Home / Forum / Liebe & Beziehung / Gefühlsverwirrung: Wunsch nach Affäre trotz Beziehung

Gefühlsverwirrung: Wunsch nach Affäre trotz Beziehung

6. Juli 2014 um 10:17 Letzte Antwort: 6. Juli 2014 um 22:20

Ich (24) bin mit meinem Freund (28) seit bald 6 Jahren zusammen. Er ist mein 2. Freund und ich seine erste Freundin.
Wir streiten nicht übermäßig und haben regelmäßig Sex (nicht mehr so prickelnden wie am Anfang, aber auch nicht langweilig). Wir wohnen seit 3 Jahren zusammen und ich bin froh, ihn jeden Tag bei mir zu haben und nicht in einer Fernbeziehung etc. zu stecken. Wir reden über alles, er bringt mich zum lachen und wir kuscheln/küssen uns viel.

In letzter Zeit (Monaten) frage ich mich ab und zu wie es wäre, mit einem anderen Sex zu haben und von anderen Männern begehrt zu werden. Wenn ich einen Mann sehe, der mir total gefällt frage ich mich, wie er wohl im Bett wäre und will ihm gefallen..
Einfach weil es was Neues und Prickelndes wäre. Man kennt den andere nicht und alles ist wieder aufregend. Überhaupt habe ich das Gefühl mehr Aufregung im Leben haben zu wollen und etwas verpasst zu haben. Bin ich gerade nur beruflich zu wenig gefordert, sind wir zu früh zusammen gekommen, bin ich vorbelastet, weil meine Eltern selbst Affären hatten, suche ich Selbstbestätigung, weil ich mir manchmal selber überhaupt nicht gefalle?
Ich suche keine neue Beziehung! Aber manchmal denke ich über eine zweideutige Sms abends, einen Flirt mit einem Unbekannten an einer Bar, eine heiße Knutscherei in einer Ecke, einen One night stand nach...

Ich habe mit meinem Freund darüber gesprochen, ob er nicht das Gefühl hat, was verpasst zu haben, weil ich seine erste bin. Er vermisst nichts, obwohl ich es ihm fast schon "gönnen" würde.

Ist es normal sich nach anderen Männer so intensiv umzusehen? Sollte ich mich einfach mal auf was einlassen und sehen, was passiert? Fange ich an meine Beziehung zu riskieren?

Mehr lesen

6. Juli 2014 um 10:52

Verständlich
ich kann verstehen, dass du denkst, du hast etwas verpasst.

Nach meinem ersten Mal, ging mir auch durch den Kopf, wie und jetzt nur noch mit dem einen Mann? Ich will doch wissen wie es mit anderen ist..

Ja den Wunsch hat er mir auch sehr schnell erfüllt, in dem er sich von mir wieder getrennt hat.

Und danach hatte ich mehr Gelegenheiten als mir lieb war.
Der Richtige war einfach nicht dabei.

Und glaub mir, du verpasst nichts! So toll ist es auch wieder nicht. Jeder hat seinen eigenen Rhythmus, da muss man erst mal auf einen Nenner kommen.

Den besten Sex hatte ich in 2 Beziehungen. Da kann man sich richtig fallen lassen.

Bei ONS oder Affairen ist der Reiz größer als der Sex ansich.

Du hast was tolles ziemlich früh gefunden. Ich würde gerne mit dir tauschen.

Und das ist es vermutlich, man möchte einfach immer das, was man gerade nicht haben kann.

Mach dir das nicht kaputt, da ist nichts was du vermissen musst. Am Ende bist du nämlich doch wieder alleine in deinem Leben..

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !
6. Juli 2014 um 10:53


ob ich Fallschirmspringe und mich von einer irrsinnigen Höhe ins leere stürze (abgesehen von meiner Höhenangst) um mir einen Adrenalinkick zu holen und dafür nen Batzen Geld auf den Kopf haue, oder es genieße mit einem Mann zu flirten, find ich jetzt nicht so vergleichbar.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Juli 2014 um 15:20

Partnertausch
Ist zwar eine gute Idee, aber wie gesagt, er vermisst wohl nichts und hat auch nicht das Gefühl was zu verpassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Juli 2014 um 17:46

Vorurteile sind echt arm
Es ist einfach von jemandem zu behaupten, dass er sich nie groß um etwas kümmern und durchboxen musste, wenn man ihn nicht kennt.
Meine Mutter ist früh gestorben und mein Vater hat sich kaum um etwas gekümmert. Wir hatten keine Familienfeste mehr und waren oft allein. Ich weiß also sehr wohl was ich habe und der Gedanke daran, jemanden so an seiner Seite haben zu können, war oft der einzige Wunsch, der mich angetrieben hat.
Jetzt muss ich aber endlich nicht mehr kämpfen, weil ich mein eigenes Leben habe und darüber bin ich sehr froh.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Juli 2014 um 22:20


Provokante Antworten sind echt dein Ding, oder?!

Ich hab keine Freundinnen, die mal auf die schnauze geflogen sind und ich beneide auch keinen um seine Art zu leben, der ich unbedingt nacheifern müsste.

Eine Bekannte hat eine On-off-Beziehung, um die ich sie sicher nicht beneide.

Ich glaube, dass der Wunsch sich begehert zu fühlen, neues zu probieren und sich selbst besser kennen zu lernen schon recht erstrebenswert ist. Ich wünsche mir nicht meinen Freund zu betrügen und zu verletzen wo es nur geht, falls du das irgendwo raus lesen solltest.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest