Home / Forum / Liebe & Beziehung / Gefühle zeigen und besprechen.

Gefühle zeigen und besprechen.

12. Januar 2007 um 11:31

Ich hoffe ihr könnt mir vieleicht helfen.

Und zwar ist es folgendermaßen. Irgendwann, als ich noch ziemlich jung war, habe ich gelernt meine Gefühle nicht zu zeigen und auch nicht zu äußern. Zumindest gegenüber aussenstehenden Personen, obwohl es später dann sogar auch meine Familie betraf.
Ich fande es einfach schön, dass niemand wusste wie ich wirklich bin und mich so auch niemand verletzen konnte.
Leider gab es dadurch sehr viele Probleme bei Freundschaften und auch in den Beziehungen, die genau aus diesem Grund nie lange gehalten haben. Vor noch garnicht allzulanger Zeit habe ich dann beschlossen etwas zu ändern und habe mich Schritt für Schritt rangetastet über meine Gefühle zu sprechen und nicht mehr so kalt zu Menschen zu sein, die mir doch sehr viel bedeuten.

Mittlerweile arbeite ich jetzt seit ca. 2 Jahren daran und es klappt auch sehr gut. Ich kann wunderbar mit meiner Familie über Gefühle reden und auch mit Freunden und sogar Fremden. Da gibt es nur einen Haken, es geht nicht mit meinem Partner. Das heißt nicht, dass es garnicht geht, ich kann ihm sagen, dass ich ihn lieb habe (das war schon ein großer Schritt) und über viele andere Gefühle kann ich auch mit ihm reden.
Auf der anderen Seite gibt es dann wieder Situationen wo es garnicht geht. Z.B.: kann ich ihm schreiben, dass ich ihn liebe (was auch so ist), wenn ich es ihm aber sagen möchte kommen einfach keine Laute aus meinem Mund. Auch bei sexuellen Themen geht das noch nicht. Ich will ja gerne sagen was ich will und was mir gefällt aber wenn ich dann was sagen will ist meine Stimme wie Tod.
Ich bin zwar schon ganz zufrieden mit mir, zumal ich die damals für mich größte Hürde geschafft habe ihm zu sagen, dass ich ihn lieb hab.

Es kamen eigentlich fast täglich neue Dinge dazu, die ich mir endlich mal traute aus zu sprechen.
Nun passiert aber seit ca 2 Monaten garnichts mehr. Ich möchte doch so gerne mit ihm reden und gerade auch über unser sexleben. Warum geht das nicht!?

Kennt vieleicht jemand diese Situation? Oder könnt ihr mir Tipps geben wie ich es schaffe endlich zu reden?

Vielen Dank
LG schnuppi

Mehr lesen

12. Januar 2007 um 12:11

Setz dich nicht unter druck
hallo schnuppi,
ich kann auch nciht so recht reden. bei meiner familie würde zum beispile nie über probleme gesprochen, alles war zuweilen etwas unterkült, an infos kam man nur hinten rum...doch für mich war das völlig normal. erst im umgang mit meinem jetzigen partner habe ich mitbekommen, dass es auch anders geht. vielleicht gehen muss. für diese einsicht habe ich zwei jahre gebraucht.
und nun versuche ich wie du, mich mehr und mehr zu öffnen. an zwei punkten kann man ansetzen.
1. wenn du ihm deine gefühle zumindest schreiben
kannst, ist das doch eine wundervolle sache, die
viel mehr unter die haut gehen kann, als jedes
gespochene wort. dein freund wird sicher zu
schätzen wissen.
2.wegen des sexlebens (ich glaube, das fällt sehr
vielen menschen schwer). wie wärs, wenn du ihm eine
geschichte erzählst. er wird den bogen dann schon zu
spannen wissen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2007 um 12:23

Es
war früher so. In den Familien wurde nie gesprochen. Ich hatte zwar eine sehr liebevolle Mutter, aber über Probleme oder Gefühle wurde nie gesprochen.

Mir fällt es auch manchmal sehr schwer zu zeigen, wie es in mir aussieht. Ich habe genau so an mir garbeitet wie du, und auch mit Erfolg wie ich meine. Das war ich alleine schon meinen Kindern und meinem Partner schuldig. Aber trotzdem geht es mir ähnlich wie dir.

Alles Liebe Mary

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2007 um 12:24
In Antwort auf hedy_12312685

Setz dich nicht unter druck
hallo schnuppi,
ich kann auch nciht so recht reden. bei meiner familie würde zum beispile nie über probleme gesprochen, alles war zuweilen etwas unterkült, an infos kam man nur hinten rum...doch für mich war das völlig normal. erst im umgang mit meinem jetzigen partner habe ich mitbekommen, dass es auch anders geht. vielleicht gehen muss. für diese einsicht habe ich zwei jahre gebraucht.
und nun versuche ich wie du, mich mehr und mehr zu öffnen. an zwei punkten kann man ansetzen.
1. wenn du ihm deine gefühle zumindest schreiben
kannst, ist das doch eine wundervolle sache, die
viel mehr unter die haut gehen kann, als jedes
gespochene wort. dein freund wird sicher zu
schätzen wissen.
2.wegen des sexlebens (ich glaube, das fällt sehr
vielen menschen schwer). wie wärs, wenn du ihm eine
geschichte erzählst. er wird den bogen dann schon zu
spannen wissen.

Danke...
für deine Antwort.
Deinen ersten Punkt kann ich dir sogar glauben. Obwohl er es bestimmt auch mal gerne hören möchte.
Deinen zweiten Punkt verstehe ich nicht so ganz. Wie erzählst du ihm denn eine Geschichte. Kann mir das gerade nicht so recht vorstellen.


schnuppi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2007 um 12:27
In Antwort auf maata_12500735

Es
war früher so. In den Familien wurde nie gesprochen. Ich hatte zwar eine sehr liebevolle Mutter, aber über Probleme oder Gefühle wurde nie gesprochen.

Mir fällt es auch manchmal sehr schwer zu zeigen, wie es in mir aussieht. Ich habe genau so an mir garbeitet wie du, und auch mit Erfolg wie ich meine. Das war ich alleine schon meinen Kindern und meinem Partner schuldig. Aber trotzdem geht es mir ähnlich wie dir.

Alles Liebe Mary

Ui,
für deinen Partner und deine Kinder? Dann kämpfst du wohl schon sehr lange damit. Wie hat es sich denn bis heute bei dir entwickelt?
Meinst du diese Hemmschwelle ist irgendwann mal komplett weg?
Wie geht denn dein Mann damit um? Ist der nicht manchmal am verzweifeln?

schnuppi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2007 um 12:35
In Antwort auf roza_12274779

Ui,
für deinen Partner und deine Kinder? Dann kämpfst du wohl schon sehr lange damit. Wie hat es sich denn bis heute bei dir entwickelt?
Meinst du diese Hemmschwelle ist irgendwann mal komplett weg?
Wie geht denn dein Mann damit um? Ist der nicht manchmal am verzweifeln?

schnuppi

Gut
ich kann über vieles mit meinen Kindern reden und werde auch auch oft um Rat gefragt. Mein Mann kennt mich mittlerweile wie seine Westentasche, wir kennen uns dreißig Jahre und sind davon 24.Jahre verheiratet. Ganz wird diese Hemmschwelle nie weg sein, werde aber immer weiter an mir arbeiten.

Ich kann auch nicht mit jedem über Probleme und Gefühle sprechen, das sind ganz ausgesuchte Freunde, aber trotzdem werde ich immer ein Mensch bleiben, glaube ich, der viel mit sich selber ausmacht. Hier im Forum habe ich vor einiger Zeit ein böses Kindheitserlebis geschrieben, das niemand von meiner Familie und Freunden weiß! Ist ja auch alles sehr anonym und einfacher.

Gruß Mary

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2007 um 12:45
In Antwort auf maata_12500735

Gut
ich kann über vieles mit meinen Kindern reden und werde auch auch oft um Rat gefragt. Mein Mann kennt mich mittlerweile wie seine Westentasche, wir kennen uns dreißig Jahre und sind davon 24.Jahre verheiratet. Ganz wird diese Hemmschwelle nie weg sein, werde aber immer weiter an mir arbeiten.

Ich kann auch nicht mit jedem über Probleme und Gefühle sprechen, das sind ganz ausgesuchte Freunde, aber trotzdem werde ich immer ein Mensch bleiben, glaube ich, der viel mit sich selber ausmacht. Hier im Forum habe ich vor einiger Zeit ein böses Kindheitserlebis geschrieben, das niemand von meiner Familie und Freunden weiß! Ist ja auch alles sehr anonym und einfacher.

Gruß Mary

Anonym
Es ist zwar schon anonym hier aber auf einer anderen Seite halt wieder nicht. Ich finde es wesentlich schwieriger mit fremden Menschen zu reden. Da man ja auch nach Aussen den Schein wahren möchte.
Wenn ich mal Fragen darf, wie alt sind denn deine Kinder? Ich habe mitbekommen, dass Mütter meistens besser über Ihre Probleme mit ihren Kindern reden können als mit ihrem Partner. Ich finde das toll. Denn so kannn man lernen auch mit anderen zu reden.
Konnte dein Mann denn schon immer gut damit umgehen oder gab es auch schon größere Schwierigkeiten? Kann ein Partner dich überhaupt in dieser Hinsicht großartig unterstützen? Vielleicht kannst du mir dazu noch ein paar Tipps geben, denn mein Partner möchte mich gerne unterstützen. Aber weder er noch ich wissen genau wie.

Danke

Schnuppi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2007 um 12:57
In Antwort auf roza_12274779

Anonym
Es ist zwar schon anonym hier aber auf einer anderen Seite halt wieder nicht. Ich finde es wesentlich schwieriger mit fremden Menschen zu reden. Da man ja auch nach Aussen den Schein wahren möchte.
Wenn ich mal Fragen darf, wie alt sind denn deine Kinder? Ich habe mitbekommen, dass Mütter meistens besser über Ihre Probleme mit ihren Kindern reden können als mit ihrem Partner. Ich finde das toll. Denn so kannn man lernen auch mit anderen zu reden.
Konnte dein Mann denn schon immer gut damit umgehen oder gab es auch schon größere Schwierigkeiten? Kann ein Partner dich überhaupt in dieser Hinsicht großartig unterstützen? Vielleicht kannst du mir dazu noch ein paar Tipps geben, denn mein Partner möchte mich gerne unterstützen. Aber weder er noch ich wissen genau wie.

Danke

Schnuppi

Ich
muß hier keinen Schein waren, ich bin immer sehr ehrlich, aber mich kennt ja keiner persönlich!!

Also ich habe vier Töchter (mein Mann hat es nicht leicht) von 23 Jahren,21 Jahren, 17 Jahren und die jüngste ist 12 Jahre.

Manchmal habe ich das Gefühl, mein Mann und ich verstehen uns ohne große Worte, kann es im Moment nicht anders beschreiben. Ich weiß jetzt gar nicht, was ich dir für Tipps geben soll.

Einfach versuchen mit ihm über deine Bedürfnisse zu reden. Immer daran arbeiten.

Liebe Grüße Mary

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2007 um 13:09

Geht mir auch so wie dir
ich kann sagen, daß er sehr gut aussieht, gut riecht, total liebevoll und einfühlsam ist und das ich mit ihm intim werden will, aber ein "i love you" kommt zum verrecken nicht über meine lippen. schreiben wie hier in so einem forum ginge vielleicht, aber eben nicht lauthals und dann wenn er vor mir steht.

bin aber schon dabei, eine lösung zu finden und vielleicht hab ich sie bald ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2007 um 13:12
In Antwort auf wuschig1

Geht mir auch so wie dir
ich kann sagen, daß er sehr gut aussieht, gut riecht, total liebevoll und einfühlsam ist und das ich mit ihm intim werden will, aber ein "i love you" kommt zum verrecken nicht über meine lippen. schreiben wie hier in so einem forum ginge vielleicht, aber eben nicht lauthals und dann wenn er vor mir steht.

bin aber schon dabei, eine lösung zu finden und vielleicht hab ich sie bald ...

Schreibe
es ihm! Ich schreibe meinem Mann mindestens eine nette e.mail am Tag ins Büro, da fällt es mir immer sehr leicht ihm nette Sachen zu schreiben.

Liebe Grüße Mary

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2007 um 16:53

Danke
für eure lieben Antworten.
Gibt es vieleicht auch och jeanden von der männlichen fraktion, die mir sagen können wie sie damit umgehen?
Danke

LG schnuppi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen