Home / Forum / Liebe & Beziehung / Gefühlschaos

Gefühlschaos

29. April 2018 um 3:08

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe ich treffe hier auf „Gleichgesinnte“.
Zu mir und meiner Beziehung: Wir sind jetzt seit fast 2 Jahren zusammen. Unsere Beziehung hatte einige Hochs und Tiefs aber letztendlich haben wir bisher alles zusammen durchgestanden.
Das Problem was ich habe ist, dass meine Gefühle die bis vor kurzem enorm da waren irgendwie ohne einen wirklichen Grund weniger geworden sind.
Wir wohnen noch nicht zusammen und auch etwas weiter voneinander entfernt sodass wir uns nur an den Wochenenden sehen, was mich früher total gestört hat da ich ihn am liebsten jeden Tag gesehen hätte aber mittlerweile habe ich immer seltener das Bedürfnis ihn zu sehen bzw. vermisse ihn gar nicht mehr.
Wenn ich dann aber bei ihm bin ist alles wieder wie vorher und ich fühle, dass da „etwas“ ist.
Zwischen uns ist immer noch eine starke körperliche Anziehungskraft da, aber irgendwie sind die Gespräche die früher mal sehr tiefgründig waren eintönig und oberflächlich geworden. 
Kann es sein, dass es keine Liebe mehr ist sondern nur noch körperliche Anziehungskraft oder woher kommt der plötzliche Wandel ? 
Ich bin so verwirrt, es passt wirklich vieles und er war immer der Mann meiner Träume aber irgendwie fühle ich anders.. nur kann ich das anders nicht einordnen.

Mehr lesen

29. April 2018 um 6:25

Was ist etwas weiter von einander?

Woran es liegen könnte, dass sich die Beziehung so plötzlich ändert, ist aus deiner Beschreibung nicht ersichtlich. Aber es ist erkennbar, dass die Veränderung markant und bedeutsam ist.

Früher waren die Gespräche emotional wichtig und tiefgründig. Interessieren dich diese Themen nicht mehr, interessieren ihn diese Themen nicht mehr, oder gilt das für euch beide? Wie hat das begonnen?

Ist einer von euch beiden fremd gegangen? Hat einer von euch seine Lebenspläne verändert? Gibt es grössere berufliche Veränderungen? Hat einer von euch begonnen, sich nach jemand besseren um zu sehen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2018 um 9:31
In Antwort auf tinkywinky6

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe ich treffe hier auf „Gleichgesinnte“.
Zu mir und meiner Beziehung: Wir sind jetzt seit fast 2 Jahren zusammen. Unsere Beziehung hatte einige Hochs und Tiefs aber letztendlich haben wir bisher alles zusammen durchgestanden.
Das Problem was ich habe ist, dass meine Gefühle die bis vor kurzem enorm da waren irgendwie ohne einen wirklichen Grund weniger geworden sind.
Wir wohnen noch nicht zusammen und auch etwas weiter voneinander entfernt sodass wir uns nur an den Wochenenden sehen, was mich früher total gestört hat da ich ihn am liebsten jeden Tag gesehen hätte aber mittlerweile habe ich immer seltener das Bedürfnis ihn zu sehen bzw. vermisse ihn gar nicht mehr.
Wenn ich dann aber bei ihm bin ist alles wieder wie vorher und ich fühle, dass da „etwas“ ist.
Zwischen uns ist immer noch eine starke körperliche Anziehungskraft da, aber irgendwie sind die Gespräche die früher mal sehr tiefgründig waren eintönig und oberflächlich geworden. 
Kann es sein, dass es keine Liebe mehr ist sondern nur noch körperliche Anziehungskraft oder woher kommt der plötzliche Wandel ? 
Ich bin so verwirrt, es passt wirklich vieles und er war immer der Mann meiner Träume aber irgendwie fühle ich anders.. nur kann ich das anders nicht einordnen.

Ohne wirklichen Grund gehen Gefühle nicht weg. Zumindest bei mir nicht. Es wird da sicher eine Vorgeschichte sein. Du hast geschrieben, es gab viele Hoch und Tief. Vielleicht zu viele? Manche Hoch und Tief schweißen näher aneinander. Andere dagegen lassen eine Distanz aufkommen. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram