Forum / Liebe & Beziehung

Geghostet in einer Beziehung

2. Dezember 2020 um 1:50 Letzte Antwort: 2. Dezember 2020 um 7:01

                                                         Geghostet
 
 
Ich bin 22 und wurde geghostet. Das bedeutet ein Mensch in deinem Leben mit dem du in einer Beziehung warst oder in einer Kennenlernphase, hat den Kontakt zu dir abgebrochen ohne dir etwas dazu zu sagen. Er ist von heute auf morgen verschwunden. Ich bin davon betroffen und schreibe einen Text darüber, um dies zu verarbeiten. Um ehrlich zu sein bin ich drüber nicht weg und das ist über 9 Monate her.
 
                                                         Wie alles anfing
 
Eines Abends war ich mit meiner Freundin bei mir zu Hause. Sie sollte bei mir schlafen. Meine Freundin und ich haben immer verrückte sachen angestellt, wie uns mit Typen zu treffen und zu trinken. Einfach Spaß haben. Aber wir waren nie die Mädels die man leicht rumkriegt. Wir wollten zwar Spaß aber ich könnte niemals mit fremden Typen einfach so schlafen. Dafür habe ich zu viel Stolz. Also kurz und knapp wir haben gerne viele Typen kennengelernt. An diesem Abend als sie bei mir schlief, lernte ich IHN kennen. Und ich weiss nicht ob ich dankbar dafür bin, dass ich daraus lernen sollte oder ob ich mir gewünscht hätte ihn niemals kennengelernt zu haben.
Meine Freundin war an dem Abend auf einem Dating Portal. Badoo heisst es. Sie hat dort sehr oft mit Typen geschrieben und sich mit Typen getroffen. An dem Abend schrieb sie mit einem Typen der einen Freund mitnehmen sollte und das wir uns zu viert treffen.
Ehrlich gesagt hatte ich überhaupt keine Lust mich mit diesen Jungs zu treffen. Aber sie bestand darauf und wir haben es einfach getan. Die Jungs kamen erst gegen 1 Uhr und sie parkten gegenüber vor meiner Türe. Erst war ich sauer und dachte mir was denken die werden die sind das die hier um 1 Uhr auftauchen. Aber was solls. Wir haben uns sowieso fertig gemacht.
Wir gingen runter und liefen zum Auto. Die Jungs fragten was wir gerne hören und haben Musik angemacht. Ich habe mich irgendwie in diesem Auto wohl gefühlt. Der Fahrer, ich nenne Ihn jetzt Ahmed, hat den Vorderspiegel so eingestellt, dass er mich anschauen kann. Ich habe gemerkt das er mich gut fand. Der Beifahrer war sein Cousin und hatte zufällig den selben Namen wie er. Er nannte sich Ahmed2.
Wir gingen Crepes essen. Beide hatten keine Interesse an meiner Freundin gehabt und haben sich nur mit mir unterhalten. Ahmed saß gegenüber von mir und schaute mich immer wieder an und lächelte. Er war 25. Er trug Trainingsklamotten eine Rolex und hatte einen festen Bart. Er war irgendwie genau mein Typ. Ich fand ihn total Süß. Und das ist total schwer bei mir. Wir machten Witze. Man sah den beiden an, dass sie aber eine kriminelle Ader haben. Mir war das aber egal, weil ich fand die beiden total Sympatisch!
Sie fuhren uns dann nach Hause und Ahmed nahm mein Handy und hat sich über mein Snapchat Account sich geaddet. Er fing an mir NONSTOP zu schreiben. Und ich bin kein Typ der gerne schreibt oder Telefoniert. Aber an ihn hat mich irgendwas angezogen. Ich fühlte mich in der ersten Sekunde bei ihm wohl. Es war aber ein sehr schlechter Zeitpunkt, denn in der Zeit hatte ich extrem Stress mit meiner Mutter. Ich sollte mir eine eigene Wohnung suchen und es eskalierte mit der Polizei bei mir zu Hause. Ich zog zu meiner besten Freundin, die in meiner Nähe wohnte. Sie hatte eine eigene Wohnung. Ich hatte ihm das erzählt gehabt. Er bot mir seine Hilfe an, ich war sehr dankbar. Wir haben uns öfters getoffen. Er wollte mir aber nie was von sich erzählen. Er fuhr mich immer zurück und gab mir eine Umarmung. Und ich war mir nicht sicher ob er was von mir wolle oder nicht. Wir sind sogar mal nach Holland gefahren und haben dort einer seiner besten Freunde besucht, dieser Freund war aber auf der Flucht. Er war sehr nett und korrekt. Wir gingen dort essen und haben uns nett unterhalten. Er fragte mich aus wie es mit meiner Wohnungssuche läuft. Hatte Interesse gezeigt. Er bot mir an die Kaution für mich zu bezahlen. Er telefonierte rum und fragte nach einer Wohnung für mich. Ich war so froh. Irgendwann mal zeigte er mir seine Gegend und sagte wenn ich hier hin ziehen sollte, ist hier alles. Eines Tages sagte er er muss was erledigen, ich kam mit. Dann kam ein harmloser Typ runter und gab ihn einen Umschlag. Wo 10.000 Euro drin waren. So Umschläge holte er öfters ab. Ich habe ihn gefragt was er macht, er sagte immer es ist besser wenn ich nicht so viel weiss. Besser für ihn und besser für mich. Aber ich wusste das er bestimmt seine Läufer hat, die sein Koks für ihn verkaufen. Mir war das aber egal, solange er mich gut behandelte.
Eines Tages Zog ich in eine WG mit einem Mann. Er war skeptisch aber ich hatte keine andere Wahl und Ahmed wusste das. Wir telefonierten öfters und ich war sehr glücklich ihn zu haben. Er sagte wenn ich was brauche soll ich es ihm sagen, wenn der Typ irgendwas komisches machen sollte, sage ich ihm bescheid. Das hat mir gezeigt, dass er mich wirklich will. Eines Tages gab ich ihm mein altes IPhone 7, denn er bräuchte mehrere Handys für seine komischen Sachen da. Als ich ihm das runter brachte, gab er mir unerwartet einen schnellen Kuss auf den Mund. Dieser Kuss hat mich aus den Socken gehauen. Weil ich es einfach nicht erwartet hatte, und so süß war.
Am Wochenende war ich mit meiner Freundin und ihren Freund und ein paar anderen in einer Hütte irgendwo in der Grenze Holland. Ahmed schrieb mir er komme mich abholen. Ich hatte mich total gefreut. Es sind so viele Stunden vergangen. Ich erzählte meinen Freunden wie er sein Geld verdient, und was er für mich tut. Aber sie waren skeptisch. Meine Freundin hat mir sofort angesehen, dass ich diesen Kerl so krass gemocht habe. Er kam erst um 4 Uhr. Er fuhr zu grenze Holland um mich abzuholen. Ich war sauer, dass es so spät wurde aber gleichzeitig so glücklich das er kam und ich mit Ihm war. Wir fuhren zu einem Hotel. Ich und er zogen uns aus. Und ich merkte er war total zurück haltend.. Ich kuschelte mich an ihn und ich schwöre ich habe mich so lange nicht mehr bei jemanden wohl gefühlt. Ich ging hoch und küsste ihn. Ich hatte 1 Jahr kein Sex gehabt. Ich wollte unbedingt mit ihm schlafen. Er fragte ob ich sicher wäre. Ich sagte ja. Meine Beine zitterten weil ich es wirklich lange nicht mehr gemacht hatte. Bei jeder Bewegung die er machte fragte er ob es okay ist und ob ich mich wohl fühle, ob er mir weh tut. Wir kuschelten danach die ganze Zeit.
Danach gingen wir was Essen und er fragte mich was wir eigentlich jetzt wären. Ich musste lachen, denn sowas sagen ja eigentlich Frauen. Ich antwortete direkt, dass wir nun ein Paar wären. Er machte witze wie, du und ich? Niemals. Und dann lachten wir. Er fuhr mich zurück und wir küssten uns nur zur Verabschiedung. Er schrieb mir direkt ‚Sie haben eine sehr tolle Figur‘. Ich lächelte. Ich war sehr Glücklich. Er schrieb mir ‚das nächste mal kommst du zu mir dann lernst du meine Oma kennen‘. Ich hatte mich so an den Tag gefreut und habe türkisches Essen vorbereitet, um nicht mit leeren Händen zu kommen. An dem Tag kam er mich abholen und ich lernte die Oma, den Opa und die Tante kennen. Ich habe mich sehr wohl gefühlt. Wir gingen in sein Zimmer schauten immer fern und ich konnte nie meine Hände von ihm lassen (ich bin sowieso ein Mensch, der viel Liebe in sich hat. Ich denke auch, dass ich ein Vater Komplex habe, und ich mich deshalb in Ihn so reingesteigert habe).
Als ich mit ihm geschlafen habe, spürte ich unter mein Bauch sowas wie Schmetterlinge. Sowas hatte ich noch nie. Es war immer schön, ich fühlte mich bei diesem Jungen immer sicher und geborgen. Eines Tages als ich zu Hause war telefonierten wir.  Und der Mann dem die WG gehört, bittete mich mit Ihm zu reden. Ich legte auf und meinte zu Ahmed ich rufe ihn gleich zurück. Der Mann sagte ich musste ausziehen, da sein Cousin mein Zimmer braucht, ich bekomme aber das Geld für die Mite zurück. Muss aber bis morgen die Wohnung verlassen. Ich fing an zu weinen. Rufte meine Mutter an , meine Freundin und Ahmed. Meine Freundin und Ahmed kamen mit dem Auto um meine ganzen Sachen abzuholen, meine Mutter sagte ich könne wieder zu Ihr. Der Besitzer der Wohnung wollte auch das ich das Zimmer putzen sollte, bevor ich gehe. Ahmed rastete aus so nach dem Motto ‚ du wirst sie von heute auf morgen rauss, und sie soll das Zimmer sauber machen‘?. Meine Freundin hielt ihn zurück und wir fuhren zu meiner Mutter. Er half mir mit seinem Freund und meiner Freundin meine ganzen Sachen hoch zu tragen. Er fuhr weg. Ich realisierte, dieser Typ ist ein Mann. Ich war so Stolz so einen Freund zu haben. Das schrieb ich ihm auch. Ich schlief sehr oft bei ihm. Wir hatten immer Sex. Ich habe mich noch nie in mein Leben so wohl gefühlt wie bei ihm. Wir sprachen aber nie über ernste Themen viel mir auf. Irgendwann sprang ich auf und fragte ob er Gefühle für mich hatte. Er sagte er könne nicht lieben. Ich schaute ihn an und er sagte spaß. Ich habe mir aber nichts dabei gedacht. Wir haben uns 1-2 mal in der Woche gesehen. Irgendwann mal wurden die Nachrichten weniger. Er schrieb immer nach 3 Stunden. An mein Geburtstag sah ich ihn das letzte mal. Er holte mich ab und war froh mich zu sehen. Wir gingen Essen. Ich habe versucht mit ihm zu reden und fragte wieso er keine Ausbildung gemacht hat oder was normales einfach. Er wollte auf sowas nicht eingehen und sagte immer wieder es ist besser, wenn ich nicht so viel wüsste.
Wir fuhren zu Ihm und er gab mir Blumen. Ganz schnell aber in meine Hand. Er sagte das mit den Blumen war nicht seine Idee. Sein Freund sagte ich sollte dir die holen. Ich dachte mir nichts dabei, ich war einfach nur froh das er mir sowas gab. Am nächsten Tag fuhr er mich zur Arbeit. Im Auto merkte ich er war bisschen nachdenklich und komisch. Ich frage 3 mal ob alles okay sei und er nickte und ich gab ihm ein Kuss zur Verabschiedung. Auf der Arbeit im Umkleideraum habe ich in meiner Tasche einen Umschlag entdeckt, wo 150 Euro drinne waren. Die hat er mir zu meinem Geburtstag geschenkt. Ich war geschockt. Ich rief ihn an um zu sagen wieso er das macht, das es zu viel ist. Aber er wollte nicht darüber reden, es war für ihn sowas wie selbstverständlich.
 
                                                                       Endspurt
 
So, also.
Ich bin ein sehr eifersüchtiger Mensch. Und das habe ich bei Ihm sehr gemerkt. Ich habe sein Instagram gestalkt und geschaut wen er alles so folgt. Es waren mehrere Frauen dabei.  Ich schickte ihm alles und frage wer die alle sind. Er soll ihnen entfolgen bevor ich sie anschreibe. Er schreibte erstmal ‚ Hahaha, süß die eine ist meine Cousiene die ander meine Tante u.s.w aber fang garnicht an mit solchen Filmen, ich sags dir!‘. Irgenwan mal ich weiß nicht was mich dazu geritten hat. Schrieb ich eine Person seiner Liste an und meinte ich bin die Freundin von Ihm und fragte was sie miteinander zu tun haben. Er fand das rauss und war sehr sauer (zurecht , das war sehr kindisch von mir). Er warnte mich noch ein letztes mal und das wäre es gewesen mit uns.
 
Der zweite Vorfall war aber nicht meine Schuld. Mein Gefühl täuscht sich nämlich nie. Ich hatte einen Fake Account auf Badoo und sah sein Bild. Beim Vorzeigebild war er drauf und bei einem anderen Bild sein Kollege. Ich bin durch gedreht. Ich schickte ihn die Screenshots und fragte was das soll. Er sagte das sei nicht sein Account, sondern der seines Kollegen. Er hat mir das Gefühl gegeben, das ich mich irre. Meine Freundinnen meinten, es sei offensichtlich, dass er das ist. Okay, dann habe ich einen zweiten Account angelegt und habe dort seinen Cousin gesehen Ahmed2 . Ich schrieb mit Ihm und fragte nach einen treffen. Ein vierer treffen. Ich bat ihm ein Bild von seinem Freund zu schicken, den er mitnehmen sollte. Und Es war Ahmed. In dem Moment Zitterte meine Hand und ich drehte durch. Ich schrieb so als wäre ich eine Freundin von mir und sagte das ich schluss machen soll. Ahmed2 Lachte darüber und sagte durch Ihn haben wir uns ja kennengelernt. Am nächsten Tag fragte ich was das sollte, wieso er sich mit anderen Frauen trifft. Doch er hat alles so umgedreht, dass ich diejendige bin die was Falsch gemacht hatte, ich habe mich angefangen schlecht zu fühlen und entschuldigte mich.  Er sagte sowas wie ‚ Deine Freundinnen sollen sich mal einen Freund suchen und aufhören meinen Cousin (Ahmed2) abzufucken‘. Ich bot an zu ihm zu fahren er schrieb darauf nicht mehr zurück. Ich war so traurig und weinte die ganze Zeit. Irgendwann mal schrieben wir wieder normal, aber ich merkte irgendwie ist es nicht wie es mal war. Er war mit seinem Cousin unterwegs, an dem Tag sollten wir uns treffen, er sagte nicht ab garnichts. Er meinte sin Cousin aus München ist da, er kann heute nicht und das wir uns hören. Am nächsten Tag meldete er sich nicht mehr. Nach 5 Tagen auch nicht mehr. Ich drehte durch und schrieb ihm , dass ich mich nie wieder bei ihm melde. Von heute auf morgen war er weg. Ich hab das nicht verstanden. Man kann doch schreiben, dass man keine Lust mehr hat. Vorallem wollten wir uns doch treffen an dem Tag? Für mich machte das keinen Sinn. Ich weinte ohne Ende. Es war ihm anscheinend egal. So viel Mühe in diesen 2 Monaten, aber war ich so wenig Wert, dass du sagen konntest du willst nicht mehr?
 
                                                         Nach 3 Monaten
 
Ich habe mich in diesen 3 Monaten kaputt gefühlt, weil ich so verliebt war. Ich habe versucht mich abzulenken. Ich habe mich mit vielen Jungs getroffen, aber keiner konnte mich ablenken. Ich habe jedes mal geweint. Irgendwann habe ich mich mit einem Jungen getroffen, der sehr lieb war uns mit aufmerksam zu hörte. Wir wurden sehr gute Freunde. Eines Tages wurde ich komischerweise immer aus meinem Snapchat Account rauss geworfen. Und du kannst da nur rausgeworfen werden, wenn jemand sich in dein Account einloggt. Irgendwann viel mir ein, dass ich ihm mein IPhone 7 gab und er fragte mich nach meinen ICloud Passwort. Das war das selbe Passwort wie mein Snapchat Passwort. Chats mit Jungs wurden komischer weisse immer geöffnet. Er war das zu 10000%. Aus neugier ging er ab und zu immer dort rein. Ich wusste nicht was seine Mission sei.
Den Jungen den ich kennenlernte erzählte ich das auch. Er hatte in der Zeit Gefühle für mich entwickelt, was ich nicht wusste. Wie der Zufall wollte saß ich mit dem Jungen im Auto und sah Ahmed in meiner Gegend vor Tipico. Ich war geschockt ich dachte mir häää das kann nicht sein, was macht er hier in meiner Gegend. Ich wusste aber von vorne rein er war nicht wegen mir da, er suchte jemanden. Er sah mich aber wie ich ausstieg und das ein Junge mit mir im Auto saß. Ich hatte Panik und wir fuhren direkt weg. Irgendwann fragte ich den Jungen ob er war von mir will. Er sagte ja und ich brach zusammen. Ich sagte ich kann mit Ahmed nicht abschließen, da er mir nie gesagt hat wieso er sich nie wieder meldete. Er zeigte mir verständniss und sagte er sei für mich da..
Eines Tages schrieb ich ihn einfach an (Ahmed) aber es kam keine Antwort. Ich bin so durchgedreht. Irgendwann nach einer Woche schrieb er mir ob ich noch wach sei, ob es mir gut geht, wie meine Ausbildung läuft. So wie als wäre nichts gewesen. Dann schrieb ich ihm das er mir meine Klamotten bringen soll (als vorwand das ich Ihn sehen kann, die klamotten sind mir sowas von egal gewesen).
Er sagte dann sowas wie ‚was wenn ich die behalten will‘. Ich war fassungslos. Wieso spielt der so mit mir. Checkt der überhaupt was der da macht oder sah der das ganze nicht als beziehung. Er sagte auch an dem Abend vor Tipico sollte ich nicht denken das es wegen mir war als er da war, sondern das er jemanden gesucht hat.
 
Wir beendeten das Gespräch und ich schrieb ihm zwei Tage später. Dann merkte ich er hat seine Nummer gewechselt. Ich brach wieder in Tränen aus. Ich beschloss meine auch zu wechseln. Um Ihn so zu vergessen. Ich löschte alles. Ab da war Sense.
 
Ich habe dann über Badoo einen Jungen kennengelernt der aus der selben Stadt wie er kam. Und sagte das ich mit Ihm zusammen war. Er wollte den Kontakt zu mir abrechen. Weil das einer seiner besten Kumpels war. Aber ich wollte es ihm heimzahlen und trotzdem in Kontakt mit ihm bleiben. Er hat es nämlich mit mir verkakt, pech gehabt. Am Ende hatten wir doch Kontakt und wollten uns treffen. Ich nahm eine Freundin mit aber dann hat er mich angefangen zu Ghosten und kam zu dem treffen nicht Er hielt mich hin und meinte die ganze Zeit er wäre in 5 min da. Dann in 10 Min. Dann kam er nicht. Ich hatte das Gefühl das Ahmed was damit zu tun hatte um mir das heim zu zahlen. Dann blockte ich Ihn.
 
So viel dazu
 
Es sind 9 Monate vergangen und ich komme trotzdem nicht über ihn hinweg. Immer muss ich an ihn denken und wollte verstehen, wieso er das tat. Wieso stellst du mir deine Freunde diene Familie vor, tust das alles für mich und spuckst mich aus wie ein Kaugummi. Ich habe das nicht verstanden. Ich habe keinen richtigen Abschluss. Ich fühle Schmerz. Jeden Abend Träume ich von ihm und manchmal von seiner Zärtlichkeit wie er mich am hals Küsste. Warscheinlich weil ich es immernoch nicht verarbeiten konnte.
Ich wünsche mir das ich ihn vergessen kann, aber ich kann es nicht.
Deshalb schreibe ich diesen Blöden Text und hoffe das ich über ihn hin weg komme..
 

Es fehlen noch sehr viele Einzelheiten.  Das ich mit seinen Freunden Shiha rauchen war, das er mir nie das Gefühl gab er würde mich verarschen. Das ich auf der Arbeit zusammen brach weinend und sowas halt.
 
 

Mehr lesen

2. Dezember 2020 um 6:07

Ohje.. das klingt nach ganz schön viel.. ..und ehrlich gesagt glabe ich nicht; dass Ajmed jemals echte Gefühle für dich hatte.. er wollte dein vertrauen gewinnen und dich abhäbgig machen..  ich sag mal, dass du sich sehr glücklich schätzen kannst, dass es zu Ende ist.. 

Schau man den Film Three Girls.. das ist eine Miniserie mit 3 Filmen zu einer Stunde.. 

Ich vermute sehr, dass du und Ahmed ähnliche Rollen habt, wie die Mädchen und Männer im Film.. 

Wie alt ist Ahmed? 

icj wünscje dir von Herzen, dass du die die Filme ansiehst, du vom ihm loskommst und dein Leben in den Griff bekommst.. 

Gefällt mir

2. Dezember 2020 um 6:35
In Antwort auf

                                                         Geghostet
 
 
Ich bin 22 und wurde geghostet. Das bedeutet ein Mensch in deinem Leben mit dem du in einer Beziehung warst oder in einer Kennenlernphase, hat den Kontakt zu dir abgebrochen ohne dir etwas dazu zu sagen. Er ist von heute auf morgen verschwunden. Ich bin davon betroffen und schreibe einen Text darüber, um dies zu verarbeiten. Um ehrlich zu sein bin ich drüber nicht weg und das ist über 9 Monate her.
 
                                                         Wie alles anfing
 
Eines Abends war ich mit meiner Freundin bei mir zu Hause. Sie sollte bei mir schlafen. Meine Freundin und ich haben immer verrückte sachen angestellt, wie uns mit Typen zu treffen und zu trinken. Einfach Spaß haben. Aber wir waren nie die Mädels die man leicht rumkriegt. Wir wollten zwar Spaß aber ich könnte niemals mit fremden Typen einfach so schlafen. Dafür habe ich zu viel Stolz. Also kurz und knapp wir haben gerne viele Typen kennengelernt. An diesem Abend als sie bei mir schlief, lernte ich IHN kennen. Und ich weiss nicht ob ich dankbar dafür bin, dass ich daraus lernen sollte oder ob ich mir gewünscht hätte ihn niemals kennengelernt zu haben.
Meine Freundin war an dem Abend auf einem Dating Portal. Badoo heisst es. Sie hat dort sehr oft mit Typen geschrieben und sich mit Typen getroffen. An dem Abend schrieb sie mit einem Typen der einen Freund mitnehmen sollte und das wir uns zu viert treffen.
Ehrlich gesagt hatte ich überhaupt keine Lust mich mit diesen Jungs zu treffen. Aber sie bestand darauf und wir haben es einfach getan. Die Jungs kamen erst gegen 1 Uhr und sie parkten gegenüber vor meiner Türe. Erst war ich sauer und dachte mir was denken die werden die sind das die hier um 1 Uhr auftauchen. Aber was solls. Wir haben uns sowieso fertig gemacht.
Wir gingen runter und liefen zum Auto. Die Jungs fragten was wir gerne hören und haben Musik angemacht. Ich habe mich irgendwie in diesem Auto wohl gefühlt. Der Fahrer, ich nenne Ihn jetzt Ahmed, hat den Vorderspiegel so eingestellt, dass er mich anschauen kann. Ich habe gemerkt das er mich gut fand. Der Beifahrer war sein Cousin und hatte zufällig den selben Namen wie er. Er nannte sich Ahmed2.
Wir gingen Crepes essen. Beide hatten keine Interesse an meiner Freundin gehabt und haben sich nur mit mir unterhalten. Ahmed saß gegenüber von mir und schaute mich immer wieder an und lächelte. Er war 25. Er trug Trainingsklamotten eine Rolex und hatte einen festen Bart. Er war irgendwie genau mein Typ. Ich fand ihn total Süß. Und das ist total schwer bei mir. Wir machten Witze. Man sah den beiden an, dass sie aber eine kriminelle Ader haben. Mir war das aber egal, weil ich fand die beiden total Sympatisch!
Sie fuhren uns dann nach Hause und Ahmed nahm mein Handy und hat sich über mein Snapchat Account sich geaddet. Er fing an mir NONSTOP zu schreiben. Und ich bin kein Typ der gerne schreibt oder Telefoniert. Aber an ihn hat mich irgendwas angezogen. Ich fühlte mich in der ersten Sekunde bei ihm wohl. Es war aber ein sehr schlechter Zeitpunkt, denn in der Zeit hatte ich extrem Stress mit meiner Mutter. Ich sollte mir eine eigene Wohnung suchen und es eskalierte mit der Polizei bei mir zu Hause. Ich zog zu meiner besten Freundin, die in meiner Nähe wohnte. Sie hatte eine eigene Wohnung. Ich hatte ihm das erzählt gehabt. Er bot mir seine Hilfe an, ich war sehr dankbar. Wir haben uns öfters getoffen. Er wollte mir aber nie was von sich erzählen. Er fuhr mich immer zurück und gab mir eine Umarmung. Und ich war mir nicht sicher ob er was von mir wolle oder nicht. Wir sind sogar mal nach Holland gefahren und haben dort einer seiner besten Freunde besucht, dieser Freund war aber auf der Flucht. Er war sehr nett und korrekt. Wir gingen dort essen und haben uns nett unterhalten. Er fragte mich aus wie es mit meiner Wohnungssuche läuft. Hatte Interesse gezeigt. Er bot mir an die Kaution für mich zu bezahlen. Er telefonierte rum und fragte nach einer Wohnung für mich. Ich war so froh. Irgendwann mal zeigte er mir seine Gegend und sagte wenn ich hier hin ziehen sollte, ist hier alles. Eines Tages sagte er er muss was erledigen, ich kam mit. Dann kam ein harmloser Typ runter und gab ihn einen Umschlag. Wo 10.000 Euro drin waren. So Umschläge holte er öfters ab. Ich habe ihn gefragt was er macht, er sagte immer es ist besser wenn ich nicht so viel weiss. Besser für ihn und besser für mich. Aber ich wusste das er bestimmt seine Läufer hat, die sein Koks für ihn verkaufen. Mir war das aber egal, solange er mich gut behandelte.
Eines Tages Zog ich in eine WG mit einem Mann. Er war skeptisch aber ich hatte keine andere Wahl und Ahmed wusste das. Wir telefonierten öfters und ich war sehr glücklich ihn zu haben. Er sagte wenn ich was brauche soll ich es ihm sagen, wenn der Typ irgendwas komisches machen sollte, sage ich ihm bescheid. Das hat mir gezeigt, dass er mich wirklich will. Eines Tages gab ich ihm mein altes IPhone 7, denn er bräuchte mehrere Handys für seine komischen Sachen da. Als ich ihm das runter brachte, gab er mir unerwartet einen schnellen Kuss auf den Mund. Dieser Kuss hat mich aus den Socken gehauen. Weil ich es einfach nicht erwartet hatte, und so süß war.
Am Wochenende war ich mit meiner Freundin und ihren Freund und ein paar anderen in einer Hütte irgendwo in der Grenze Holland. Ahmed schrieb mir er komme mich abholen. Ich hatte mich total gefreut. Es sind so viele Stunden vergangen. Ich erzählte meinen Freunden wie er sein Geld verdient, und was er für mich tut. Aber sie waren skeptisch. Meine Freundin hat mir sofort angesehen, dass ich diesen Kerl so krass gemocht habe. Er kam erst um 4 Uhr. Er fuhr zu grenze Holland um mich abzuholen. Ich war sauer, dass es so spät wurde aber gleichzeitig so glücklich das er kam und ich mit Ihm war. Wir fuhren zu einem Hotel. Ich und er zogen uns aus. Und ich merkte er war total zurück haltend.. Ich kuschelte mich an ihn und ich schwöre ich habe mich so lange nicht mehr bei jemanden wohl gefühlt. Ich ging hoch und küsste ihn. Ich hatte 1 Jahr kein Sex gehabt. Ich wollte unbedingt mit ihm schlafen. Er fragte ob ich sicher wäre. Ich sagte ja. Meine Beine zitterten weil ich es wirklich lange nicht mehr gemacht hatte. Bei jeder Bewegung die er machte fragte er ob es okay ist und ob ich mich wohl fühle, ob er mir weh tut. Wir kuschelten danach die ganze Zeit.
Danach gingen wir was Essen und er fragte mich was wir eigentlich jetzt wären. Ich musste lachen, denn sowas sagen ja eigentlich Frauen. Ich antwortete direkt, dass wir nun ein Paar wären. Er machte witze wie, du und ich? Niemals. Und dann lachten wir. Er fuhr mich zurück und wir küssten uns nur zur Verabschiedung. Er schrieb mir direkt ‚Sie haben eine sehr tolle Figur‘. Ich lächelte. Ich war sehr Glücklich. Er schrieb mir ‚das nächste mal kommst du zu mir dann lernst du meine Oma kennen‘. Ich hatte mich so an den Tag gefreut und habe türkisches Essen vorbereitet, um nicht mit leeren Händen zu kommen. An dem Tag kam er mich abholen und ich lernte die Oma, den Opa und die Tante kennen. Ich habe mich sehr wohl gefühlt. Wir gingen in sein Zimmer schauten immer fern und ich konnte nie meine Hände von ihm lassen (ich bin sowieso ein Mensch, der viel Liebe in sich hat. Ich denke auch, dass ich ein Vater Komplex habe, und ich mich deshalb in Ihn so reingesteigert habe).
Als ich mit ihm geschlafen habe, spürte ich unter mein Bauch sowas wie Schmetterlinge. Sowas hatte ich noch nie. Es war immer schön, ich fühlte mich bei diesem Jungen immer sicher und geborgen. Eines Tages als ich zu Hause war telefonierten wir.  Und der Mann dem die WG gehört, bittete mich mit Ihm zu reden. Ich legte auf und meinte zu Ahmed ich rufe ihn gleich zurück. Der Mann sagte ich musste ausziehen, da sein Cousin mein Zimmer braucht, ich bekomme aber das Geld für die Mite zurück. Muss aber bis morgen die Wohnung verlassen. Ich fing an zu weinen. Rufte meine Mutter an , meine Freundin und Ahmed. Meine Freundin und Ahmed kamen mit dem Auto um meine ganzen Sachen abzuholen, meine Mutter sagte ich könne wieder zu Ihr. Der Besitzer der Wohnung wollte auch das ich das Zimmer putzen sollte, bevor ich gehe. Ahmed rastete aus so nach dem Motto ‚ du wirst sie von heute auf morgen rauss, und sie soll das Zimmer sauber machen‘?. Meine Freundin hielt ihn zurück und wir fuhren zu meiner Mutter. Er half mir mit seinem Freund und meiner Freundin meine ganzen Sachen hoch zu tragen. Er fuhr weg. Ich realisierte, dieser Typ ist ein Mann. Ich war so Stolz so einen Freund zu haben. Das schrieb ich ihm auch. Ich schlief sehr oft bei ihm. Wir hatten immer Sex. Ich habe mich noch nie in mein Leben so wohl gefühlt wie bei ihm. Wir sprachen aber nie über ernste Themen viel mir auf. Irgendwann sprang ich auf und fragte ob er Gefühle für mich hatte. Er sagte er könne nicht lieben. Ich schaute ihn an und er sagte spaß. Ich habe mir aber nichts dabei gedacht. Wir haben uns 1-2 mal in der Woche gesehen. Irgendwann mal wurden die Nachrichten weniger. Er schrieb immer nach 3 Stunden. An mein Geburtstag sah ich ihn das letzte mal. Er holte mich ab und war froh mich zu sehen. Wir gingen Essen. Ich habe versucht mit ihm zu reden und fragte wieso er keine Ausbildung gemacht hat oder was normales einfach. Er wollte auf sowas nicht eingehen und sagte immer wieder es ist besser, wenn ich nicht so viel wüsste.
Wir fuhren zu Ihm und er gab mir Blumen. Ganz schnell aber in meine Hand. Er sagte das mit den Blumen war nicht seine Idee. Sein Freund sagte ich sollte dir die holen. Ich dachte mir nichts dabei, ich war einfach nur froh das er mir sowas gab. Am nächsten Tag fuhr er mich zur Arbeit. Im Auto merkte ich er war bisschen nachdenklich und komisch. Ich frage 3 mal ob alles okay sei und er nickte und ich gab ihm ein Kuss zur Verabschiedung. Auf der Arbeit im Umkleideraum habe ich in meiner Tasche einen Umschlag entdeckt, wo 150 Euro drinne waren. Die hat er mir zu meinem Geburtstag geschenkt. Ich war geschockt. Ich rief ihn an um zu sagen wieso er das macht, das es zu viel ist. Aber er wollte nicht darüber reden, es war für ihn sowas wie selbstverständlich.
 
                                                                       Endspurt
 
So, also.
Ich bin ein sehr eifersüchtiger Mensch. Und das habe ich bei Ihm sehr gemerkt. Ich habe sein Instagram gestalkt und geschaut wen er alles so folgt. Es waren mehrere Frauen dabei.  Ich schickte ihm alles und frage wer die alle sind. Er soll ihnen entfolgen bevor ich sie anschreibe. Er schreibte erstmal ‚ Hahaha, süß die eine ist meine Cousiene die ander meine Tante u.s.w aber fang garnicht an mit solchen Filmen, ich sags dir!‘. Irgenwan mal ich weiß nicht was mich dazu geritten hat. Schrieb ich eine Person seiner Liste an und meinte ich bin die Freundin von Ihm und fragte was sie miteinander zu tun haben. Er fand das rauss und war sehr sauer (zurecht , das war sehr kindisch von mir). Er warnte mich noch ein letztes mal und das wäre es gewesen mit uns.
 
Der zweite Vorfall war aber nicht meine Schuld. Mein Gefühl täuscht sich nämlich nie. Ich hatte einen Fake Account auf Badoo und sah sein Bild. Beim Vorzeigebild war er drauf und bei einem anderen Bild sein Kollege. Ich bin durch gedreht. Ich schickte ihn die Screenshots und fragte was das soll. Er sagte das sei nicht sein Account, sondern der seines Kollegen. Er hat mir das Gefühl gegeben, das ich mich irre. Meine Freundinnen meinten, es sei offensichtlich, dass er das ist. Okay, dann habe ich einen zweiten Account angelegt und habe dort seinen Cousin gesehen Ahmed2 . Ich schrieb mit Ihm und fragte nach einen treffen. Ein vierer treffen. Ich bat ihm ein Bild von seinem Freund zu schicken, den er mitnehmen sollte. Und Es war Ahmed. In dem Moment Zitterte meine Hand und ich drehte durch. Ich schrieb so als wäre ich eine Freundin von mir und sagte das ich schluss machen soll. Ahmed2 Lachte darüber und sagte durch Ihn haben wir uns ja kennengelernt. Am nächsten Tag fragte ich was das sollte, wieso er sich mit anderen Frauen trifft. Doch er hat alles so umgedreht, dass ich diejendige bin die was Falsch gemacht hatte, ich habe mich angefangen schlecht zu fühlen und entschuldigte mich.  Er sagte sowas wie ‚ Deine Freundinnen sollen sich mal einen Freund suchen und aufhören meinen Cousin (Ahmed2) abzufucken‘. Ich bot an zu ihm zu fahren er schrieb darauf nicht mehr zurück. Ich war so traurig und weinte die ganze Zeit. Irgendwann mal schrieben wir wieder normal, aber ich merkte irgendwie ist es nicht wie es mal war. Er war mit seinem Cousin unterwegs, an dem Tag sollten wir uns treffen, er sagte nicht ab garnichts. Er meinte sin Cousin aus München ist da, er kann heute nicht und das wir uns hören. Am nächsten Tag meldete er sich nicht mehr. Nach 5 Tagen auch nicht mehr. Ich drehte durch und schrieb ihm , dass ich mich nie wieder bei ihm melde. Von heute auf morgen war er weg. Ich hab das nicht verstanden. Man kann doch schreiben, dass man keine Lust mehr hat. Vorallem wollten wir uns doch treffen an dem Tag? Für mich machte das keinen Sinn. Ich weinte ohne Ende. Es war ihm anscheinend egal. So viel Mühe in diesen 2 Monaten, aber war ich so wenig Wert, dass du sagen konntest du willst nicht mehr?
 
                                                         Nach 3 Monaten
 
Ich habe mich in diesen 3 Monaten kaputt gefühlt, weil ich so verliebt war. Ich habe versucht mich abzulenken. Ich habe mich mit vielen Jungs getroffen, aber keiner konnte mich ablenken. Ich habe jedes mal geweint. Irgendwann habe ich mich mit einem Jungen getroffen, der sehr lieb war uns mit aufmerksam zu hörte. Wir wurden sehr gute Freunde. Eines Tages wurde ich komischerweise immer aus meinem Snapchat Account rauss geworfen. Und du kannst da nur rausgeworfen werden, wenn jemand sich in dein Account einloggt. Irgendwann viel mir ein, dass ich ihm mein IPhone 7 gab und er fragte mich nach meinen ICloud Passwort. Das war das selbe Passwort wie mein Snapchat Passwort. Chats mit Jungs wurden komischer weisse immer geöffnet. Er war das zu 10000%. Aus neugier ging er ab und zu immer dort rein. Ich wusste nicht was seine Mission sei.
Den Jungen den ich kennenlernte erzählte ich das auch. Er hatte in der Zeit Gefühle für mich entwickelt, was ich nicht wusste. Wie der Zufall wollte saß ich mit dem Jungen im Auto und sah Ahmed in meiner Gegend vor Tipico. Ich war geschockt ich dachte mir häää das kann nicht sein, was macht er hier in meiner Gegend. Ich wusste aber von vorne rein er war nicht wegen mir da, er suchte jemanden. Er sah mich aber wie ich ausstieg und das ein Junge mit mir im Auto saß. Ich hatte Panik und wir fuhren direkt weg. Irgendwann fragte ich den Jungen ob er war von mir will. Er sagte ja und ich brach zusammen. Ich sagte ich kann mit Ahmed nicht abschließen, da er mir nie gesagt hat wieso er sich nie wieder meldete. Er zeigte mir verständniss und sagte er sei für mich da..
Eines Tages schrieb ich ihn einfach an (Ahmed) aber es kam keine Antwort. Ich bin so durchgedreht. Irgendwann nach einer Woche schrieb er mir ob ich noch wach sei, ob es mir gut geht, wie meine Ausbildung läuft. So wie als wäre nichts gewesen. Dann schrieb ich ihm das er mir meine Klamotten bringen soll (als vorwand das ich Ihn sehen kann, die klamotten sind mir sowas von egal gewesen).
Er sagte dann sowas wie ‚was wenn ich die behalten will‘. Ich war fassungslos. Wieso spielt der so mit mir. Checkt der überhaupt was der da macht oder sah der das ganze nicht als beziehung. Er sagte auch an dem Abend vor Tipico sollte ich nicht denken das es wegen mir war als er da war, sondern das er jemanden gesucht hat.
 
Wir beendeten das Gespräch und ich schrieb ihm zwei Tage später. Dann merkte ich er hat seine Nummer gewechselt. Ich brach wieder in Tränen aus. Ich beschloss meine auch zu wechseln. Um Ihn so zu vergessen. Ich löschte alles. Ab da war Sense.
 
Ich habe dann über Badoo einen Jungen kennengelernt der aus der selben Stadt wie er kam. Und sagte das ich mit Ihm zusammen war. Er wollte den Kontakt zu mir abrechen. Weil das einer seiner besten Kumpels war. Aber ich wollte es ihm heimzahlen und trotzdem in Kontakt mit ihm bleiben. Er hat es nämlich mit mir verkakt, pech gehabt. Am Ende hatten wir doch Kontakt und wollten uns treffen. Ich nahm eine Freundin mit aber dann hat er mich angefangen zu Ghosten und kam zu dem treffen nicht Er hielt mich hin und meinte die ganze Zeit er wäre in 5 min da. Dann in 10 Min. Dann kam er nicht. Ich hatte das Gefühl das Ahmed was damit zu tun hatte um mir das heim zu zahlen. Dann blockte ich Ihn.
 
So viel dazu
 
Es sind 9 Monate vergangen und ich komme trotzdem nicht über ihn hinweg. Immer muss ich an ihn denken und wollte verstehen, wieso er das tat. Wieso stellst du mir deine Freunde diene Familie vor, tust das alles für mich und spuckst mich aus wie ein Kaugummi. Ich habe das nicht verstanden. Ich habe keinen richtigen Abschluss. Ich fühle Schmerz. Jeden Abend Träume ich von ihm und manchmal von seiner Zärtlichkeit wie er mich am hals Küsste. Warscheinlich weil ich es immernoch nicht verarbeiten konnte.
Ich wünsche mir das ich ihn vergessen kann, aber ich kann es nicht.
Deshalb schreibe ich diesen Blöden Text und hoffe das ich über ihn hin weg komme..
 

Es fehlen noch sehr viele Einzelheiten.  Das ich mit seinen Freunden Shiha rauchen war, das er mir nie das Gefühl gab er würde mich verarschen. Das ich auf der Arbeit zusammen brach weinend und sowas halt.
 
 

Viel zu ausführlich geschrieben. 

Du hättest niemals diese Frau anschreiben dürfen. Ihn stalken etc. Fake Accounts. Das ist total irre. Stößt jeden ab. Außerdem wolltest du erwachsen werden. Keine Vierer treffen. Treffe dich alleine mit dem Kerl. 

was Deine ahmets angeht, sei froh dass es vorbei ist.  Er wollte nie eine Beziehung mit dir. Du hast ihn damit überrollt eigentlich. Sie sind kriminell. Was willst du von so jenanden? Er hätte dich auch auf den Strich schicken können. Du bist gut davon gekommen. 

1 LikesGefällt mir

2. Dezember 2020 um 7:01
In Antwort auf

                                                         Geghostet
 
 
Ich bin 22 und wurde geghostet. Das bedeutet ein Mensch in deinem Leben mit dem du in einer Beziehung warst oder in einer Kennenlernphase, hat den Kontakt zu dir abgebrochen ohne dir etwas dazu zu sagen. Er ist von heute auf morgen verschwunden. Ich bin davon betroffen und schreibe einen Text darüber, um dies zu verarbeiten. Um ehrlich zu sein bin ich drüber nicht weg und das ist über 9 Monate her.
 
                                                         Wie alles anfing
 
Eines Abends war ich mit meiner Freundin bei mir zu Hause. Sie sollte bei mir schlafen. Meine Freundin und ich haben immer verrückte sachen angestellt, wie uns mit Typen zu treffen und zu trinken. Einfach Spaß haben. Aber wir waren nie die Mädels die man leicht rumkriegt. Wir wollten zwar Spaß aber ich könnte niemals mit fremden Typen einfach so schlafen. Dafür habe ich zu viel Stolz. Also kurz und knapp wir haben gerne viele Typen kennengelernt. An diesem Abend als sie bei mir schlief, lernte ich IHN kennen. Und ich weiss nicht ob ich dankbar dafür bin, dass ich daraus lernen sollte oder ob ich mir gewünscht hätte ihn niemals kennengelernt zu haben.
Meine Freundin war an dem Abend auf einem Dating Portal. Badoo heisst es. Sie hat dort sehr oft mit Typen geschrieben und sich mit Typen getroffen. An dem Abend schrieb sie mit einem Typen der einen Freund mitnehmen sollte und das wir uns zu viert treffen.
Ehrlich gesagt hatte ich überhaupt keine Lust mich mit diesen Jungs zu treffen. Aber sie bestand darauf und wir haben es einfach getan. Die Jungs kamen erst gegen 1 Uhr und sie parkten gegenüber vor meiner Türe. Erst war ich sauer und dachte mir was denken die werden die sind das die hier um 1 Uhr auftauchen. Aber was solls. Wir haben uns sowieso fertig gemacht.
Wir gingen runter und liefen zum Auto. Die Jungs fragten was wir gerne hören und haben Musik angemacht. Ich habe mich irgendwie in diesem Auto wohl gefühlt. Der Fahrer, ich nenne Ihn jetzt Ahmed, hat den Vorderspiegel so eingestellt, dass er mich anschauen kann. Ich habe gemerkt das er mich gut fand. Der Beifahrer war sein Cousin und hatte zufällig den selben Namen wie er. Er nannte sich Ahmed2.
Wir gingen Crepes essen. Beide hatten keine Interesse an meiner Freundin gehabt und haben sich nur mit mir unterhalten. Ahmed saß gegenüber von mir und schaute mich immer wieder an und lächelte. Er war 25. Er trug Trainingsklamotten eine Rolex und hatte einen festen Bart. Er war irgendwie genau mein Typ. Ich fand ihn total Süß. Und das ist total schwer bei mir. Wir machten Witze. Man sah den beiden an, dass sie aber eine kriminelle Ader haben. Mir war das aber egal, weil ich fand die beiden total Sympatisch!
Sie fuhren uns dann nach Hause und Ahmed nahm mein Handy und hat sich über mein Snapchat Account sich geaddet. Er fing an mir NONSTOP zu schreiben. Und ich bin kein Typ der gerne schreibt oder Telefoniert. Aber an ihn hat mich irgendwas angezogen. Ich fühlte mich in der ersten Sekunde bei ihm wohl. Es war aber ein sehr schlechter Zeitpunkt, denn in der Zeit hatte ich extrem Stress mit meiner Mutter. Ich sollte mir eine eigene Wohnung suchen und es eskalierte mit der Polizei bei mir zu Hause. Ich zog zu meiner besten Freundin, die in meiner Nähe wohnte. Sie hatte eine eigene Wohnung. Ich hatte ihm das erzählt gehabt. Er bot mir seine Hilfe an, ich war sehr dankbar. Wir haben uns öfters getoffen. Er wollte mir aber nie was von sich erzählen. Er fuhr mich immer zurück und gab mir eine Umarmung. Und ich war mir nicht sicher ob er was von mir wolle oder nicht. Wir sind sogar mal nach Holland gefahren und haben dort einer seiner besten Freunde besucht, dieser Freund war aber auf der Flucht. Er war sehr nett und korrekt. Wir gingen dort essen und haben uns nett unterhalten. Er fragte mich aus wie es mit meiner Wohnungssuche läuft. Hatte Interesse gezeigt. Er bot mir an die Kaution für mich zu bezahlen. Er telefonierte rum und fragte nach einer Wohnung für mich. Ich war so froh. Irgendwann mal zeigte er mir seine Gegend und sagte wenn ich hier hin ziehen sollte, ist hier alles. Eines Tages sagte er er muss was erledigen, ich kam mit. Dann kam ein harmloser Typ runter und gab ihn einen Umschlag. Wo 10.000 Euro drin waren. So Umschläge holte er öfters ab. Ich habe ihn gefragt was er macht, er sagte immer es ist besser wenn ich nicht so viel weiss. Besser für ihn und besser für mich. Aber ich wusste das er bestimmt seine Läufer hat, die sein Koks für ihn verkaufen. Mir war das aber egal, solange er mich gut behandelte.
Eines Tages Zog ich in eine WG mit einem Mann. Er war skeptisch aber ich hatte keine andere Wahl und Ahmed wusste das. Wir telefonierten öfters und ich war sehr glücklich ihn zu haben. Er sagte wenn ich was brauche soll ich es ihm sagen, wenn der Typ irgendwas komisches machen sollte, sage ich ihm bescheid. Das hat mir gezeigt, dass er mich wirklich will. Eines Tages gab ich ihm mein altes IPhone 7, denn er bräuchte mehrere Handys für seine komischen Sachen da. Als ich ihm das runter brachte, gab er mir unerwartet einen schnellen Kuss auf den Mund. Dieser Kuss hat mich aus den Socken gehauen. Weil ich es einfach nicht erwartet hatte, und so süß war.
Am Wochenende war ich mit meiner Freundin und ihren Freund und ein paar anderen in einer Hütte irgendwo in der Grenze Holland. Ahmed schrieb mir er komme mich abholen. Ich hatte mich total gefreut. Es sind so viele Stunden vergangen. Ich erzählte meinen Freunden wie er sein Geld verdient, und was er für mich tut. Aber sie waren skeptisch. Meine Freundin hat mir sofort angesehen, dass ich diesen Kerl so krass gemocht habe. Er kam erst um 4 Uhr. Er fuhr zu grenze Holland um mich abzuholen. Ich war sauer, dass es so spät wurde aber gleichzeitig so glücklich das er kam und ich mit Ihm war. Wir fuhren zu einem Hotel. Ich und er zogen uns aus. Und ich merkte er war total zurück haltend.. Ich kuschelte mich an ihn und ich schwöre ich habe mich so lange nicht mehr bei jemanden wohl gefühlt. Ich ging hoch und küsste ihn. Ich hatte 1 Jahr kein Sex gehabt. Ich wollte unbedingt mit ihm schlafen. Er fragte ob ich sicher wäre. Ich sagte ja. Meine Beine zitterten weil ich es wirklich lange nicht mehr gemacht hatte. Bei jeder Bewegung die er machte fragte er ob es okay ist und ob ich mich wohl fühle, ob er mir weh tut. Wir kuschelten danach die ganze Zeit.
Danach gingen wir was Essen und er fragte mich was wir eigentlich jetzt wären. Ich musste lachen, denn sowas sagen ja eigentlich Frauen. Ich antwortete direkt, dass wir nun ein Paar wären. Er machte witze wie, du und ich? Niemals. Und dann lachten wir. Er fuhr mich zurück und wir küssten uns nur zur Verabschiedung. Er schrieb mir direkt ‚Sie haben eine sehr tolle Figur‘. Ich lächelte. Ich war sehr Glücklich. Er schrieb mir ‚das nächste mal kommst du zu mir dann lernst du meine Oma kennen‘. Ich hatte mich so an den Tag gefreut und habe türkisches Essen vorbereitet, um nicht mit leeren Händen zu kommen. An dem Tag kam er mich abholen und ich lernte die Oma, den Opa und die Tante kennen. Ich habe mich sehr wohl gefühlt. Wir gingen in sein Zimmer schauten immer fern und ich konnte nie meine Hände von ihm lassen (ich bin sowieso ein Mensch, der viel Liebe in sich hat. Ich denke auch, dass ich ein Vater Komplex habe, und ich mich deshalb in Ihn so reingesteigert habe).
Als ich mit ihm geschlafen habe, spürte ich unter mein Bauch sowas wie Schmetterlinge. Sowas hatte ich noch nie. Es war immer schön, ich fühlte mich bei diesem Jungen immer sicher und geborgen. Eines Tages als ich zu Hause war telefonierten wir.  Und der Mann dem die WG gehört, bittete mich mit Ihm zu reden. Ich legte auf und meinte zu Ahmed ich rufe ihn gleich zurück. Der Mann sagte ich musste ausziehen, da sein Cousin mein Zimmer braucht, ich bekomme aber das Geld für die Mite zurück. Muss aber bis morgen die Wohnung verlassen. Ich fing an zu weinen. Rufte meine Mutter an , meine Freundin und Ahmed. Meine Freundin und Ahmed kamen mit dem Auto um meine ganzen Sachen abzuholen, meine Mutter sagte ich könne wieder zu Ihr. Der Besitzer der Wohnung wollte auch das ich das Zimmer putzen sollte, bevor ich gehe. Ahmed rastete aus so nach dem Motto ‚ du wirst sie von heute auf morgen rauss, und sie soll das Zimmer sauber machen‘?. Meine Freundin hielt ihn zurück und wir fuhren zu meiner Mutter. Er half mir mit seinem Freund und meiner Freundin meine ganzen Sachen hoch zu tragen. Er fuhr weg. Ich realisierte, dieser Typ ist ein Mann. Ich war so Stolz so einen Freund zu haben. Das schrieb ich ihm auch. Ich schlief sehr oft bei ihm. Wir hatten immer Sex. Ich habe mich noch nie in mein Leben so wohl gefühlt wie bei ihm. Wir sprachen aber nie über ernste Themen viel mir auf. Irgendwann sprang ich auf und fragte ob er Gefühle für mich hatte. Er sagte er könne nicht lieben. Ich schaute ihn an und er sagte spaß. Ich habe mir aber nichts dabei gedacht. Wir haben uns 1-2 mal in der Woche gesehen. Irgendwann mal wurden die Nachrichten weniger. Er schrieb immer nach 3 Stunden. An mein Geburtstag sah ich ihn das letzte mal. Er holte mich ab und war froh mich zu sehen. Wir gingen Essen. Ich habe versucht mit ihm zu reden und fragte wieso er keine Ausbildung gemacht hat oder was normales einfach. Er wollte auf sowas nicht eingehen und sagte immer wieder es ist besser, wenn ich nicht so viel wüsste.
Wir fuhren zu Ihm und er gab mir Blumen. Ganz schnell aber in meine Hand. Er sagte das mit den Blumen war nicht seine Idee. Sein Freund sagte ich sollte dir die holen. Ich dachte mir nichts dabei, ich war einfach nur froh das er mir sowas gab. Am nächsten Tag fuhr er mich zur Arbeit. Im Auto merkte ich er war bisschen nachdenklich und komisch. Ich frage 3 mal ob alles okay sei und er nickte und ich gab ihm ein Kuss zur Verabschiedung. Auf der Arbeit im Umkleideraum habe ich in meiner Tasche einen Umschlag entdeckt, wo 150 Euro drinne waren. Die hat er mir zu meinem Geburtstag geschenkt. Ich war geschockt. Ich rief ihn an um zu sagen wieso er das macht, das es zu viel ist. Aber er wollte nicht darüber reden, es war für ihn sowas wie selbstverständlich.
 
                                                                       Endspurt
 
So, also.
Ich bin ein sehr eifersüchtiger Mensch. Und das habe ich bei Ihm sehr gemerkt. Ich habe sein Instagram gestalkt und geschaut wen er alles so folgt. Es waren mehrere Frauen dabei.  Ich schickte ihm alles und frage wer die alle sind. Er soll ihnen entfolgen bevor ich sie anschreibe. Er schreibte erstmal ‚ Hahaha, süß die eine ist meine Cousiene die ander meine Tante u.s.w aber fang garnicht an mit solchen Filmen, ich sags dir!‘. Irgenwan mal ich weiß nicht was mich dazu geritten hat. Schrieb ich eine Person seiner Liste an und meinte ich bin die Freundin von Ihm und fragte was sie miteinander zu tun haben. Er fand das rauss und war sehr sauer (zurecht , das war sehr kindisch von mir). Er warnte mich noch ein letztes mal und das wäre es gewesen mit uns.
 
Der zweite Vorfall war aber nicht meine Schuld. Mein Gefühl täuscht sich nämlich nie. Ich hatte einen Fake Account auf Badoo und sah sein Bild. Beim Vorzeigebild war er drauf und bei einem anderen Bild sein Kollege. Ich bin durch gedreht. Ich schickte ihn die Screenshots und fragte was das soll. Er sagte das sei nicht sein Account, sondern der seines Kollegen. Er hat mir das Gefühl gegeben, das ich mich irre. Meine Freundinnen meinten, es sei offensichtlich, dass er das ist. Okay, dann habe ich einen zweiten Account angelegt und habe dort seinen Cousin gesehen Ahmed2 . Ich schrieb mit Ihm und fragte nach einen treffen. Ein vierer treffen. Ich bat ihm ein Bild von seinem Freund zu schicken, den er mitnehmen sollte. Und Es war Ahmed. In dem Moment Zitterte meine Hand und ich drehte durch. Ich schrieb so als wäre ich eine Freundin von mir und sagte das ich schluss machen soll. Ahmed2 Lachte darüber und sagte durch Ihn haben wir uns ja kennengelernt. Am nächsten Tag fragte ich was das sollte, wieso er sich mit anderen Frauen trifft. Doch er hat alles so umgedreht, dass ich diejendige bin die was Falsch gemacht hatte, ich habe mich angefangen schlecht zu fühlen und entschuldigte mich.  Er sagte sowas wie ‚ Deine Freundinnen sollen sich mal einen Freund suchen und aufhören meinen Cousin (Ahmed2) abzufucken‘. Ich bot an zu ihm zu fahren er schrieb darauf nicht mehr zurück. Ich war so traurig und weinte die ganze Zeit. Irgendwann mal schrieben wir wieder normal, aber ich merkte irgendwie ist es nicht wie es mal war. Er war mit seinem Cousin unterwegs, an dem Tag sollten wir uns treffen, er sagte nicht ab garnichts. Er meinte sin Cousin aus München ist da, er kann heute nicht und das wir uns hören. Am nächsten Tag meldete er sich nicht mehr. Nach 5 Tagen auch nicht mehr. Ich drehte durch und schrieb ihm , dass ich mich nie wieder bei ihm melde. Von heute auf morgen war er weg. Ich hab das nicht verstanden. Man kann doch schreiben, dass man keine Lust mehr hat. Vorallem wollten wir uns doch treffen an dem Tag? Für mich machte das keinen Sinn. Ich weinte ohne Ende. Es war ihm anscheinend egal. So viel Mühe in diesen 2 Monaten, aber war ich so wenig Wert, dass du sagen konntest du willst nicht mehr?
 
                                                         Nach 3 Monaten
 
Ich habe mich in diesen 3 Monaten kaputt gefühlt, weil ich so verliebt war. Ich habe versucht mich abzulenken. Ich habe mich mit vielen Jungs getroffen, aber keiner konnte mich ablenken. Ich habe jedes mal geweint. Irgendwann habe ich mich mit einem Jungen getroffen, der sehr lieb war uns mit aufmerksam zu hörte. Wir wurden sehr gute Freunde. Eines Tages wurde ich komischerweise immer aus meinem Snapchat Account rauss geworfen. Und du kannst da nur rausgeworfen werden, wenn jemand sich in dein Account einloggt. Irgendwann viel mir ein, dass ich ihm mein IPhone 7 gab und er fragte mich nach meinen ICloud Passwort. Das war das selbe Passwort wie mein Snapchat Passwort. Chats mit Jungs wurden komischer weisse immer geöffnet. Er war das zu 10000%. Aus neugier ging er ab und zu immer dort rein. Ich wusste nicht was seine Mission sei.
Den Jungen den ich kennenlernte erzählte ich das auch. Er hatte in der Zeit Gefühle für mich entwickelt, was ich nicht wusste. Wie der Zufall wollte saß ich mit dem Jungen im Auto und sah Ahmed in meiner Gegend vor Tipico. Ich war geschockt ich dachte mir häää das kann nicht sein, was macht er hier in meiner Gegend. Ich wusste aber von vorne rein er war nicht wegen mir da, er suchte jemanden. Er sah mich aber wie ich ausstieg und das ein Junge mit mir im Auto saß. Ich hatte Panik und wir fuhren direkt weg. Irgendwann fragte ich den Jungen ob er war von mir will. Er sagte ja und ich brach zusammen. Ich sagte ich kann mit Ahmed nicht abschließen, da er mir nie gesagt hat wieso er sich nie wieder meldete. Er zeigte mir verständniss und sagte er sei für mich da..
Eines Tages schrieb ich ihn einfach an (Ahmed) aber es kam keine Antwort. Ich bin so durchgedreht. Irgendwann nach einer Woche schrieb er mir ob ich noch wach sei, ob es mir gut geht, wie meine Ausbildung läuft. So wie als wäre nichts gewesen. Dann schrieb ich ihm das er mir meine Klamotten bringen soll (als vorwand das ich Ihn sehen kann, die klamotten sind mir sowas von egal gewesen).
Er sagte dann sowas wie ‚was wenn ich die behalten will‘. Ich war fassungslos. Wieso spielt der so mit mir. Checkt der überhaupt was der da macht oder sah der das ganze nicht als beziehung. Er sagte auch an dem Abend vor Tipico sollte ich nicht denken das es wegen mir war als er da war, sondern das er jemanden gesucht hat.
 
Wir beendeten das Gespräch und ich schrieb ihm zwei Tage später. Dann merkte ich er hat seine Nummer gewechselt. Ich brach wieder in Tränen aus. Ich beschloss meine auch zu wechseln. Um Ihn so zu vergessen. Ich löschte alles. Ab da war Sense.
 
Ich habe dann über Badoo einen Jungen kennengelernt der aus der selben Stadt wie er kam. Und sagte das ich mit Ihm zusammen war. Er wollte den Kontakt zu mir abrechen. Weil das einer seiner besten Kumpels war. Aber ich wollte es ihm heimzahlen und trotzdem in Kontakt mit ihm bleiben. Er hat es nämlich mit mir verkakt, pech gehabt. Am Ende hatten wir doch Kontakt und wollten uns treffen. Ich nahm eine Freundin mit aber dann hat er mich angefangen zu Ghosten und kam zu dem treffen nicht Er hielt mich hin und meinte die ganze Zeit er wäre in 5 min da. Dann in 10 Min. Dann kam er nicht. Ich hatte das Gefühl das Ahmed was damit zu tun hatte um mir das heim zu zahlen. Dann blockte ich Ihn.
 
So viel dazu
 
Es sind 9 Monate vergangen und ich komme trotzdem nicht über ihn hinweg. Immer muss ich an ihn denken und wollte verstehen, wieso er das tat. Wieso stellst du mir deine Freunde diene Familie vor, tust das alles für mich und spuckst mich aus wie ein Kaugummi. Ich habe das nicht verstanden. Ich habe keinen richtigen Abschluss. Ich fühle Schmerz. Jeden Abend Träume ich von ihm und manchmal von seiner Zärtlichkeit wie er mich am hals Küsste. Warscheinlich weil ich es immernoch nicht verarbeiten konnte.
Ich wünsche mir das ich ihn vergessen kann, aber ich kann es nicht.
Deshalb schreibe ich diesen Blöden Text und hoffe das ich über ihn hin weg komme..
 

Es fehlen noch sehr viele Einzelheiten.  Das ich mit seinen Freunden Shiha rauchen war, das er mir nie das Gefühl gab er würde mich verarschen. Das ich auf der Arbeit zusammen brach weinend und sowas halt.
 
 

Du hast Streß mit deiner Mutter, so daß die Polizei kommen muss?! Wie das? 

Du und deine Freundin trefft unbekannte Typen aus dem Internet, direkt vor eurer Wohnung. Das heißt, das ihr keine Sicherheit mehr habt und keine Privatsphäre.Euer Verhalten ist sehr leichtsinnig und naiv. 

In deinem Leben fehlt der Sinn, die Sicherheit und Geborgenheit, deshalb hast du in Ahmed, der dir etwas Nähe, Unterstützung und Halt gegeben hat etwas Besonderes gesehen.

Er ist kriminell, du bist labil, orientierungslos und chaotisch. Er suchte in seinem Chaos sicher genau wie du Nähe und Vertrauen, das klappte jedoch nicht, da euer beider Leben der reine Chaos ist. 

Hör auf Männer zu daten, hör auf über einen Mann Halt und Sinn in  dein Leben bringen zu wollen. Das bringt nur mehr Chaos in deinem Leben.

Such dir sinnvolle Dinge/Hobbys, such dir Freunde. Ordne dein Leben, bevor es noch viel schlimmer kommt. Denn das könnte dir passieren.

Wirf dein Leben nicht weg. 

 

3 LikesGefällt mir