Home / Forum / Liebe & Beziehung / Gehen männer auch fremd, obwohl sie glücklich sind?

Gehen männer auch fremd, obwohl sie glücklich sind?

19. Mai 2012 um 23:39

also aus einer laune heraus, z.B. weil der abend mit den freunden so toll ist und es sich einfach ergibt.

gehen wir davon aus ein mann ist 100 % glücklich in seiner beziehung, er geht weg und ist betrunken, könnte es trotz intakter beziehung passieren und wenn ja warum?

Mehr lesen

19. Mai 2012 um 23:50

Treue
ist so ein ding, das hat man in sich. glücklich oder nicht, betrunken oder nicht..
betrunken gewesen ist jedenfalls keine ausrede..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2012 um 0:05

Und...
wann ist man(n) glücklich ? damit will ich sagen , trotz glücklicher beziehung , gibt es ja dinge in denen man z.b. unterschiedlich ist, was ja trotzdem nicht heißt das man NICHT glücklich ist, jetzt kommt eine frau die teilt genau die ansicht mit mir, die meine patnerin nicht teilt...blödes beispiel aber so in etwa, keine bezihung ist ja soooo "vollkommen" das ALLES stimmt, das würde ja aber heißen das IMMER ETWAS fehlt, was ein anderer aber hat. können diese natürlichen unterschiede, männer dazu bewegen fremdzugehen (also quasi unterbewusst) DD schwierig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2012 um 0:15

Ich finde das garnicht so abwegig,
ich hab schon oft männer gesehen die sagen sie sind glücklich und heiraten sogar, obwohl es so scheint als währe eine bereitschaft zum fremdgehen da und das eben besonders wenn sie was getrunken haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2012 um 0:18

Manchmal
schau ich sogar alberne filme, aber meine fragestellung hier, basiert sicherlich nicht auf den inhalt dieser filme.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2012 um 0:29
In Antwort auf glenna_12055725

Ich finde das garnicht so abwegig,
ich hab schon oft männer gesehen die sagen sie sind glücklich und heiraten sogar, obwohl es so scheint als währe eine bereitschaft zum fremdgehen da und das eben besonders wenn sie was getrunken haben.

Alkohol
wirkt auf jeden anders.
ich glaub aber trotzdem, das der oder diejenige auch ohne alkoholeinfluß fremd gegangen wäre.
der alk hat meines erachtens höchstens dazu beigetragenden, das man mutiger ist, und nicht den zurechnungsfähigkeitszustand beeinflußt.
der, der ist nicht mehr checkt, liegt irgendwo voller urin in der pampa..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2012 um 0:35
In Antwort auf luce_12448752

Alkohol
wirkt auf jeden anders.
ich glaub aber trotzdem, das der oder diejenige auch ohne alkoholeinfluß fremd gegangen wäre.
der alk hat meines erachtens höchstens dazu beigetragenden, das man mutiger ist, und nicht den zurechnungsfähigkeitszustand beeinflußt.
der, der ist nicht mehr checkt, liegt irgendwo voller urin in der pampa..

Und wieso
heiratet MANN dann ? ich habe echt so ein beispiel in meinem freundeskreis und kann mir das nicht erklären, so eine hochzeit ist ja schon erstmal ne feste sache, außerdem mit einer menge kohle verbunden...

Und davon mal ganz ab, welche gründe tragen dazu bei das man die bereitschaft hat?

ich weiß man trennt sich erst, ist aber trotzdem oft nicht so...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2012 um 0:41
In Antwort auf glenna_12055725

Und wieso
heiratet MANN dann ? ich habe echt so ein beispiel in meinem freundeskreis und kann mir das nicht erklären, so eine hochzeit ist ja schon erstmal ne feste sache, außerdem mit einer menge kohle verbunden...

Und davon mal ganz ab, welche gründe tragen dazu bei das man die bereitschaft hat?

ich weiß man trennt sich erst, ist aber trotzdem oft nicht so...

Ich weiß es nicht?
bin nur der meinung, das man nicht unglücklich sein muss um fremd zu gehn.
ich find nur, das dieses psychologie gequatsche zu einfach ist, um einen menschen zu erklären..
es gibt tausend gründe warum jemand fremd ging, das es primär in der beziehung nicht stimmen soll, halte ich für quatsch.
der eine mag es aus reiz tun, der andere der bestätigung wegen, ein dritter will was neues ausprobieren....was weiß ich...sooo viele möglichkeiten.
deshalb sag ich, entweder man hat es in sich oder nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2012 um 0:54

Richtig
für miss venus wäre es zb SPORT gelle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2012 um 0:56

Betrunken sein ist keine ausrede
so einer geht auch nüchtern fremd
entweder man kennt seine grenze, oder nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2012 um 1:24

Das liegt wohl daran...
das ich der ansicht bin, das eine beziehung nie "vollkommen" sein kann.
es gibt immer dinge die man am andern nicht perfekt findet , man revangiert sich eben mit den macken des anderen
...und nur weil etwas nicht "vollkommen" ist, ist es nicht gleich unvollkommen, finde ich, liegt halt im auge des betrachters.
vieleicht ist das wort volkommen auch nicht richtig gewählt, geht man davon aus, es gibt nur entweder oder...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2012 um 1:31

Jap genau das meine ich
es gibt genug partner die trotz GLÜCKLICHER beziehung fremd gehen,

-mit glücklich meine ich man hat spaß gemeinsam
-man unternimmt ganz viele tolle dinge
-man lässt sich freiräume,
-genießt trotzdem die zweisamkeit,
-man kann offen kritik äußern ohne das der andere gleich an die decke geht
- man kann sich konstruktiv streiten
- man hat guten, heißen, innigen, romantischen usw. sex

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2012 um 5:46

Alkohol
hat mich noch nie zum Fremdgehen verleidet. Wenn man in einer GLÜCKLICHEN Beziehung oder Ehe ist hat man auch nicht das Bedürfnis Fremd zu gehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2012 um 12:17

Ja..
.. tuen sie, definitiv.
Ich durfte erst diese Nacht mal wieder Zeuge meines unstillbaren Hungers werden.
Steinigt mich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2012 um 12:21

Aus einer laune heraus
könnte es zu einem ons kommen - der wäre dann rein hormongesteuert.
idr kommen affairen aber zustande, wenn der mann in der beziehung nicht glücklich ist. wobei es 100 % glückliche beziehungen sowieso nicht gibt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2012 um 12:25

Nun ja
richtig betrunken sollte man nicht sein. dass alkohol aber ungemein enthemmt - und einem sowohl den potentiellen bettgefährten als auch sich selbst ungeheuer attraktiv erscheinen lässt- ist doch bekannt. dass der wunsch natürlich schon vorher dagewesen sein muss, ist unbestritten. insofern ist alkohol alleine sicher keine "ausrede".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2012 um 12:29
In Antwort auf glenna_12055725

Jap genau das meine ich
es gibt genug partner die trotz GLÜCKLICHER beziehung fremd gehen,

-mit glücklich meine ich man hat spaß gemeinsam
-man unternimmt ganz viele tolle dinge
-man lässt sich freiräume,
-genießt trotzdem die zweisamkeit,
-man kann offen kritik äußern ohne das der andere gleich an die decke geht
- man kann sich konstruktiv streiten
- man hat guten, heißen, innigen, romantischen usw. sex

Sorry, litho
das klingt etwas unrealistisch. eine beziehung mit 100 % spaß gibt es nicht und eine mit innigem blabala sex (wobei heiß und romantisch sich sowieso schon ausschließen) schon gar nicht - zumindest nicht, wenn sie schon etwas länger andauert.
wie gesagt, irgendwas vermisst jede/r in seiner bez, aber nicht jede/r hat den mut, sich zu trennen.
Wenn jemand eine parallelgeschichte zu seiner bez. hat, würde ich allerdings schon stark vermuten, dass in der ursprungsbez. irgendwas nicht stimmt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2012 um 12:30

Da scheint jemand
neidisch zu sein, venus!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2012 um 12:48
In Antwort auf delilah2010

Sorry, litho
das klingt etwas unrealistisch. eine beziehung mit 100 % spaß gibt es nicht und eine mit innigem blabala sex (wobei heiß und romantisch sich sowieso schon ausschließen) schon gar nicht - zumindest nicht, wenn sie schon etwas länger andauert.
wie gesagt, irgendwas vermisst jede/r in seiner bez, aber nicht jede/r hat den mut, sich zu trennen.
Wenn jemand eine parallelgeschichte zu seiner bez. hat, würde ich allerdings schon stark vermuten, dass in der ursprungsbez. irgendwas nicht stimmt.

Damit meine ich NICHT
das jeder sex den man hat heiß und innig ist , aber es immerwieder auflebt und es immerwieder sex"momente" gibt die genau das mitbringen,... ist mir schon klar das ne schnelle nummer nicht unbedingt romantisch und innig ist ...

und wenn JEDER etwas in seiner beziehung vermisst (der meinung bin ich ja ) und du scheinbar auch, dann würde das ja heißen, das eine ERLICHE bezeihung nie betehen kann. WEIL ja immer etwas fehlt auch wenns ne kleinigkeit ist...

da stelle ich mir die frage ob die menschen das überhaupt können, immer treu und aufrichtig zu sein ....und wenn sie es doch sind, nicht ihrem bedürfnis nachgehen sondern aus vernunft treu sind ...quasi nicht ihrem trieb nachgehen...


etwas weit hergeholt, aber dennoch nicht ganz falsch


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2012 um 13:03
In Antwort auf delilah2010

Aus einer laune heraus
könnte es zu einem ons kommen - der wäre dann rein hormongesteuert.
idr kommen affairen aber zustande, wenn der mann in der beziehung nicht glücklich ist. wobei es 100 % glückliche beziehungen sowieso nicht gibt.

100% glücklich Beziehungen
gibt es mit Sicherheit.

Auch in einer langen Beziehung schwankt man mal, ist glücklicher und unglücklicher, aber es gibt Momente und Zeiten da ist man glücklich und zwar 100%.

Ich glaube auch nicht, dass es um Glück sondern eher um Zufriedenheit geht.
Man sollte in einer Beziehung dauerhaft zufrieden sein, dann geht man nicht fremd. Glück schwankt und ist auch von äußerem Umständen beeinflußbar. Erlebt man z.B. einen Schicksalsschlag in der Familie, ist man nicht glücklich auch wenn man mit dem Partner zufrieden ist.

Um aufs Thema zurückzukommen: wenn jemand (egal ob Mann oder Frau) fremd geht, obwohl er zufrieden mit der Beziehung ist, dann ist derjenige einfach ein notorischer Fremdgeher und nichts könnte ihn vom Fremdgehen abhalten.
Aber ich denke, das sind die wenigsten Menschen. Und alle Erfahrungen, die ich gemacht habe und die mein Umfeld gemacht haben, lassen darauf schließen, dass man unzufrieden ist, wenn man fremdgeht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2012 um 13:06

Dann hattest du schon so viel getrunken
dass du sie dir nicht mehr schönsaufen konntest

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2012 um 13:12
In Antwort auf glenna_12055725

Damit meine ich NICHT
das jeder sex den man hat heiß und innig ist , aber es immerwieder auflebt und es immerwieder sex"momente" gibt die genau das mitbringen,... ist mir schon klar das ne schnelle nummer nicht unbedingt romantisch und innig ist ...

und wenn JEDER etwas in seiner beziehung vermisst (der meinung bin ich ja ) und du scheinbar auch, dann würde das ja heißen, das eine ERLICHE bezeihung nie betehen kann. WEIL ja immer etwas fehlt auch wenns ne kleinigkeit ist...

da stelle ich mir die frage ob die menschen das überhaupt können, immer treu und aufrichtig zu sein ....und wenn sie es doch sind, nicht ihrem bedürfnis nachgehen sondern aus vernunft treu sind ...quasi nicht ihrem trieb nachgehen...


etwas weit hergeholt, aber dennoch nicht ganz falsch


Ich denke, dass menschen von bez.
allgemein viel zu viel erwarten - der partner ist nicht der heilsbringer und problemlöser.
ein einziger mensch kann dir nicht alle deine bedürfnisse erfüllen.
die aussage magst du als schrecklich empfinden, dennoch ist sie wahr - ist einfach das ergbnis von erfahrungen und beobachtungen in meinem umfeld.
deine schlussfolgerung ist ebenfalls unsinn. mir ist noch nie ein mann fremdgegangen, also gehe ich auch nicht davon aus, dass es passieren wird. da ich aber die menschliche psyche kenne, würde ich es nicht ausschließen. interessant ist, dass die frauen, die am ehesten einen seitensprung verzeihen würden, nie in die lage kommen, es zu müssen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2012 um 13:15

Eigentlich..
.. tut sie das.
Ich habe mit ihr den besten Sex meines Lebens. Ich kann mich endlich mal vollends austoben, so lange ich will und kann und gleichzeitig macht sie auch noch richtig gut mit.

Ich habe bisher noch keine Frau erlebt die mehr Fordern kann als ich geben will.. deswegen wohl auch der unstillbare Hunger..

Aber gestern kam eine gute Bekannte zu mir mit einer Freundin von ihr, und als ich diese Freundin gesehen habe wollte ich sie einfach nur haben, Naja, und so kam es halt..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2012 um 13:16

Ein Witz dazu
"Schatz, bring mir mal nen Drink, Du wirst schon wieder hässlich"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2012 um 13:25
In Antwort auf glenna_12055725

Und wieso
heiratet MANN dann ? ich habe echt so ein beispiel in meinem freundeskreis und kann mir das nicht erklären, so eine hochzeit ist ja schon erstmal ne feste sache, außerdem mit einer menge kohle verbunden...

Und davon mal ganz ab, welche gründe tragen dazu bei das man die bereitschaft hat?

ich weiß man trennt sich erst, ist aber trotzdem oft nicht so...

Fürs heiraten gibt es viele gründe
- religiöse
- romantische
- steuerliche
- Nachwuchs
- gesellschaftliche

etc. pp.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2012 um 13:29
In Antwort auf glenna_12055725

Das liegt wohl daran...
das ich der ansicht bin, das eine beziehung nie "vollkommen" sein kann.
es gibt immer dinge die man am andern nicht perfekt findet , man revangiert sich eben mit den macken des anderen
...und nur weil etwas nicht "vollkommen" ist, ist es nicht gleich unvollkommen, finde ich, liegt halt im auge des betrachters.
vieleicht ist das wort volkommen auch nicht richtig gewählt, geht man davon aus, es gibt nur entweder oder...

Du solltest dir meiner meinung nach
nicht soviele gedanken über deinen partner machen - so du einen hast - und ob er möglicherweise fremd gehen könnte,
sondern LIEBER darüber, was DU willst und das auch klar formulieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2012 um 13:32

Ganz falsch!
Wer NICHT fremd geht ist ein dummes Schwein.

Wer sich erwischen läßt ist ein blödes Schwein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2012 um 13:33

Yes, Ma'am

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2012 um 14:10

Du bist nicht nur ein dummes oder faules Schwein.
Du bist auch ein humorloses Schwein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2012 um 21:01

..
Ja, würde ich.
Ich habe eine große Wirkung auf Frauen, (ohne jetzt Überheblich klingen zu wollen) und diese nutze ich auch. Jede Frau ist für mich etwas neues und ich will diese eine konkrete Frau Erobern und gewinnen.

Ich spiele nicht mit ihnen oder ähnliches, meine Karten liegen immer offen.
Bis jetzt.
Nach all der Zeit und Sucherei habe ich eine Frau gefunden mit der ich eine Beziehung eingehen WILL. Aber ich kriege es einfach nicht hin. Ich sehe Frauen auf der Straße und mein Verlangen steigt.
Es fühlt sich schon wie eine Sucht an.

Und ich kann es ihr nicht sagen.. zu all den Frauen kann ich ehrlich sein, aber zu der die ich liebe nicht. Wie lächerlich.

Sie ist gerade im Bad und ich schreibe das hier.. ja, das ist allerdings ganz schön doof.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2012 um 0:03

Aus Erfahrung
lautet die Antwort einfach nur Ja. Nicht bei allen, aber bei den meisten Männern. Die können mit der Superfrau zusammen sein und dich den ganzen Abend lang vollschwafeln wie unglaublich glücklich und verliebt sie nicht sind und trotzdem würden sie sofort mit dir in die Kiste steigen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2012 um 11:47

Dann bin
ich wohl sehr sehr klug und die Männchen sehr, sehr dumm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2012 um 12:35
In Antwort auf zsuzsa_12086324

Aus Erfahrung
lautet die Antwort einfach nur Ja. Nicht bei allen, aber bei den meisten Männern. Die können mit der Superfrau zusammen sein und dich den ganzen Abend lang vollschwafeln wie unglaublich glücklich und verliebt sie nicht sind und trotzdem würden sie sofort mit dir in die Kiste steigen.

Dem schließe ich mich an
Genau so kenne ich es auch.
Eine glückliche Beziehung schließt nicht unbedingt Sex mit jemandem anderen aus.
Selbst wenn der Mann fremdgeht, ist ja zuhause das Glück mit seiner Partnerin nicht weniger geworden.
Hier geht es ihm nur um Sex und keine Gefühle.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2012 um 12:35

Ja klar und logisch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2012 um 12:36
In Antwort auf delilah2010

Aus einer laune heraus
könnte es zu einem ons kommen - der wäre dann rein hormongesteuert.
idr kommen affairen aber zustande, wenn der mann in der beziehung nicht glücklich ist. wobei es 100 % glückliche beziehungen sowieso nicht gibt.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2012 um 12:37
In Antwort auf enzo_12242519

Ja..
.. tuen sie, definitiv.
Ich durfte erst diese Nacht mal wieder Zeuge meines unstillbaren Hungers werden.
Steinigt mich


Was ist "tuen"? Kapiers nicht.
Oder ist das "e" aus Versehen reingerutscht? Dann würde es "tun" heißen.....
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2012 um 12:38
In Antwort auf delilah2010

Nun ja
richtig betrunken sollte man nicht sein. dass alkohol aber ungemein enthemmt - und einem sowohl den potentiellen bettgefährten als auch sich selbst ungeheuer attraktiv erscheinen lässt- ist doch bekannt. dass der wunsch natürlich schon vorher dagewesen sein muss, ist unbestritten. insofern ist alkohol alleine sicher keine "ausrede".


Genau!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2012 um 13:10

Ich habe ..
.. an dem Abend vorgestern auch versucht etwas dagegen zu tun. Aber wenn es mir quasi in die Arme läuft ohne das ich viel mache... wie könnte ich da nein sagen?
Sie wird es eh niemals erfahren, ich liebe sie wirklich aber in dem Moment geht es mir einfach nur um Sex.

Ich weiß wie ich reagieren würde wenn meine Freundin das tut, aber solange ich es nicht weiß, tue ich auch nichts.

Für eine offene Beziehung bin ich aber zu Eifersüchtig. Ich weiß wahrscheinlich wie einfach es ist heimlich Fremd zu gehen, daher kommt wohl auch die Eifersucht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2012 um 13:13
In Antwort auf delilah2010

Sorry, litho
das klingt etwas unrealistisch. eine beziehung mit 100 % spaß gibt es nicht und eine mit innigem blabala sex (wobei heiß und romantisch sich sowieso schon ausschließen) schon gar nicht - zumindest nicht, wenn sie schon etwas länger andauert.
wie gesagt, irgendwas vermisst jede/r in seiner bez, aber nicht jede/r hat den mut, sich zu trennen.
Wenn jemand eine parallelgeschichte zu seiner bez. hat, würde ich allerdings schon stark vermuten, dass in der ursprungsbez. irgendwas nicht stimmt.

Sorry delilah...
Aber das einzig wirklich unrealistische ist für mich DEINE vorstellung. Natürlich gibt es beziehungen mit 100% spass - dies bedeutet nicht, dass man andauernd nur spass hat, aber dass man aus allem immer das positive für sich und die beziehung ziehen kann und tatsächlich auch wenn man anderer meinung sein sollte, spielerisch oder im spass und mit viel eigenironie miteinander eine lösung finden und miteinander stets sehr wohlwollend und liebevoll umgehen kann. Und natürlich gibt es sex, der innig, romantisch, aber auch leidenschaftlich, verrucht oder heiss sein kann. Absolut gar nichts muss sich dabei ausschliessen. So wie Du jeden tag und alle stunden lust auf anderes essen oder in einer anderen stimmung bist, so kann es auch durchaus sein, dass der sex mal total verrucht, mal total romantisch und zärtlich und dann wieder innig und leidenschaftlich ist - und das alles mit einem und derselben mann. Ja, das gibt es. Genauso wie menschen, die überhaupt gar nichts in ihrer beziehung vermissen. Die voraussetzung für das alles wird vielleicht ganz viel ehrlichkeit zu sich selber und seinem partner (beidseitig) und auch lebenserfahrung und authentizität sein. Blos ist so eine beziehung alles andere als unrealistisch oder unmöglich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2012 um 14:54

Ich denke..
..die Ursache ist folgende: die ersten Wochen habe ich ernsthaft versucht und auch erfolgreich geschafft dem ganzen zu Widerstehen.
Aber in letzter Zeit fallen Dinge vor die ich mir nicht erklären kann, oder wo ich besser die Antwort gar nicht erst wissen will, bezogen auf meine Freundin. (Habe hier einen Thread erstellt dazu..)

Ich habe mich in den letzten Wochen ziemlich stark in die Beziehung reingesteigert. Sie hat mich oft stark verletzt und ich mag das einfach nicht, ich habe schon sehr viel in die Beziehung investiert und es wird sehr lange dauern bis ich ihr gegenüber volles Vertrauen aufgebaut habe, denn ich traue ihr nicht, und zwar gar nicht.
Ich denke sie verheimlicht mir etwas und egal was ist sie wird es mir nicht sagen weil sie denkt ich verlasse sie dann.

Ist ne tolle Zwickmühle das ganze.

Und um mich emotional ein kleines bisschen von dem ganzen zu distanzieren habe ich mir vorgenommen wieder etwas Kontaktfreudiger gegenüber dem weiblichen Geschlecht zu sein. Und als sich dann die zwei Mädels selbst eingeladen haben hat das ganz gut gepasst...

Aber egal, ich will jetzt mal nicht so tun als wäre das der einzige Grund. Egal was kommt, wenn am Ende eine super Heiße Frau vor meiner Tür steht bin ich der letzte der ihr nicht aufmacht.. das ist meine Natur..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2012 um 16:03

Musste Schmunzeln

Du hast leider sowas von Recht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2012 um 18:08

Genau..
.. und was soll ich ansonsten mit dieser Unsicherheit machen?
Mit ihr darüber reden? Habe ich, oft. Wir hatten das Thema schon oft. Entweder bilde ich mir nur ein das sie mir etwas Verheimlicht oder sie spricht genau so wenig.

Aber ihr Verhalten lässt auf nichts anderes schließen. Seltsame Beziehung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2012 um 18:44

Alkohol schaltet ab
einem bestimmten Level das Gehirn aus und es kommen nur noch animalische Instinkte durch.

Es ist alles möglich, siehe Hangover 1+2.

Jeder muss wissen, wann Schluß ist mit Alkohol.

Ohne Alkohol sollte es nicht passieren. Die Vernunft siegt, der Mann lächelt die schöne Unbekannte an und geht zu seiner Traumfrau nach Hause.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2012 um 19:00
In Antwort auf arlen_12260345

Alkohol schaltet ab
einem bestimmten Level das Gehirn aus und es kommen nur noch animalische Instinkte durch.

Es ist alles möglich, siehe Hangover 1+2.

Jeder muss wissen, wann Schluß ist mit Alkohol.

Ohne Alkohol sollte es nicht passieren. Die Vernunft siegt, der Mann lächelt die schöne Unbekannte an und geht zu seiner Traumfrau nach Hause.

Siehe Hangover 1+2
das war excessiver drogenkonsum
aber selbst da...
ich hab von 16-19 so ziemlich alles durchprobiert, teilweise übertrieben, kam aber immer nach hause und hatte nie einen blackout.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2012 um 19:14

Und niemals einen BlackOut?
Ich habe wenig Erfahrung, mehr mit dem Nach-Hause-Fahren der Freunde.

Da sagten auch einige "Ich liebe meine Frau über alles". Aber als dann dieses vollbusige Topmodel vor ihm stand, waren alle Vorsätze dahin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2012 um 20:14
In Antwort auf zsuzsa_12086324

Aus Erfahrung
lautet die Antwort einfach nur Ja. Nicht bei allen, aber bei den meisten Männern. Die können mit der Superfrau zusammen sein und dich den ganzen Abend lang vollschwafeln wie unglaublich glücklich und verliebt sie nicht sind und trotzdem würden sie sofort mit dir in die Kiste steigen.

Aus Erfahrung
lautet die Antwort meinerseits nein
Vor Jaaahren war ich Zeugin, als ein recht lang verheirateter junger Mann, Frauen bös abblitzen lies. Seine Aussage war meistens: schätzle, du kannst meiner Frau(in jeder Hinsicht) nicht das Wasser reichen! und lies eine nach der anderen mit müden Lächeln stehen...aaahh die Gesichter
....es war very amused für mich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2012 um 8:59

Nein...auf keinen Fall
Ich gehe jetzt von mir aus....wenn ich absolut glücklich bin in meiner Beziehung.
Dann ist fremdgehen ein absolutes no go für mich.

So viel könnte ich gar nicht saufen das ich das tun würde.

Ich muss dazu sagen das ich in miner aktuellen Beziehung nicht mehr glücklich bin. Aber das ist ein anderes Thema.

Aber wenn ich mir vorstelle ich könnte wieder so lieben wie es einmal war.......
Ich würde dann nie fremdgehen egal wie betrunken ich wäre oder ob es eine Gelegenheit zum fremdgehen gäbe.

Denn dann gibt es nur die eine Frau.....die, die ich über alles liebe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2012 um 9:08

Ich tue ja etwas.
Ich rede mit ihr, ich sage und zeige ihr das ich für sie da bin.

Ich weiß jetzt was los ist. Darüber würde sie niemals mit mir reden weil ich sofort gehen würde.

Beenden kann ich es auch nicht, sie ist die perfekte Frau für mich, ich bin Glücklich mit ihr (abgesehen von dieser einen Sache)..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2012 um 11:20

Kommunikaton.
Ja das ist das Stichwort.

Da ich jetzt weiß was sie hat, wird es auch in der nächsten Zeit dazu kommen das ich sie anspreche. Verneinen kann sie es nicht mehr, denn ich weiß ja was los ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2012 um 19:06

100% glücklich???
Was ist das? Und gibt es das in jedem einzelnen Moment?
Ich denke dass es so etwas nicht gibt.

Und dass Gelegenheit Diebe macht, ist nichts Neues.
Je mehr sich Mann oder Frau in Gelegenheiten begeben, wo sie vom anderen Geschlecht umschwärmt werden, desto mehr besteht die Gefahr des Fremdgehens.
Alkohol und Ähnliches sind dann ein zusätzlicher Katalysator.

Sobald einem die Aufmerksamkeit des Partners nicht mehr ausreicht, sucht man sich eine Ersatzbefriedigung, zuerst durch Gedanken, Tagträume usw. und letztenendes in Form vom physischen Fremdgehen.

Hier ist zu sagen, dass häufig die Schuld beim Partner gesucht wird, obwohl man selbst dem Bedürnis nach Aufmerksamkeit des anderen Geschlechts erliegt und für sich den Beweis sucht noch gute "Marktchancen" zu haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook