Home / Forum / Liebe & Beziehung / Gefühlschaos

Gefühlschaos

27. Dezember 2015 um 14:41

Hallo zusammen,

vor einigen Tagen ist mir etwas passiert. Ich (m, 32) wurde auf ein kleines Beisammensein zu einer netten Runde eingeladen. Natürlich wusste ich schon vorher, welcher Personenkreis anwesend war. Hier war sie, die beste Freundin von meinem Kumpel seiner Freundin bzw. bald Frau, aber dazu später mehr. Ich hatte sie bereits vorher schon mal gesehen. Ich kann es nicht beschreiben, aber ich fühlte mich, als ich sie das erste Mal (vor ca. 3 Jahren) sah, bereits sehr angezogen. Der Abend war sehr angenehm, einfach eine tolle, jedoch sehr prickelnde Atmosphäre. Zu späterer Stunde und einigen Gläsern Wein und Bier, saßen wir auf einmal ganz alleine im Raum. Alle anderen waren schon zu Bett gegangen.

Auch mein Kollege hatte mir bereits in der Vergangenheit oft dargelegt, dass sie die Frau meiner Träume wäre. Ich habe dabei jedoch immer nur gelächelt und geschwiegen, sie ist ja wirklich eine Hammerfrau. Sehr erfolgreich im Beruf (Akademikerin), und auch sicher intelligenter als ich. Unnahbar dacht ich, um es in einem Wort zu beschreiben. Jetzt weiß ich, er hatte recht!

So, da saßen wir, und es musste kommen, was kommen musste! So wie es bereits sicherlich jeder Mensch im Kopfkino erlebt hatte. Wir küssten uns. Es war wunderschön, jedoch schockierend zu gleich. Denn wir beide haben einen Partner.
Zwischenzeitlich glitt bei ihr die Gefühlswelt auch aus den Fugen, und sie begann bitterlich zu weinen. Ich nahm sie an meine Schulter und tröstete sie. Anschließend küssten wir wieder und noch intensiver. So etwas habe ich noch nie erlebt.

Ich an meiner Stelle muss jedoch anmerken, dass ich bereits öfters mit dem Gedanken einer Trennung gespielt habe. Wir leben nicht im selben Haushalt, haben keine Kinder und auch sonst keine Verpflichtungen. In letzter Zeit läuft es eigentlich ganz offen gesagt: Scheiße! Häufige Streitereien, Meinungsverschiedenheiten, selten Sex (1 mal 30 Tage wenn es hochkommt) etc. Bei ihr sieht es, was ich so mitbekommen habe jedoch ähnlich aus. Des Weiteren wurde sie vor kurzer von ihrem Freund betrogen.

In jüngeren Jahren hab ich so ein Ereignis einfach in die Schublade gesteckt, und damit abgeschlossen. Ich kann schon von mir behaupten, dass ich ein etwas gefühlskälterer, sehr geradliniger, nach vorne blickender Mensch bin. Ich muss jedoch zugeben, dass ich derzeit noch nie einen richtigen Schicksalsschlag erlebte. Jedenfalls ertappe ich mich in letzter Zeit häufig daran, dass mir spezielle Ereignisse doch sehr nahe gehen. Dies ist auch jetzt der Fall. Ich weiß auch nicht, wie ich jetzt weitermachen soll, da sie ja auch einen Freund hat. Ich will auf keinen Fall ihre Beziehung zerstören.

In meinem Leben gibt es auch nur 3 Personen welche ich über dieses Ereignis gesprochen habe. Zwei aus der Familie, und ein anderer Freund aus der Jugendzeit (nicht der Bräutigam in spe). Sie kennen meine derzeitige Beziehung, und sehen dies auch nicht weiters Schlimm. Jetzt stehe ich da, und meine Gefühlswelt fährt Achterbahn.

Jedenfalls will ich sie wiedersehen, da ich auch alle Kontaktdaten von ihr erhalten habe. Sie wohnt jedoch ca. 100 km von mir entfernt. Dies stellt in der heutigen Zeit jedoch kein Problem dar.
Wiedersehen werde ich sie sowieso, da wir beide die Trauzeugen vom Brautpaar sind.

Oh mein Gott, was habe ich da angerichtet. Dies ist sozusagen verbotene Liebe.

Vielleicht hat ja jemand selbiges schon erlebt, und kann mir einen guten Ratschlag geben.


beste Grüße

o







Mehr lesen

27. Dezember 2015 um 18:26

Hi,
du solltest dich erst einmal von deiner jetzigen Partnerin trennen. Alles andere würde ich deiner Freundin gegenüber mehr als unfair finden.
Ich war auch einmal in solch einer Situation wo ich merkte, dass ich Gefühle für einen anderen entwickelt habe. Hab mich daraufhin von meinem damaligen Partner getrennt.
Bei mir war der andere jedoch single, was bei dir natürlich erschwerend hinzu kommt da sie einen Partner hat.
Du kannst momentan nicht mehr tun als abzuwarten was die Zeit mich sich bringt.
Aber erst einmal solltest du wie bereits erwähnt deine jetzige Beziehung beenden.
Denn fremdgehen (fängt bei mir schon mit küssen an) ist total mies.
Und ihre Beziehung zerstörst du aus meiner Sicht nicht, dass übernehmen die beiden mit ihrer Untreue schon selbst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ehe kurz vor aus ...Brauche Rat
Von: tamar_11931822
neu
27. Dezember 2015 um 17:06
Scheidung vom Abaner
Von: sacha_11935833
neu
27. Dezember 2015 um 16:09
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram