Home / Forum / Liebe & Beziehung / Gefühlskälte oder nur Eifersucht

Gefühlskälte oder nur Eifersucht

27. August 2007 um 22:01

Hallo,
ich weiß mir nicht mehr zu helfen.
Also ich formuliere mein Problem mal ganz einfach:
Ich bin 31 Jahr alt und habe 2 Kinder im Alter von 7 und 5 Jahren.
Im August 2005 hat sich mein geschiedener Mann von mir wegen einer anderen Frau, mit der er seit 7 Monaten bereits ein Verhältnis hatte. Ich muß dazu sagen das mein geschiedener Mann mich bereits 4 Jahre zuvor schon einmal betrogen hatte.
Im Dezember 2005 lernte ich meinen jetzigen Mann kennen. Wir habe am 13.07. diesen Jahres geheiratet.
Am Anfang war alles ok und er super lieb. Mit der Zeit habe ich gemerkt das er seine Gefühle nicht sehr gut zeige kann und eigentlich in seinen Gefühlen etwas kalt ist. Wenn ich Ihn darauf angesprochen habe, sagte er nur er wäre eben so. Da ich ihn aber sehr liebe habe ich darüber hinweg gesehen.
Da ich ziemlich eifersüchtig bin habe ich vor 1 Jahr einmal in seine Tasche geschaut und eine Mail-Adresse gefunden. Als ich darunter nachgesehen habe, habe ich gesehen, das er andere Frauen angeschrieben hatte. Es hat mich so belastet, das ich überhaupt an seine Tasche gegangen bin und das was ich gesehen habe das ich Ihn gefragt habe. Seine Antwort war er hätte warscheinlich den Zettel auf dem Tisch liegen gehabt uns ein Kollege hätte sich dann einen Spaß gemacht. Er hätte auf jedenfall keine Frau angeschrieben. Ich habe es ihm dann geglaubt.
Aber warum auch immer einige Wochen später noch einmal in die Tasche gekuckt. Da war ein neuer Zettel mit einer neuen Adresse. Ebenfalls habe ich Ihn darauf angesprochen. Er war ziemlich sauer und mir gesagt ich wäre krankhaft eifersüchtig und würde in ausspionieren. Da ich kein Mensch bin der gerne Streit hat habe ihm gesagt das es mir leid tut und so etwas nicht wieder vor kommt. Ich muß dazu sagen das mein Mann alles wegschließt. Ich könnte noch nicht einmal einen Locher aus dem Schreibtisch holen. Vor ca. einem halben Jahr waren wir bei meinen Schwiegereltern und ich konnte kurz mit seinem Laptob ins Internet. Dabei habe ich aus Zufall, ich habe wirklich nicht gesucht, gesehen das er sich Megaweise nackte Frauen aus dem Internet runterlät. Ich habe ihn aber nie darüber angesprochen.
Ich liebe Ihn aber sehr und es gab für mich keinen schöneren Tag als unsere Hochzeit. Er kann auch ganz lieb sein.
Und die Zeit mit ihm super schön.
Vor zwei Wochen hatte seine Mutter Geburtstag, dabei habe ich ein Gespräch gehört zwischen seiner Tante und seiner Ex-Frau, die seinen Sohn abgeholt hat. Seine Tante meinte er und seine Ex-Frau hätte viel besser zusammen gepasst und sie würden mich nicht mögen. Ich habe es meinem Mann ein paar Tage später erzählt und ihn gebeten zu niemanden etwas zu sagen damit es zwischen der Familie keinen Streit gibt. Ich hasse nichts mehr als Streit. Einige Tage später klingelte sein Handy, er war aber im Bad und ich wollte ran gehen, das Gespräch war jedoch schon vorbei. Als ich nachsehen wollte wer es denn war habe ich gesehen das er seiner Schwester eine SMS geschrieben hatte "bin gleich zu Hause und kann dann nicht mehr reden". Ich habe seine Schwester gefragt ob mein Mann denn irgendetwas gesagt hätte und sie hat mir direkt erzählt das er ihnen davon erzählt hatte. Ich war etwas verärgert und habe es ihm gesagt er sollte bitte alles klar stellen das ich in der Familie keinen Streit haben will. Seine Schwester hat ihm natürlich direkt gesagt ich hätte die SMS gesehen. Ich weiß nicht warum, vielleicht vor Angst habe ich gesagt ich hätte die SMS nicht gesehen. Ich habe mehr und mehr in die Situation hineinverstrickt. Plötzlich bekamm ich Vorhaltungen ich hätte meinem Mann Sachen aus dem Tresor und Sex-Filme aus seinem Schrank gestohlen. Ich war dermassen fertig das ich Angst hatte zuzugeben, das ich wirklich die SMS gelesen habe. Habe es aber dann getan weil es mich zu sehr belastet hat. Danach wurde ich als Profi-Lügner hingestellt. Und mein Mann hat sich einen neuen Tresor gekauft um sich vor mir zu schützen.
Ich weiß das ich durch meinen Vorgesichte eifersüchtig bin und das ich einen sehr sehr großen Fehler gemacht habe, was ich auch bereue, ich hätte es sofort zugeben sollen.
Nach unserer Hochzeit sind wir direkt mit den drei Kindern für 5 Tage an die Ostsee gefahren. Ich würde mir nichts mehr wünschen als mal zwei oder drei Tage mit meinem Mann alleine weg zu fahren, da die Zeit die wir gemeinsam haben sehr sehr knapp ist. Er arbeitet nur Nachtschicht und auch am WE. Wenn meine Kinder bei ihrem Papa sind dann muß er nachts arbeiten und wenn er frei hat dann ist sein Sohn hier.
Es war ihm jetzt nichts wichtiger als mit seinem Vater für 4 Tage in die Bretange zu fahren zu einer Austausch-Familie die sie seit vielen Jahren kennen. Wenn ich ihn frage wann wir denn einmal zwei drei Tage hätte, bekomme ich zur Antwort wir hätten kein Geld dafür und auch keinen Urlaub. Ok er ist nun war er 4 Tage dort und ich konnte diese Tage noch nicht einmal etwas essen so sehr habe ich Ihn vermisst.
Als ich ihm vor der Abfahrt gesagt habe, das ich ihn sehr vermissen werde bekamm ich zur Antwort ob ich ihm den Urlaub nicht gönnen würde und ihm jetzt ein schlechtes Gewissen machen würde. Vor zwei Tagen habe wir kurz miteinander telefoniert und ich bekomme nur von dort vorgeschwermt, habe mir aber meine Sehnsucht nicht anmerken lassen. Kein Wort das ich ihm fehlen würde. Vorgestern habe ich den ganzen Tag auf seinen Anruf gewartet und ihm vor 1 1/2 Stunden eine SMS geschrieben das ich müde wäre. Darauf kam "Gute Nacht mein Hase, Wollte eigentlich noch aber wir sind noch am Scrabble spielen. ILD".
Ich habe ihm geschrieben ob ich warten soll. Darauf kam nein es würde noch dauern er würde morgen anrufen. Habe dann nur noch kurz geschrieben das er mir fehlt und ich ihn gerne noch gehört hätte. Darauf kam "Du mir auch. Wir haben heute abend Austern gegessen.
Mich quellt so sehr der Gedanke was er macht. Warum kann er das Spiel nicht einmal 5 Minuten unterbrechen für mich anzurufen, wenn er mich doch auch vermisst.
Ich habe ihm dann geschrieben, das ich das Handy anlasse und darauf hin hat er dann angerufen. Ich muß noch sagen, das sein Vater ein Mann ist der eigentlich immer spätestens um 22.30 Uhr im Bett liegt.
Gestern sind sie nun entlich nach Hause gekommen, ich bekam einen kurzen Kuss sowei eine Umarmung. Ich habe den beiden beim Nachtessen bei seinen Eltern ganz gespannt zugehört und deshalb nicht viel gesprochen, was ihm dann auch wieder nicht recht war. Auf der Heimfahrt wollte er wissen was ich so gemacht habe und ich habe ihm gesagt das ich mit einer Freundin gesprochen habe und diese auch gemeint habe er würde zu der Situation das ich Eifersüchtig sei beitragen. Er ist im Auto völlig ausgeflippt. Er sei völlig unschuldig und hätte sich eigentlich nur erhofft das ich nun endlich zugeben würde das ich die Sachen aus dem Tesor genommen und weg geschmissen hätten. Ich habe ihn gefragt ob er mich den überhaupt nicht vermisst hätte, darauf kam ein deutliches nein. Er hätte nur den Kopf frei gehabt und niemanden auch seinen Sohn nicht vermisst. Er würde mir alles an Gefühlen geben mehr könnte er eben nicht. Vielleicht abends als er alleine im Bett war ein wenig mehr nicht. Mir sind die Tränen gelaufen. Zuhause angekommen ist er direkt ins Bett. Ich hatte ein Herz aus Teelichtern auf den Wohnzimmerboden gelegt und eine sehr gute Flasche Rotwein hingestellt, das hat ihn aber alles nicht mehr interessiert.
Ich weiß nicht mehr was ich machen soll. Bin ich krank oder was ist los.
Würde mich über eine Antwort sehr freuen.
Vielen Dank.

Mehr lesen

7. September 2007 um 22:56

Widderfrau3
erst einmal muss ich dir sagen...... Nein du Bist Nicht Krank!!! dein mann verhält sich so unnormal, unnormaler geht es gar nicht mehr! du sagst er ist auch manchmal lieb zu dir? gib dich doch nicht damit zufrieden, damit will er dich ruhig stellen wie ein kind! was dein mann mit dir macht ist sooo eine sauerei, er liebt dich nicht du musst um deiner selbst willen aufwachen....nur manchmal lieb zu dir ist wie ein knochen ohne fleisch.... deine freundin hat recht er trägt auf jeden fall zu deiner eifersucht bei. ich bin eh der meinung das eifersucht wie ein melder ist wenn irgendwas nicht stimmt... so ich hoffe ich konnte dir etwas hefen mit meiner meinung und war nicht zu stregt mit meiner meinung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wieviel Freiheit in der Beziehung ist "normal"?
Von: miyako_12724307
neu
7. September 2007 um 21:23
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram