Home / Forum / Liebe & Beziehung / Gefühlskälte vom Freund

Gefühlskälte vom Freund

19. April 2016 um 11:00 Letzte Antwort: 20. April 2016 um 2:32

Normalerweise schreibe ich nie in solche Forums, aber ich weiß echt nicht weiter.. Vielleicht könnt ihr mir eure Ansichten schildern..

Es ist so, ich und mein Freund waren 1 Jahr und 2 Monate zusammen. Wir führen eine fernbeziehung, aber haben uns fast täglich gesehen bzw die Zeit fast immer zusammen verbracht. Die letzten 2 Monate waren schon schwer, denn da war nix mehr von Liebe zu spüren, von seiner Seite aus. Es gab schon von Anfang an ab und zu mal Streit, aber zum Ende hin wurde es immer schlimmer. Er war sehr eifersüchtig, ich war seine erste Freundin (er ist 21) und ich versteh mich halt besser mit Männern, als mit Frauen und habe mit nem Freund geschrieben und hatte auch mal den Verlauf gelöscht, was ich ihm auch gesagt hab. Ncht weil ich was zu verheimlichen hatte, sondern eher weil da von ihm so dumme Sprüche standen, da er was von mir wollte zu dieser Zeit. Ich hatte den Kontakt abgebrochen, weil ich gemerkt hab es tat ihm schon alles weh bzw er wollte auch nicht dass ich weiterhin Kontakt habe. Er fing an mit einer "sehr guten Freundin" zu schreiben, jeden Tag und alle paar Minuten..,., war alles ok für mich, er hat mich auch mal mitlesen lassen und auch so konnte immer an sein Handy. Er fing an heimlich zu schreiben, er hat den Verlauf nur noch geöffnet wenn ich nicht dabei war. Er war ne Woche im Krankenhaus, ich war jeden Tag bei ihm.. Er kam wieder nach Hause und hatte sofort den Verlauf von dieser Freundin gelöscht. Und es gab deswegen auch so oft Streit. Einfach auch weil er ihr vor meiner Zeit Sachen geschrieben hat wie, "ich denk nur an dich" und "du weißt doch du bist die einzige" deswegen ist es mir auch schwer gefallen ihm danach noch zu glauben. Er hat ihr was erzählt, was ich ihm anvertraut hab. Er hat mich mehr als einmal wegen ihr angelogen. Und dann als ich mal meinte, ich möchte dass er den Kontakt abbricht sonst ist Schluss, hat er es paar Wochen gemacht und dann wieder den Kontakt aufgenommen, dass ganze ging 3 mal so. Er hat sich mit ihr lustig über mich gemacht. Dann als es so zum Ende hin richtig Krach gab, war er wieder richtig süß, wollte dass ich bleibe und hat mir alles erklärt auch das mit ihr und so. Und ja bei dem Krach ist mir die Hand ausgerutscht darauf hin meinte er da nur, dass wäre doch keine Liebe. Aber danach war alles wieder gut, ich dachte endlich haben wir es aus der Welt geschafft. Aber den Tag darauf wollte er Schluss machen, da konnte ich ihn noch "überreden" es nicht zu tun. Hat er dann auch nicht und dann meinte er, es wäre besser wenn ich dann auch mal wieder nach Hause geh, dass würde uns gut tun. Der Meinung war ich ja auch. Aber er war so kalt, er ist früh aufgestanden, an sein Handy, hat seinen Mädels und Jungs geschrieben, hat sich gar nicht mehr an mich gekuschelt, da war nix und das ging ja auch schon paar Monate so zwischendurch. Er ist immer nur zocken gegangen und wenn er weg gegangen ist mit seinen 2 besten Freunden, war ich nicht mehr dabei. Was an sich ok ist, aber es war dann immer so. Er wollte mich nicht ständig küssen, aber so oft wollte ich ihn gar nicht küssen. Er wollte nicht mehr kuscheln und meinte immer nur, "wir haben heute Abend genug Zeit" aber abends wenn wir im Bett waren hing er nur noch am Handy und hat sich irgendwelche Videos reingezogen. Ja, irgendwann kam einfach wieder der Punkt, dass es Streit gab und er "Schluss" gemacht hat und mich nach Hause geschickt hat. Und als ich dann zu Hause war, hab ich versucht nochmal mit ihm zu reden, aber er meinte nur, er denkt drüber nach und eigentlich will er zurzeit keine Freundin, er hat keine Lust in die Beziehung zu investieren, oder er würde mich nicht mehr lieben, dann sagt er, er würde mich lieben, aber die Gefühle reichen nicht, er hat keine Lust ständig zu schreiben, aber dass alles halt nur mit mir. Bei anderen ist er so wie ich ihn kennengelernt hab, nur bei mir ist er so gefühlskalt. Ich bin nach ner zeit nochmal zu ihm gefahren, ohne dass er was davon wusste, hab versucht mit ihm zu reden, er war natürlich nicht begeistert. Hat nur gezockt und ich hab gewartet bis er fertig war. Dann hat er mit mir geredet und meinte wieder nur, "die Gefühle würden nicht reichen" und er hätte kein Bock mehr auch weil er Mega gestresst von mir war ( weil ich halt ständig "streit" angefangen hab, wegen dieser guten Freundin, aber da hat nur ne frage gereicht, dass hat er schon als streitanfang gesehen. Ja, ich musste bei ihm schlafen und wir haben in einem Bett geschlafen, er war für nen Moment wieder ganz der Alte, hat ganz normal mit mir geredet und hat auch mit mir geschlafen, aber nach dem Sex ist er aufgestanden und hat sich auf den Stuhl gesetzt, bestimmt ne ganze Stunde. Er hat nix mehr gesagt, ich konnte mit ihm kuscheln obwohl er davor wollte dass ich ihn nicht anfasse. Am nächsten Tag war er wieder eiskalt und ich dachte es sei alles gut, wollte zu ihm ihn ein Kuss auf die Wange geben, da wollte er nicht und meinte, " nur wegen der Sache von gestern hat sich nichts geändert". Er sagte, es wäre sex ohne Gefühle gewesen. Ich war am Boden zerstört. Jetzt hatten wir 4 Wochen keinen Kontakt bzw in der 3 Woche schrieb er mir, dass es ihm leid täte, dass es nicht ok war was er da gemacht hat, er aber trotzdem hinter allen seinen Entscheidungen steht. Dann meinte ich aber zu ihm, weil ja alles auf der Strecke geblieben ist bei uns, dass ich was mit ihm unternehmen wollte, um ein bisschen was nachzuholen und er kennt ja noch nicht meine ganze Familie, die wollte ich ihm auch noch vorstellen. Da meinte er, "ja wäre ne gute Idee" und ihm nächsten Moment schrieb er, er überlegt es sich die Tage. Was mich richtig fertig macht, er schaut sich nach anderen Mädels um, schreibt ständig Mädels bei Lovoo an, lässt sich handynummer geben.. Und ich versteh nicht warum, er weiß doch dass ich kämpfe wie ne doofe und alles mach und tu, dass es besser wird. Allein schon weil er doch auch weiß, dass wir gucken wollen, was da noch zwischen uns ist.

Achso und ich war schwanger, es war eine geplante Schwangerschaft, aber es war dann leider eine eileiterschwangerschaft und musste dann in den op zur Entfernung. Er hat nie mit mir darüber geredet, so wie es ihm damit geht oder so, ich hab mich auch nicht getraut zu fragen..

Ich hoffe das war jetzt alles kurz gefasst..
Danke für jede Antwort

Mehr lesen

20. April 2016 um 2:21

Hm
Danke für die Antwort, hat mir schon etwas die Augen geöffnet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. April 2016 um 2:32
In Antwort auf dinah_12851847

Hm
Danke für die Antwort, hat mir schon etwas die Augen geöffnet.

Ich hab ihm nen Brief geschrieben
Der Brief kam heute bei ihm an und er schrieb mir darauf, dass er heute Abend antworten würde, weil er da mehr Zeit hat. Aber da seh ich ja wie wichtig ihm dass ist.. denn er hat den ganzen Tag Zeit, ist am zocken und schreibt mit Mädels und sowas kann nicht mal warten. Es ist bereits 2:31 Uhr und ich hab immer noch keine Nachricht von ihm.. Nein stattdessen schrieb er abends wieder nen anderes Mädel an...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook