Home / Forum / Liebe & Beziehung / Gehen oder bleiben? Er macht mich krank

Gehen oder bleiben? Er macht mich krank

24. Februar 2015 um 16:39 Letzte Antwort: 24. Februar 2015 um 17:08

Hallo ihr Lieben, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich entschuldige mich schonmal dafür, dass der Text etwas länger werden könnte.. :/


Ich bin jetzt 1 Jahr mit meinem Freund zusammen. Wir führen eine Wochenendbeziehung.

Es fing eigentlich damit an, dass er im juli gemeinsam mit zwei guten Freunden von ihm in eine WG gezogen ist. Diese zwei konnten mich zu der Zeit auch ganz gut leiden.

Doch kurz vor Karneval habe ich dann erfahren, dass die zwei mir vor einigen Monaten etwas in mein Duschzeug getan haben und mit meiner Zahnbürste die toilette geputzt haben und so was alles. Habe dass dann zwei tage später meinem Freund erzählt, dieser war natürlich total entsetzt. Er hat dann eine Woche lang überlegt ob und wenn ja wie er seine Mitbewohner darauf ansprechen soll. Als er sie dann darauf angesprochen hat haben die beiden nur gesagt "ja war halt lustig".. dann war die Sache für meinen Freund auch erledigt.

Ich bin seine erste Freundin, es gab vor ein paar Jahren zwar ein Mädchen, welches er geliebt hat und welches auch ihn geliebt hat, allerdings wollte sie damals keine Beziehung mit ihm.
Seit ungefähr drei Monaten ist sie dann wirklich 3-4 mal in der Woche abends bei ihm. Als ich am Wochenende da war, war sie auch mal da, mein Freund und sie saßen neben mir und haben ein wenig gekuschelt, habe zu der zeit allerdings dann nichts dazu gesagt. Als mir zwei Wochen später die Freundin von einem der Mitbewohner berichtete, dass sie schon wieder da sei und bei meinem Freund im Arm lag. Habe ich ihn am darauffolgenden Wochenende darauf angesprochen, zuerst hat er es abgestritten, doch dann hat er es zugegebn. Er konnte jedoch nicht mein Problem verstehen. Und war total genervt, dass ich da "so ein Theater" draus mache.
Er ist auch nie eifersüchtig, wenn ich ihn frage, ob ihn das nicht stören würde, wenn ich mit einem anderen kuscheln würde, sagt er jedesmal "nein". Ich kann das überhaupt nicht nachvollziehen.

Er hat eine sehr komplizierte Art. Er hat öfters mal Stimmungsschwankungen. Im einen Moment ist er echt gut gelaunt und lieb zu mir und im nächsten ist er dann total genervt, gereizt oder teilweise auch ein wenig aggressiv.
Ich dagegen bin ein sehr emotionaler und sensibler Mensch, es kommt auch schon mal vor, vor allem wegen dem kuscheln o.ä., dass ich anfange zu weinen. Am Anfang der Beziehung, wo auch schon mal ähnliche Situationen vorgekommen sind oder er mich einfach stundenlang ignoriert hat, hat er mich in den Arm genommen und versucht mich zu trösten, mittlerweile ist er davon nur noch genervt, sitzt oder steht nur da und sagt garnichts mehr. Er hat mir auch schon mehrmals gesagt, dass ihm das egal ist mich so zu sehen. Meiner Meinung nach würde man doch in solchen Situationen jemanden in den Arm nehmen oder versuchen zu trösten.. Doch von ihm kommt überhaupt nichts mehr. Ihm ist es komplett egal, wenn ich ihm sage, dass er mir weh tut oder ich wirklich langsam nicht mehr kann.

Seit einigen Wochen ist er auch der Meinung man müsste nicht täglichen Kontakt haben, ja das sehe ich auch so und trotzdem verletzt es mich den ganzen Tag nichts von ihm zu hören. Selbst wenn ich mich dann bei ihm melde, kommt entweder gar keine oder nur eine total abweisende Antwort. Selbst wenn ich ihm dann nur am Abend bevor ich schlafen gehe eine Nachricht schreibe, in der steht, dass ich ihn liebe kommt nichts zurück.
Er versteht nicht warum mich das so verletzt.
Er fragt nicht wie es mir geht, was ich mache oder wie mein tag war. Selbst wenn wir mal kurz telefonieren und ich ihn frage wie es ihm geht oder sonst irgendwas kommt noch nicht mals die Frage "und du?". Das verletzt mich einfach nur noch.
Was kann ich tun? Ich will ihn nicht verlieren, ich liebe ihn wirklich sehr. Doch ich habe das Gefühl von seiner Seite wird es immer weniger. Er kommt nicht mehr auf mich zu und interessiert sich nicht mehr für mich.
Bitte helft mir :/

Schon mal vielen Dank... Malin

Mehr lesen

24. Februar 2015 um 17:08

Und warum genau
ist er noch mit dir zusammen wenn du ihm so egal bist? Kann er dir das erklären?

Denn in deinem ganzen Text lese ich bei ihm nur Bequemlichkeit, aber eigentlich entfernt er sich Stück für Stück von dir und scheint das mit der anderen Frau zu forcieren. Wahrscheinlich wird er dich fallen lassen sobald er das mit ihr in trockenen Tüchern hat. Muss natürlcih nicht seein, nur so wirkt es auf mich.

Und wenn er dich so behandelt: Warum bleibst du denn noch bei ihm, Mensch? Weil er mal nett WAR? Das kann ja sein, dass ihr mal schöne Zeiten hattet, aber willst du weitere 10 Jahre bei ihm bleiben in der Hoffnung, dass die guten Zeiten, die ein paar Monate hielten, irgendwann wieder kommen könnten? Betrachte das ganze realistisch und trenn dich jetzt, wo noch nicht allzu viel in eurer Beziehung dran hängt (Wohnung, Haus, Tiere, Kinder).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Mit freund an besten schluss machen wie?
Von: vickie_12448770
neu
|
24. Februar 2015 um 16:41
Brauche Rat
Von: blaine_12062828
neu
|
24. Februar 2015 um 16:22
Noch mehr Inspiration?
pinterest