Home / Forum / Liebe & Beziehung / Gefühlschaos und Konzentrationsschwäche bei der Arbeit... HILFE

Gefühlschaos und Konzentrationsschwäche bei der Arbeit... HILFE

13. Oktober 2007 um 19:03

Hallo!
Ich habe durch zufall diese Seite gefunden und auch schon so einige Geschichten hier gelesen. Ich habe einfach das Problem, dass ich denke meine beste Freundin und meine kleine Schwester müssen einfach schon wahnsinnig genervt sein von mir (sie sagen beide das sind sie nicht und ich kann ihnen alles sagen aber das Gefühl ist trotzdem da) denn ich rede ständig nur von meinem Arbeitskollegen, ich nenne ihn mal X!

Ich schreibe euch jetzt mal meine Geschichte auf... es ist so ich bin 23 und arbeite seit 2 Jahren im Büro in einer stationären Pflegeeinrichtung. X ist 27 und arbeitete seit 1,5 Jahren dort, er ist Altenpfleger! Ich weiß gar nicht so ganz genau wann das anfieng, toll fand ich ihn schon immer, er sieht auch so hammer geil aus, das geht gar nicht... habe vor einem Jahr noch 20 kg mehr gewogen, war damals auch in einer festen Beziehung die lange ging, das war mein erster Freund, hatte Angst mich von ihm zu trennen weil ich dachte ich bekomm sowieso keinen andern ab (sowas blödes...) auf jeden fall wenn mir damals einer erzählt hätte das es mit X mal so weit kommt, den hätte ich ausgelacht... Im Juni habe ich mich dann entgültig von meinem Ex getrennt, Gefühle waren aber schon lange nicht mehr da, es war höchste Zeit... Im Juni hatten wir in unserem Pflegehaus ein Sommerfest mit anschließendem Mitarbeitergrillen und natürlich einer Menge alkoholischer Getränke... Ich muss vorweg noch erzählen, dass X aus einem anderen Bundesland kommt und bei uns in einem Haus zu Miete wohnt, dass zu unserer Anlage gehört in diesem Haus wohnen insgesamt 3 Männer! Und dieses Haus steht direkt neben dem Pflegeheim... Ich habe mich an diesem Abend richtig gut mit ihm verstanden hätte damals aber auch noch nicht gedacht, dass es mal so weit kommt... aber an diesem Abend war ich das erste mal mit bei ihm, nicht alleine, andere Kollegen waren auch dabei! Aber geschwärmt habe ich da schon sehr von ihm... er hatte dann Urlaub, haben uns länger nicht gesehen und wenn nur hallo gesagt und ich hatte 2 kurze Affären mit Internetbekanntschafften! Ich wollte aber auch nicht mehr von ihm, habe immer zu meiner Freundin gesagt ich will nicht nur die nächste sein, denn ich weiß von 4 anderen Kolleginnen die entweder in ihn verliebt waren und er nicht in sie oder mit denen er einfach nur im Bett war! Das ist nämlich das Problem bei uns bei der Arbeit ist es ein riesen Weiberhaufen und es wird so viel getratscht und die Tatsache, dass er direkt nebenan wohnt und die Mitarbeiter sehen können wer bei ihm ein und aus geht macht das alles nicht gerade leichter! Aber am 09. August hat er mir dann eine sms geschrieben er würde ein kleines spontanes Grillfest veranstalaten und sich freuen, wenn ich vorbei komme... was ich dann auch gemacht habe! Ich war auch die letzte die dort gegangen ist (um 3 uhr, obwohl ich nächsten Tag um 8 wieder arbeiten musste, naja das kam inzwischen auch schon öfter vor...) und es gab Sekt ohne Ende, peinlich... X hat dann kurz bevor ich los bin einmal so zu seinem Mitbewohner gesagt, guck mal wie niedlich sie aussieht... damit fing eigentlich alles an! Haben uns dann am nächsten Abend verabredet an dem Wochenende war hier ein Dorffest. Der Abend war auch sehr lustig, hatten viel Spaß und haben uns nett unterhalten... dann den darauffolgenden wieder gesehen, das war dann der samstag und da ist es dann passiert, dass er mich auf einmal aus heiterem Himmel geküsst hat. Oh man der küsst so gut, dass könnt ihr euch nicht vorstellen, hammer echt... das Problem war dann, dass eine Arbeitskollegin uns gesehen hat und lächelnd vor uns stand... shit! Aber sie ist sehr verschwiegen und noch nicht so lange da und ich komm sehr gut mit ihr klar, sie hat es keinem erzählt... was dann anfieng war eine lange Zeit mit viel hin und her und einem großen Fehler meinerseits zwischendrin ich habe an einem WE als X bei seinen Eltern zu Hause war mit einem Mann aus meinem Freundeskreis geschlafen. Wir waren beide nüchtern und es war sehr schön... Dieser Mann hat sich aber anscheinend in mich verliebt! Ich hatte dann im September auch 2 Wochen Urlaub und X genau eine hinterher! Vor meinem Urlaub war ich total durcheinenader wusste nicht was ich will meine Gefühle, das war das reinste Chaos!!! X fühlte sich zumir hingezogen hatte aber ein großes Problem damit das wir Kollegen sind, haben uns immer heimlich getroffen! Habe 3 mal bei ihm geschlafen es war kurz davor aber es kam nicht zum Sex ich weiß nicht warum aber wir wollten beide nicht das es zwischen uns nur Sex ist... es war wirklich schwer er hat mir gesagt das nichts ist und das er beziehungsgeschädigt ist und das das nicht klappt und dann aber wiederum gesagt das er eifersüchtig auf andere Männer ist und ununterbrochen an mich denkt... Wie gesagt dann hatte ich Urlaub und in den 3 Wochen entwickelte sich das mit dem anderen Mann! Ich weiß jetzt, dass ich mich zu früh entschieden habe! Der Sex mit ihm ist zwar schön aber ich denke immer an X und das geht nicht, deswegen habe ich es heute beendet... X denkt da läuft schon seit letzter Woche nichts mehr, habe mit beiden gespielt... Ich schreibe schon verwirrt, es tut mir leid ich weiß auch nicht ob meine Geschichte überhaupt jemanden interessiert und das hier überhaupt gelesen wird aber es tut so gut das einfach alles aufzuschreiben... naja auf jeden Fall hat X mich dann nach dem Urlaub ignoriert was ich nicht auf mir sitzen lassen wollte wir haben dann sms geschrieben und ich meinte er tut ja so, als ob ich ihn verlassen hätte und da meinte er im weitesten sinne hätte ich das auch ich habe ihn sehr enttäuscht! Bin mal wieder nicht schlau aus ihm geworden... das alles war am 02- Oktober, auf einer feier auf der ich mit dem anderen war und eigentlich auch bei ihm schlafen wollte habe mich dann aber nachts noch mit X getroffen und den anderen angelogen... War dann mit X noch auf einer anderen Feier und es war so schön mit ihm zu tanzen, ihn zu berühren und ihn zu küssen! Er küsst nach wie vor hammer geil und er riecht so gut... oh man... haben uns dann fast jeden Tag gesehen und uns bei der Arbeit angegrinst wie teenies... habe mir schon immer mit Absicht was gesucht was ich erledigen kann um auf Station rumzulaufen und ihn zu sehen, meine Arbeit leidet darunter und so geht es nicht weiter!!!! sind nun so verblieben, dass er das we nutzt (er ist nämlich wieder zu hause bei seinen Eltern) um festzustellen wie sehr er mich vermisst! Er kann sich nämlich inzwischen das gut vorstellen mit mir und findet es sogar gut, dass wir Kollegen sind! Ich weiß nur das ich in ihn verliebt bin und nicht weiß wie das werden soll ich mache mir so viele Gedanken, was ist wenn er mich nicht vermisst und mir Montag sagt ich wär nicht die richtige? was ist wenn wir uns aufeinander einlassen und es nicht klappt, wie gehen wir dann miteinder um? war jemand schon mal in so einer Situation? Ich halte es kaum aus bis montag, das ist richtig schlimm... ich werde ihm auch keine sms schreiben weil er schließlich nachdenken soll und ich ihn nicht nerven will... er denkt auch von mir ich bin sprunghaft und würde mich vielleicht in 2 wochen wieder für den anderen entscheiden aber das ist nicht so ich will ihn so sehr...

wenn ihr das jetzt tatsächlich alles geselsen habt, dann danke ich euch! Ich würde mich über einen Kommentar freuen, vielleicht hat ja jemand sowas schon mal erlebt oder so ähnlich...

Schönen Abend und schönes WE und denkt an mich am Montag wenn ich ihn wieder sehe!
Liebe Grüße...

Mehr lesen

14. Oktober 2007 um 21:49

-
hallo,

das hört sich ganz schön kompliziert an. ich bin selbst in einer verzwickten situation momentan (mein kollege und ich sind ineinander verliebt, aber er will keine feste beziehung). kann nur sagen, dass es schwer ist, dann so miteinander umzugehen, als ob alles normal wäre.

hoffe, dass es bei dir gut läuft morgen.

wünsch dir alles gute und schreib mal was passiert ist, ja?

liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2007 um 21:53

... Na Hallo
... das ist ja auch mal ein Gefühlschaos. Du musst dich doch nicht für deinen langen Text entschuldigen. ich kann das gut verstehen. Ich habe auch so einen Hammer Text eingestellt. Ich kann dir nachfühlen es musste einfach mal alles raus ohne Punkt und Komma. Ich habe mich danach auch besser gefühlt.

Wirklich was sagen kann ich aber noch nicht - wir warten einfach mal den Montag ab und dann gucken wir mal was passiert und wie sich dein gut aussehender, gut riechender, gut küssender Kollege entschieden hat. Auf alle Fälle hast du die Jungs in deinem Umfeld ganz schön durcheinander gebracht.

Ich drücke dir die Daumen das es so klappt wie du es dir wünschst.

Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2007 um 20:38
In Antwort auf gulzar_11941809

-
hallo,

das hört sich ganz schön kompliziert an. ich bin selbst in einer verzwickten situation momentan (mein kollege und ich sind ineinander verliebt, aber er will keine feste beziehung). kann nur sagen, dass es schwer ist, dann so miteinander umzugehen, als ob alles normal wäre.

hoffe, dass es bei dir gut läuft morgen.

wünsch dir alles gute und schreib mal was passiert ist, ja?

liebe grüße

Hmmm...
hallo ihr beiden...

danke für eure mails! naja heut ist nun montag aber ich habe ihn gestern schon wieder gesehen! er hat zwar gesagt, dass er montag erst wieder her fährt, hat mir dann aber soch sonntag schon eine sms geschrieben und mich gefragt, ob ich abends noch vorbei kommen mag... bin natürlich auch hin! haben erst über das we geschnackt ganz normal, waren auch nicht allein, sein Mitbewohner mit dem ich mich auch recht gut versteh (der ist erst 18) war auch dabei! den ganzen Abend eigentlich, naja... haben zu dritt fern gesehen und gekuschelt (also das nur X und ich *g*) und als der andere eingeschlafen ist hat er mich geküsst (das müsste verboten werden, so schön ist das!!!!)! Leider war es auch schon sehr spät und ich musste auch bald nach hause... habe ihn gefragt ob er mich vermisst hat, ja hat er! mehr hat er dazu nicht gesagt und als ich zu hause war habe ich eine sms bekommen das er mich sehr gerne mag und gerne mit mir zusammen ist sich aber nicht traut zu sagen es richtig mit mir zu versuchen! Oh man der kerl macht mich wahnsinnig... bin also immer noch nicht weiter und mir bleibt nichts anderes als abzuwarten weil zwingen kann ich ihn nicht... heute bei der Arbeit habe ich ihn zum glück nur 2 mal kurz gesehen aber es hat auch schon gereicht um mich wieder komplett zu verwirren, schlimm...

Bin mal gespannt was mich erwartet, hoffe ich habe mich nicht schon zu sehr verrannt!
Werde weiter berichten...

Lieben Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club