dort sehr viel Geredet und haben uns echt gut verstanden. Wir waren beide etwas angetrunken und er hat mehrmals versucht mich zu küssen, worauf ich allerdings nicht eingegangen bin, da ich Meinem Freund gegenüber fair bleiben wollte.
Es fiel mir aber wirklich nicht Leicht zu Wiederstehen, da ich ihn echt attraktiv finde..
Seit einem Monat schreiben wir jeden tag, mein Freund weiß davon nichts. Ich schäme mich wirklich, aber er ist mir echt wichtig geworden und ich möchte den Kontakt nicht missen..
Seitdem ich den anderen kennen, hatten mein Freund und ich zwei mal sex.. Ich habe einfach keine Lust mehr, er macht mich einfach Nicht mehr an.. Das merkt er ja auch..
Gestern war ich wieder auf einer Party und er war auch da. Es war wieder alkohol im Spiel, aber es hat nicht lange gedauert, bis ich in seinem Arm war.
Als wir dann beide müde waren, haben wir uns ins Bett gelegt und gekuschelt. Es war wirklich total schön und ich hätte ihn auch wirklich Gerne geküsst, aber ich kann nicht.. Das kann ich wegen meinem Freund nicht tun.
Ich schäme mich unglaublich, ich habe ein sehr schlechtes gewissen.
Ich weiß nicht was ich tun soll. Ich habe Mich ein wenig verliebt, aber ich bin in einer Beziehung und mein Freund ist mir nicht egal.
Letzte Woche habe ich dann den Entschluss gefasst das ganze zu beenden. Allerdings hat mein Freund so angefangen zu weinen und hat mir gesagt wie sehr er mich liebt.. Und dann habe ich gedacht alles wird wieder gut und ich wollte der Beziehung noch eine Chance geben.
Jetzt bin ich einfach so verunsichert, ich weiß nicht was ich will. Auf der einen Seite der neue, das unbekannte, diese Anziehung, auf der anderen Seite mein Freund, das vertraute und beständige..
Wie schaffe ich es eine Entscheidung zu treffen? Ich stehe zwischen zwei Stühlen. Aber es Fällt mir so schwer mich zu trennen, ich will ihm nicht weh tun. Verlieren will ich ihn auch Nicht.
Könnt ihr mir irgendwie helfen?
Vielleicht sagt jetzt auch der ein oder andere, du bist erst 16, kümmer dich nicht um sowas, aber mich belastet das alles so.

Ganz liebe Grüße und danke im Voraus



Mehr lesen

19. Oktober 2014 um 18:32

Du bist völlig ok
Hallo,

also erstmal finde ich es schön, dass Du Dir überhaupt gedanken machst. Das ist sehr einfühlsam von Dir.

Allerdings wäre für mich die grenze zum Fremdgehen mit Schreiben und kuscheln längst überschritten.

Es wird immer jemanden geben, zu dem Du Dich hingezogen fühlst.
Auch wenn Du weißt, dass der Mann an Deiner Seite der ist, mit dem Du alt werden willst. Man wird nicht blind/empfindungslos, nur weil man eine Beziehung eingeht.
Allerdings weiß man, was man an seinem Partner hat, wenn es passt. Und dass eine heiße Nacht das niemals aufwiegen kann.

Du bist noch jung und ich kann es gut verstehen, dass Du auch für andere schwärmst.
Du möchtest vielleicht noch Neues erleben, andere Männer "ausprobieren".

Ich hab in meinen Singlezeiten auch ziemlich "wild" gelebt...
Das war auch gut so, denn so habe ich gelernt, dass kein wilder Sex der Welt mir diese geborgenheit geben kann, wie mein Mann. Mein Mann ist einfach mein allerbester Freund und ich schätze an ihm, nicht nur, wie er im Bett ist.
Mir haben die Erfahrungen mit anderen Männern geholfen, herauszufinden, was mir wichtig ist. Nicht nur sexuell, sondern generell in einer Beziehung. Dankbar zu sein (ich habe viele Enttäuschungen erlebt).

Mit 16 würde ich Dir dringend raten, diese Erfahrungen (wie auch immer sie enden mögen) voll auszukosten.
Dein Freund mag traurig sein, ja, aber es ist Dein Leben und Du musst Dich in dem Alter noch nicht festlegen.

Wärst Du 10 Jahre älter, würd ich Dir was anderes schreiben!

Aber in Deinem Alter find ich es echt ok und normal, dass man sich noch nicht auf einen Mann fixieren will/kann. Das hat nichts mit Bösartigkeit oder Charakterschwäche zu tun. Du möchtest einfach noch gewisse Erfahrungen machen und es ist besser, Du machst die jetzt, als mit 40 als außereheliche Aktivität.

Was meinst Du?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Verliebt in einen anderen, obwohl er sich bemüht...?
Von: kay_12659458
neu
19. Oktober 2014 um 18:05
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram