Home / Forum / Liebe & Beziehung / Gegenseitige Akzeptanz?

Gegenseitige Akzeptanz?

6. Mai 2008 um 23:57

Liebe Forum-Besucher,

ich hoffe, es ist noch nicht zu spät, um hier zu posten !

Ich habe ein kleines Problem. Kein schlimmes, gravierendes, aber ich muss dennoch ständig darüber nachdenken! Ich glaube, dass ich den Mann meines Lebens schon gefunden habe. Wir sind seit 1,5 Jahren zusammen und ich liebe ihn auch immer mehr. Trotzdem habe ich manchmal kleine Zweifel daran, dass er mich versteht. Ich habe ganz andere Bedürfnisse wie er und ich weiß nicht, wie ich das ändern kann.
Ich frage mich auch manchmal, warum ihm bestimmte Dinge einfach nicht so wichtig sind, obwohl er weiß, dass sie mir wichtig wäre?!!!

Ich möchte kein falsches Bild von meinem Freund abgegeben, er ist sehr aufmerksam und liebevoll. Wir reden über (fast) alles!!! Und er nimmt sich das meiste auch zu Herzen. Nur habe ich das Gefühl, er ist absolut nicht bereit an sich selbst zu arbeiten. Er ist noch sehr jung, aber mir ist das sehr wichtig und noch wichtiger für den MEnschen, mit dem ich mein Leben teilen möchte.

Er möchte das auch! Wir möchten auch zusammen leben und alles Drumherum. Im Moment führen wir aber LEIDER eine FERNbeziehung. Das allein ist schon eine Tatsache, die mich sehr traurig macht und sehr schwer für mich ist. Wenn er kommt, bin ich fast noch unglücklicher, weil ich weiß, dass er bald wieder gehen wird.

Ich liebe ihn wirklich von ganzem Herzen, ich wünschte nur alles wäre leichter... Naja: Konjunktiv Man kann ja eh nichts ändern! Was UND betrifft habe ich ihm schon gesagt, dass ich mir von ihm mehr wünsche... Er hat es zur Kenntnis genommen, aber es bleibt alles wie gehabt...

Ich weiß nicht, ob ich das jetzt effizient geschildert habe

Was meint ihr???? Ich wäre sehr dankbar für eine Antwort

Liebe Grüße
Felicianne

Mehr lesen

7. Mai 2008 um 12:59

Du sagst
dein freund ist noch sehr jung? wie alt ist er denn?
vielleicht ist er auch noch nicht soweit, alles so zu sehen, wie du. auch wenn er sagt, er will sein leben mit dir verbringen.
ich wil dich nicht negativ stimmen, aber das haben schon viele gedacht und es hat nicht mals ein viertel leben gedauert.
vielleicht weiß er aber auch garnicht wirklich, was du meinst, will dich aber nicht verletzen und sagt nix?! und um ehrlich zu sein, ich verstehe auch nicht ganz, was du von ihm genau willst.
du liebst ihn doch, sagst du. solltest du dann den menschen nicht so akzeptieren, wie du ihn liebst?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club