Home / Forum / Liebe & Beziehung / Gefühle zu zwei Männern

Gefühle zu zwei Männern

26. November 2008 um 15:51

Wie es hier schon steht ich hab Gefühle zu zwei Männern.Einer davon ist mein Ex.Mit dem hatt ich vor einer Woche Schluss gemacht weil er ma wieder was gemacht,was mich sehr verletzt und entäuscht hat.Also Fremdgehen ist es aber nich.Weil treu war er mir immer.

Naja wie gesagt hatte Schluss gemacht und bin immer noch sehr verletzt.Ein Tag darauf hab ich jemanden von mir in der Berufsschule in der Stadt getroffen.Er meinte er würde sich freuen dass ich und er die Nummern ma austauschen einfach nur ma so ohne bestimmten Grund.Und so war es auch das wir die dann ausgetauscht hatte.Das war jetz alles genau vor einer Woche.

Und seitdem haben ich und er uns als Sms geschrieben,telefoniert.Es ist eins ins andere gegangen.Er hat gefragt wie ich ihn finde..ich meinte dann süss..und soweiter..er hat sich in mich verliebt und ich mich in ihn auch.Da ist aber noch mein Ex zudem ich gesagt hatte das Schluss is,das er sich anstrengen soll und mir was beweisen soll wenn er mich wieder haben will.In den 7 Tagen war er zweimal bei mir.Wril ich ihm die chancen lassen wollte um was zu beweisen.Gestern war er zb da.Ich hab ihm gesagt ich sage ihm dann Samstag ob er noch ne Chance kriegt oder nich.

Aber der andere Typ der sich in mich verliebt hat..der wollt sich am Freitag mit mir treffen...Aber da denk ich er fasst mich an und alles...aber er weis das ihn au liebe.ICh hab mein ex alles erzählt was mit dem ist das da so einer ist....die ersten paar tagen wurde es noch nich so schlimm..aber gestern wurde er voll agressiv wegen ihm.Die meisten von euch fragen sich bestimmt jetz warum ich ihm das alles mit dem andern erzähle..ganz einfach:ich kann nich anders ich muss das von mir aus machen.

Ja und mein Ex liebe ich noch sehr.wenn die eine Sache nich vorgefallen wär,würden wie noch ganz normal weiter zusammen bleiben.Ich war mir eigentlich sicher das er der mann fürs Leben ist.Und ich hab ihm gesagt er oder keiner und das ich ihm trotzdem treu bleibe....

So was den andern angeht:ich kann einfach nich sein herz brechen,ihn entäuschen,verletzten oder ähnliches...ich bin mir sicher er würde anfangen zu weinen.Vor mir hatten ihm soviele Mädels das herz schon gebrochen.Ich will es nich au noch tun...Wenn er mir nich so Leid tun würde und wenn die Gefühle weniger sein würde...dann könnte ich irgentwie noch versuchen mit ihm den kontakt abzubrechen..aber so ist das schwierig.er meinte er will mich nie verliren und ich bedeute ihm sehr viel

Ich bin in einer Zwickmühle.Ich liebe mein Ex....hab gesagt bin ihm trotzdem treu und entweder er oder keiner....ja und bei dem andern bestätige ich zu ihm au als meine gefühle und alles..will ihn nich verletzten und nich enttäuschen.ich hab bei ihm das angedeutet ma mit meinem ex..er war am Boden zerstört...dann war ich wieder schwach geworden.Ich empfinde au wirklich viel für ihn.


Und jetz an dieser Stelle frag ich hier euch was es wirklich kompliziert ist und ich fix und fertig bin:was würdet ihr an meiner Stelle tun????Gibt es denn keine Möglichkeit das ich es beiden recht machen kann?Voralldingen ich krieg au immer so schnell ein schlechtes Gewissen.

Achso und dann muss ich jetz noch hinzufügen mein ex und ich haben uns gestern ma wieder geküsst....und gleich heute morgen bin ich am telen mit dem andern..versteht ihr wie ichs meine??

Ich brauche dringend Hilfe.Ich kann nich mehr klar denken.

Mehr lesen

26. November 2008 um 16:16

Was gibt es...
...da noch zu überlegen?

Du liebst Deinen Ex, und bist Dir sicher, dass er der Mann fürs Leben ist!

Und der Andere? Er tut Dir leid und Du willst ihm nicht das Herz brechen...

Hast Du den Unterschied erkannt? Versuche, das Problem mit Deinem Ex aus der Welt zu schaffen und liebt Euch, wie Ihr Euch zuvor geliebt habt (und wohl immer noch tut). Und vergiß nicht, dass Du für DEIN Glück verantwortlich bist...ein zerbrechendes Herz zu verhindern macht Dich nicht glücklich und ist auch nicht Deine Aufgabe!

Alles Gute,
Hamlet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2008 um 16:29
In Antwort auf hamlet64

Was gibt es...
...da noch zu überlegen?

Du liebst Deinen Ex, und bist Dir sicher, dass er der Mann fürs Leben ist!

Und der Andere? Er tut Dir leid und Du willst ihm nicht das Herz brechen...

Hast Du den Unterschied erkannt? Versuche, das Problem mit Deinem Ex aus der Welt zu schaffen und liebt Euch, wie Ihr Euch zuvor geliebt habt (und wohl immer noch tut). Und vergiß nicht, dass Du für DEIN Glück verantwortlich bist...ein zerbrechendes Herz zu verhindern macht Dich nicht glücklich und ist auch nicht Deine Aufgabe!

Alles Gute,
Hamlet

Ich seh das wie hamlet
aber bitteschön, ich verstehe es einfach nicht, wie geht das, dass man in einer Woche, in der man wegen Schluss machen leidet, sich schon wieder neu in jemand anderen verkuckt?? Ich häng jetzt auch ein einhalb Wochen rum, weil mit mir Schluss gemacht wurde. Ich seh überhaupt niemanden, ich will gar net rausgehen, in meiner Bude siehts so chaotisch aus, wie in meinem Gemüt.
Na ja, so langsam könnt schon wieder normalo eintreten. Aber ich kenn mich, bis ich überhaupt wieder wen anderes erkenne, dauert das noch 1 - 2 Monate. Also dieses Jahr nix mehr!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen