Home / Forum / Liebe & Beziehung / Gefühlschaos - bitte um Hilfe

Gefühlschaos - bitte um Hilfe

30. Dezember 2015 um 17:26 Letzte Antwort: 3. Januar 2016 um 19:41

Vor ein paar Wochen hatte ich schonmal eine Diskussion angefangen mit der Geschichte dass ich meinen Freund betrogen habe nach einer fast 1 jährigen Beziehung.
Kurz ich habe ihn betrogen mit jemandem der 5 Stunden von mir weg wohnt. Ich war mir eine Zeit lang sehr unschlüssig wen ich nun wirklich will.
Der andere ist einfach attraktiver und alles war so neu und aufregend. Aber ich finde meinen Freund auch attraktiv aber unsere Beziehung lief zu dieser Zeit wo ich ihn betrogen habe nicht (viel Streit, Gewalt von seiner Seite, ich habe mich nicht mehr so gefühlt als wäre ich was besonderes).
Der andere jedoch hat nicht viel Interesse an mir , da ich ihm noch zu jung bin (er 25, ich 20) und er gerade erst aus einer Beziehung kommt. Als ich ein paar Wochen darauf nachdem ich meinen Freund betrogen hatte bei ihm in der Stadt war kam es zu keinem treffen o.ä denn. Es hieß er müsse zu viel arbeiten etc. jedoch hat er mir noch regelmäßig geschrieben. Seit Ca 2 Monaten haben wir keinen Kontakt mehr, ich habe ihn auch schon etwas vergessen bzw mit der Zeit wird er mir egal. Jedoch fand ich ihn so toll , dass ich mir denke dass ich ihn nochmal sehen muss, was leider nicht einfach ist bei 5 Stunden Entfernung. Ich denke aber würde er mehr von mir wollen hätte er sich auch mal gemeldet
Zu meinem Freund: meine Gefühle haben sich seit dem verändert, ich liebe ihn noch, aber nicht mehr so frisch verliebt und so dass ich sagen könnte wie am Anfang oder wie vor 3 Monaten. Er gibt sich so eine Mühe und trägt mich auf Händen, ich freue mich auch immer sehr wenn ich ihn sehe und bin sehr eifersüchtig, wäre zwischen uns Schluss weiß ich ich würde ihn Stalken und hätte er dann eine neue wäre ich sehr eifersüchtig und zu tiefst verletzt.

Ich weiß ich kann mir nur selber helfen in meiner Situation aber ich würde trotzdem mich über Meinungen von anderen freuen. Denn ich denke so würde ich meinen Freund nicht mehr lieben würde mich nicht jeder kleine Streit verletzten, ich wäre nicht mehr eifersüchtig und ich würde mich nicht so auf ihn freuen
Jedoch ist da noch der andere, wo ich auch denke finde ich ihn nur so toll weil er so toll aussieht
Ob es sich lohnt deshalb alles aufs Spiel zu setzten wo mein Freund sich so Mühe gibt ?
Würde er wirklich was von mir wollen könnte er sich melden und das tut er Nunmal nicht, sollte ich ihn einfach vergessen ? Oder nochmal wieder sehen ?

Mehr lesen

1. Januar 2016 um 14:22

Nur mal nebenbei
Ich bin 20, und habe letztes Jahr meinen ersten Freund bekommen. Sag mir nicht ich könnte nicht Single sein und würde meinen Freund nicht lieben.
Würde ich ihn nicht lieben, würde ich wegen ihm nicht weinen, nicht oft was mit ihm machen wollen und auch keinen Urlaub planen der Erst in ein paar Monaten ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Januar 2016 um 14:26

Ja leider
Ist er sehr gewalttätig, er hat mich einmal "geschlagen" mir also eine geklatscht und mich schonmal geschubst das ich hingefallen bin. Ich habe es immer mitgemacht aber es hat sozusagen Narben hinterlassen. Er ist so krank eifersüchtig dass er sich beim ausgehen schon oft geprügelt hat und ich ihn dann am nächsten Tag (manchmal) von der Polizei abholen musste.
Eine Männerpause würde mir sicher gut tun. Danke für deine Antwort!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Januar 2016 um 19:41

Stand Der Dinge
Ich habe eine Pause mit meinem Freund, ihm erklärt dass ich mir im Moment total unsicher bin. Wir haben uns jetzt seit 4 Tagen nicht gesehen, ich vermisse ihn und frage mich ständig was er macht, kann nachts nicht gut schlafen und habe auch schon geweint weil ich nicht verstehen kann wie ich ihm jemals so etwas schreckliches antuen konnte. Es waren bis jetzt nicht viele Tage der Pause aber diese ist auch noch nicht vorbei... Trotz dessen wird mir eher mehr klar, dass der andere eher eine schwärmerei ist, ich liebe ihn nicht Aufkeinenfall, will ihn auch nicht sehen, sondern habe ihn nur gut aussehend gefunden bzw finde ihn nur gutaussehfnd. Ich kenne mich am besten und ich weiß dass ich meinen Freund liebe, ich bin aber immernoch ein 20 jähriges Mädchen was bis zu meinem jetzigen Freund sehr unerfahren war. Ich habe ganz großen Mist gebaut aber es ist nun mal passiert und ich habe daraus gelernt. Ich kann sagen dass es aus dem Grund alleine war dass ich Bestätigung und Abenteuer brauchte, die ich zu diesem Zeitpunkt von meinem Freund nicht bekam. Klingt total egoistisch, aber ich bin nicht perfekt und ich werde es auch niemals werden, aber die Pause die ich mit meinem Freund nun habe tut (einer Seite) sehr gut, denn ich kann nachdenken. Nach der Pause werde ich mit ihm reden um die Beziehung wieder "frisch" zu machen , mehr unternehmen etc, trotz Uni Stress, und nicht nur Fernseh an und ab ins Bett . Ich muss auch dazu sagen, was ich mittlerweile von vielen mitbekomme diese ganzen sozialen Netzwerke Instagram, Facebook tuen einer Beziehung nicht gut man sieht 1000 von Menschen pro Tag und mehr und da gibt es nun mal den ein oder anderen der gut aussieht. Man lernt einen übers Internet kennen und nicht persönlich ( sucht ihn sich förmlich nach aussehen aus und schreibt ihn an ). Da wo ich mit diesem Mann in Kontakt gekommen bin ( Instagram ) habe ich meinen Account gelöscht. Denn im Moment geht es mir darum mit meinem Freund wieder alles hinzubekommen nach der Pause !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Liebe oder Gewohnheit
Von: finchen19901
neu
|
19. August 2017 um 22:33
Ist er ehrlich ..
Von: finchen19901
neu
|
16. Februar 2017 um 14:02
Liebt mein Freund mich noch ?
Von: finchen19901
neu
|
20. September 2016 um 10:56
Teste die neusten Trends!
experts-club