Home / Forum / Liebe & Beziehung / Gefühlschaos.

Gefühlschaos.

8. November 2009 um 17:49 Letzte Antwort: 8. November 2009 um 18:09

Oh je, ich weiß nicht, was mit mir los ist.
Also ich fange damit an, dass mein Freund vor knapp 2 Monaten nach einer 1,5jährigen Beziehung mit mir Schluss gemacht hat. Das hat mich persönlich ziemlich stark getroffen, da es von heute auf morgen passiert ist und ich mich zu der Zeit für 3 Monate im Ausland befand. Nachdem Schluss war, kam ich mit einem Typen ins Gespräch, der zwar auf meine Schule geht, mit dem ich aber bis jetzt nicht viel zu tun hatte. Wir schrieben immer hin und her und er war mir direkt sympatisch. Als ich wieder zuhause war, haben wir jeden Tag gechattet, uns hi in der Schule gesagt. Er hat mich getröstet, wegen meinem Exfreund, er hatte immer einen guten Rat für mich, ich konnte ihm alles erzählen, er hat nicht gelacht usw. Wir wurden gute Freunde. Das Problem ist, dass ich ihn komischerweise immernoch nicht wirklich einschätzen kann.

Klar, er ist nett, sympatisch, hilft mir und all sowas, aber er macht andauernd 'Andeutungen' und ich weiß nie, ob er die ernst meint, da er eben so ein Typ von Mensch ist, der alles ein bisschen lockerer sieht und das eben auch mit Mädels. Naja, auf jeden Fall kommen wir bestens miteinander klar und Freitag sind wir dann eben mit ein paar Freunden zum ersten mal richtig zusammen feiern gegangen. Anfangs war alles 'normal', alle haben getanzt, wir waren ziemlich viele. Dann fragte er mich, ob wir was trinken gehen sollen an der Bar. Bin ich ihm dann also gefolgt und er hat mir was ausgegeben, wir saßen dann da und haben auf unsere Getränke gewartet und er hat mich immer zwischendurch berührt, auch im Gesicht und mich dann auch umamrt ohne Grund. Und ich weiß jetzt absolut nicht, was ich von ihm halten soll. Ob ich Gefühle für ihn habe, oder ob es immernoch zu früh für mich ist. Ob ich mir nicht einfach wieder ganz strak jemanden wünsche, der bei mir ist und er da gerade richtig kam. Ausserdem weiß ich eben auch nicht, was er so denkt. Und ich finde es irgendwie noch zu früh, ihm zu sagen, dass ich Gefühle für ihn habe, da ich mir zum einen ja der Sache noch gar nicht richtig bewusst bin und zum anderen selber über meinen Ex rede, der direkt wieder eine neue Freundin hatte/hat.

Dazu kommt, dass mein guter Freund mir am Freitag auch 2mal ein Küsschen auf die Wange gedrückt hat, das aber auch wieder +über Umwege sozusagen, erst seine Finger geküsst, die dann auf meine Wange gedrückt. Dann grinst er mich immer so süß an und ich bin glücklich. Dann 'flirten' wir auch sozusagen manchmal ein bisschen auch so per Sms.

Achjaa... und ich weiß jetzt absolut nicht, wie sich das alles weiterentwickeln wird, was ich denke, fühle, was denkt und so weiter.
Ratschlag ?

Mehr lesen

8. November 2009 um 18:09

Meinung
Also so wie sich das für mich anhört, hat er Gefühle für dich, das zeigen seine Gesten ja doch recht eindeutig. Da er aber von deinem Herzschmerz über deinen Ex weiss, wird er sich wohl zurückhalten, dir das auch zu sagen. Er sieht ja, ob du auf seine Gesten eingehst oder nicht. Soviel zu ihm.

Du solltest dir klar werden, ob du wirklich dabei bist, dich in ihn zu verlieben - dann lass es so laufen - oder ob er nicht nur der Lückenbüsser ist, der dein Selbstbewusstsein aufpoliert. Sei mal ganz ehrlich zu dir und nimm dir Zeit, die Antwort darauf zu finden. Ist er nur ein Lückenbüsser gehst du nicht auf seine Flirtereien ein, halte es auf der Freundschaftsebene. Und wenn er es doch mal anspricht, musst du ehrlich sein. Sonst verletzt du ihn und das hat er nicht verdient, dein Sunnyboy
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club