Home / Forum / Liebe & Beziehung / Gefühlschaos pur. Was geht in mir vor? Ich verstehe mich so langsam selbst nicht mehr.

Gefühlschaos pur. Was geht in mir vor? Ich verstehe mich so langsam selbst nicht mehr.

8. August um 10:45

Liebe User,

seit etwa 7 Monaten treffe ich mich mit meiner Exfreundin. Sie war damals meine große Liebe und seitdem habe ich leider keine andere Frau kennengelernt für die ich so viel empfunden habe. Die Gefühle meinerseits waren sofort da. Nach ihr hatte ich schon einige Dates und leider bin ich nicht auf die Richtige gestoßen. Meistens war es so, dass sich das Date nur auf das eine Treffen beschränkte. Das Interesse meinerseits war nicht da. Freunde waren hingegen der Meinung, dass sich Gefühle mit der Zeit erst entwickeln. Auch das habe ich versucht, aber es brachte nichts. Ich möchte eines hier auch erwähnen. Ich bin nicht der Typ Mann für ONS. D.h. mit keiner der Dates habe ich geschlafen.

In diesem Wunschdenken an meine Ex und wie es damals war, habe wir uns dann getroffen. In diesen 7 Monaten kam es aber zu keinem körperlichen näheren Kontakt, was für mich, und ich bin ein Kopfmensch, einfach ein Indiz war, dass zwischen uns nichts mehr laufen wird. Ich habe vor 2 Monaten einmal den Versuch gestartet bei einem Filmabend meinen Arm um sie zu legen und dass wir kuscheln. Das wollte sie aber nicht.

Ich hab das einfach mal angesprochen, dass das für mich sich zu sehr in die Länge zieht und es eher ein nachteil für uns sei. Sie meinte dann bei einem Spaziergang, dass wir uns mal küssen sollten, um zu gucken was passiert. Ich war baff. Nennt mich altmodisch, aber sowas macht man doch nicht mit Ansage und das wirkt alles so erzwungen. Auf jeden Fall passierte da erstmal nicht. Bis gestern: Wir wollten einen Film zusammen bei ihr schauen. Sie öffnete mir die Tür mit nem Top und nem Tanktop, sah mich an uns sagte: Wir küssen uns jetzt, damit wir das Eis zwischen uns brechen. Und sie küsste mich. Ich war erstmal baff. Auf der Couch meinte sie dann, dass ich ja meine Hose ausziehen kann, weil es dann ja gemütlicher wäre auf der Couch. Ich fasse es mal zusammen: Wir haben geknutscht, gekuschelt und uns gegeseitig massiert.
Beim Kuscheln habe ich sie gefragt, wie das jetzt für sie sei. Antwort: Sie wisse nicht, wie sie das finden soll und stellte sofort klar, dass wir jetzt nicht zusammen sind. Für mich war es schlimm. Vll. bin ich als Mann etwas zu weiblich, aber es ist kein schönes Gefühl eine Frau zu küssen, zärtlichkeiten auszutauschen und dann sowas zu hören.
Zum Abschluss gab es noch einen Abschiedskuss

Zu Hause angekommen habe ich alles sacken lassen und konnte erst da alles realsieren, was da passierte. Ich hab sie angeschrieben, um das Gespräch zu suchen. Sie reagierte genervt. Wir haben dann doch noch telefoniert und sie wollte das Gespräch nicht führen, war mega genervt, bezeichnete mich als anstrengend und das ich mit nichts zu frieden sei. Ich könnte es ja auch so einfach mal laufen lassen ohne darüber zu reden. Das darüber sprechen mache ihrer Meinung nach alles kaputt.

Entschuldigt bitte den langen Text. Und hier bräuchte ich eure Meinung. Vll. denke ich zu viel nach, aber seit 7 Monate läuft das Ganze. Aber das wird doch nichts oder?










