Home / Forum / Liebe & Beziehung / Gefühlschaos- kontaktsperre der einzigste ausweg?

Gefühlschaos- kontaktsperre der einzigste ausweg?

3. März 2015 um 18:04 Letzte Antwort: 4. März 2015 um 18:24

Hallo ihr lieben,
Mein ex und ich sind seit ca. 2 Monaten mittlerweile getrennt. Eigentlich. Wir haben weiterhin normalen Kontakt, und hatten weiterhin Sex miteinander.
Trennungsgrund war dass er mir untreu war (war 6 Monate im Ausland). Das möchte ich aber so nicht mehr haben, da der Kerl ja alles hat was er möchte, ohne den wirklichen Verlust zu erkennen.
Aber immer wenn wir was unternommen haben, war er total süß zu mir. Er war wie früher. Hat die Nähe gesucht, haben viel gekuschelt, und nein es kam nicht immer zum Sex . Gibt es nicht ein Sprichwort, dass man anhand der Taten die Gefühle erkennt? Danach bekomme ich auch immer Nachrichten wie schön es mal wieder war, und er sich bei keinem so fühlt wie bei mir.
Als ich aber vor kurzem meinte, dass ich finde dass Kontaktabbruch im Moment das beste wäre, hat er total abgeblockt. Er wolle das nicht, da er noch Gefühle für mich hat, und noch weiterhin an meinem Leben teilhaben will. Und er mich nicht als Menschen verlieren will. Aber er nicht denkt dass wir so bald wieder eine Beziehung führen werden, da er 1. Wieder ein halbes Jahr ein Praktikum in einer deutschen Stadt machen muss, und sich ausleben will (ja ne is klar)
Und 2. Er denkt dass er selbst nach dem Praktikum nicht lange bei uns im Ort bleiben wird.
Ich bin echt am Ende mit meinen nerven. Ich meine, er sagt klipp und klar dass er keine Lust mehr hat. Aber dann handelt er wieder so und klammert förmlich an den Kontakt mit mir! Versteht das jemand?
Ich würde es auch nochmal mit ihm probieren, aber es scheint aussichtslos.
Was würdet ihr mir raten? Wie soll ich weiter machen? Kontaktsperre?
Waren 2 Jahre zusammen. Er ist 23 und ich 20.

Mehr lesen

3. März 2015 um 20:02

Ja
Kontaktsperre wäre für DICH das Beste. Lass dich nicht von ihm einlullen. Er will dich nur als Betthaserl warmhalten und seine Zuneigungsquelle nicht aufgeben.
Klar ist er dazu bereit ab und an nett zu dir zu sein, ist doch kein Aufwand für ihn solange er diese Annehmlichkeiten behalten kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. März 2015 um 23:10

Klar klammert er
Er braucht ja den Sex und sein Ego muss ja gepusht werden. Wo geht das einfacher als bei dir? Da muss er nicht mal gross suchen. Und er sagt dir ja, dass er weiterhin mit anderen Frauen schlafen wird und nicht mit dir zusammen sein möchte.

Also es ist schon so, dass die Taten zählen, aber dem müssen auch die passenden Worte vorangegangen sein. Zum Beispiel: Er sagt "Ich will mit dir zusammen sein" und handelt dementsprechend. So ist das normalerweise gemeint. Da hier oft Leute schreiben, dass der Partner Änderung verspricht, diese aber nicht umsetzt. Taten und Worte müssen einfach miteinander konform gehen, denn ein nicht gehaltenes Versprechen ist genauso Müll wie wenn er von Ausleben redet und es einfach nicht tut.

Also ja, ein Kontaktabbruch ist dringend nötig, auch damit er merkt, dass er nicht alles haben kann und damit du dein Leben auch mal ohne ihn arrangierst, da das längst überfällig ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. März 2015 um 18:24

Muss
halt jeder selbst wissen, was er mit sich machen lässt und was nicht. Wenn sie sich noch nicht endgültig von ihm trennen kann ist wohl die Schmerzgrenze noch nicht erreicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest