Forum / Liebe & Beziehung

Geh ich zu weit

Letzte Nachricht: 4. April um 13:44
04.04.21 um 12:36

Hallo,

Vorher einigen Jahren hatte ich einen Onenightstand (wollte mal die Erfahrung machen) mit jemanden, in den ich mich aber verliebt hatte. Leider hatte er nicht so die großen Gefühle für mich, was mich fertig machte. Ich hatte keine Ahnung von der Männerwelt und finde Taktiken albern. Naja nach 2 Jahren hin und her , lernte ich auf einer Geburtstagsfeier jemanden kennen nennen wir ihn mal Typ B. Er schrieb mir einen Tag später in Instagram. So schrieben wir uns jeden Tag den Ganzen Tag verteilt. Bis ich mich auf ein Date ein ließ. Seine engsten Freunde versicherten mir, er sei ein Top Typ , auf den man zählen kann usw. Wir redeten an unserem Date Stunden lang über Gott und die Welt...gleich danach eine Nachricht von ihm, dass er es gerne wiederholen würde. Ich war nach meiner negativen Erfahrung noch nicht wirklich so weit, fand ihn aber einfach total gut. Also beim 5 Treffen (spontan in seiner Wohnung) küssten wir uns. Ich wollte mehr, aber er warnte mich quasi und sagte, ich wäre noch nicht so weit im Kopf. Mir war das egal und naja ihr wisst schon, habe es soweit provoziert, dass wir Sex hatten. Danach hatte ich ein komisches Gefühl. Er schrieb mir nach wie vor, aber uch wurde halt auch immer aufdringlicher und am klammern. Er fing irgendwann an michbimmer zu fragen was ich an habe usw. Bis ich ihm erotikbilder sendete. Was eine aufregende Erfahrung für mich war. Also Bilder in schöner Unterwäsche. Jedoch fühlte ich mich gleichzeitig schlecht, denn um was anderes ging es ihm kaum noch.

Mein ehemaliger Onenightstand meldete sich bei mir, um mich vor Typ B zu warnen. Er wäre voll der Psycho. Ich schrieb seine ex Freundin an, sie schrieb mir dass er sie ohne Ende betrogen hatte, sie als Fett beschimpfte usw. Naja mega üble Vergangenheit.  Ich konfrontierte ihn damit und beschimofte ihn als Psycho. So brach der Kontakt ab. Ich erfuhr dass er  regelmäßig Kontakt zu dieser Ex hatte. Es stellte sich heraus, dass Sie auch nicht ohne sei. Sie schrieb mir auch dass er ein Psychopat wäre. Sie ist wohl trotzdem immernoch nicht über ihn hinweg, aber er über sie! Er hatte damals auch Schluss gemacht. Er schrieb ihr, während unserer Kennlernphase,  ob sie Lust zum Knutschen hätte usw. Habe den Screenshot gesehen. Naja ich hatte letztendlich jemanden anderen kennengelernt mit dem auch eine Beziehung entstand. Die ich vor einigen Wochen beendete. Sein Pessimismus zog mich zu sehr runter, über Jahre. 

Seit 4 Jahren schrieben der Typ B und ich uns immer wieder. Seit ca 1 Jahr sehr intensiv verteilt von morgens bis Abends. Er merkt meine Skepsis und ich sollte ihm fragen was ich wissen wollte. Damals wollte er nichts über sich erzählen. Weder Vorname noch sein Alter nennen. Niemand weiß wie alt er ist. Wieso tut man sowas?? Naja er interessiert sich für mein Privatleben und wir reden über Gott und die Welt und machen viel Späße. Es gibt doch diesen Spruch:" wenn Du mir meine Vergangenheit vor hälst, gibst Du mir keine Chance, jemand anderes zu sein"

IIchgehe davon aus dass er einen ganz schönen Mädelsberschleiß hatte. Aber zu 100% weiß ich es nicht. Ich kenn nur die Storys seiner Ex. Sie schreiben heute immernoch. Das hat er mir deutlich gesagt. Auch dass er damals die Beziehung beendet hat und sie an etwas festhalten wollten. Es dadurch immer verkrampfter und schlimmer wurde. 
Ich steckte ja nicht drin.

Jedenfalls habe ich nach wie vor mega viel Spaß mit ihm zu schreiben. Er hilft mir auch wenn ich Probleme habe und gibt mir Ratschläge. Ich überlege ernsthaft dem noch eine Chance zu geben. Ich fühle mich respektiert und amüsiert. Das Leben ist ein Spiel für ihn und wir schreiben nicht nur ernst sondern auch spielerisch. Er hat nun 1 Punkt und darf sich was aussuchen. Er fragte was ich mir aussuchen würde und ich sagte,  dass ich wollen würde , dass er nackt durch den Kanal schwimmt. So sagte er möchte er , dass ich nackt seine Wäsche zusammenfalte. Habe ich wirklich Bock drauf. Es reizt mich. 

Nur weiß ich nicht,  ob ich das wirklich tun sollte. Warum schreibt er mir nach Kahren immernoch? Schreibt er auch mit anderen jeden Tag so intensiv? Er sagt nein. Aber soll ich das glauben? 
Er zeigt immerwieder interesse. Will er mich nurnins Bett kriegen? Aber so viel Energie nur für Sex?? er hätte auch nie so guten Sex wie mit mir gehabt. 
Gibt er sich nur deshalb so viel Mühe? Er schreibt während seiner Arbeit usw. Von morgens bis am Abend immer wieder mal. Seit Monaten. 
Wie würdet ihr damit umgehen, wenn ihr ihn als potentiellen Partner Segen würdet, wäre du nicht seine Vergangenheit. Macht nicht jeder mal Fehler? Schreibt er so viel über Monate/Jahre weil er doch etwas Psycho ist? Wieso machte er einen auf Geheimnis? Er ist auch eher ein Einzelgänger, der seine Ruhe will und wenig ausgewählte in seinen engeren Kreis lässt. Ich kann meine Gedanken nicht von ihm abwenden und frage mich was daraus geworden wäre, hätte ich damals auf ihn gehört und hätte nicht so früh Sex mit ihm gehabt. 

Der Kontakt hält seit Jahren, obwohl ich ihn damals so beschimpft hatte. Also lebe ich den Reiz aus und zieh mich nackt aus? Oder stell ich mich damit wieder aufs Abgleis??? 

Ich bin hin und her gerissen. 

LG
 

Mehr lesen

04.04.21 um 12:52

Du bist für ihn leicht zu haben, das ist alles.

Und da du ja hier schilderst, worauf du so alles Bock in Verbindung mit ihm hast, scheint es dir mit ihm noch nicht schlecht genug gegangen zu sein.

Gefällt mir

04.04.21 um 13:44
In Antwort auf

Hallo,

Vorher einigen Jahren hatte ich einen Onenightstand (wollte mal die Erfahrung machen) mit jemanden, in den ich mich aber verliebt hatte. Leider hatte er nicht so die großen Gefühle für mich, was mich fertig machte. Ich hatte keine Ahnung von der Männerwelt und finde Taktiken albern. Naja nach 2 Jahren hin und her , lernte ich auf einer Geburtstagsfeier jemanden kennen nennen wir ihn mal Typ B. Er schrieb mir einen Tag später in Instagram. So schrieben wir uns jeden Tag den Ganzen Tag verteilt. Bis ich mich auf ein Date ein ließ. Seine engsten Freunde versicherten mir, er sei ein Top Typ , auf den man zählen kann usw. Wir redeten an unserem Date Stunden lang über Gott und die Welt...gleich danach eine Nachricht von ihm, dass er es gerne wiederholen würde. Ich war nach meiner negativen Erfahrung noch nicht wirklich so weit, fand ihn aber einfach total gut. Also beim 5 Treffen (spontan in seiner Wohnung) küssten wir uns. Ich wollte mehr, aber er warnte mich quasi und sagte, ich wäre noch nicht so weit im Kopf. Mir war das egal und naja ihr wisst schon, habe es soweit provoziert, dass wir Sex hatten. Danach hatte ich ein komisches Gefühl. Er schrieb mir nach wie vor, aber uch wurde halt auch immer aufdringlicher und am klammern. Er fing irgendwann an michbimmer zu fragen was ich an habe usw. Bis ich ihm erotikbilder sendete. Was eine aufregende Erfahrung für mich war. Also Bilder in schöner Unterwäsche. Jedoch fühlte ich mich gleichzeitig schlecht, denn um was anderes ging es ihm kaum noch.

Mein ehemaliger Onenightstand meldete sich bei mir, um mich vor Typ B zu warnen. Er wäre voll der Psycho. Ich schrieb seine ex Freundin an, sie schrieb mir dass er sie ohne Ende betrogen hatte, sie als Fett beschimpfte usw. Naja mega üble Vergangenheit.  Ich konfrontierte ihn damit und beschimofte ihn als Psycho. So brach der Kontakt ab. Ich erfuhr dass er  regelmäßig Kontakt zu dieser Ex hatte. Es stellte sich heraus, dass Sie auch nicht ohne sei. Sie schrieb mir auch dass er ein Psychopat wäre. Sie ist wohl trotzdem immernoch nicht über ihn hinweg, aber er über sie! Er hatte damals auch Schluss gemacht. Er schrieb ihr, während unserer Kennlernphase,  ob sie Lust zum Knutschen hätte usw. Habe den Screenshot gesehen. Naja ich hatte letztendlich jemanden anderen kennengelernt mit dem auch eine Beziehung entstand. Die ich vor einigen Wochen beendete. Sein Pessimismus zog mich zu sehr runter, über Jahre. 

Seit 4 Jahren schrieben der Typ B und ich uns immer wieder. Seit ca 1 Jahr sehr intensiv verteilt von morgens bis Abends. Er merkt meine Skepsis und ich sollte ihm fragen was ich wissen wollte. Damals wollte er nichts über sich erzählen. Weder Vorname noch sein Alter nennen. Niemand weiß wie alt er ist. Wieso tut man sowas?? Naja er interessiert sich für mein Privatleben und wir reden über Gott und die Welt und machen viel Späße. Es gibt doch diesen Spruch:" wenn Du mir meine Vergangenheit vor hälst, gibst Du mir keine Chance, jemand anderes zu sein"

IIchgehe davon aus dass er einen ganz schönen Mädelsberschleiß hatte. Aber zu 100% weiß ich es nicht. Ich kenn nur die Storys seiner Ex. Sie schreiben heute immernoch. Das hat er mir deutlich gesagt. Auch dass er damals die Beziehung beendet hat und sie an etwas festhalten wollten. Es dadurch immer verkrampfter und schlimmer wurde. 
Ich steckte ja nicht drin.

Jedenfalls habe ich nach wie vor mega viel Spaß mit ihm zu schreiben. Er hilft mir auch wenn ich Probleme habe und gibt mir Ratschläge. Ich überlege ernsthaft dem noch eine Chance zu geben. Ich fühle mich respektiert und amüsiert. Das Leben ist ein Spiel für ihn und wir schreiben nicht nur ernst sondern auch spielerisch. Er hat nun 1 Punkt und darf sich was aussuchen. Er fragte was ich mir aussuchen würde und ich sagte,  dass ich wollen würde , dass er nackt durch den Kanal schwimmt. So sagte er möchte er , dass ich nackt seine Wäsche zusammenfalte. Habe ich wirklich Bock drauf. Es reizt mich. 

Nur weiß ich nicht,  ob ich das wirklich tun sollte. Warum schreibt er mir nach Kahren immernoch? Schreibt er auch mit anderen jeden Tag so intensiv? Er sagt nein. Aber soll ich das glauben? 
Er zeigt immerwieder interesse. Will er mich nurnins Bett kriegen? Aber so viel Energie nur für Sex?? er hätte auch nie so guten Sex wie mit mir gehabt. 
Gibt er sich nur deshalb so viel Mühe? Er schreibt während seiner Arbeit usw. Von morgens bis am Abend immer wieder mal. Seit Monaten. 
Wie würdet ihr damit umgehen, wenn ihr ihn als potentiellen Partner Segen würdet, wäre du nicht seine Vergangenheit. Macht nicht jeder mal Fehler? Schreibt er so viel über Monate/Jahre weil er doch etwas Psycho ist? Wieso machte er einen auf Geheimnis? Er ist auch eher ein Einzelgänger, der seine Ruhe will und wenig ausgewählte in seinen engeren Kreis lässt. Ich kann meine Gedanken nicht von ihm abwenden und frage mich was daraus geworden wäre, hätte ich damals auf ihn gehört und hätte nicht so früh Sex mit ihm gehabt. 

Der Kontakt hält seit Jahren, obwohl ich ihn damals so beschimpft hatte. Also lebe ich den Reiz aus und zieh mich nackt aus? Oder stell ich mich damit wieder aufs Abgleis??? 

Ich bin hin und her gerissen. 

LG
 

Du bist ein psycho und solltest erwachsen werden. Was du treibst, ist alles andere als normal 
Der Typ vertrödelt nur die Zeit mit dir. Ebtwickel dich endlich!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

04.04.21 um 13:44
In Antwort auf

Hallo,

Vorher einigen Jahren hatte ich einen Onenightstand (wollte mal die Erfahrung machen) mit jemanden, in den ich mich aber verliebt hatte. Leider hatte er nicht so die großen Gefühle für mich, was mich fertig machte. Ich hatte keine Ahnung von der Männerwelt und finde Taktiken albern. Naja nach 2 Jahren hin und her , lernte ich auf einer Geburtstagsfeier jemanden kennen nennen wir ihn mal Typ B. Er schrieb mir einen Tag später in Instagram. So schrieben wir uns jeden Tag den Ganzen Tag verteilt. Bis ich mich auf ein Date ein ließ. Seine engsten Freunde versicherten mir, er sei ein Top Typ , auf den man zählen kann usw. Wir redeten an unserem Date Stunden lang über Gott und die Welt...gleich danach eine Nachricht von ihm, dass er es gerne wiederholen würde. Ich war nach meiner negativen Erfahrung noch nicht wirklich so weit, fand ihn aber einfach total gut. Also beim 5 Treffen (spontan in seiner Wohnung) küssten wir uns. Ich wollte mehr, aber er warnte mich quasi und sagte, ich wäre noch nicht so weit im Kopf. Mir war das egal und naja ihr wisst schon, habe es soweit provoziert, dass wir Sex hatten. Danach hatte ich ein komisches Gefühl. Er schrieb mir nach wie vor, aber uch wurde halt auch immer aufdringlicher und am klammern. Er fing irgendwann an michbimmer zu fragen was ich an habe usw. Bis ich ihm erotikbilder sendete. Was eine aufregende Erfahrung für mich war. Also Bilder in schöner Unterwäsche. Jedoch fühlte ich mich gleichzeitig schlecht, denn um was anderes ging es ihm kaum noch.

Mein ehemaliger Onenightstand meldete sich bei mir, um mich vor Typ B zu warnen. Er wäre voll der Psycho. Ich schrieb seine ex Freundin an, sie schrieb mir dass er sie ohne Ende betrogen hatte, sie als Fett beschimpfte usw. Naja mega üble Vergangenheit.  Ich konfrontierte ihn damit und beschimofte ihn als Psycho. So brach der Kontakt ab. Ich erfuhr dass er  regelmäßig Kontakt zu dieser Ex hatte. Es stellte sich heraus, dass Sie auch nicht ohne sei. Sie schrieb mir auch dass er ein Psychopat wäre. Sie ist wohl trotzdem immernoch nicht über ihn hinweg, aber er über sie! Er hatte damals auch Schluss gemacht. Er schrieb ihr, während unserer Kennlernphase,  ob sie Lust zum Knutschen hätte usw. Habe den Screenshot gesehen. Naja ich hatte letztendlich jemanden anderen kennengelernt mit dem auch eine Beziehung entstand. Die ich vor einigen Wochen beendete. Sein Pessimismus zog mich zu sehr runter, über Jahre. 

Seit 4 Jahren schrieben der Typ B und ich uns immer wieder. Seit ca 1 Jahr sehr intensiv verteilt von morgens bis Abends. Er merkt meine Skepsis und ich sollte ihm fragen was ich wissen wollte. Damals wollte er nichts über sich erzählen. Weder Vorname noch sein Alter nennen. Niemand weiß wie alt er ist. Wieso tut man sowas?? Naja er interessiert sich für mein Privatleben und wir reden über Gott und die Welt und machen viel Späße. Es gibt doch diesen Spruch:" wenn Du mir meine Vergangenheit vor hälst, gibst Du mir keine Chance, jemand anderes zu sein"

IIchgehe davon aus dass er einen ganz schönen Mädelsberschleiß hatte. Aber zu 100% weiß ich es nicht. Ich kenn nur die Storys seiner Ex. Sie schreiben heute immernoch. Das hat er mir deutlich gesagt. Auch dass er damals die Beziehung beendet hat und sie an etwas festhalten wollten. Es dadurch immer verkrampfter und schlimmer wurde. 
Ich steckte ja nicht drin.

Jedenfalls habe ich nach wie vor mega viel Spaß mit ihm zu schreiben. Er hilft mir auch wenn ich Probleme habe und gibt mir Ratschläge. Ich überlege ernsthaft dem noch eine Chance zu geben. Ich fühle mich respektiert und amüsiert. Das Leben ist ein Spiel für ihn und wir schreiben nicht nur ernst sondern auch spielerisch. Er hat nun 1 Punkt und darf sich was aussuchen. Er fragte was ich mir aussuchen würde und ich sagte,  dass ich wollen würde , dass er nackt durch den Kanal schwimmt. So sagte er möchte er , dass ich nackt seine Wäsche zusammenfalte. Habe ich wirklich Bock drauf. Es reizt mich. 

Nur weiß ich nicht,  ob ich das wirklich tun sollte. Warum schreibt er mir nach Kahren immernoch? Schreibt er auch mit anderen jeden Tag so intensiv? Er sagt nein. Aber soll ich das glauben? 
Er zeigt immerwieder interesse. Will er mich nurnins Bett kriegen? Aber so viel Energie nur für Sex?? er hätte auch nie so guten Sex wie mit mir gehabt. 
Gibt er sich nur deshalb so viel Mühe? Er schreibt während seiner Arbeit usw. Von morgens bis am Abend immer wieder mal. Seit Monaten. 
Wie würdet ihr damit umgehen, wenn ihr ihn als potentiellen Partner Segen würdet, wäre du nicht seine Vergangenheit. Macht nicht jeder mal Fehler? Schreibt er so viel über Monate/Jahre weil er doch etwas Psycho ist? Wieso machte er einen auf Geheimnis? Er ist auch eher ein Einzelgänger, der seine Ruhe will und wenig ausgewählte in seinen engeren Kreis lässt. Ich kann meine Gedanken nicht von ihm abwenden und frage mich was daraus geworden wäre, hätte ich damals auf ihn gehört und hätte nicht so früh Sex mit ihm gehabt. 

Der Kontakt hält seit Jahren, obwohl ich ihn damals so beschimpft hatte. Also lebe ich den Reiz aus und zieh mich nackt aus? Oder stell ich mich damit wieder aufs Abgleis??? 

Ich bin hin und her gerissen. 

LG
 

Du bist ein psycho und solltest erwachsen werden. Was du treibst, ist alles andere als normal 
Der Typ vertrödelt nur die Zeit mit dir. Ebtwickel dich endlich!

Gefällt mir