Mehr lesen

8. August um 11:27

Dir scheint es nicht in den Sinn zu kommen, dass ein Mädchen daran Freude haben kann, wenn du sie willst und sie dir etwas geben kann.
7 Monate! Sie hat eine Engelsgeduld, muss ich echt sagen. Öffnet dir die Tür im Tanktop, fordert dich auf, die Hose auszuziehen. Und du kuschelst...
Du darfst! Es geht nicht nur um das Mädel, sondern um das Leben schlechthin. Was willst du? Kennst du deine Wünsche überhaupt? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August um 11:29

Dir scheint es nicht in den Sinn zu kommen, dass ein Mädchen daran Freude haben kann, wenn du sie willst und sie dir etwas geben kann.
7 Monate! Sie hat eine Engelsgeduld, muss ich echt sagen. Öffnet dir die Tür im Tanktop, fordert dich auf, die Hose auszuziehen. Und du kuschelst...
Du darfst! Es geht nicht nur um das Mädel, sondern um das Leben schlechthin. Was willst du? Kennst du deine Wünsche überhaupt? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August um 12:23
In Antwort auf mervyn_18307586

Dir scheint es nicht in den Sinn zu kommen, dass ein Mädchen daran Freude haben kann, wenn du sie willst und sie dir etwas geben kann.
7 Monate! Sie hat eine Engelsgeduld, muss ich echt sagen. Öffnet dir die Tür im Tanktop, fordert dich auf, die Hose auszuziehen. Und du kuschelst...
Du darfst! Es geht nicht nur um das Mädel, sondern um das Leben schlechthin. Was willst du? Kennst du deine Wünsche überhaupt? 

Glaub mir, dem war nicht so. Sie machte mir klar: Küssen ja, Sex nein. Hab sogar vorgeschlagen da zu übernachten.  Verneinte sie sofort. 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August um 12:42
In Antwort auf stefanheimberg

Glaub mir, dem war nicht so. Sie machte mir klar: Küssen ja, Sex nein. Hab sogar vorgeschlagen da zu übernachten.  Verneinte sie sofort. 
 

Oh, dann war ich auf dem falschen Dampfer, sorry.
Keine Ahnung, was das dann soll. Vielleicht will sie eine Art männliche Freundin? 
Ihr ward mal zusammen, und dann so ein Abtasten... darin sehe ich auch keinen Sinn.  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August um 13:31
In Antwort auf stefanheimberg

Liebe User,

seit etwa 7 Monaten treffe ich mich mit meiner Exfreundin. Sie war damals meine große Liebe und seitdem habe ich leider keine andere Frau kennengelernt für die ich so viel empfunden habe. Die Gefühle meinerseits waren sofort da. Nach ihr hatte ich schon einige Dates und leider bin ich nicht auf die Richtige gestoßen. Meistens war es so, dass sich das Date nur auf das eine Treffen beschränkte.  Das Interesse meinerseits war nicht da. Freunde waren hingegen der Meinung, dass sich Gefühle mit der Zeit erst entwickeln. Auch das habe ich versucht, aber es brachte nichts. Ich möchte eines hier auch erwähnen. Ich bin nicht der Typ Mann für ONS. D.h. mit keiner der Dates habe ich geschlafen.

In diesem Wunschdenken an meine Ex und wie es damals war, habe wir uns dann getroffen. In diesen 7 Monaten kam es aber zu keinem körperlichen näheren Kontakt, was für mich, und ich bin ein Kopfmensch, einfach ein Indiz war, dass zwischen uns nichts mehr laufen wird. Ich habe vor 2 Monaten einmal den Versuch gestartet bei einem Filmabend meinen Arm um sie zu legen und dass wir kuscheln. Das wollte sie aber nicht.

Ich hab das einfach mal angesprochen, dass das für mich sich zu sehr in die Länge zieht und es eher ein nachteil für uns sei. Sie meinte dann bei einem Spaziergang, dass wir uns mal küssen sollten, um zu gucken was passiert. Ich war baff. Nennt mich altmodisch, aber sowas macht man doch nicht mit Ansage und das wirkt alles so erzwungen. Auf jeden Fall passierte da erstmal nicht. Bis gestern: Wir wollten einen Film zusammen bei ihr schauen. Sie öffnete mir die Tür mit nem Top und nem Tanktop, sah mich an uns sagte: Wir küssen uns jetzt, damit wir das Eis zwischen uns brechen. Und sie küsste mich. Ich war erstmal baff. Auf der Couch meinte sie dann, dass ich ja meine Hose ausziehen kann, weil es dann ja gemütlicher wäre auf der Couch. Ich fasse es mal zusammen: Wir haben geknutscht, gekuschelt und uns gegeseitig massiert.
Beim Kuscheln habe ich sie gefragt, wie das jetzt für sie sei. Antwort: Sie wisse nicht, wie sie das finden soll und stellte sofort klar, dass wir jetzt nicht zusammen sind. Für mich war es schlimm. Vll. bin ich als Mann etwas zu weiblich, aber es ist kein schönes Gefühl eine Frau zu küssen, zärtlichkeiten auszutauschen und dann sowas zu hören.
Zum Abschluss gab es noch einen Abschiedskuss

Zu Hause angekommen habe ich alles sacken lassen und konnte erst da alles realsieren, was da passierte. Ich hab sie angeschrieben, um das Gespräch zu suchen. Sie reagierte genervt. Wir haben dann doch noch telefoniert und sie wollte das Gespräch nicht führen, war mega genervt, bezeichnete mich als anstrengend und das ich mit nichts zu frieden sei.  Ich könnte es ja auch so einfach mal laufen lassen ohne darüber zu reden. Das darüber sprechen mache ihrer Meinung nach alles kaputt.

Entschuldigt bitte den langen Text. Und hier bräuchte ich eure Meinung. Vll. denke ich zu viel nach, aber seit 7 Monate läuft das Ganze. Aber das wird doch nichts oder?










 

..na aber ...

DU willst nur quatschen...

aber SIE will fühlen, sie will nur Zärtlichkeit und Dich spüren...

reden könnt Ihr danach immernoch... falls Ihr es dann überhaupt noch wollt
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August um 13:47
In Antwort auf stefanheimberg

Liebe User,

seit etwa 7 Monaten treffe ich mich mit meiner Exfreundin. Sie war damals meine große Liebe und seitdem habe ich leider keine andere Frau kennengelernt für die ich so viel empfunden habe. Die Gefühle meinerseits waren sofort da. Nach ihr hatte ich schon einige Dates und leider bin ich nicht auf die Richtige gestoßen. Meistens war es so, dass sich das Date nur auf das eine Treffen beschränkte.  Das Interesse meinerseits war nicht da. Freunde waren hingegen der Meinung, dass sich Gefühle mit der Zeit erst entwickeln. Auch das habe ich versucht, aber es brachte nichts. Ich möchte eines hier auch erwähnen. Ich bin nicht der Typ Mann für ONS. D.h. mit keiner der Dates habe ich geschlafen.

In diesem Wunschdenken an meine Ex und wie es damals war, habe wir uns dann getroffen. In diesen 7 Monaten kam es aber zu keinem körperlichen näheren Kontakt, was für mich, und ich bin ein Kopfmensch, einfach ein Indiz war, dass zwischen uns nichts mehr laufen wird. Ich habe vor 2 Monaten einmal den Versuch gestartet bei einem Filmabend meinen Arm um sie zu legen und dass wir kuscheln. Das wollte sie aber nicht.

Ich hab das einfach mal angesprochen, dass das für mich sich zu sehr in die Länge zieht und es eher ein nachteil für uns sei. Sie meinte dann bei einem Spaziergang, dass wir uns mal küssen sollten, um zu gucken was passiert. Ich war baff. Nennt mich altmodisch, aber sowas macht man doch nicht mit Ansage und das wirkt alles so erzwungen. Auf jeden Fall passierte da erstmal nicht. Bis gestern: Wir wollten einen Film zusammen bei ihr schauen. Sie öffnete mir die Tür mit nem Top und nem Tanktop, sah mich an uns sagte: Wir küssen uns jetzt, damit wir das Eis zwischen uns brechen. Und sie küsste mich. Ich war erstmal baff. Auf der Couch meinte sie dann, dass ich ja meine Hose ausziehen kann, weil es dann ja gemütlicher wäre auf der Couch. Ich fasse es mal zusammen: Wir haben geknutscht, gekuschelt und uns gegeseitig massiert.
Beim Kuscheln habe ich sie gefragt, wie das jetzt für sie sei. Antwort: Sie wisse nicht, wie sie das finden soll und stellte sofort klar, dass wir jetzt nicht zusammen sind. Für mich war es schlimm. Vll. bin ich als Mann etwas zu weiblich, aber es ist kein schönes Gefühl eine Frau zu küssen, zärtlichkeiten auszutauschen und dann sowas zu hören.
Zum Abschluss gab es noch einen Abschiedskuss

Zu Hause angekommen habe ich alles sacken lassen und konnte erst da alles realsieren, was da passierte. Ich hab sie angeschrieben, um das Gespräch zu suchen. Sie reagierte genervt. Wir haben dann doch noch telefoniert und sie wollte das Gespräch nicht führen, war mega genervt, bezeichnete mich als anstrengend und das ich mit nichts zu frieden sei.  Ich könnte es ja auch so einfach mal laufen lassen ohne darüber zu reden. Das darüber sprechen mache ihrer Meinung nach alles kaputt.

Entschuldigt bitte den langen Text. Und hier bräuchte ich eure Meinung. Vll. denke ich zu viel nach, aber seit 7 Monate läuft das Ganze. Aber das wird doch nichts oder?










 

ach die dame die dich laut deinen letzten beiträgen behandelt wie dreck?

für die du immer da sein musst wenn sie was braucht (glühbirne wechseln...)
aber wenn du was brauchst weil du ihm krankenhaus liegst macht sie lieber daheim yoga?

ihr seit jetzt 5 !? jahre getrennt...
sie hatte schon 2 beziehungen dazwischen...

merkst du nicht dass du nicht nur ein bisschen zeivertreib bist für sie?
du pusht ihr ego....

bis ein mann kommt den sie will

dann lässt sie dich wieder eiskalt fallen!

2 LikesGefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

8. August um 14:05
In Antwort auf stefanheimberg

Liebe User,

seit etwa 7 Monaten treffe ich mich mit meiner Exfreundin. Sie war damals meine große Liebe und seitdem habe ich leider keine andere Frau kennengelernt für die ich so viel empfunden habe. Die Gefühle meinerseits waren sofort da. Nach ihr hatte ich schon einige Dates und leider bin ich nicht auf die Richtige gestoßen. Meistens war es so, dass sich das Date nur auf das eine Treffen beschränkte.  Das Interesse meinerseits war nicht da. Freunde waren hingegen der Meinung, dass sich Gefühle mit der Zeit erst entwickeln. Auch das habe ich versucht, aber es brachte nichts. Ich möchte eines hier auch erwähnen. Ich bin nicht der Typ Mann für ONS. D.h. mit keiner der Dates habe ich geschlafen.

In diesem Wunschdenken an meine Ex und wie es damals war, habe wir uns dann getroffen. In diesen 7 Monaten kam es aber zu keinem körperlichen näheren Kontakt, was für mich, und ich bin ein Kopfmensch, einfach ein Indiz war, dass zwischen uns nichts mehr laufen wird. Ich habe vor 2 Monaten einmal den Versuch gestartet bei einem Filmabend meinen Arm um sie zu legen und dass wir kuscheln. Das wollte sie aber nicht.

Ich hab das einfach mal angesprochen, dass das für mich sich zu sehr in die Länge zieht und es eher ein nachteil für uns sei. Sie meinte dann bei einem Spaziergang, dass wir uns mal küssen sollten, um zu gucken was passiert. Ich war baff. Nennt mich altmodisch, aber sowas macht man doch nicht mit Ansage und das wirkt alles so erzwungen. Auf jeden Fall passierte da erstmal nicht. Bis gestern: Wir wollten einen Film zusammen bei ihr schauen. Sie öffnete mir die Tür mit nem Top und nem Tanktop, sah mich an uns sagte: Wir küssen uns jetzt, damit wir das Eis zwischen uns brechen. Und sie küsste mich. Ich war erstmal baff. Auf der Couch meinte sie dann, dass ich ja meine Hose ausziehen kann, weil es dann ja gemütlicher wäre auf der Couch. Ich fasse es mal zusammen: Wir haben geknutscht, gekuschelt und uns gegeseitig massiert.
Beim Kuscheln habe ich sie gefragt, wie das jetzt für sie sei. Antwort: Sie wisse nicht, wie sie das finden soll und stellte sofort klar, dass wir jetzt nicht zusammen sind. Für mich war es schlimm. Vll. bin ich als Mann etwas zu weiblich, aber es ist kein schönes Gefühl eine Frau zu küssen, zärtlichkeiten auszutauschen und dann sowas zu hören.
Zum Abschluss gab es noch einen Abschiedskuss

Zu Hause angekommen habe ich alles sacken lassen und konnte erst da alles realsieren, was da passierte. Ich hab sie angeschrieben, um das Gespräch zu suchen. Sie reagierte genervt. Wir haben dann doch noch telefoniert und sie wollte das Gespräch nicht führen, war mega genervt, bezeichnete mich als anstrengend und das ich mit nichts zu frieden sei.  Ich könnte es ja auch so einfach mal laufen lassen ohne darüber zu reden. Das darüber sprechen mache ihrer Meinung nach alles kaputt.

Entschuldigt bitte den langen Text. Und hier bräuchte ich eure Meinung. Vll. denke ich zu viel nach, aber seit 7 Monate läuft das Ganze. Aber das wird doch nichts oder?










 

Du sagst es ja schon! Das wird nichts. Kontakt abbrechen und jemanden suchen der eine aufrichtige Beziehung will. Wenn du F+ nicht kannst dann ist das ja in Ordnung aber suche nicht etwas bei deiner Ex was sie dir nicht geben kann oder will.

2 LikesGefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

10. August um 9:18
In Antwort auf ai_18454549

ach die dame die dich laut deinen letzten beiträgen behandelt wie dreck?

für die du immer da sein musst wenn sie was braucht (glühbirne wechseln...)
aber wenn du was brauchst weil du ihm krankenhaus liegst macht sie lieber daheim yoga?

ihr seit jetzt 5 !? jahre getrennt...
sie hatte schon 2 beziehungen dazwischen...

merkst du nicht dass du nicht nur ein bisschen zeivertreib bist für sie?
du pusht ihr ego....

bis ein mann kommt den sie will

dann lässt sie dich wieder eiskalt fallen!

Vielen Dank für die vielen Antworten,

wie kommt man am Besten mit so einer Situation klar? Das Ganze macht mich einfach kaputt und das komische an der Sache ist einfach, dass ich nicht einmal weiß warum das so ist.
Ich habe mir eine Pro/Contra Tabelle erstellt und es gibt sehr viele Contra Argumente gegen sie. Das war mir auch vorher bewusst und ich bin mir auch bewusst, dass ich in der Beziehung nicht glücklich werde und Liebe ist es momentan definitv nicht.
Aber warum geht es mir trotzdem so schlecht? Bin Lustlos, antriebslos und sehr emotional. Habe auch schon darüber nachgedacht, ob es vll die Enttäuschung ist, dass ich jahrelang geglaubt habe, dass sie die Richtige für mich ist, dass ich glücklich war und das die Gefühle stimmen und jetzt einfach merke, dass das Ganze einfach eine Illusion war. Wunschdenken, ein einfaches Leben in der Vergangenheit. Durch diesen Abend mit der Ex wurde das einfach bestätigt. Dieser künstliche Kuss, der sich nicht einmal über den Abend entwickelt hat, kein passender Moment, einfach so. Künstlich fasst es ganz gut zusammen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August um 9:58
In Antwort auf stefanheimberg

Vielen Dank für die vielen Antworten,

wie kommt man am Besten mit so einer Situation klar? Das Ganze macht mich einfach kaputt und das komische an der Sache ist einfach, dass ich nicht einmal weiß warum das so ist.
Ich habe mir eine Pro/Contra Tabelle erstellt und es gibt sehr viele Contra Argumente gegen sie. Das war mir auch vorher bewusst und ich bin mir auch bewusst, dass ich in der Beziehung nicht glücklich werde und Liebe ist es momentan definitv nicht.
Aber warum geht es mir trotzdem so schlecht? Bin Lustlos, antriebslos und sehr emotional. Habe auch schon darüber nachgedacht, ob es vll die Enttäuschung ist, dass ich jahrelang geglaubt habe, dass sie die Richtige für mich ist, dass ich glücklich war und das die Gefühle stimmen und jetzt einfach merke, dass das Ganze einfach eine Illusion war. Wunschdenken, ein einfaches Leben in der Vergangenheit. Durch diesen Abend mit der Ex wurde das einfach bestätigt. Dieser künstliche Kuss, der sich nicht einmal über den Abend entwickelt hat, kein passender Moment, einfach so. Künstlich fasst es ganz gut zusammen.

erstmal Kontakt abbrechen

2 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen