Home / Forum / Liebe & Beziehung / Gefühlschaos!

Gefühlschaos!

3. Juni 2012 um 13:00 Letzte Antwort: 3. Juni 2012 um 13:41

Hallo Zusammen,

ich weiß, das Thema kam hier schon häufiger auf, aber irgendwie haben mir die Foreneinträge nicht geholfen...

Mein Problem: Ich habe Gefühle für zwei Männer!

Zur Geschichte:
Im Januar war ich noch in einer Beziehung, die aber schon so gut wie vorbei war, und habe eine Affaire mit nem Kumpel, den ich schon seit 8 Jahren kenne angefangen. Es war eigentlich von beiden Seiten nur Sex. Ich hab es genossen, seine Blicke, seine Hände.... er wusste einfach, was ich will.
Als ich mich dann im März von meinem Ex getrennt hatte, hab ich mich weiter mit meiner Affaire getroffen und je öfter wir uns gesehen haben, desto wohler hab ich mich bei ihm gefühlt und ich hab gemerkt, dass es für mich mehr als Sex war. Das war im April. Ich habe ihn darauf angesprochen und er meinte dann, es sei wohl besser, wenn wir uns nicht mehr sehen.... So hatte ich in kürzester Zeit im Prinzip zwei Trennungen.... Zeitgleich hat sich ein ehemaliger Kollege über FB bei mir gemeldet. Wir hatten uns 4 Jahre nicht mehr gesehen und konnten früher immer super über alles reden. Er hörte sich mein Dilemma an und sorgte sich sehr lieb um mich. Nach dem 4. Treffen gestand er mir, dass er sich total in mich verliebt hätte und merken würde, dass bei mir auch was sei. Ich musste mich entscheiden, zwischen meiner Affaire, die nur Sex wollte und dem liebevollen Neuen.... Wir trafen uns noch ein paar mal und er kämpfte wirklich um mein Herz zu gewinnen. Ich entschied mich für ihn und wir kamen Mitte Mai zusammen. Die erste Woche war toll und von einen Tag auf den anderen war er abweisend, wir fingen an zu streiten und wurden richtig böse zueinander. Vorgestern war es so heftig, dass ich gegangen bin und seither ist funkstille.
Wie es der Teufel will, hat sich vergestern Abend meine Affaire gemeldet.... Er fragte mich, ob ich glücklich sei mit meinem Neuen.... da hat er natürlich den richtigen Zeitpunkt erwischt. Ich hab ihm gesagt, dass ich am zweifeln bin und nict weiß, ob ich mich für den richtigen entschieden hab. Dann kam natürlich das, was kommen musste: Er meinte, ich würde ihm fehlen, nicht nur der Sex, wobei er seit mir keine andere mehr hatte, sondern auch die Gespräche und meine Nähe. Er müsse oft an mich denken und würde mir gern so viel erzählen vom Umbau seiner Wohnung und so.... Ich hab ihm nochmal gesagt, dass ich nicht mehr konnte, weil Gefühle aufkamen und diesmal war seine Antwort anders als damals: "Vielleicht hätten wir mehr darüber reden sollen und ich dachte du bist hartnäckiger, sonst gibst du doch auch nicht so schnell auf " Und nun steh ich da, denke drüber nach, wie schön es mit ihm war und dass der Neue das totale Gegenteil von ihm ist und ich mit vielen Eigenschaften von meinem Freund nicht klar komm.... Aber gleich aufgeben?! Nach nicht einmal einem Monat?! Außerdem kommt es mir so vor, dass meine Affaire mich nur will, wenn er mich nicht haben kann.... Und danach werd ich uninteressant....
Ich weiß, das war jetzt viel und etwas kompliziert, aber ich hoffe irgendjemand kann mir nen Tip geben.... Ich verzweifle sonst noch!

Danke schon mal an alle
Grüßle rainbow

Mehr lesen

3. Juni 2012 um 13:41

Auf
die Idee kam ich auch schon, dass das alles viel zu schnell ging und dass ich einfach grad nicht allein sein kann, aber da bin ich eigentlich nicht der Typ dafür. Vor meinem Ex war ich auch fast ein Jahr Single.... Das macht mir eigentlich nichts aus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook