Forum / Liebe & Beziehung

Geheimer Account

3. Februar um 16:52 Letzte Antwort: 4. Februar um 4:15

Hallo, ich hätte eine Frage. Alles begann wöhrend dem ersten Lockdown als ich meinem freund verboten habe anderren möädchen zu folgen. er musste jeder die er kannte auf jeder plattform entfolgen. ich weiß, dass das sehr extrem war von mir und es tut mir im nachhinein auch komplett leid. damals in der situation habe ich nicht gesehen was ich für fehler mache. ich bin generell sehr oft traurig weil ich mich mit anderen mädchen aus dem internet vergleiche. ich weiß, dass diese sich 3 stunden für ein foto hünsch machen und im nachhinein es 3 stunden wieder bearbeiten. das alles habe ich meinem freund damals erzählt. aber vor ein paar monaten habe ich herausgefunden dass er einen geheimen account gemacht hat wo er anderen frauen (nur berühmten) gefolgt ist. es waren normale frauen, youtuberinnen, rapperinnen, sängerinnen und pornostars. es waren nicht sehr viele. darunter waren auch sehr viele männer die auf jeden fall überwogen haben. Also circa 150 männern und 30 Frauen ist er gefolgt. Dass ich das herausgefunden habe ist schon ein paar monate her. trotzdem geht es mir nicht aus meinem kopf. Ich weiß dass ich die "Grundsteine" für sein Verhalten gelegt habe aber trotzdem geht es mir ab und zu noch sehr schlecht wegen der sache. ich weiß dass man in einer beziehung alenn menschen folgen können sollte denen man folgen möchte aber mich hat es damals sehr gestört. mittlerweile folgt er keinen anderen frauen mehr und lässt alles sein. er meint ihn stört es nicht weil er eingesehen hat dass mich das so sehr verletzt. Aber mich stört es dass er es vor ein paar mioanten getan hat wo er doch eigentlich wusste wie schlecht es mir damit geht. Was ist eure Meinung? 

Mehr lesen

3. Februar um 16:56

Wenn das tatsächlich ernst gemeint ist, dann meine ich, dass Du ein massives Problem hast. Was kommt als nächstes? Supermärkte meiden, in denen Frauen an der Kasse sitzen? Musik nur noch mit Männergesang? Frauennamen nicht mehr aussprechen dürfen?

 

4 LikesGefällt mir

3. Februar um 16:58

glaubst du dass du lustig bist? dass du andere mit deinem Kommentar unterhalten kannst? ich finde es überhaupt nicht lustig sich über Probleme von anderen lustig zu machen. das ist ein kleiner teil meines lebens den ich hier teile und den rest kennst du von mir nicht. ich bin hier um andere mienungen zu holen und zu lernen mit sachen in meinem leben klar zu kommen. kein leben ist perfekt. 

Gefällt mir

3. Februar um 16:59
In Antwort auf

Wenn das tatsächlich ernst gemeint ist, dann meine ich, dass Du ein massives Problem hast. Was kommt als nächstes? Supermärkte meiden, in denen Frauen an der Kasse sitzen? Musik nur noch mit Männergesang? Frauennamen nicht mehr aussprechen dürfen?

 

das haben mehrere freundinnen von mir auch gemacht das ist heute teilweise normal...

Gefällt mir

3. Februar um 17:00
In Antwort auf

Wenn das tatsächlich ernst gemeint ist, dann meine ich, dass Du ein massives Problem hast. Was kommt als nächstes? Supermärkte meiden, in denen Frauen an der Kasse sitzen? Musik nur noch mit Männergesang? Frauennamen nicht mehr aussprechen dürfen?

 

außerdem habe ich eingesehen, dass es ein riesen fehler von mir war!!!!!! und dass das ein gestörtes verhalten war!!! ich bin hier um tipps zu bekommen wie man mit etwas gut umgehen kann 

Gefällt mir

3. Februar um 17:03

Sein Problem ist dass er nicht für sich einsteht. Du hast eine Grenze überschritten, er ist nicht dein Eigentum und du hast nicht über ihn zu bestimmen.
Und jetzt geht escwieder nur darum wie es dir geht.
Sein geheimer Account solltest legalisieren und ihm sagen dass er folgen kann wem er will. Er darf auch andere Frauen mögen.

Wegen deinem Selbstwertgefühl solltest dir vielleicht Hilfe holen. Btw ihr beide. Seins scheint auch nicht groß wenn er dir nicht sagen kann dass es dich gar nichts angeht was in seinem Account ist.

2 LikesGefällt mir

3. Februar um 17:06
In Antwort auf

außerdem habe ich eingesehen, dass es ein riesen fehler von mir war!!!!!! und dass das ein gestörtes verhalten war!!! ich bin hier um tipps zu bekommen wie man mit etwas gut umgehen kann 

Du musst an deinem Selbstwertgefühl arbeiten.

Warum siehst du in anderen Frauen Konkurrentinnen ?

Glaubst du, dein Freund folgt denen, weil er dich eigentlich nicht will und nur darauf wartet, dass ein Pornosternchen an seine Tür klopt um dich zu ersetzen?

Wie du selbst sagst, ist im Internet das meiste Fassade und Oberflächlich. Und mehr steckt nicht dahinter. Er guckt.

Das ist kein Vergleich mit dir oder eurem Leben. Das ist so, wie Männer sich andere Autos anschauen und trotzdem stolz auf ihr eigenes sind.

Ich persln

2 LikesGefällt mir

3. Februar um 17:10
In Antwort auf

Du musst an deinem Selbstwertgefühl arbeiten.

Warum siehst du in anderen Frauen Konkurrentinnen ?

Glaubst du, dein Freund folgt denen, weil er dich eigentlich nicht will und nur darauf wartet, dass ein Pornosternchen an seine Tür klopt um dich zu ersetzen?

Wie du selbst sagst, ist im Internet das meiste Fassade und Oberflächlich. Und mehr steckt nicht dahinter. Er guckt.

Das ist kein Vergleich mit dir oder eurem Leben. Das ist so, wie Männer sich andere Autos anschauen und trotzdem stolz auf ihr eigenes sind.

Ich persln

* Ich persönlich würde dir raten, dir eine Liste zu schreiben, mit einzigartigkeiten, die dich ausmachen und die dein Freund an dir liebt.

Wenn du ins grübeln kommst, sieh dir alle Punkte an und mach dir bewusst, dass nur du ihm das Gesamtpaket bieten kannst und darum ist er mit dir zusammen und nicht mit Mimi, die zeigt, wie man sich make up ins Gesicht schmiert, damit die Nase kleiner aussieht.

Er liebt dich und du bist einzigartig. Mit deinen Fehlern und deinen tollen Eigenschaften.

 

1 LikesGefällt mir

3. Februar um 17:11
In Antwort auf

Du musst an deinem Selbstwertgefühl arbeiten.

Warum siehst du in anderen Frauen Konkurrentinnen ?

Glaubst du, dein Freund folgt denen, weil er dich eigentlich nicht will und nur darauf wartet, dass ein Pornosternchen an seine Tür klopt um dich zu ersetzen?

Wie du selbst sagst, ist im Internet das meiste Fassade und Oberflächlich. Und mehr steckt nicht dahinter. Er guckt.

Das ist kein Vergleich mit dir oder eurem Leben. Das ist so, wie Männer sich andere Autos anschauen und trotzdem stolz auf ihr eigenes sind.

Ich persln

ich weiß, dass es nicht normal ist wie ich denke. leider ist es so, dass ich denke, dass er diesen frauen folgt weil ich ihm nicht genüge und er etwas anderes will

Gefällt mir

3. Februar um 17:12
In Antwort auf

* Ich persönlich würde dir raten, dir eine Liste zu schreiben, mit einzigartigkeiten, die dich ausmachen und die dein Freund an dir liebt.

Wenn du ins grübeln kommst, sieh dir alle Punkte an und mach dir bewusst, dass nur du ihm das Gesamtpaket bieten kannst und darum ist er mit dir zusammen und nicht mit Mimi, die zeigt, wie man sich make up ins Gesicht schmiert, damit die Nase kleiner aussieht.

Er liebt dich und du bist einzigartig. Mit deinen Fehlern und deinen tollen Eigenschaften.

 

danke wirklich!!!!! sowas hilft mir sehr!!! 

Gefällt mir

3. Februar um 17:13
In Antwort auf

ich weiß, dass es nicht normal ist wie ich denke. leider ist es so, dass ich denke, dass er diesen frauen folgt weil ich ihm nicht genüge und er etwas anderes will

Und warum glaubst du, ist er mit dir zusammen?

Niemand kann ihn aufhalten, er ist ein freier Mann und wenn dur Nachbarin Babsi ihm besser gefällt, kann er einfach gehen.

Aber er ist bei dir. Aus freien Stücken, ohne Zwang, oder ?

Warum sollte er dich also nicht wollen ?

Gefällt mir

3. Februar um 17:15
In Antwort auf

Und warum glaubst du, ist er mit dir zusammen?

Niemand kann ihn aufhalten, er ist ein freier Mann und wenn dur Nachbarin Babsi ihm besser gefällt, kann er einfach gehen.

Aber er ist bei dir. Aus freien Stücken, ohne Zwang, oder ?

Warum sollte er dich also nicht wollen ?

ja das stimmt und haha nein ich zwinge ihn nicht mit mir zusammen zu sein. aber es verletzt mich sehr wenn ich sehe dass er trotz meiner gefühle einfach so mehreren anderen frauen folgt die soetwas posten

Gefällt mir

3. Februar um 17:20

warum sollte ich meinen freund nicht lieben? das stimmt überhaupt nicht! diese sache verwirrt mich eben und meine gefühle! weißt du du stellst das so da als wär er mir egal und ich würde nur auf mich schauen. ich bin seit über 2 jahren in einer beziehung mit ihm und da verschwinden die gefühle nicht von heute auf morgen... und vor allem ist das ein stückchen normal wenn der partner etwas tut was einem selbst nicht gefällt und dann ein bisschen verwirrt ist

Gefällt mir

3. Februar um 17:25

und ich finde es überhaupt nicht nett wenn man probleme vergleicht. jeder mensch ist verschieden und jeder nimmt die dinge anders wahr. was für den einen menschen eine mücke ist kann für den anderen ein riesen großes ding sein.  

Gefällt mir

3. Februar um 17:29

Dann müsste dein Partner auch verwirrt sein, denn du hast ihm Dinge verboten und damit sein Leben eingeschränkt.

Du drehst dich sehr im Kreis, reflektierst dich schlecht und kommst aus deinem Gedankenstrudel nicht raus bzw kannst dich auf keine anderen Sichtweisen einlassen.

Du solltest es mit einer Therapie probieren. Deine Unsicherheit sitzt wohl so tief, dass du sie aus deiner Kindheit mitgenommen hast. 

Da kann dir niemand im Forum weiterhelfen, das muss in vielen Sitzungen ver,- und bearbeitet werden.

Ansonsten fährst du deine Beziehung und deine zukünftigen sowieso an die Wand. Kein Mann wird dauerhaft bei einer krankhaft eifersüchtigen Frau bleiben, die versucht zu kontrollieren und einzuschränken.

Das Paradoxe daran ist, dass du dich mit deinem Verhalten für ihn unattraktiv machst, was die anderen Frauen für ihn wieder reizvoller werden lässt.

1 LikesGefällt mir

3. Februar um 17:48
In Antwort auf

Dann müsste dein Partner auch verwirrt sein, denn du hast ihm Dinge verboten und damit sein Leben eingeschränkt.

Du drehst dich sehr im Kreis, reflektierst dich schlecht und kommst aus deinem Gedankenstrudel nicht raus bzw kannst dich auf keine anderen Sichtweisen einlassen.

Du solltest es mit einer Therapie probieren. Deine Unsicherheit sitzt wohl so tief, dass du sie aus deiner Kindheit mitgenommen hast. 

Da kann dir niemand im Forum weiterhelfen, das muss in vielen Sitzungen ver,- und bearbeitet werden.

Ansonsten fährst du deine Beziehung und deine zukünftigen sowieso an die Wand. Kein Mann wird dauerhaft bei einer krankhaft eifersüchtigen Frau bleiben, die versucht zu kontrollieren und einzuschränken.

Das Paradoxe daran ist, dass du dich mit deinem Verhalten für ihn unattraktiv machst, was die anderen Frauen für ihn wieder reizvoller werden lässt.

ich finde nicht dass ich mich schlecht reflektiere. ich bin psychologie und pädagogik studentin und deshalb weiß ich wie wichtig selbstreflexion und das "Sich Einlassen auf andere Perspektiven" wichtig sind. und mir war von anfang an bewusst, dass mein Problem auf meine Kindheit zurückzuführen ist, nur wollte ich nicht gleich meine ganze lebensgeschichte hier teilen. außerdem ist mir bewusst dass jeder konflikt im erwachsenenalter auf die kindheit zurückgeführt werden kann nämlich auf bindungen, interaktionsformen oder ganz einfach gesagt erfahrungen. zurück zum thema: natürlich sehe ich ein, dass mein handeln komplett falsch war und gestört ist. aber wie würdest du divh fühlen wenn dein freund anfängt anderen halbnackten frauen zu folgen. würde das rein gar nichts an deinem selbstwertgefühl ändern? natürlich habe ich gar kein problem wenn er normalen mädchen/frauen folgt aber ich mag dieses "halbnackte" einfach nicht. tut mir leid falls ich gemein rüberkomme nur es nervt mich mich für alles rechtfertigen zu müssen. aber danke für dein kommentar!

Gefällt mir

3. Februar um 17:51
In Antwort auf

Dann müsste dein Partner auch verwirrt sein, denn du hast ihm Dinge verboten und damit sein Leben eingeschränkt.

Du drehst dich sehr im Kreis, reflektierst dich schlecht und kommst aus deinem Gedankenstrudel nicht raus bzw kannst dich auf keine anderen Sichtweisen einlassen.

Du solltest es mit einer Therapie probieren. Deine Unsicherheit sitzt wohl so tief, dass du sie aus deiner Kindheit mitgenommen hast. 

Da kann dir niemand im Forum weiterhelfen, das muss in vielen Sitzungen ver,- und bearbeitet werden.

Ansonsten fährst du deine Beziehung und deine zukünftigen sowieso an die Wand. Kein Mann wird dauerhaft bei einer krankhaft eifersüchtigen Frau bleiben, die versucht zu kontrollieren und einzuschränken.

Das Paradoxe daran ist, dass du dich mit deinem Verhalten für ihn unattraktiv machst, was die anderen Frauen für ihn wieder reizvoller werden lässt.

aber danke ich habe mir eh schon fest vorgenommen mich mit einer psychotherapeutin zu unterhalten. ich habe nur gedacht, dass es hier vielleicht menschen gibt die mir inzwischen ihre meinung sagen könnten. danke, dass du mir versuchst zu helfen wirklich!!  

Gefällt mir

3. Februar um 17:59
In Antwort auf

ich finde nicht dass ich mich schlecht reflektiere. ich bin psychologie und pädagogik studentin und deshalb weiß ich wie wichtig selbstreflexion und das "Sich Einlassen auf andere Perspektiven" wichtig sind. und mir war von anfang an bewusst, dass mein Problem auf meine Kindheit zurückzuführen ist, nur wollte ich nicht gleich meine ganze lebensgeschichte hier teilen. außerdem ist mir bewusst dass jeder konflikt im erwachsenenalter auf die kindheit zurückgeführt werden kann nämlich auf bindungen, interaktionsformen oder ganz einfach gesagt erfahrungen. zurück zum thema: natürlich sehe ich ein, dass mein handeln komplett falsch war und gestört ist. aber wie würdest du divh fühlen wenn dein freund anfängt anderen halbnackten frauen zu folgen. würde das rein gar nichts an deinem selbstwertgefühl ändern? natürlich habe ich gar kein problem wenn er normalen mädchen/frauen folgt aber ich mag dieses "halbnackte" einfach nicht. tut mir leid falls ich gemein rüberkomme nur es nervt mich mich für alles rechtfertigen zu müssen. aber danke für dein kommentar!

Naja, du rechtfertigen musst du dich hier nicht aber du hast nach den Meinungen von anderen gefragt und die bekommst du jetzt.

Ich sehe nicht wirklich viel von Selbstreflektion. Es ist doch auch völlig egal, was du studierst, da du deine Situation nicht neutral sehen und dein Verhalten nicht richtig bewerten kannst, so lange du emotional involviert bist.

Alleine die Tatsache, dass du fragst, ob das am Selbstwertgefühl von anderen kratzt, wenn deren Partner so etwas tut.

Nein, jemanden mit einem gesunden Selbstwertgefühl stört das nicht, weil er differenzieren kann und das nicht auf sich zurück führt.

Und dein Partner wird sich immer andere halbnackte und auch völlig nackte andere Frauen anschauen. Egal ob in Pornos, auf der Straße, auf Instagram, in Filmen oder beim schwimmen.

Dass ist etwas völlig normales, da du nun mal nicht die einzige Frau bist und es viele Frauen gibt, die attraktiver sind, als du.

Und älter wirst du eben auch. Während dein Bindegewebe sich irgendwann verabschiedet, du Falten bekommst und du Cellulite bekommst, werden überall, junge, straffe Frauen, halbnackt und nackt präsent sein und auch diese wird dein Zukünftiger registrieren und sich anschauen.

Bis dahin solltest du etwas gelassener werden, ansonsten machst du dich selber kaputt und jeder Mann wird dir davon rennen.

2 LikesGefällt mir

3. Februar um 18:02
In Antwort auf

Dann müsste dein Partner auch verwirrt sein, denn du hast ihm Dinge verboten und damit sein Leben eingeschränkt.

Du drehst dich sehr im Kreis, reflektierst dich schlecht und kommst aus deinem Gedankenstrudel nicht raus bzw kannst dich auf keine anderen Sichtweisen einlassen.

Du solltest es mit einer Therapie probieren. Deine Unsicherheit sitzt wohl so tief, dass du sie aus deiner Kindheit mitgenommen hast. 

Da kann dir niemand im Forum weiterhelfen, das muss in vielen Sitzungen ver,- und bearbeitet werden.

Ansonsten fährst du deine Beziehung und deine zukünftigen sowieso an die Wand. Kein Mann wird dauerhaft bei einer krankhaft eifersüchtigen Frau bleiben, die versucht zu kontrollieren und einzuschränken.

Das Paradoxe daran ist, dass du dich mit deinem Verhalten für ihn unattraktiv machst, was die anderen Frauen für ihn wieder reizvoller werden lässt.

könntest du mir vielleicht noch bei einer sache helfen? generell bin ich ein sehr selbstsicherer mensch aber nur bei beziehungen zu anderen menschen vor allem bei denen die mir sehr wichtig sind (z.B bei meinem Freund) bin ich sehr unsicher, schüchtern, usw.. ich hätte kein problem wenn mein freund nur ein paar anderen mädchen folgen würde. aber es ist da eher der extremere typ. er folgt jedem egal ob mädchen oder junge. und ich kann mit dem nicht wirklich umgehen. wären es nicht so viele hätte ich gar kein problem. nur das ausmaß von dem ganzen ist mir zu viel. findest du es "normal" (ich weiß man sollte "normal" generell nicht mehr verwenden) also findest du es okay wenn ein freund obwohl er eine fruendin hat so vielen anderen fraune folgt, die sich für kameras ausziehen? 

Gefällt mir

3. Februar um 18:09
In Antwort auf

Naja, du rechtfertigen musst du dich hier nicht aber du hast nach den Meinungen von anderen gefragt und die bekommst du jetzt.

Ich sehe nicht wirklich viel von Selbstreflektion. Es ist doch auch völlig egal, was du studierst, da du deine Situation nicht neutral sehen und dein Verhalten nicht richtig bewerten kannst, so lange du emotional involviert bist.

Alleine die Tatsache, dass du fragst, ob das am Selbstwertgefühl von anderen kratzt, wenn deren Partner so etwas tut.

Nein, jemanden mit einem gesunden Selbstwertgefühl stört das nicht, weil er differenzieren kann und das nicht auf sich zurück führt.

Und dein Partner wird sich immer andere halbnackte und auch völlig nackte andere Frauen anschauen. Egal ob in Pornos, auf der Straße, auf Instagram, in Filmen oder beim schwimmen.

Dass ist etwas völlig normales, da du nun mal nicht die einzige Frau bist und es viele Frauen gibt, die attraktiver sind, als du.

Und älter wirst du eben auch. Während dein Bindegewebe sich irgendwann verabschiedet, du Falten bekommst und du Cellulite bekommst, werden überall, junge, straffe Frauen, halbnackt und nackt präsent sein und auch diese wird dein Zukünftiger registrieren und sich anschauen.

Bis dahin solltest du etwas gelassener werden, ansonsten machst du dich selber kaputt und jeder Mann wird dir davon rennen.

es tut mir wirklich leid. ich kann deine meinung völlig nachvollziehen. es ist nur schwer, wie du schon erwähnt hat, etwas neutral zu betrachten wenn man im Geschehen mittendrin ist. ich war es nur gewohnt, dass jeder mann, der für mich etwas empfunden hat, immer alles getan hat für mich was ich wollte, ohne, dass ich irgendwelche grenzen überschritten habe. ich war es immer gewohnt, das zu bekommen, was ich wollte. und vielleicht ist das einfach das problem. du hast mir auf jeden fall bereits ein stück helfen können danke! 

Gefällt mir

3. Februar um 18:11
In Antwort auf

Naja, du rechtfertigen musst du dich hier nicht aber du hast nach den Meinungen von anderen gefragt und die bekommst du jetzt.

Ich sehe nicht wirklich viel von Selbstreflektion. Es ist doch auch völlig egal, was du studierst, da du deine Situation nicht neutral sehen und dein Verhalten nicht richtig bewerten kannst, so lange du emotional involviert bist.

Alleine die Tatsache, dass du fragst, ob das am Selbstwertgefühl von anderen kratzt, wenn deren Partner so etwas tut.

Nein, jemanden mit einem gesunden Selbstwertgefühl stört das nicht, weil er differenzieren kann und das nicht auf sich zurück führt.

Und dein Partner wird sich immer andere halbnackte und auch völlig nackte andere Frauen anschauen. Egal ob in Pornos, auf der Straße, auf Instagram, in Filmen oder beim schwimmen.

Dass ist etwas völlig normales, da du nun mal nicht die einzige Frau bist und es viele Frauen gibt, die attraktiver sind, als du.

Und älter wirst du eben auch. Während dein Bindegewebe sich irgendwann verabschiedet, du Falten bekommst und du Cellulite bekommst, werden überall, junge, straffe Frauen, halbnackt und nackt präsent sein und auch diese wird dein Zukünftiger registrieren und sich anschauen.

Bis dahin solltest du etwas gelassener werden, ansonsten machst du dich selber kaputt und jeder Mann wird dir davon rennen.

ich verstehe es auch nur nicht. wenn ich in einer beziehung bin schaue ich mir keine anderen typen an. und das ist nicht gelogen. für mich ist automatisch jeder mann der nicht mein freund ist unattraktiv. ich denke mir so selten "wow der sieht gut aus". und vielleicht macht das alles noch schwerer

Gefällt mir

3. Februar um 18:19
In Antwort auf

könntest du mir vielleicht noch bei einer sache helfen? generell bin ich ein sehr selbstsicherer mensch aber nur bei beziehungen zu anderen menschen vor allem bei denen die mir sehr wichtig sind (z.B bei meinem Freund) bin ich sehr unsicher, schüchtern, usw.. ich hätte kein problem wenn mein freund nur ein paar anderen mädchen folgen würde. aber es ist da eher der extremere typ. er folgt jedem egal ob mädchen oder junge. und ich kann mit dem nicht wirklich umgehen. wären es nicht so viele hätte ich gar kein problem. nur das ausmaß von dem ganzen ist mir zu viel. findest du es "normal" (ich weiß man sollte "normal" generell nicht mehr verwenden) also findest du es okay wenn ein freund obwohl er eine fruendin hat so vielen anderen fraune folgt, die sich für kameras ausziehen? 

Wie du schon sagst, gibt es kein normal oder unnormal. 

Aber ich denke, dass es sich völlig im Rahmen hält und empfinde es nicht als Grenzüberschreitung.

Warum bist du denn mit den anderen Partnern nicht mehr zusammen ?

Ich glaube auch wirklich nicht, dass du diesbezüglich deinen Willen bekommen hast, die haben das wahrscheinlich nur besser verheimlicht.

Du änderst den Menschen nicht, sondern zwingst ihn nur dazu, unehrlich zu sein, und auszuweichen. Keiner wird damit aufgehört haben, sondern sich andere Möglichkeiten gesucht. Zu glauben, du hättest so viel Macht und Kontrolle, ist ziemlich naiv und ich bin erstaunt, dass du das glaubst.

Gerade weil du Psychologie studierst, solltest du doch wissen, wie Menschen auf Verbote und Kontrolle reagieren. Nämlich nicht so, wie der kontrollierende es sich wünscht.

Ich habe tatsächlich Mitleid mit dir, weil du so unsicher bist und denkst, du könntest andere Kontrollieren. 

Das wird niemals funktionieren. Da musst du dir einen Mann suchen, der so etwas selber nicht mag. Kein Mann wird das für dich unterlassen.

1 LikesGefällt mir

3. Februar um 18:28
In Antwort auf

Wie du schon sagst, gibt es kein normal oder unnormal. 

Aber ich denke, dass es sich völlig im Rahmen hält und empfinde es nicht als Grenzüberschreitung.

Warum bist du denn mit den anderen Partnern nicht mehr zusammen ?

Ich glaube auch wirklich nicht, dass du diesbezüglich deinen Willen bekommen hast, die haben das wahrscheinlich nur besser verheimlicht.

Du änderst den Menschen nicht, sondern zwingst ihn nur dazu, unehrlich zu sein, und auszuweichen. Keiner wird damit aufgehört haben, sondern sich andere Möglichkeiten gesucht. Zu glauben, du hättest so viel Macht und Kontrolle, ist ziemlich naiv und ich bin erstaunt, dass du das glaubst.

Gerade weil du Psychologie studierst, solltest du doch wissen, wie Menschen auf Verbote und Kontrolle reagieren. Nämlich nicht so, wie der kontrollierende es sich wünscht.

Ich habe tatsächlich Mitleid mit dir, weil du so unsicher bist und denkst, du könntest andere Kontrollieren. 

Das wird niemals funktionieren. Da musst du dir einen Mann suchen, der so etwas selber nicht mag. Kein Mann wird das für dich unterlassen.

neeein so war das nicht gemeint. das mit anderen männern war nicht auf das folgen bezogen sondern auf andere dinge. ich weiß eh auch wie sich kontrolle auf andere auswirkt ich war damals einfach nicht ich selbst. es war komplett unüberlegt. aber danke mit mir braucht man kein mitleid zu haben. ich glaube dass jeder seine probleme hat im leben und das ist gott sei dank mein einziges problem. ich hatte mein ganzes leben nie irgendwelche richtigen probleme. das ist das erste mal dass mich irgendwas richtig beschäftigt. ich habe versucht mir hier meinungen anzuhören aber hinter deinen aussagen verstecken sich leider nur indirekte angriffe. und außerdem ist jeder mensch irgendwann in seinem leben unsicher. ich könnte hier genau so dein verhalten analysieren und dich kritisieren. ich wollte nett gemeinte ratschläge und nicht diagnostiziert werden. außerdem arbeite ich seit monaten an meinem selbstwertgefühl aber sowas lässt sich leeeeider nicht von einem tag auf den anderen aufbauen  

Gefällt mir

3. Februar um 19:18

Nett gemeinte Ratschläge wolltest du, so so.

Beautifulmind greift überhaupt nicht versteckt an, sondern sie bringt die Punkte auf den Tisch,  die angeschaut gehören. Was bringt dir ein nett gemeinter Ratschlag,  wenn es Null in deinen Handlungen ankommt. 

Klar warst du damals du selbst oder hat dir jemand eine Pistole an die Schläfe gehalten und gesagt "verbiete deinem Freund, Frauen zu folgen".

Nacktheit irritiert dich, gröbste Unsicherheiten was deinen Stellenwert.

Willst du jetzt etwas tun dagegen oder nicht? Ich empfehle das Buch "und Nietzsche weinte", vielleicht erkennst du den Wert des "groben anpackens" zur Weiterentwicklung. 

Gefällt mir

3. Februar um 19:31

Deine Kommentare sag ich Dir....hammer

Gefällt mir

3. Februar um 19:32
In Antwort auf

glaubst du dass du lustig bist? dass du andere mit deinem Kommentar unterhalten kannst? ich finde es überhaupt nicht lustig sich über Probleme von anderen lustig zu machen. das ist ein kleiner teil meines lebens den ich hier teile und den rest kennst du von mir nicht. ich bin hier um andere mienungen zu holen und zu lernen mit sachen in meinem leben klar zu kommen. kein leben ist perfekt. 

Du hast also eingesehen, dass du überreagiert hast und dass es nichts als Unglück bringt, sich mit Influencerinnen, Popstars und co. zu vergleichen. Das ist schon mal gut. 
Dass dein Freund heimlich einen Account eröffnet hat, ist natürlich nicht ok, aber andererseits hast du ihn mit deinem Kontrollwahn auch dazu getrieben. Ich finde, du kannst deinem Freund nicht verbieten, irgendwelchen Promis auf social media zu folgen. Das ist übergriffig. Ich verstehe deine Unsicherheit. Aber wenn Unsicherheit übertrieben und eigentlich unbegründet ist, dann muss der Betroffene etwas dagegen tun, nicht sein Partner.

Billsteins Antwort mag sarkastisch sein, aber ganz Unrecht hat er oder sie nicht. Wenn du deinem Freund regelmässig Dinge verbietest, die er gerne tut, weil du unsicher bist, wird das die Beziehung früher oder später zerstören.

Ich rate dir, mit deinem Freund noch einmal in Ruhe zu reden. Sag ihm, was damals in dir vorgegangen ist und dass du weisst, dass du überreagiert hast. Dass du dennoch verletzt bist wegen seiner Heimlichtuerei. Du musst aber auch ihm zuhören und versuchen, seine Argumente zu verstehen. Dann müsst ihr aushandeln, wie ihr solche Dinge in Zukunft regeln wollt. Zum Beispiel: Du lässt ihm sein Instagram, er folgt dafür keinen Frauen, die er persönlich kennt. Oder was auch immer für euch beide ok ist. Es muss aber für beide stimmen.

Gefällt mir

3. Februar um 19:47
In Antwort auf

Du hast also eingesehen, dass du überreagiert hast und dass es nichts als Unglück bringt, sich mit Influencerinnen, Popstars und co. zu vergleichen. Das ist schon mal gut. 
Dass dein Freund heimlich einen Account eröffnet hat, ist natürlich nicht ok, aber andererseits hast du ihn mit deinem Kontrollwahn auch dazu getrieben. Ich finde, du kannst deinem Freund nicht verbieten, irgendwelchen Promis auf social media zu folgen. Das ist übergriffig. Ich verstehe deine Unsicherheit. Aber wenn Unsicherheit übertrieben und eigentlich unbegründet ist, dann muss der Betroffene etwas dagegen tun, nicht sein Partner.

Billsteins Antwort mag sarkastisch sein, aber ganz Unrecht hat er oder sie nicht. Wenn du deinem Freund regelmässig Dinge verbietest, die er gerne tut, weil du unsicher bist, wird das die Beziehung früher oder später zerstören.

Ich rate dir, mit deinem Freund noch einmal in Ruhe zu reden. Sag ihm, was damals in dir vorgegangen ist und dass du weisst, dass du überreagiert hast. Dass du dennoch verletzt bist wegen seiner Heimlichtuerei. Du musst aber auch ihm zuhören und versuchen, seine Argumente zu verstehen. Dann müsst ihr aushandeln, wie ihr solche Dinge in Zukunft regeln wollt. Zum Beispiel: Du lässt ihm sein Instagram, er folgt dafür keinen Frauen, die er persönlich kennt. Oder was auch immer für euch beide ok ist. Es muss aber für beide stimmen.

danke!!!! auf so eine antwort habe ich gewartet. wir haben eh schon öfters darüber geredet und er hat mir erklärt dass er es nicht so eng gesehen hat wie ich. Mir ist klar dass durch mein altes verhalten meine beziehung fast zerstört wurde aber tut nicht jeder manchmal dinge die er später bereut? mir war damals gar nicht bewusst was ich da tue und dass ich grenzen überschreite. Ich versuche seit monaten mit meinen fehlern klar zu kommen und habe mit dem heute immer noch probleme. Ich versuche aus meinen fehlern zu lernen und ein besserer mensch + bessere freundin zu werden. danke für deinen ratschlag wirklich!!! mir gehts allein vom lesen deines kommentars schon besser! Er hat zu mir gesagt dass er kein problem hat wenn er anderen frauen nicht folgt da sie für ihn sowieso überflüssig sind. Ich mache mir anscheinend nur zu viele gedanken danke danke danke wirklich ich wünsche dir das allerbeste und danke dass du nicht sarkastisch warst und meine sorgen ernst genommen hast 

Gefällt mir

3. Februar um 19:48
In Antwort auf

Deine Kommentare sag ich Dir....hammer

das sind so "alte leute, die gerade das internet entdeckt haben witze" hahahahaa 

Gefällt mir

3. Februar um 19:58
In Antwort auf

Deine Kommentare sag ich Dir....hammer

ich finde es traurig dass sich manche über die sorgen anderer lustig machen... ich finde es traurig wenn menschen sich wegen sowas amüsieren. nur weil du solche probleme nicht hast. nur weil man bei einem thema chilliger ist ist das keine erlaubnis sich über andere die mit dem thema probleme haben lustig zu machen. aber ich nehme das zur kenntnis dass du dich amüsierst weil du safe zur alten generation gehörst bei der viel aufklärung bezüglich dem thema akzeptanz fehlt 

Gefällt mir

3. Februar um 19:59

Ich gebe zu, manche können makaber sein. Das setzt eine gewisse Intelligenz voraus. Ist halt nicht jedermanns Sache. Du solltest auch darüber lachen können. Ich musste so lachen, weil ich selber ein Buch darüber schreiben könnt "wie kille ich ne Beziehung" Das ist ok...

1 LikesGefällt mir

3. Februar um 20:01

ja das is heutzutage bei der jüngeren generation leider so. für euch spielt dieses insta ding alles keine rolle aber bei uns nimmt es leider einen riesen teil unseres lebens ein. ich hasse es selber und sehr vielen menschen geht es wegen dem social media blödsinn sehr schlecht... ich habe mit allen meinen freundinnen darüber gesprochen und ihnen geht es genau so 

Gefällt mir

3. Februar um 20:04
In Antwort auf

ich finde es traurig dass sich manche über die sorgen anderer lustig machen... ich finde es traurig wenn menschen sich wegen sowas amüsieren. nur weil du solche probleme nicht hast. nur weil man bei einem thema chilliger ist ist das keine erlaubnis sich über andere die mit dem thema probleme haben lustig zu machen. aber ich nehme das zur kenntnis dass du dich amüsierst weil du safe zur alten generation gehörst bei der viel aufklärung bezüglich dem thema akzeptanz fehlt 

Wenn Du wüssstest, was ich für Probleme habe, dann würdest Du auch lachen, stimmt...

Gefällt mir

3. Februar um 20:05
In Antwort auf

Ich gebe zu, manche können makaber sein. Das setzt eine gewisse Intelligenz voraus. Ist halt nicht jedermanns Sache. Du solltest auch darüber lachen können. Ich musste so lachen, weil ich selber ein Buch darüber schreiben könnt "wie kille ich ne Beziehung" Das ist ok...

nur weil ich darüber nicht lache heisst das nicht dass es mir an intelligenz fehlt. das eine hat mit dem anderen nichts zutun. es geht einfach nur darum dass man sich über probleme anderer nicht lustig macht. 

Gefällt mir

3. Februar um 20:06
In Antwort auf

Wenn Du wüssstest, was ich für Probleme habe, dann würdest Du auch lachen, stimmt...

ich würde nie nie nie nie über die probleme anderer lachen. ich finde das so extrem grauslich 

Gefällt mir

3. Februar um 21:06
In Antwort auf

danke!!!! auf so eine antwort habe ich gewartet. wir haben eh schon öfters darüber geredet und er hat mir erklärt dass er es nicht so eng gesehen hat wie ich. Mir ist klar dass durch mein altes verhalten meine beziehung fast zerstört wurde aber tut nicht jeder manchmal dinge die er später bereut? mir war damals gar nicht bewusst was ich da tue und dass ich grenzen überschreite. Ich versuche seit monaten mit meinen fehlern klar zu kommen und habe mit dem heute immer noch probleme. Ich versuche aus meinen fehlern zu lernen und ein besserer mensch + bessere freundin zu werden. danke für deinen ratschlag wirklich!!! mir gehts allein vom lesen deines kommentars schon besser! Er hat zu mir gesagt dass er kein problem hat wenn er anderen frauen nicht folgt da sie für ihn sowieso überflüssig sind. Ich mache mir anscheinend nur zu viele gedanken danke danke danke wirklich ich wünsche dir das allerbeste und danke dass du nicht sarkastisch warst und meine sorgen ernst genommen hast 

Nun mach dich nicht so runter. Jeder macht Fehler. Deshalb muss man sich nicht monatelang schlecht fühlen.
Die Vergangenheit kannst du eh nicht ändern. Wichtig ist, dass man nicht regelmässig dieselben Fehler macht. 

Also Kopf hoch und vorwärts schauen.😊

Gefällt mir

3. Februar um 22:05

Tja, Kimiko, es ist niederträchtig und dumm, andere Menschen kontrollieren zu wollen und ihnen egal-was-auch-immer verbieten zu wollen. Das ist ein Wesenszug, den man nicht so einfach ablegt wie ein Paar Schuhe. Man muß viele Jahre lang dagegen trainieren, das liegt noch vor dir.

In meiner Generation (deine Großvatergeneration) glaubten einige Frauen, sie könnten ihren Mann sich zurechtbiegen/ erziehen,,,,, und sind damit samt und sonders auf die Pappn gefallen.

Dein Freund verwendet die "social" Medien so, wie sie gedacht sind: oberflächlich. Likes zu vergeben ist nur ein Klick, früher schrieben die Fans wäschekorbweise Liebesbriefe an ihre Idole. Das hat mehr mit Idol als Fremdgehen zu tun. Gerade als Psychologiestudentin solltest du hinter die Nebelwände der soc.medien blicken und dich nicht irritieren lassen.

Wenn du dich in deinem Frausein gekränkt fühlst und nicht mit dieser Marotte deines Freundes klarkommst, dann solltest du Konsequenzen ziehen.

Eines noch: der Wert und die Relevanz dieser "sozialen" Medien wird gerade von Jüngeren überschätzt.

Pi


 

Gefällt mir

3. Februar um 22:16

Die sozialen Medien haben eben genau die Macht, die man ihnen selber gibt. 

Wenn es einen nicht juckt, dann interessiert es einen auch nicht, wenn sich der Partner da durchklickt. Und wie viel Macht man ihnen gibt, liegt an einem selber (und nicht an einer Generation o.ä.). Schliesslich sind noch nicht alle "gleichgeschaltet" und jeder kann sein Leben noch selber bestimmen. Ausser man macht sein Leben / Liebe / Glück von den Social Medias abhängig, wie im Fall der TE. 

1 LikesGefällt mir

4. Februar um 4:15
In Antwort auf

ja das stimmt und haha nein ich zwinge ihn nicht mit mir zusammen zu sein. aber es verletzt mich sehr wenn ich sehe dass er trotz meiner gefühle einfach so mehreren anderen frauen folgt die soetwas posten

Liebe Kimiko,

was du in deinem Post beschreibst, klingt für mich nach einer Person, die gerne lieben möchte. 

Diese Liebe solltest du aber in aller erster Linie dir selbst schenken. 
Der Spruch: "Du musst erst dich selbst lieben um jemand anderen lieben zu können", enthält sehr viel Wahrheit. 

Deine Unsicherheit, dein schlechtes Selbstwertgefühl, wie du über dich selbst denkst, dass sind die Fragen die du dir stellen musst. Dein Freund hat damit wenig zu tun. Er verletzt dich nicht, sondern du lässt es zu, dass dich dieses Verhalten verletzt. Du entscheidest dich dafür. Und nur du kannst dich auch dagegen entscheiden. Bau Selbstwertgefühl auf, Stärke dich. Frage dich nicht was er an dir liebt, sondern was du an dir ieben kannst.
Denn er liebt dich zweifellos. Du bist es, die lernen muss dich zu lieben. 

Gefühle der Eifersucht werden bestimmt bleiben, aber nicht in dem Ausmaß in dem du sie jetzt erlebst, weil du lernen wirst deinen eignen Wert zu erkennen. 

Du wirst lernen die wichtigste Person in deinem Leben zu lieben. Und das bist du!! Nur du. Denn mit dir wirst du dein Leben lang Zeit verbringen. 
Sei gut zu dir, sei behutsam mit dir. Bau Selbstwertgefühl auf. Kämpfe für dich und damit auch für deine Beziehung. 

Es gibt viele Möglichkeiten wie du das erreichen kannst: meide oder unterbinden Plattformen die dich verunsicherern, lösch insta oder deabonniere systematisch alles was dich dein Selbstbewusstsein kostet. Abonnier Menschen die dich inspirieren, beflügeln, stark machen, Inhalte die dir gut tun und dich aufblühen lassen. Das Internet ist voll mit Videos und Blogs die dich dazu anleiten können.
Beleg (wenn Corona vorbei ist) einen Kampfsportkurs, einen Tanzkurs etc. Etwas was Leidenschaft für dich bedeutet und dich deinen eigenen Wert fühlen lässt. 

Ich wünsche dir Alles Gute Liebe Kimiko. 

 

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers